Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen


Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
259
Punkte
43
Was ist mit Eubank vs deGale, hoffentlich führt deGale führt den Kasper vor. Der Eubank-Senior war "lustig unterhaltsam" da er ein Original war.
Der Fake-Schauspieler Junior ist langweilig im und ausserhalb des Rings. Seine schauspielerischen Fähigkeiten lösen bei mir unweigerlich das Gefühl des Fremdschämens aus. Ich kann mir den nicht antun, ohne einen schweren seelischen Schaden zu erleiden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chef_Koch

Moderator Basketball
Teammitglied
Beiträge
1.339
Punkte
113
Gleich am kommenden WE gibt es Jones gegen...ich habe seinen Namen vergessen. Einfach weil er überhaupt gar nichts hat, was ihn für einen interessanten Kampf qualifiziert. Ich glaube, das wird der langweiligste, einseitigste Kampf im LHW seit Cormier dauerhaft auf Silva rumgelegen ist.
 

Goal04

Nachwuchsspieler
Beiträge
403
Punkte
63
Der Mainer scheint recht eindeutig, ja. Die Maincard ist insgesamt aber richtig gut besetzt:

Jon Jones vs. Anthony Smith
Tyron Woodley vs. Kamaru Usman
Robbie Lawler vs. Ben Askren

Tecia Torres vs. Weili Zhang
Cody Garbrandt vs. Pedro Munhoz


Da lohnt sich das Wecker stellen auf 04:00 Uhr...

Und mit dem Sieg über Oedzemir, der ja noch nicht vor allzulanger Zeit gegen Cormier um den Titel kämpfte, kannste ihm den Kampf gegen Jones schon geben...
 

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
259
Punkte
43
tippe auf Jon Jones, Tyron Woodley, Ben Askren und Cody Garbrandt.

Smith ist gar nicht mal schlecht, der wird unterschätzt, denke aber Jones wird wie gegen Gustel irgendwann den Takedown bringen und dann beginnt der Alptraum für Smith

bin mal gespannt ob Jones Dopingprobe wieder positiv ist, würde mich auch nicht wundern, wenn der demnächst für 3 Jahre gesperrt wird, da er wieder auffällt.

Gut das UFC ihn schon wieder in den Cage schickt, die denken sich vermutlich, dass sie ihre Kuh am besten schnell weitermelken, bevor der wieder Dummheiten macht.

Zu lange Kampfpausen und dann tauchen da Tester auf, die Probe nehmen wollen, ist nun nicht gerade erstrebenswert. Sich schnell verstecken klappt ja auch nicht immer
 

xEr

Nachwuchsspieler
Beiträge
472
Punkte
93
Zabit vs Stevens nicht vergessen, auch ein geiler Kampf. Wird der erste richtige Test für Zabit. Er gilt ja als einer der größten Prospekts überhaupt, aber jemand wie Stevens kann dich auch schnell killen. Vor allem, da bei Zabit eventuell etwas die Power fehlt.
 

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
259
Punkte
43
Zabit vs Stevens nicht vergessen, auch ein geiler Kampf. Wird der erste richtige Test für Zabit. Er gilt ja als einer der größten Prospekts überhaupt, aber jemand wie Stevens kann dich auch schnell killen. Vor allem, da bei Zabit eventuell etwas die Power fehlt.
da tippe ich auf Stevens
 

Jimfreiheit

Nachwuchsspieler
Beiträge
83
Punkte
8
Standort
Bremen
Gibt es eigentlich irgendwo n deutschsprachigen, guten MMA Podcast? RikyMMA war der beste. Herr Palm macht aber ja nix mehr. Kampfgeist mochte ich gar nicht...
 

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
259
Punkte
43

Oh, .., die Niederlage war echt traurig, er ist zwar bischen limitiert, aber kann an einem guten Tag jeden schlagen, theoretisch könnte Stevens wenn er Glück hat, auch Champ werden, allerdings ist er niemand der es schaffen kann eine längere Siegesserie hinzulegen, deshalb wird er es wohl nie ganz nach oben schaffen, er ist nicht komplett genug, aber die Einzelstärken wie der Punch sind schon cool

Zabits Rumgehampel-Style ist auch nicht einfach für Stevens, da Stevens immer 6 Mal Hau den Lukas spielen muss, bis er mal trifft, sein Timing ist nicht das beste und die Winkel sind immer dieselben, gegen den Rumhampler mit den langen Gräten darf Stevens nicht zögern und muss wenn er Schwierigkeiten mit dem Timing hat, auch in dessen Aktionen reinhalten, insbesondere auch der Lowkick, nur Strikes reichen gegen den Hampler nicht

der wird sich mit Hampelei immer wieder entziehen wollen, da Stevens nicht gerade raumgreifende Techniken hat, muss er ab und an voll dagegenhalten in die Zabib Aktionen, sonst trifft er zu wenig.

Calfkick und Lockkick wären sinnvoll
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Hu

Nachwuchsspieler
Beiträge
88
Punkte
33
Ich finde den Smith eigentlich auch ganz gut als Kämpfer und als Typ. Klar, er ist wohl ein Aussenseiter in dem Fight, aber gänzlich untergehen muss er nicht zwangsläufig. Soweit ich das von ihm mitbekommen habe ist sein Bodenkampf ganz beachtlich und seit der Santos Niederlage hat er, zumindest gegenüber von früher, eine kleine Serie hingelegt. Bis zur Santos Niederlage war es eher durchwachsen. Vielleicht hat er einen guten Momentum und frischen Rückenwind und Jones verfällt in alte Überheblichkeiten zurück. Da Jones aber auch kürzlich erst gekämpft und gewonnen hat und den "Ringrost" abgeworfen hat, ist er sicher auch in guter Form(vllt. ohne PED). Schauen wir mal. Die Card ist auf jeden Fall Top und das ist die Hauptsache
 

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
259
Punkte
43
Ich finde den Smith eigentlich auch ganz gut als Kämpfer und als Typ. Klar, er ist wohl ein Aussenseiter in dem Fight, aber gänzlich untergehen muss er nicht zwangsläufig. Soweit ich das von ihm mitbekommen habe ist sein Bodenkampf ganz beachtlich und seit der Santos Niederlage hat er, zumindest gegenüber von früher, eine kleine Serie hingelegt. Bis zur Santos Niederlage war es eher durchwachsen. Vielleicht hat er einen guten Momentum und frischen Rückenwind und Jones verfällt in alte Überheblichkeiten zurück. Da Jones aber auch kürzlich erst gekämpft und gewonnen hat und den "Ringrost" abgeworfen hat, ist er sicher auch in guter Form(vllt. ohne PED). Schauen wir mal. Die Card ist auf jeden Fall Top und das ist die Hauptsache
Smith JiuJitsu ist stark, aber dass ist in dem Kampf vermutlich irrelevant, da Jones ein Kraftbulle ist, der mit seinen Krakenarmen jeden zerupft. Der Belfort Gedächtnis Submissionsversuch wird sich wohl nicht wiederholen lassen, allenfalls könnte ich mir nen CHoke vorstellen, glaube aber nicht dran.

Der Sieg gegen Oezdemir war stark, der Oezdemir ist ein gefährlicher Blitzer und das hat Smith doch erstaunlich souverän gelöst nach Anfangsschwierigkeiten, gut war dsa insbesondere wie Smith seine bessere Reichweite beim Striking gut genutzt hat, Oezdemir kam oft nicht so recht in Distanz

denke mal das schwache Wrestling und die maue TD Defense wird gegen Jones sein Untergang sein,

Jones kann bestimmen wo Kampf stattfindet, ich denke er wird es erstmal im Stehen machen und gucken ob er da alles unter Kontrolle hat und Smith dort zusetzen, sollte Smith da überraschend gut dagegenhalten, wird der TD kommen und dann hagelt es brutales GNP

insgesamt finde ich Smiths Standup stark unterschätzt, auch Jiujustsu wird stark unterschätzt

schwach finde ich sein Wrestling und TD Defense, sein ThaiClinch wiederum ist aber ziemlich gefährlich

was ich auch etwas schwach finde ich seine Explosivität wie er verschiedene Techniken zusammenpackt, das ist für seine Hebel und Größe alles ganz gut, aber nichts überdurchschnittlich, bei bestimmten Aktionen sieht es etwas langsam aus, so als ob er mitunter Augenblicke hat, wo er nicht so recht weiss, was er machen soll

hoffe aber, dass SMith mit seinen lagen Armen und ungewöhnlichen Schlägen mal den einen oder anderen Treffer an Jones Kopf platziert, gegen Santos würde ihn trotz der Nioederlage im Moment recht ausgeglichen sehenn, da Smith sehr gute Ausdauer hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
259
Punkte
43
@Mopedfahrer
schöne Prediction bzw. Übersicht zum Kampf
Noch besser war diese Prediction

bin mal gespannt ob Jones Dopingprobe wieder positiv ist, würde mich auch nicht wundern, wenn der demnächst für 3 Jahre gesperrt wird, da er wieder auffällt.

Gut das UFC ihn schon wieder in den Cage schickt, die denken sich vermutlich, dass sie ihre Kuh am besten schnell weitermelken, bevor der wieder Dummheiten macht.

Zu lange Kampfpausen und dann tauchen da Tester auf, die Probe nehmen wollen, ist nun nicht gerade erstrebenswert. Sich schnell verstecken klappt ja auch nicht immer
haha, ich sage nichts dazu.

zu Stevens vs. Zabit muss ich sagen, dass ich doch leicht zu Zabib neige, evtl. 2:1 nach Punkten, Stevens ist kürzer und kommt immer gleich vor, der Hampler sollte beweglich genug sein für einen Punktsieg

Die Card ist echt interessant
 
Zuletzt bearbeitet:

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
259
Punkte
43
echt viele interessante Kämpfe

Walker: mir ein völliges Rätsel wie der in 205lbs passt, da sieht ja Jones aus wie ein Zwerg, der ist fast so gross wie Struve,

Jon Jones vs. Anthony Smith: nan ja, eher uninteressant, Pictogramm wird es wohl klar machen, per gnp nach Takedown, ohne Pictogramm hätte die Gewichtsklasse einen anderen Champ.

Belfort auch wieder auf Pictogramm? Hat ganz schöne Wassermelone auf einmal wieder

Tyron Woodley vs. Kamaru Usman: Interessant, Usmann hat zwar schwaches Standup, aber er könnte Woodley durchaus mehr Ermüdung besiegen, tippe dennoch auf Woodley, könnte aber auch viele Stinker Momente geben wie gegen Maia, da Woodley immer schön Kräfte einteilen muss. Usmanns Standup ist aber echt gruselig was das Striking angeht, dafür ist er körperlich echt absolut prime und ein Roidbulle.

Robbie Lawler vs. Ben Askren: sehr interessant, Askren exposed da ohne Standup oder Lawler shot? Keine Ahnung tippe auf Askren 2:1 nach Punkten mit einigen wackligen Momenten, Askrens Striking ist echt geradezu lächerlich, na egal, man kann nicht überall gut sein, Lawler ist taktisch nicht gerade ein Genie um es vorsichtig zu sagen, wichtig ist, dass es schon in R1 zügig auf den Boden geht, bevor Lawlers Timing besser wird, dann könnte Lawler nach R1 schon müde sein und Askren könnte sich auch R2/3 sichern

Cody Garbrandt vs. Pedro Munhoz: auch interessant, hält Codies Wackelkopf, tja, schwer zu sagen, tippe mal auf Cody,

Zabit vs. Stevens: tippe 2:1 Zabib, obwohl ich hoffe dass ich daneben liege, da Stevens neben Ferguson mein Lieblingsfighter ist, leider adaptiert der null und macht immer dasselbe und der Zabib ist ein Bewegungshampler, der sich entziehen kann und den Rhythmuss brechen kann bei Leuten die zu eindimensional sind, Stevens fehlt auch bischen die taktische Finesse, erhat viele Nioederlagen nach Punkten, von denen mindestens die Häfte vermeidbar gewesen wäre, wenn er etwas inteligenter vorgegangen wäre



Machida vs. Sonnen in works. Gefällt mir nicht, Machida hat immer noch recht gute Konter, roided jetzt auch wieder munter, und hat gute TD Defense, Sonnen sollte lieber gegen Belfort ran, wo er Konditionsvorteil hat und der hat auch ne schlechtere TD Defense als Machida,
 
Zuletzt bearbeitet:

Goal04

Nachwuchsspieler
Beiträge
403
Punkte
63
Stephens vs. Zabit werden wir, wenn ich das richtig deute, ja nicht live sehen können auf DAZN. Die zeigen ja die Main-Card, aber Stephens vs. Zabit ist ein prelim-fight; (für mich unverständlicherweise). Zeigt aber, wie gut die Main-Card ist, wenn so ein Kampf in die prelims rutscht.

Ich stelle mir den Wecker mal auf 04:45 :) damit sollte ich rechtzeitig zum Askren vs. Lawler-Kampf am Start sein, gefolgt von Woodley vs. Kamaru und dem Hauptkampf.

last prediction:

Jones vs Smith -> Jones via tko in Runde 2 oder 3.
Woodley vs. Usman -> Usman on points
Lawler vs. Askren -> Askren on points
Cody vs. Munhoz -> Cody via KO
Stephens vs. Zabit -> Zabit on points

Angaben ohne Gewähr
 
Oben