Deutsche Boxnews


Evander

Nachwuchsspieler
Beiträge
318
Punkte
43
Demirezen ist doch Türke.Wie kann der Deutschlands Boxer des Jahres werden!!!
Mahmood Charr Newcomer des Jahres?Ich lach mich tot!!!!!!
 

Deontay

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
27.630
Punkte
113
Demirezen ist doch Türke.Wie kann der Deutschlands Boxer des Jahres werden!!!
Mahmood Charr Newcomer des Jahres?Ich lach mich tot!!!!!!

Weil wir nicht nur nach "Biodeutschen" gehen und nach Blutlinie? Sondern danach, wer hier in diesem Land lebt, wer hier mit deutscher Beteiligung Erfolge feiert. Ein Demirezen hat seinen kompletten Lebensmittelpunkt in Hamburg, hat seinen Promoter dort, trainiert dort, lebt dort usw.
Er feiert die Erfolge dann mit deutscher Beteiligung.

Charr ist für das Comeback des Jahrs nominiert, nicht für den Newcomer.
 

Evander

Nachwuchsspieler
Beiträge
318
Punkte
43
Weil wir nicht nur nach "Biodeutschen" gehen und nach Blutlinie? Sondern danach, wer hier in diesem Land lebt, wer hier mit deutscher Beteiligung Erfolge feiert. Ein Demirezen hat seinen kompletten Lebensmittelpunkt in Hamburg, hat seinen Promoter dort, trainiert dort, lebt dort usw.
Er feiert die Erfolge dann mit deutscher Beteiligung.

Charr ist für das Comeback des Jahrs nominiert, nicht für den Newcomer.
Sorry, da hast Du Recht.Charr machte tatsächlich das "Comeback des Jahres".
Demirezen wird bei Boxrec als Türke geführt.Daher hatte ich mich gewundert, dass
er Deutschlands Boxer des Jahres wurde.
 

Jomi

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.606
Punkte
83
Sorry, da hast Du Recht.Charr machte tatsächlich das "Comeback des Jahres".
Demirezen wird bei Boxrec als Türke geführt.Daher hatte ich mich gewundert, dass
er Deutschlands Boxer des Jahres wurde.
Ist schon eine seltsame Liste, aber hängt eventuell auch damit zusammen, daß man hier und da mit einigen persönlichen zu tun hat.
Zachenhuber ist natürlich die Krönung, Kampf und Boxer des Jahres .... aber prominente in der Liste, zieht halt mehr Klicks an.
Anders ist das nicht zu erklären, zumindest nicht für mich.
Ansonsten finde ich boxen1.com ganz gut, lese da täglich.
(Falls das beides überhaupt zusammengehört)
 

desl

Moderator Boxen & Motorsport
Teammitglied
Beiträge
23.276
Punkte
113
Maria ist die schlimmste Frau die ich je kennengelernt habe. Klar, sie kümmert sich um Rene. Aber es ist bereits seit fast 10 Jahren bekannt, dass er Demenz hat. Sie hat ihn durch Fernsehformate durchgeschleift und vorgeführt ohne Ende, da waren die Folgen der Demenz bereits deutlich sichtbar. Auch als ich ihn das letzte mal vor ca. 5 Jahren wiedergesehen habe, war das bereits offensichtlich. Maria hat Rene komplett isoliert und von seinen Freunden ferngehalten, sobald diese ihr nicht mehr gepasst haben.

Mir tut Rene leid, aber sein Schicksal teilen halt wirklich viele Menschen (auch meine Oma, die mich seit 4 Jahren nicht mehr erkennt), da wird auch keine Welle drum gemacht. Maria ist und bleibt trotzdem die größte Furie umnd Heuchlerin die es gibt.
danke dir für deine ehrliche sicht der dinge. du kennst sie/die beiden. ich kenne rene nur von einzelnen fights/auftritten.

[...]

wenn renes maria die betreuung bis zum schluss durchzieht, hat sie trotz evtl. fehlern meinen grössten respekt.

Scheinbar bleibt ihr nun wohl auch nichts anderes übrig. Denn ein Platz in einem Pforzheimer Pflegeheim ist wohl zu teuer.

„René ist jetzt ein totaler Pflegefall. Er kann nichts mehr allein. Er hat Schluckbeschwerden, braucht Hilfe beim Essen, beim Duschen, bei der Toilette. Er erkennt mich, aber er weiß nicht mehr, dass ich seine Ehefrau bin.“
"Wir können uns keinen Platz im Pflegeheim leisten. Das ist Luxus und unbezahlbar geworden. So ist unser Deutschland. Erbärmlich."
Weller hat Pflegestufe 4, bekommt 728 Euro im Monat. Maria Weller fühlt sich allein gelassen und hilflos.
„Ein Pflegeheimplatz in Pforzheim kostet aber etwa 4000 Euro im Monat. Von der gesetzlichen Krankenkasse würde es zwar einen Zuschuss von 1600 Euro geben. Die 728 Euro werden aber verrechnet. Bedeutet: Wir müssten jeden Monat 2400 Euro selbst dazuzahlen.“
"René bekommt nur 270 Euro Rente im Monat. Wir haben noch ein bisschen Erspartes. Wenn wir das nehmen müssen, sind wir ganz bald bitterarm. Und können gar nicht mehr leben."


Im Juli 2021 machte Maria Weller die Demenzerkrankung ihres Ehemannes öffentlich. Die Diagnose hatte der einstige Profiboxer bereits 2014 erhalten. Im vergangenen Jahr erklärte Weller der "Bild": "Die sogenannten Freunde, die sich jahrelang in seinem Ruhm gesonnt haben, sind alle weg. Sie haben nur profitiert, wollten nur ein Stück Kuchen von seinem Leben als Promi abhaben. René wurde ausgenutzt und belogen."

 

Easy

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
7.660
Punkte
113
Ort
Ostseebad Binz
Ja und jetzt sind wieder alle anderen schuld . Möchte nicht wissen, was die für Beauty OP ausgegeben hat und monatlich noch ausgibt…
 

timeout4u

Bankspieler
Beiträge
5.432
Punkte
113
Aus eigener Erfahrung finde ich schon, dass für viele Betroffene die Pflegesituation dramatisch ist. Verhinderungspflege, Entlastungsleistungen z.B. hört sich in der Theorie hilfreich an, in der Praxis scheitert es oft daran, dass man dafür überhaupt keine Kräfte findet, weil die Pflegedienste ausgebucht sind. Und die Eigenbeteiligung für einen Heimpflegeplatz oder auch für eine 24-Stunden Pflege beträgt durchschnittlich wie oben angesprochen mindestens 2000 Euro und mehr, eine Summe, die viele im Alter aufgrund ihrer geringen Rente überhaupt nicht aufbringen können. Insoweit habe ich persönlich schon Verständnis für die Wellers. Ist durchaus was dran, dass würdevolle Pflege im Alter Luxus ist.
 

MeWe

Nachwuchsspieler
Beiträge
29
Punkte
13
Ja das weiss ich aus eigener Erfahrung. Gut ist die Situation ganz und gar nicht. Nur mit 725 € allein wird man auch nicht abgespeist.
Und: reicht es grade so für einen Heimplatz, ist die Qualität dementsprechend. Satt und sauber; zu mehr reicht es nicht. Mit Würde hat das nicht viel zu tun.
 

Jomi

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.606
Punkte
83
"René bekommt nur 270 Euro Rente im Monat. Wir haben noch ein bisschen Erspartes. Wenn wir das nehmen müssen, sind wir ganz bald bitterarm. Und können gar nicht mehr leben."

Mal gucken was passiert wenn sie das ersparte auch aufgebraucht hat.
 

Jomi

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.606
Punkte
83
Zachenhuber ist meiner Meinung nach unter Britsch usw einzuordnen, selbst heute noch.
Lasse mich gerne des besseren belehren aber ausser Fallobst Boxen hat er ja noch nichts besonderes gezeigt, aber vielleicht reicht es ja wenn man mal in einer Tanzshow war.
 

DeepBlue

Nachwuchsspieler
Beiträge
146
Punkte
43
Pflegestufe 4 und 728 €? Ja das Pflegegeld. Dennoch ist das grade mal die halbe Wahrheit.
Aber sieht dann halt gleich viel dramatischer aus.
Meine Mutter wohnt als Selbstzahlerin in einem Pflegeheim mit angeschlossener Demenzabteilung. Es handelt sich um ein gutes und teures Heim, in dem auch alte Leutchen mit geringer Rente ihr zu Hause haben. Wenn Rente, Pflegekasse etc. die Kosten nicht decken, übernimmt das Sozialamt den "Rest". Die Leute bekommen sogar ein monatliches Taschengeld für Zeitungen, Friseurbesuch etc. Warum sollte es im Fall Weller anders sein?
 

Deontay

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
27.630
Punkte
113
Zachenhuber ist meiner Meinung nach unter Britsch usw einzuordnen, selbst heute noch.
Lasse mich gerne des besseren belehren aber ausser Fallobst Boxen hat er ja noch nichts besonderes gezeigt, aber vielleicht reicht es ja wenn man mal in einer Tanzshow war.

Im deutschen Boxen haben wir allerdings den Talentpool schlichtweg nicht. Wir können nicht gnadenlos aussortieren und sagen: Das ist Talent der Kategorie A (Baraou), das ist B (Feigenbutz), dann ist Zachenhuber mit C völlig uninteressant.
Die Promoter müssen auch schauen, dass sie die Hallen voll bekommen. Dass irgendwie über ihre Boxer auch geschrieben werden, das bringt Zachenhuber durchaus mit. Auch wenn er vom Leistungsvermögen vielleicht nicht ganz oben anzusiedeln ist, so ist er ein interessanter Mann für deutsche Promoter. Außerdem muss man deutschen Talenten auch eine gewisse Entwicklung zugestehen, man kann nicht mit Anfang 20 schon endgültige Schlüsse ziehen. Wenn Zachenhuber vielleicht sich noch auf EM-Niveau steigen könnte, dann wäre das doch schon ein großer Erfolg.

Wir müssen hier lernen kleine Brötchen zu backen. Der öR mit Sauerland und Universum hat einfach das deutsche Boxer nachträglich negativ geprägt, indem man nur Weltmeister wertschätzt. Immer müssen es Weltmeister sein, ansonsten sind sie nicht relevant. In anderen Ländern, zum Beispiel UK oder Japan, was werden dort die Boxer auf nationalem Niveau gefeiert? Die kloppen sich da wie irre um den nationalen Meisterschaftstitel, die Kampfrekorde sind egal, die Gewichtsklassen sind egal, alle feiern es ab.
Diesen Weg müssten wir auch hier gehen, von daher ist Zachenhuber für mich, egal welches Talent er mitbringt, ein interessanter Mann.
 

thebody

Bankspieler
Beiträge
2.258
Punkte
113
Ich hatte vor zwei wochen Covid leute , obwohl ich geeimpft war gings mir dreckig , 2 tage war ich sogar bettlägerig , ich hatte schwierigkeiten meine Unterhose zu wechseln und jetzt denke ich mir , **** , wenn ich in diesem Alter komme oder eine frühe Demenzerkrankung , das will ich nicht haben.

Da gebe lieber geld für die Sterbehilfe aus und lass mir einen Todescocktail mischen in der Schweiz.
Covid hat mir in negativer weise meine augen geöffnet
 

Roneem10

Bankspieler
Beiträge
2.592
Punkte
113
Den eingefleischten Boxfans und Experten muss doch das Herz bluten wenn man sieht was aus dem Deutschen Boxsport geworden ist oder? Ich hab heute nur ein paar Ausschnitte von der Universums Clowns Night gesehen und das war fremdschämen pur. Wie tief muss das Boxen in Deutschland gesunken sein wenn man jetzt schon iwelche "Rapper"/Influencer Soaps erfinden muss um etwas Publikum zu generieren? Ich finde das ganz ganz bitter.

Wärend man bei Leuten wie Jake Paul immerhin ein Hauch von Ernstigkeit und Willen sehen kann, ist das doch bei Leuten wie Sinan G,Fat Comedy, Trymacs usw doch Bodenlose Blödheit die da am Start ist.
 

thebody

Bankspieler
Beiträge
2.258
Punkte
113
Den eingefleischten Boxfans und Experten muss doch das Herz bluten wenn man sieht was aus dem Deutschen Boxsport geworden ist oder? Ich hab heute nur ein paar Ausschnitte von der Universums Clowns Night gesehen und das war fremdschämen pur. Wie tief muss das Boxen in Deutschland gesunken sein wenn man jetzt schon iwelche "Rapper"/Influencer Soaps erfinden muss um etwas Publikum zu generieren? Ich finde das ganz ganz bitter.

Wärend man bei Leuten wie Jake Paul immerhin ein Hauch von Ernstigkeit und Willen sehen kann, ist das doch bei Leuten wie Sinan G,Fat Comedy, Trymacs usw doch Bodenlose Blödheit die da am Start ist.

Sowas sieht man bei uns jedes Wochenende bei Spielhallen und Wettbüros.
 

Deontay

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
27.630
Punkte
113
Den eingefleischten Boxfans und Experten muss doch das Herz bluten wenn man sieht was aus dem Deutschen Boxsport geworden ist oder? Ich hab heute nur ein paar Ausschnitte von der Universums Clowns Night gesehen und das war fremdschämen pur. Wie tief muss das Boxen in Deutschland gesunken sein wenn man jetzt schon iwelche "Rapper"/Influencer Soaps erfinden muss um etwas Publikum zu generieren? Ich finde das ganz ganz bitter.

Wärend man bei Leuten wie Jake Paul immerhin ein Hauch von Ernstigkeit und Willen sehen kann, ist das doch bei Leuten wie Sinan G,Fat Comedy, Trymacs usw doch Bodenlose Blödheit die da am Start ist.

Es gibt immer ein paar schwarze Schafe, das ist leider so. Mir tut es nicht minder weh, wenn gute und ehrliche Veranstaltungen in Deutschland kein Interesse hervorrufen, weil wir uns dann immer weiter in die Bedeutungslosigkeit manövrieren.
Zu Universum, es ist vielleicht eine Schande, was man aus diesem Namen macht. Da kommt jemand, der sich vermögend einheiratet, und der liefert nun halt absoluten Asi-Content. Ich kann nur empfehlen, sich solche Shows dann auch einfach nicht anzuschauen.
Ansonsten verweise ich auf den Kommentar von Drews.

 

Boxing

Nachwuchsspieler
Beiträge
173
Punkte
43
Mein Gott, der Boxsport ist in Deutschland sowas von am Arsch !
90er und 2000er, was waren das noch für geile Zeiten.
 

Cosmo.1

Old Member
Beiträge
4.787
Punkte
113
Ja da wurde geschoben und betrogen
Waren echt geile Zeiten die Heerscharen von Argentienern die uns besuchten war schon toll absolute Völkerverständigung
Und das beste die Künstlernahmen war das kreativ.
 
Oben