Der FC Bayern München - Saison 2013/2014


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Solomo

Hundsbua
Beiträge
33.044
Punkte
113
Ort
Oberbayern
Die Zeit heilt eben doch alle Wunden: Nach der Saison 2011/2012 übte man sich in Frustbewältigung und wollte die Spielzeit am liebsten vergessen, ein Jahr später übt man sich - frei nach Kalle - in der Promillebewältigung und kann auf eine Saison zurückschauen, die als unvergesslich in die Geschichte eingehen wird. Das Triple ist in München, hochkarätige Verstärkung und ein eben solcher Trainer sind im Anmarsch - weitere Titel in 2013/2014 und eine geprägte Ära sind eigentlich nur Formsache. Oder?

Der Trainer
Pep Guardiola - die halbe Welt wollte ihn, Bayern hat ihn bekommen. Jeder wusste, wie er spielen lassen wird, wusste, welche Spieler ins Konzept passen und welche nicht, 357 Neuzugänge standen auf einmal sicher fest. Und das alles, bevor er (öffentlich) ein Wort darüber gesagt hat, wie er sich seine Arbeit bei Bayern vorstellt. Er tritt ein schweres Erbe an, die Erwartungshaltung, wenn er als DER Guardiola den Triple-Sieger übernimmt, wird unmenschlich sein. Außerdem wird das Team als Ganzes nicht mehr derart fokussiert sein und die Spieler, die in der zweiten Reihe stehen, werden nicht mehr so einfach Ruhe geben. Andererseits, der Druck des "Vize-Triples" ist aus den Köpfen der Mannschaft und die Bereitschaft sich auf Neues einzulassen, wird höher sein. Zudem hat Pep eine ganze Reihe junger Talente zur Verfügung, mit denen er einen langsamen Umbruch einleiten kann - etliche Leistungsträger werden in absehbarer Zeit die 30 überschreiten - und eine Mannschaft nach seinen Ideen formen kann. Spannend wird auch sein, ob Pep den taktischen Radikalschnitt vornimmt, oder erst mal den Heynckes-Fußball spielen lässt, um dann Stück für Stück Veränderungen vorzunehmen. Die Personalie Trainer ist sicher die interessanteste, zumal nicht so viele Trainer mit den Umständen und Charakteren gut zurechtkamen in den letzten 20 Jahren. Hat Pep auch bei Misserfolg Kredit und wie kommt er mit den Bossen klar?

Der Kader
Sammer hat bereits angekündigt, dass auch weiterhin jede Position doppelt besetzt sein soll. Neben einigen feststehenden Zu- und Abgängen gibt es etliche Fragezeichen.

sichere Abgänge
Anatoliy Timoshchuk - St Petersburg

Abwanderungskandidaten
Mario Gomez - Gerüchte um Chelsea, Neapel, Atletico Madrid
Daniel van Buyten - hier gibt es aber bereits Meldungen über eine Vertragsverlängerung
Luiz Gustavo - hält er weiter still hinter Schweini & Martinez? Wenig konkret, wird bleiben
Rafinha - wird bei Schalke 04 gehandelt, soll laut Sammer aber bleiben. Für mich trotzdem ein Kandidat für einen Wechsel
Xerdan Shaqiri - Medien handeln ihn bei Gladbach und Dortmund - dürfte sicher bleiben

Sichere Neuzugänge
Mario Götze - Borussia Dortmund
Jan Kirchhoff - Mainz 05

Zugangskandidaten
Robert Lewandowski - kommt spätestens 2014, wahrscheinlich aber schon eher
Sebastian Rode - kommt spätestens 2014
Dazu wird sicherlich der eine oder andere Nachwuchsmann (Weihrauch, Wein, Friesenbichler, Höjbjerg) seine Chance bekommen

Etwas kompliziert ist die Personalie Badstuber. Vertraut man auf van Buyten, Kirchhoff und evtl. Wein oder Can oder holt man einen erfahrenen Abwehrspieler, was natürlich kein gutes Zeichen an Badstuber sendet. Nur, kann man Rücksicht auf einen Spieler nehmen, der noch ein Jahr fehlt?

Fazit
Die Zukunft geht ganz klar in Richtung nationaler Dominanz und weiterer Titel. International wird sich zeigen, ob man das eigene Level halten kann und wie Teams wie Real Madrid oder Barcelona auf die abgelaufene Saison reagieren. Allerdings: Wer den FC Bayern kennt, der weiß, dass der Schritt vom Dominator zum FC Hollywood recht klein ist. Für Spannung ist in jedem Fall gesorgt, trotz Triple.

Eines ist sicher, es wird sich hier wieder trefflich kritisieren und streiten lassen. Konstruktive Kritik und gute Diskussionen sind jederzeit willkommen. Wer allerdings nur pöbeln, provozieren und erzählen will, wie sch... der FC Bayern doch ist, kann gefälligst draußen bleiben! Ob man es glaubt oder nicht, wir wissen selber, dass der FC Bayern nicht der beliebteste Club außerhalb der eigenen Fans ist... selbiges gilt für User, die nur j:cry:mmern wollen, wie sehr Bayern doch von den Schiedsrichtern bevorzugt wird ;)

Pack ma's in eine spannende Saison 2013/2014. Es muss ja nicht gleich wieder das Triple sein - den DFB-Pokal darf gerne Dortmund holen :D
 

Ozymandias

Nachwuchsspieler
Beiträge
6.575
Punkte
0
Klasse Post Solomo, danke dafür erst mal :thumb:.

Ansonsten stehen wir vor einem interessanten Sommer und einer interessanten Saison mit einigen Neuerungen aber wie schon geschrieben, nach dieser Saison geh ich an beides ziemlich entspannt ran. Wir haben das Triple geholt, es kann nicht wirklich besser werden (selbst wenn man alles verteidigt ist es zwar historisch aber für mich wahrscheinlich nicht so schön wie diese Saison). In diesem Sinne:

Auf lustige, konstruktive und immer lesenswerte Diskussionen :thumb:.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
22.950
Punkte
113
Ort
Hamburg
Haste gut gemacht :thumb: . Meinetwegen kann Dortmund auch den DFL-Supercup haben und die beknackte Club WM ist mir auch komplett schnuppe. Der erste wichtige Titel wird aber schon im August vergeben: den UEFA Supercup gegen Chelsea hätt ich dann schon gerne (weil's gegen Chelsea ist - ansonsten ist das für mich auch keine ernstzunehmende Veranstaltung).
Alsdann: auf geht's und auf eine schöne Saison.
 

Nebukadnezar

Pure Emotion
Beiträge
16.472
Punkte
113
Ort
Aschaffenburg
Super Einleitung.:thumb:
Also das Triple sollte es schon wieder sein.:laugh2:
Schau mer mal, ob die kommende Saison wieder so viel Spass macht, wie die abgelaufene.....Ich denke schon.
Gut die beiden Nationalen Titel müssen eigentlich gehalten werden und bei der CL spielt sicherlich das Glück auch ein bisserl mit.
Auf jeden Fall freue ich mich schon tierisch auf die neue Spielzeit.
 

Steph Curry

Bankspieler
Beiträge
9.328
Punkte
113
Erstmal: Super Einleitung Solomo :thumb:

Würde ab dieser Saison auch gern mehr mitdiskutieren, eigentlich auch ein Muss, wenn man wie ich Bayern Fan ist seitdem man denken kann. :cool4:
Also dann, auf einen geile Saison 2013/14 :thumb::thumb::thumb:
 

Luca Modre

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.624
Punkte
83
Ort
STD BABY
Mit deinem Avatar hast du schonmal ein Riesen Stein im Brett bei mír:D

Gute Einleitung, da der alte Thread jetzt zu ist werde ich nachher nochmal meine Einschätzungen zu den einzelnen Spielern posten.

Wenn ein David Luiz wirklich auf dem Markt wäre, müsste man sich auch um ihn bemühen?! Noch ziemlich jung und sehr guter IV. Dazu sind wir als Triple Sieger und beste Mannschaft der Welt attraktiv wie noch nie. Geld ist im Überfluss da. Ist natürlich sehr unrealistisch, aber finde ich schon ziemlich interessant.
 

Schlonski

Bankspieler
Beiträge
13.013
Punkte
113
Wenn ich Solomos stimmiger Einleitung zur Saison 2013/14 noch ein Zitat von Daniel van Buyten vom Wochenende zur Frage, was noch passiert, nachschieben darf......

"Am Ende sind wir vielleicht alle nackt. Das weiß ich noch nicht!"

In diesem Sinne.....Mahlzeit.....:clown:
 

Steph Curry

Bankspieler
Beiträge
9.328
Punkte
113
Mit deinem Avatar hast du schonmal ein Riesen Stein im Brett bei mír:D

Gute Einleitung, da der alte Thread jetzt zu ist werde ich nachher nochmal meine Einschätzungen zu den einzelnen Spielern posten.

Wenn ein David Luiz wirklich auf dem Markt wäre, müsste man sich auch um ihn bemühen?! Noch ziemlich jung und sehr guter IV. Dazu sind wir als Triple Sieger und beste Mannschaft der Welt attraktiv wie noch nie. Geld ist im Überfluss da. Ist natürlich sehr unrealistisch, aber finde ich schon ziemlich interessant.

Ich? Wenn ja, ich weiß, da musste ich auch ein Stück suchen :D
Hätte auch einen von der Säbener nehmen können als ich mal dort war, aber daran hatte ich damals gar nicht gedacht :mensch: ;)
 

Guback

Bankspieler
Beiträge
1.895
Punkte
113
Schöner Einstieg - ich hoffe auch die üblichen Verdächtigen nehmen sich die Hinweise zu Herzen.



International wird sich zeigen, ob man das eigene Level halten kann und wie Teams wie Real Madrid oder Barcelona auf die abgelaufene Saison reagieren. Allerdings: Wer den FC Bayern kennt, der weiß, dass der Schritt vom Dominator zum FC Hollywood recht klein ist. Für Spannung ist in jedem Fall gesorgt, trotz Triple.

Um international erneut zu triumphieren wird es wohl nicht ausreichen das eigene Level zu halten. Da gilt "Stillstand ist Rückschritt". Real, Barca, Chelsea, die Manchesters und Co. werden alle gewaltig aufrüsten. Daher tun die Entscheider gut daran das Team gezielt weiter zu verstärken.

Bei Götze habe ich übrigens irgendwie ein schlechtes Gefühl. Befürchte nach den Super-Transfers des Jahres 2012 ein Jahr in dem die Neuzugänge nicht wie erhofft einschlagen.

Bin auf jeden Fall gespannt welche Überraschungen uns in der Sommerpause noch erwarten und wie der Auftakt unter Guardiola gelingt. Hoffe dass Vorstand und Fans hier die nötige Geduld mitbringen. Mich wird jedenfalls nichts so schnell aus der Ruhe bringen.
 

LeTimmAy

lickface
Beiträge
6.286
Punkte
113
Ort
Düsseldorf
nur kurz kudos für den eingangspost :thumb:. mehr kommt, wenn mehr zeit ist und evtl auch noch mehr zum diskutieren, sprich: weitere transfers feststehen.


ich bin übrigens mal gespannt ob der slogan des dortmund threads auch diesmal eher auf bayern passt :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Schlonski

Bankspieler
Beiträge
13.013
Punkte
113
Also wenn man sich die Buli ansieht, dann dürfte es wohl wieder auf einen Zweikampf Bayern-Dortmund hinauslaufen. Leverkusen mit Dark-Horse-Charakter, vielleicht Schalke noch, aber sonst seh ich da keine Überraschungen. Der HSV ist noch nicht reif. Je nachdem was der BVB mit den Götze/Lewandowski (?)-Millionen macht, wird es eng oder sehr eng.

Auch nicht vergessen darf man, dass Pep erstmal Eingewöhnungszeit brauchen wird und er weiß selber, dass sein Status zwischen dem 16.Januar und letztem Wochenende deutlich nivelliert wurde. Vor 5 Monaten war Bayern noch der Loser 2012 und er der potentielle Heilsbringer und jetzt.....jetzt muss Pep erstmal beweisen, dass er bei Bayern mehr hinbekommt als Klinsmann. Ein Scheitern Guardiolas ist angesichts der Mannschaft nicht wahrscheinlich, aber trotzdem aufgrund der für ihn völlig neuen Situation in einem Club in dem er einfach nicht 30 Jahre aktiv war, nicht auszuschließen. Die Latte hängt einfach in Sergej Bubka´s Höhen.

D.h. in meinen Augen wird das eher eine schwere Saison werden. Schwerer als wir uns nach diesem Rausch vorstellen wollen. Der Kader ist vorhanden, aber der FC Hollywood ist nah. Es ist menschlich, dass in dieser Mannschaft sich der ein oder andere evtl. jetzt erstmal ein wenig zurücklehnen wird, einen raushängen lassen wird und die abartig konzentrierte Arbeit der letzten 12 Monate erstmal als extreme Schaffensperiode ansehen wird, auf die nun eine Erholungsphase kommen kann/darf/wird. Mit extremen Siegen kommt einfach ingewisser "Schlendrian" rein.

In der CL rüsten einige schon gut auf. ManC wird sicher nicht nochmal in der Gruppenphase den Geist aufgeben und Real und Barca werden diese Halbfinals nicht auf sich sitzen lassen. Dazu kommt ein Juve das an sich arbeiten wird , ein Napoli mit Gomez, ein Monaco das im 10-Jahres-Abstand immer einen raushaut, ein PSG das Reife gewinnt, ein ManU dass auch mal wieder was zeigen muss.

Wenn es jedoch anders läuft und Bayern nahtlos an der jetzigen Saison anknüpft und dieselbe Sache 2014 nochmal bringt werde ich ggf. aus dem nichts ejakulieren. Aber nicht öffentlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lakers_Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
53
Punkte
0
Also wenn man sich die Buli ansieht, dann dürfte es wohl wieder auf einen Zweikampf Bayern-Dortmund hinauslaufen. Leverkusen mit Dark-Horse-Charakter, vielleicht Schalke noch, aber sonst seh ich da keine Überraschungen. Der HSV ist noch nicht reif. Je nachdem was der BVB mit den Götze/Lewandowski (?)-Millionen macht, wird es eng oder sehr eng.

Auch nicht vergessen darf man, dass Pep erstmal Eingewöhnungszeit brauchen wird und er weiß selber, dass sein Status zwischen dem 16.Januar und letztem Wochenende deutlich nivelliert wurde. Vor 5 Monaten war Bayern noch der Loser 2012 und er der potentielle Heilsbringer und jetzt.....jetzt muss Pep erstmal beweisen, dass er bei Bayern mehr hinbekommt als Klinsmann. Ein Scheitern Guardiolas ist angesichts der Mannschaft nicht wahrscheinlich, aber trotzdem aufgrund der für ihn völlig neuen Situation in einem Club in dem er einfach nicht 30 Jahre aktiv war, nicht auszuschließen. Die Latte hängt einfach in Sergej Bubka´s Höhen.

D.h. in meinen Augen wird das eher eine schwere Saison werden. Schwerer als wir uns nach diesem Rausch vorstellen wollen. Der Kader ist vorhanden, aber der FC Hollywood ist nah. Es ist menschlich, dass in dieser Mannschaft sich der ein oder andere evtl. jetzt erstmal ein wenig zurücklehnen wird, einen raushängen lassen wird und die abartig konzentrierte Arbeit der letzten 12 Monate erstmal als extreme Schaffensperiode ansehen wird, auf die nun eine Erholungsphase kommen kann/darf/wird. Mit extremen Siegen kommt einfach ingewisser "Schlendrian" rein.

In der CL rüsten einige schon gut auf. ManC wird sicher nicht nochmal in der Gruppenphase den Geist aufgeben und Real und Barca werden diese Halbfinals nicht auf sich sitzen lassen. Dazu kommt ein Juve das an sich arbeiten wird , ein Napoli mit Gomez, ein Monaco das im 10-Jahres-Abstand immer einen raushaut, ein PSG das Reife gewinnt, ein ManU dass auch mal wieder was zeigen muss.

Wenn es jedoch anders läuft und Bayern nahtlos an der jetzigen Saison anknüpft und dieselbe Sache 2014 nochmal bringt werde ich ggf. aus dem nichts ejakulieren. Aber nicht öffentlich.

Auch wenn es jetzt etwas überspitzt klingt, aber alles andere als Platz 1 in der Bundesliga und der DFB Pokal wäre für mich eine Sensation. Von Schalke und Leverkusen halte ich gar nichts. Beide sind einfach zu unkonstant. Dortmund wird den Weggang von Götze und auch Lewandoswki verkraften müssen.
Da bringen dann auch keine 100 Millionen nichts. Die Mannschaft muss sich erstmal neu finden.

Bayern dagegen geht quasi mit dem kompletten aktuellen Kader und zwei Topverpflichtungen in die neue Saison. Sie werden vielleicht keinen neuen Punkterekord aufstellen aber wohl dennoch mit noch mehr Abstand Meister als schon dieses Jahr werden, da ich auch den Dortmundern dieses Jahr noch keine Steigerung zutraue.

CL halte ich alles für möglich. Vom Achtelfinale bis zur Titelverteitigung.
 

Bombe

Bankspieler
Beiträge
9.964
Punkte
113
Klasse Solomo, gut gemacht. :thumb:

Ich muss sagen, so gefällt mir der Thread. Alles sehr gelassen und konstruktiv, keine unsinnigen Bemerkungen "Fremder" und dazu gleich ein absolutes Highlight von Schlonski
Wenn es jedoch anders läuft und Bayern nahtlos an der jetzigen Saison anknüpft und dieselbe Sache 2014 nochmal bringt werde ich ggf. aus dem nichts ejakulieren.
:jubel: :jubel:

Da fällt mir ein - was macht eigentlich der Wetteinsatz von Le Freaque?

Zu "meinem" Bericht noch ein kleiner Nachtrag: Wenn ich den posten würde, wäre der Forumsfrieden womöglich wieder dahin, also entweder ich entschärfe ihn oder ich schicke die pn's durch die Lande. Werde noch kurz drüber nachdenken. Ist im übrigen jetzt auch nicht ein ein Pullitzer-Preis verdächtiges Pamphlet, eher eine kurze Beschreibung des Trips mit ein paar mehr oder weniger nachhaltigen Eindrücken. Also nix besonderes.

--------------------------------------------

Zur neuen Saison:
Es wird natürlich eine ganz schwierige Aufgabe für Pep. Die Spieler hatten 12 Monate nur zwei Ziele vor Augen - das Finale "dahoam" revidieren und den BVB wieder in die Schranken verweisen. Dass ist eindrucksvoll gelungen aber es besteht natürlich die Gefahr, das Zufriedenheit einkehrt. Zudem die Frage - werden Ribery und Robben weiterhin die Mannschaft in den Vordergrund stellen? Schafft es Pep, den Spieler den Mannschaftsgedanken einzuimpfen, ohne dass sie ihre individuellen Stärken vernachlässigen?
Zudem spielt Schweinsteiger körperlich/mental am oberen Limit. Man muss sich nur das Gesicht von ihm ansehen - der spielt nun schon 10 Jahre am Limit, hat viele Höhen aber auch Tiefen mitgemacht, er wirkt auf mich wie ein 35jähriger. Ich frage mich auch, wie lange Lahm noch so weitermachen kann. Der ist praktisch seit Karrierebeginn verletzungsfrei, ist auf dem Platz immer munter unterwegs, gönnt sich keine schöpferischen Pausen.
Und zudem bin ich mir noch nicht sicher, ob Boateng und Buyten nicht einfach weit über Limit gespielt haben oder ob sie wirklich so gut sind/wurden.

Konkurrenz von Außen ist ja bisher noch nicht so richtig da. Götze wird 2013 wohl nicht mehr die ganz große Rolle spielen, Kirchhoff sehe ich nicht unbedingt als Konkurrenten für die Stamm IV, Lewa (sofern er denn kommt) ist ja intern in Dortmund eher als Außenseiter bekannt, seine charakterliche Eignung war ja am CL Finale gut zu sehen (nicht nur beim Tritt gegen Boateng), hab da so meine Zweifel, ob sich der integrieren lässt.

Noch zu den Nachwuchsspielern: Weihrauch ist bei Scholl (und dann auch Gerland bzw. Jupp) schon durch das Raster gefallen, würde mich wundern, wenn der nun plötzlich bein den Profis Fuss fassen würde. Wein war lange schwer verletzt, hat dadurch den Anschluß verpasst. Friesenbichler und Hojberg sowie Can dürften ihre Chancen bei Pep bekommen, evtl. auch Derflinger - wenn der sich körperlich noch etwas steigert.

Noch eine interessante Komponente: Die Fans. Der Triumpf von London hat ja einiges überstrahlt. Aber durch die neue Regelementierung in der Kurve gab es ja zum Ende der Saison den totalen Boykott. In London wurden die Ultras ja schon in den Oberrang "verbannt", darunter zu leiden hatte auch der Club 12, der sich auch weitestegehend im Oberrang wiederfand. Angeblich werden die Preise in der Kurve deutlich angehoben (evtl. sogar überall), es muss im Grunde eine Neustrukturierung geben. Die Schickeria hat sich ja schon vor Monaten mehr oder weniger aufgelöst und neu aufgestellt und umfasst aktuell keine 20 Mitglieder. Hilft aber alles nix, wenn die sich dann auf andere Gruppierungen wie diese unsägliche "Bavaria Inferno" verteilen. Bin gespannt, was sich Verein und Fanvertreter da einfallen lassen.

Ach ja - und klar ist für mich auch - der Uli wird zurücktreten. Bin gespannt, wer dann den AR führt und den Präse spielt, das werden noch ein paar heitere Wochen werden...
 

Bombe

Bankspieler
Beiträge
9.964
Punkte
113
Und den Wunsch nach einem Video kann ich auch erfüllen :jubel:

[video=vimeo;67127207]http://vimeo.com/67127207[/video]
 

Bombe

Bankspieler
Beiträge
9.964
Punkte
113
3 Tage nach dem CL Sieg, die Südkurve ist aus London zurück und feiert. An einem Dienstag Abend, mitten in München

[video=youtube;vrMbgCqtMwQ]https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=vrMbgCqtMwQ[/video]
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben