Der Zweitligathread 2020/21 - in den Farben getrennt, gegen Corona vereint!


Gelingt dem Hamburger SV diesmal der Aufstieg?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    36
  • Umfrage geschlossen .

maberlinho

Bankspieler
Beiträge
2.964
Punkte
113
Standort
Hamburg
Ich kann mich zwar fast wöchentlich wiederholen, aber ich staune halt auch immer wieder über Terodde. Unglaublich der Typ :eek: . Unsere Lebensversicherung.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.905
Punkte
113
Verdienter Sieg in Osnabrück. (y) Pieringer ist ein guter Transfer. Trares muss noch lernen Aussenverteidiger einzusetzen oder Spieler die Flanken verhindern wollen. Douglas der Top CL Transfer wurde eingewechselt wegen seiner Kopfballstärke, verliert jedes Duell und hat null Orientierung wo seine Gegenspieler sind. Trainingsgruppe 2 oder Briefmarke drauf.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
50.102
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Da die Konkurrenz aus ca. 9 Aufstiegskandidaten (ein paar) Federn gelassen hat, können Bochum und Düsseldorf (und Aue) bei ihren noch ausstehenden Spielen nach oben hin anschließen.
Spricht daher viel dafür, dass das nicht hinhaut. :rolleyes: :skepsis:

Beim Erstligisten in spe FLYERALARM Würzburg geht wieder was mit 3 Nachverpflichtungen mit Zweitliga-Niveau in der 1. Elf. St. Pauli hat mit neuem Torwart und Marmoush aber ebenfalls qualitativ nachgebuttert.

Osnabrück hätte heute heran kommen können, genau wie gestern Heidenheim. Die muss man eigentlich ebenso auf dem Zettel haben, wie Darmstadt, Hannover oder den Club, die manchmal nur nicht ihre theoretischen PS auf die Straße bringen gegen Mannschaften, die ihnen nicht liegen.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
50.102
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Ich habe gestern ebenfalls sky-Konferenz (nebenbei) geguckt und mir ist noch etwas zu Heidenheim im Gedächtnis geblieben vom Reporter. Dem soll Frank Schmidt verraten haben, dass er durchaus gerne mal einen anderen Verein als Heidenheim coachen würde. Um nicht darauf zu reduziert werden.
Dabei bewirbt er sich Woche für Woche für einen europäisch ambitionierten Bundesligisten. Indem er ständig durchrotiert, um die Belastungssteuerung bei mindestens 3 Hochzeiten so gering wie möglich zu halten.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.905
Punkte
113
sky erzählt ja gerne mal Märchen. Glaube kaum das Schmidt außerhalb Heidenheim glücklich wird als Trainer. Wenn es so lange bei einem Verein funktioniert warum dann die Unterhosen wechseln?;) Die Frage könnte sky Frank Schmidt mal stellen.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.905
Punkte
113
St. Pauli hat mit neuem Torwart und Marmoush aber ebenfalls qualitativ nachgebuttert.
Marmoush ist ein starker Transfer. Klasse Tor zum 1:0 und hatte das 2:0 auf dem Fuß. Da vielleicht etwas zu lässig (hat den Torwart angeschossen). Wenn der das regelmäßig zeigen kann, wird er St.Pauli helfen.
 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
24.804
Punkte
113
Standort
Hamburg
Ich kann mich zwar fast wöchentlich wiederholen, aber ich staune halt auch immer wieder über Terodde. Unglaublich der Typ :eek: . Unsere Lebensversicherung.
Deshalb sollte man den Tabellenplatz auch nicht überbewerten. Wenn der einmal verletzt ist, gewinnen wir enge Spiele nicht mehr und es kann ganz schnell wieder düster aussehen. Ich traue dem Braten namens Aufstieg noch nicht.
 

maberlinho

Bankspieler
Beiträge
2.964
Punkte
113
Standort
Hamburg
Deshalb sollte man den Tabellenplatz auch nicht überbewerten. Wenn der einmal verletzt ist, gewinnen wir enge Spiele nicht mehr und es kann ganz schnell wieder düster aussehen. Ich traue dem Braten namens Aufstieg noch nicht.
Nach den letzten Jahren sowieso nicht, auch mit ihm gab es ja schon eine Durststrecke.
Aber trotzdem bin ich insgesamt doch etwas zuversichtlicher diese Saison.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
39.186
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Terodde ist so gut wie nie verletzt. Der macht daher auch in dieser Saison 30 Buden und schießt den nächsten Verein nach oben.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
50.102
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Ich habe mir gestern Paderborn gegen Aue als Einzelspiel angeschaut, weil ich Erzgebirge Aue irgendwie mag und ganz gerne spielen sehe.
Diese Saison noch nicht viel von ihnen gesehen. Fortuna geht vor. Mir fiel bei den Ergebnissen oder während Konferenz auf, dass Lieblingsspieler Jan Hochscheidt scheinbar außer Form ist, Männel stark wie immer und das Sturmduo Krüger/Testroet treffsicher.

Gestern also nochmal die Chance gehabt, mich über die Form von Aue zu informieren, zumal Hochscheidt in der Startformation stand.

Mein Fazit:
a) Jan Hochscheidt ist nicht fit. Er hatte schon mal corona-bedingt aussetzen müssen und er scheint mir höchstens bei 75 % nötiger Fitness.
b) bei Erzgebirge fehlt es regelmäßig, aber dafür immer und immer wieder an irgendetwas. Und sei es "nur" die individuelle Qualität auf 2-3 Positionen.
c) Es sind immer dieselben Positionen, wo es hapert. Oder die nicht kompensiert werden können, wenn 2-3 Spieler überfordert sind mit dem eigenen Aue-Style.

Dirk Schuster rotiert schon mal oder muss rotieren, weil irgendwo ein Leistungsträger ausfällt. Aber wieso werden beim Projekt Erzgebirge 2023 diese Planstellen nicht adäquat besetzt?
Außenverteidiger: für ein 3-5-2, mit schnellen Schienenspielern zum Kontern und Flanken. Aue hat 3 davon. Die RV Rizzuto und Strauss mit identischen offensiven Stärken, defensiven Schwächen und extrem schlechtem "falschen" Fuß. Und LV Bussmann, der nur schnell ist und sonst nix kann.
Die Aufstellung von Schuster: 4-3-3, rechts der IV Breitkreuz, links Strauß.
Hochscheidt war ordentlich. Bemüht, aber halt nicht fit. An ihm lag es nicht. Stattdessen spielt ein nutzloser Totalausfall Zolinski eine Vollgrütze zusammen. Da hätte man sinnvoller Freigeist Janni über einen immerhin gekauften Jugo DM oder Samson abgesichert. Oder Nazarov. Zolinski war ein unnützer Grottentransfer, wie so manch andere. Das wenige Geld hätte man sinnvoller in AV investiert, statt auf die Rückkehr von Sportinvalide Kalig zu hoffen.
Oder wie sieht es Fachmann @Obmann ? (Bei mir ist ja nur der interessierte Blick von außen bei niedrigem Ruhepuls) ;)
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.905
Punkte
113
Nächster Neuzugang beim FWK, diesmal auf der Torwart Trainerposition. Wulnikowskis Vertrag wäre im Sommer 2021 ausgelaufen, es gab wohl kein böses Blut. Marco Langner übernimmt seinen Posten. Falls Trares doch wieder auf die Idee kommen sollte Giefer einzusetzen hoffe ich doch das Langner ihm seine Ausflüge mal austreibt.
Marco Langner, der ab sofort zum Trainerteam des FC Würzburger Kickers zählt, steigt damit nach seiner geplanten Auszeit (zuletzt Torwart-Trainer beim VfB Stuttgart von 2015 bis Sommer 2019) wieder als Torwart-Trainer in den aktiven Trainingsbetrieb ein. Zuvor war Langner beim SV Werder Bremen, Bayer 04 Leverkusen und SC Freiburg in dieser Position tätig. Dabei trainierte der gebürtige Würzburger unter anderem die beiden Nationaltorhüter Bernd Leno und Ron-Robert Zieler sowie Oliver Baumann und Mitchell Langerak.
Wechsel auf der Torwart-Trainerposition: Robert Wulnikowski geht, Marco Langner kommt | Würzburger Kickers (wuerzburger-kickers.de

Fehlt eigentlich nur noch ein guter 6er. Mit Toko und Hägele wird man nicht den Klassenerhalt packen können. Sontheimer kann ich mir da gut vorstellen, aber es braucht noch einen zweiten.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.905
Punkte
113
Mattuschka und sein Geprolle/ Dampfgepflaudere. Halbzeitanalyse o.k. aber 90 Minuten.... :rolleyes:
Selbst wenn er sich noch so anstrengt mit Steffen Kretzschmar beim Handball kann er nicht mithalten. Der prollt zwar auch ein wenig rum hat aber Ahnung und es geht ums Spiel und nicht um blabla meine Karriere X und Y neben dem Platz usw.

DAZN ist da so was von angenehm, Welten liegen da dazwischen. Kaum dumme Fragen an Spieler und Trainer, kurze knappe Analyse und hauptsächlich beschäftigen sich beide Kommentatoren mit dem aktuellen Spielgeschehen. Ein Jahr sky tue ich mir an, aber dann wird gekündigt. Die brauchen dringend Druck von anderen DAZN, Telekom, Amazon, egal damit sich ihr System ändern. Aufwendiges Studio, viel Gelaber ohne Substanz, der Fußball hat sich geändert. DAZN bietet Re-Live an. sky ist zu blöd dafür. Musst immer live dabei sein bei sky ticket ansonsten Pech gehabt. Von Taktik haben so manche Kommentatoren bei sky wenig Ahnung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben