Der FC Augsburg Thread


THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
7.849
Punkte
113
Wenn ein Manager einem Trainer eine Jobgarantie gibt dann ist der Trainer innerhalb weniger Tage weg.
Und genau das wird Baum auch blühen. Der Trainer ist nach dieser Blamage heute nicht mehr tragbar.
Als Nachfolger würde ich mir einen bodenständigen Typen wie Breitenreiter oder Titz wünschen. Die würden perfekt in die Vereinsphilosophie passen.
 

BavarianChris

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.211
Punkte
83
Glückwunsch FCA. Reife Leistung heute. Hochverdienter Sieg.
War schon sehr glücklich, da wir nur dreimal auf's Tor geschossen haben! Aber völlig egal, die drei Punkte behalten wir gerne, zumal das Hinspiel mit der ewig langen Nachspielzeit und dem krummen Ding von Alcacer sehr unglücklich verlief! :)
 

sonic00

Doppel Nullagent
Beiträge
15.850
Punkte
113
Standort
Teahupoo
Genau so eine Leistung muss der FCA zeigen, wenn er Teams wie den BVB bezwingen will. Mehr gibt der Kader einfach nicht her.
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
7.849
Punkte
113

Also, lieber Daniel Baier: Die nächste "entspann dich mal"-Geste bitte nur international machen, da gibts keine Sperre ;)(y)
:p
Aber keine Sorge, Unsympath Hasenhüttl ist ja eh nimmer da.;)

Zum Spiel am Samstag, Stafylidis (Oberschenkelverletzung) und Hahn (5.Gelbe) fallen morgen aus. Die Personaldecke bleibt also weiter dünn.
Richter & Jensen sind aber wieder dabei. Die Mannschaft stellt sich also wieder von selbst auf.
Wenn die Jungs wieder so ne Leistung zeigen wie gegen den BVB dann bin ich zuversichtlich das man was mitnehmen kann.
 

Shakey Lo

Bankspieler
Beiträge
7.921
Punkte
113
Standort
Mêlée Island
"Ich habe gar keine Ahnung, was wir heute gemacht haben. Wir haben oft umgestellt, von Angriffspressing auf Mittelfeldpressing. Aber du musst eine Sache machen und nicht etwas dazwischen", bemängelte der Niederländer. "Wenn du in der ersten Halbzeit dreimal umstellen musst, zeigt das, dass es nicht klappt. Wir hatten einfach keine Lösung für das Spiel von Hoffenheim", sagte Gouweleeuw und fügte hinzu: "Es sah so aus, als ob wir keine gemeinsame Idee haben."

Uh, Vorsicht Jeff... :clowns:
 

BavarianChris

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.211
Punkte
83
Da muss man doch brennen und jemanden für Belfodil zuteilen, der es mit seinem Tempo aufnehmen kann. Hoffenheim ist zwar stark, hat aber auch zigmal Remis gspielt, auch bei Klubs im letzten Tabellendrittel, da muss man nicht mit so einer Klatsche rausgehen.
Ausgecocacht? Nein, aber Nagelsmann ist freilich der wesentlich bessere Trainer als Baum!!
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
7.849
Punkte
113
Das Problem am Ende war das die kraft fehlte nach dem schweren und langem Pokalspiel unter der Woche. Hoffenheim dagegen war topfit und konnte mit voller Kapelle spielen. Im Endeffekt isses ja egal weil die Konkurrenz diese Saison dermaßen schwach ist das wahrscheinlich kein Spiel mehr gewinnen musst um am Ende drin zu bleiben. Trotzdem würde ich sagen das Heimspiel Ende April gegen Stuttgart wird dann zeigen was Sache ist. Wenn das gewinnst bist durch. Jetzt halt ins Ziel retten und nächste Saison einen Neuanfang. Wäre mir Recht wenn ein neuer Trainer kommt. Baum ist einfach schon zu lange im Amt.
 

BavarianChris

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.211
Punkte
83
Stimmt, das wird das Schlüsselspiel gegen den VFB!
Zu lange im Amt, würde ich nicht sagen, bei knapp 2 1/2 Jahren :LOL:
Aber er ist für mich immer noch ein Platzhalter, als der er ja nach der Suspendierung von Schuster vorgesehen schien. Bei seinen taktischen Umstellungen und Auswechslungen hat er oftmals keinen Plan, und zuhause muss man die Mannschaft auch besser einstellen.
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
7.849
Punkte
113
Stimmt, das wird das Schlüsselspiel gegen den VFB!
Zu lange im Amt, würde ich nicht sagen, bei knapp 2 1/2 Jahren :LOL:
Aber er ist für mich immer noch ein Platzhalter, als der er ja nach der Suspendierung von Schuster vorgesehen schien. Bei seinen taktischen Umstellungen und Auswechslungen hat er oftmals keinen Plan, und zuhause muss man die Mannschaft auch besser einstellen.
Vom Gefühl her kann man meinen das Baum schon 5 Jahre da wäre.^^
Aber ich bleib dabei, diese Saison abschließen und dann den Neuanfang wagen. Bin ja großer Fan von Andrè Breitenreiter und würde den gerne bei uns sehen. Denke der könnte passen auch vom Typ her.
Dazu halt auch den Kader ausmisten. Sind zu viele betagte Spieler dabei. Da muss was passieren nächste Saison.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.905
Punkte
113
Es war später Sonntagnachmittag, als sich die Geschichte ansatzweise wiederholte. Jeffrey Gouweleeuw, bis Ende Januar Kollege von Hinteregger in der Augsburger Innenverteidigung, fand nach dem erschütternden 0:4 (0:1) des FC Augsburg gegen die TSG Hoffenheim deutliche Worte. "Wir hatten von Anfang an keine Ahnung, was wir machen", sagte der Niederländer, "ich hatte auf dem Platz nie das Gefühl, dass wir etwas erreichen können. Wir hatten keine gemeinsame Idee."
Tatsächlich gab Baum zunächst zu, dass er Hoffenheim mit einer Dreier-Kette in der Abwehr erwartet hatte. Und weil zudem Kerim Demirbay die Augsburger verwirrte, stellte der Trainer taktisch um. Es folgte zwei weitere Änderungen. Aber, bemängelte Gouweleeuw: "Wenn wir in der ersten Halbzeit dreimal umstellen müssen, zeigt das, dass etwas nicht klappt. Jedes Mal, wenn wir umgestellt haben, war das nicht besser. Wir hatten keine Lösungen."
Der böse Hinteregger war nicht der einzige böse.... 2-3 hat man ja schon rausgeschmissen. An Stelle des FCA würde ich langsam das Denken anfangen ob Baum wirklich nicht doch das Problem ist. "Ich kann nichts positives über ihn sagen und werde auch nichts negatives über ihn sagen." Das war der Drama Satz von Hinteregger damals. Wenn Reuter und Co. einigermaßen klar in Gedanken sind dann verkaufen sie Hinteregger nach Frankfurt und versuchen nicht irgendwelche Hintertüren wieder zu öffnen die längst verriegelt sind. Zur Motivation kann man niemand zwingen.

Mir wäre auch lieber Hazard wechselt nach Liverpool statt zum BVB. Aber wenn Hazard dort nicht spielen will und bei Gladbach keinen Vertrag mehr unterschreiben will muss Gladbachs Hazards Wunsch nachkommen. Genauso schaut es bei Hinteregger aus. Man sieht doch das sich der da top wohl fühlt und mit Frankfurt seine Erfolgsgeschichten schreibt. Da kann es doch aus FCA- Sicht nur um eine hohe Ablöse gehen!
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
7.849
Punkte
113
Der böse Hinteregger war nicht der einzige böse.... 2-3 hat man ja schon rausgeschmissen. An Stelle des FCA würde ich langsam das Denken anfangen ob Baum wirklich nicht doch das Problem ist. "Ich kann nichts positives über ihn sagen und werde auch nichts negatives über ihn sagen." Das war der Drama Satz von Hinteregger damals. Wenn Reuter und Co. einigermaßen klar in Gedanken sind dann verkaufen sie Hinteregger nach Frankfurt und versuchen nicht irgendwelche Hintertüren wieder zu öffnen die längst verriegelt sind. Zur Motivation kann man niemand zwingen.

Mir wäre auch lieber Hazard wechselt nach Liverpool statt zum BVB. Aber wenn Hazard dort nicht spielen will und bei Gladbach keinen Vertrag mehr unterschreiben will muss Gladbachs Hazards Wunsch nachkommen. Genauso schaut es bei Hinteregger aus. Man sieht doch das sich der da top wohl fühlt und mit Frankfurt seine Erfolgsgeschichten schreibt. Da kann es doch aus FCA- Sicht nur um eine hohe Ablöse gehen!
Kommt drauf an sag ich mal. Einerseits würde Hinteregger das als Strafe recht geschehen wenn man den nicht gehen lässt oder mit Absicht an einen anderen Club abgibt als Frankfurt. Und man muss auch abwarten wie die Situation mit Baum nächste Saison ist. Wenn der nächste Saison nimmer Trainer ist (wovon ich ausgehe) ist auch für Hinteregger ein Neuanfang beim FCA. Mir wäre es aber lieber das der Stinkstiefel nimmer bei uns spielt. Der hat zuviel kaputt gemacht und was man alles im Nachhinein erfahren hat zeigt das er uns alle belogen hat.
Solche Typen brauchen wir nicht in Augsburg sondern Profis die sich mit dem Verein identifizieren im Gegensatz zu diesem Söldner.
Das Beste wäre einfach 20 Mio aufwärts von Frankfurt zu verlangen. Das werden die auch zahlen wenn sie ihn unbedingt wollen. Ansonsten ham se Pech gehabt.
 

Nebukadnezar

Pure Emotion
Beiträge
9.763
Punkte
113
Standort
Aschaffenburg
Naja die Leistung mit dem Pokalspiel zusammen hängt wage ich zu bezweifeln. Ich hab das spiel zwar nicht gesehen (in München gabs ein wichtigeres spiel für mich ;) ), aber ich habe den eindruck dass die Mannschaft nur dann kämpft wenn sie Bock dazu haben. Anders sind solche Leistungen wie in Nürnberg oder Freiburg nicht zu erklären. Ich denke dass es das beste wäre noch vor dem Stuttgart spiel den Trainer zu wechseln.
Btw da mein Sohn FCA Fan ist, habe ich ihm den Besuch des VfB Spiels zu Ostern geschenkt. Jetzt hoffe ich doch mal, dass die Herren da wenigstens eine vernünftige Leistung abrufen.
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
7.849
Punkte
113
Naja die Leistung mit dem Pokalspiel zusammen hängt wage ich zu bezweifeln. Ich hab das spiel zwar nicht gesehen (in München gabs ein wichtigeres spiel für mich ;) ), aber ich habe den eindruck dass die Mannschaft nur dann kämpft wenn sie Bock dazu haben. Anders sind solche Leistungen wie in Nürnberg oder Freiburg nicht zu erklären. Ich denke dass es das beste wäre noch vor dem Stuttgart spiel den Trainer zu wechseln.
Btw da mein Sohn FCA Fan ist, habe ich ihm den Besuch des VfB Spiels zu Ostern geschenkt. Jetzt hoffe ich doch mal, dass die Herren da wenigstens eine vernünftige Leistung abrufen.
Denke nicht das das was bringt jetzt noch den Trainer zu wechseln. Das hätte man wenn überhaupt nach dem Freiburg Debakel machen müssen.
Und das Trainerwechsel nix bringen sieht man bei unseren Konkurrenten. Alle haben ihren Trainer gefeuert und es gab bei denen überhaupt keine Verbesserung. Eher das Gegenteil ist der Fall, die sind noch schwächer als vorher siehe v.a. Hannover & Stuttgart.
Darum jetzt bis Saisonende an Baum festhalten und nächste Saison einen Cut machen.
 
Oben