Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
133
Punkte
43

Woodley wird immer lächerlicher, faselt seit Monaten er will Rematch mit Usmann

hat 5:0 verloren, absolut nichts gemacht in 5 R, nicht versucht zu gewinnen, da er nicht die Kondition hat, jünger wird er auch nicht, d.h. seine Mini-Workrate wird noch geringer werden, lächerlich der Typ langsam, der wird nie wieder um Titel kämpfen und bald wieder verlieren nach Punkten gegen irgendwen.

Colby vs. Usman ist echt interessant, da sehr ähnliche Styles. Das wird vermutlich ein 5R Zermürbungsduell mit einem 3:2 für einen der Beiden, tippe auf 3:2 für Covington
 
Wertungen: xEr

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
133
Punkte
43

White on Cyborg ...

Total ausser Rand und Band die Sache

Mal angenommen White sagt die Wahrheit.

Warum sollte Cyborg Angst vor Nunes haben oder sie nicht kämpfen wollen?

Cyborg hat ja auch mal nen Thai-Box-Kampf gegen die beste Thaiboxerin der Welt gemacht, was nicht gerade einfach war.

Mir ein Rätsel die ganze Sache.

White behauptet Cyborg will einfache Gegnerinnen? Irgendwie etwas unglaubwürdig, wieso ist Cyborg in den Thaibox-Ring gesteigen, wo sie eh keine Siegchance hatte und ordentlich was auf die Murmel gekriegt hat?

Holm hat zwar keine Power, aber theoretisch hätte die 5 Runden flüchten können und Cyborg da ziemlich doof aussehen können.

Was hätte Cyborg gegen Nunes im Rematch zu verlieren? Nichts, denn es kann nur besser werden als im 1. Kampf. Selbst wenn sie 2 Mal KO geht ist der "Schaden" doch nicht größer als bei 1x Ko und kein Rematch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
133
Punkte
43

tippe auf Pettis, Nate is langsam, checkt keine Kicks, stolpert nur durch die Gegend, Pettis hat zwar keinen hohen Output und nicht die beste Kondition, aber denke er macht es knapp.
 

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
133
Punkte
43

tippe auf Cormier, denke der Style von DC liegt Miosic nicht, Miossic sieht gut gegen aufrechte grosse Leute aus wie Overeem, Ngannou usw., aber DC ist ziemlich beweglich und der Speed der Leute im Halbschwer ist höher als im Heavy.

Das ist immer wieder ein Problem. Die Leute aus den niedrigeren Gewichtsklassen haben bei einem Aufstieg in höhere Klassen häufig bessere Reflexe und sind wacher im Kopf. Wenn sie körperlich dann nicht zu stark unterlegen sind, reicht es häufig für einen Sieg

Irgendwie scheint mir Cormier im Kopf schneller zu sein, deshalb wird er wieder siegen

Denke im 1. Duell hätte er ohne den Eyepoke auch gewonnen,

Rein vom gefühl her würde ich sagen Miosic gewinnt R1 im Rückkampf sehr einseitig und hat Anfangs ganz klar die Nase vorne. Denke Cormier wird wieder durch KO gewinnen allerdings deutlich nach Punkten im Rückstand liegend, ca. in R2/3. Miosic sah anfangs im 1. Duell ziemlich gut aus.

Irgendwie habe ich aber das Gefühl, dass er am Kopf schon zuviel genommen hat (Ngannou) und das ist ein Problem gegen DC.

Denke Miosic ist in Anfangsphase extrem gefährlich für DC, in späterer Phase wird DC gefährlicher für Miosic, insbesondere wenn beide nassgeschwitzt sind, Oberkörper nicht mehr trocken und es rutschiger wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

xEr

Nachwuchsspieler
Beiträge
89
Punkte
33
Kaum zu predicten, Nate hat ja ewig nicht gekämpft. Grundsätzlich ist Pettis style-mäßig einer der besten Kämpfe für Nate in der Division. Trotzdem hat Pettis natürlich Momentum, sah auch schon gegen Ferguson recht gut aus und scheint wieder richtig Spass am Kämpfen gefunden zu haben. Geiler Kampf!
 

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
133
Punkte
43
Kaum zu predicten, Nate hat ja ewig nicht gekämpft. Grundsätzlich ist Pettis style-mäßig einer der besten Kämpfe für Nate überhaupt. Trotzdem hat Pettis natürlich Momentum, sah auch schon gegen Ferguson recht gut aus und scheint wieder richtig Spass am Kämpfen gefunden zu haben. Geiler Kampf!
Pettis hat eigentlich sehr schwaches Boxen, das ist ja mehr dieses gerade Karate Gestochere.

Nate lässt sich von Pettis nur schwer kontern.

Eigentlich tendiere ich doch eher zu Nate. Zwar checkt er null Kicks, aber denke mehr als 2 Runden wird er nicht abgebenen, bevor sich dann der Konditionsvorteil durchsetzen sollte
 

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
133
Punkte
43
Miosic sah zwar im 1 Kampf zu Anfang total überlegen aus, wenn man genau hinguckt sieht man aber, dass er VOR dem Eyepoke schon müder war als DC und mehr Körner verloren hatte, obwohl er ja viel bessere treffer gesetzt hatte.

Miosic scheint mir konditionell verbrauchter als DC. Andernfalls würde ich ihn klar favorisieren, aber ich glaube eher dass er sich durch Müdigkeit und nachlassende Konzentration deswegen wieder irgendwelche eigentlich vermeidbaren Headstrikes einfangen wird
 

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
133
Punkte
43
Dan Hardy sieht Miosic mit zunehmender Kampfdauer im Vorteil, ich sehe es genau umgekehrt.

Hardys Analaysen sind zwar grossartig, bei seinen Prognosen liegt er aber sehr häufig daneben, da er meist eine Kleinigkeit übersieht

Ich denke auch dass Miosic alle Vorteile der Welt hat und eigentlich gewinnen müsste, aber er wird imo wieder einen Fehler machen, nach anfänglicher Dominanz und KO gehen. Mit zunehmender Müdigkeit und Verschleiss wird Miosic verletzlicher als es Cormier wird.

Quasi Ermüdungsniederlage bzw. Zermürbungssieg
 

xEr

Nachwuchsspieler
Beiträge
89
Punkte
33
Sehe auch Cormier im Vorteil. Hab auch im ersten Kampf keine große Dominanz von Miocic gesehen. Ganz am Anfang ja, aber dann hat es DC besser verstanden die Distanz zu überbrücken und Miocic schon ein paar mal gut getroffen. Cormier ist intelligent und skilled und hat im HW komischerweise diese brutale KO-Power.
Miocic muss die Distanz lang halten und die Clinches so gut es geht vermeiden bzw. rauskommen ohne Schaden zu nehmen. DC ist halt auch schon 40 und in dem Alter weiß man nie wann der eine Kampf zu viel ist. Miocic hat ja selbst auch KO-Power. Trotzdem setze ich hier nochmal auf KO-Win Cormier.
 

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
133
Punkte
43
Sehe auch Cormier im Vorteil. Hab auch im ersten Kampf keine große Dominanz von Miocic gesehen. Ganz am Anfang ja, aber dann hat es DC besser verstanden die Distanz zu überbrücken und Miocic schon ein paar mal gut getroffen. Cormier ist intelligent und skilled und hat im HW komischerweise diese brutale KO-Power.
Miocic muss die Distanz lang halten und die Clinches so gut es geht vermeiden bzw. rauskommen ohne Schaden zu nehmen. DC ist halt auch schon 40 und in dem Alter weiß man nie wann der eine Kampf zu viel ist. Miocic hat ja selbst auch KO-Power. Trotzdem setze ich hier nochmal auf KO-Win Cormier.
Merkwürdigerweise sah Miosic ja trotz des sehr guten Anfangs schon vor dem Eye Poke müder aus als DC. Er hat auch erschreckend oft den Jab von DC genommen, was ich absolut nicht erwartet hatte.

Denke Miosic hat taktisch, technisch viel viel mehr Verbesserungsmöglichkeiten

Äußerst bedenklich ist auch wie DC in Mayweather Manier immer den Kopf Oberkörper nach rechts rüberpendelt um Schläge zu vermeiden und Takedowns oder Versuche anzutesten. Sehr anfällig für Knies. DC kann froh sein dass Miosics linkes Knie viel unpräziser ist als sein rechtes Knie und selten kommt.

Erwarte einen viel engeren Kampf mit erheblichen Vorteilen von Miosic zu Anfang.

Im Gegensatz zu Hardy glaube ich aber, dass ausgerechnetet der Ältere und Kleinere dabei weniger Energie und Körner verlieren wird als der Große der zwar in Kontrolle ist, aber dabei dennoch erheblich abbaut.

DC mag körperlich sogar einfacher zu kämpfen sein als Ngannou, aber es ist äußerst mental anstrengend gegen ihn, da er für einen Heavy durch die Kleinheit und Kompaktheit mitunter irgendwie unter einem hoch kommt wenn er die Distanz verkürzt, was Heavy nicht kennen.

Auusserdem ist er recht beweglich, was Arme und Oberkörper angeht, Beine sind eher stolperhaft. Aber gegen DC wird es schnell unübersichtlich und das ist mental etwas was zur Überforderung führen kann.

So wie unter der Dusche. Man kann die ganzen Wassertropfen nicht abwehren und wird zwangsläufig nass.

Also Miosic Anfangs klar vorne, DC muss hoffen, dass er da nicht KO geht. Je länger die Sache geht, desto eher sehe ich Miosic mehr Fehler machen und dann sich die Sache drehen lassen

Dieses Clinch Dirty Boxen Zerbürbe ermüdet Miosic viel mehr als DC, da DC dabei schneller ist und und flüssiger hin und herwechselt. Miosic kann zwar gut wrestlen gegen DC, aber keine 5 Rudnen, sondern maximal 2, da ihn dass zu sehr ermüdet.

Miosic muss unbedingt lang bleiben und sauber boxen, Jab, Jab, 1-2- und vor allen Dingen die Beine benutzen.

Die waren zu Anfang seiner Karriere viel besser als die gegen DC1. Er hat in DC1 ja Distanz verkürzt von sich aus, einen Riesenfehler, er sollte lang bleiben, DC kommen lassen und abfangen. DC hat keine gute Beinarbeit, da seine Beine den schweren Biertonnenkörper durch die Gegend wuchten müssen.

Gegen Jones ist er auch hinterhergestolpert. DC kann man in die Gefahrenzone ziehen, was Jones gemacht hat. DC kann ein gewisses Tempo bei den Beinen nicht überschreiten ohne das Gleichgewicht zu verlieren und er kommt immer recht linear vor.

Deshalb grabbt er auch gerne die Hände des Gegners. Das erhöht sein Gleichgewicht und gibt im besseren Stand. Ausserdem erhöht das sein Raumgefühl und neutralisiert den Biertonnenoberkörper der ihn mit Schwung immer in die Richtung des Momentums zieht, was die Beine dann ständig korrigieren müssen

Ich sehe technisch die Chance dass Miosic 50:45 haushoch gewinnt theoretisch. Praktisch halte ich dass für unwahrscheinlich, da er meiner Meinung nach trotz seiner Vorteile schneller verschleisst als DC.

Das ist einer von sehr wenigen Kämpfen, wo der Größere auch wenn er in Kontrolle ist, dem Kleineren nicht so sehr zusetzen kann, das der Kleinee mehr Körner verliert. Sowas kommt extremst selten vor.

Wäre dass ein 3 Rundenkampf würde ich auf Miosic tippen, wegen 5 Runden tippe ich auf DC

Gustel war technisch gefährlicher für DC als Miosic, wegen den Kniens, da er schneller war und weniger aufrecht und mehr Volumen hatte als Miosic.

DC hat mit Gustel also die technisch schwierigere Version von Miosic schon geschlagen. Für einen Heavy wie Miosic ist der DC ein richtiger Wirbelwind. Das ist alles wenig lustig, zumal Miosic ja auch schon 36 ist, und nicht mehr ganz taufrisch. Gegen Ngannou hat er auch paar harte Dinger genommen, lustig ist das für den Kopf nicht
 
Zuletzt bearbeitet:

Blayde

Nachwuchsspieler
Beiträge
456
Punkte
43
Gestern hat Valentina Shevchenko mal wieder souverän ihren Titel verteidigt. Daher bin ich kurz auf Sherdog durch die Womens Divisons gegangen und habe gesehen, dass Jessica Andrade auch Champ ist!? Und zwar durch Slam KO gegen Rose? :eek:


Das kann ich gar nicht ansehen... Genickbruch Gefahr hoch 10. An der Grenze zwischen legal und illegal? Die Regel sagt glaub ich "Spikes on the Head" sind illegal (gilt das als Spike on the Head?), aber auch, dass man Submissionversuche loslassen muss und sonst selbst Schuld ist?
 

Goal04

Nachwuchsspieler
Beiträge
163
Punkte
43
So ist es wohl geregelt ja. Um eine submission abzuwehren ist es legitim. Ansonsten nicht.

Shevchenko vs. Liz Carmouche... Liz sah ja optisch echt fit und ready aus, aber so eine mutlose und uninspirierte Leistung eines contenders habe ich lange nicht mehr gesehen... Sie hätte viel mehr riskieren müssen. War ein taktisches, unspektakuläres Gefecht...


Perry vs Luque war ganz nett, die gebrochene Nase von Perry am Ende durch das knee sah aber übel aus.:clowns:
 

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
133
Punkte
43
So ist es wohl geregelt ja. Um eine submission abzuwehren ist es legitim. Ansonsten nicht.

Shevchenko vs. Liz Carmouche... Liz sah ja optisch echt fit und ready aus, aber so eine mutlose und uninspirierte Leistung eines contenders habe ich lange nicht mehr gesehen... Sie hätte viel mehr riskieren müssen. War ein taktisches, unspektakuläres Gefecht...


Perry vs Luque war ganz nett, die gebrochene Nase von Perry am Ende durch das knee sah aber übel aus.:clowns:
Carmouche hat null Striking, extrem kurz, null Power, null Timing, null Chance auf irgendwelche Treffer, was soll sie machen?

Paar Calf Kicks und Legkicks waren ganz gut. Für ihre Möglichkeiten war es das maximal mögliche.

Enttäuschend war doch eher dass von Shevchenko nicht viel kam, insbesondere ihr Striking auch sehr zögerlich war. Bischen mehr Risiko und Volumen ihrerseits wären schon ok gewesen.
 

xEr

Nachwuchsspieler
Beiträge
89
Punkte
33
Ozdemir mir einem starken, erwachsenen Auftritt. Freut mich immer, wenn man Entwicklung sieht. Hoffentlich macht er weiter so, ist mit 29 Jahren ja auch noch recht jung für die Gewichtsklasse.

Gané ist auch ein Bulle, wahnsinn. Ist wohl ein Teamkollege und Freund von Ngannou. Gané´s Stil scheint aber deutlich taktischer und technischer zu sein. Hat witzigerweise den Brasilianer am Ende durch ne Submission besiegt. Erst 4 Kämpfe jetzt, aber der Typ scheint interessant. Hat wohl n ganz guten Muay Thai background.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
133
Punkte
43
Ozdemir mir einem starken, erwachsenen Auftritt. Freut mich immer, wenn man Entwicklung sieht. Hoffentlich macht er weiter so, ist mit 29 Jahren ja auch noch recht jung für die Gewichtsklasse.

Gané ist auch ein Bulle, wahnsinn. Ist wohl ein Teamkollege und Freund von Ngannou. Gané´s Stil scheint aber deutlich taktischer und technischer zu sein. Hat witzigerweise den Brasilianer am Ende durch ne Submission besiegt. Erst 4 Kämpfe jetzt, aber der Typ scheint interessant. Hat wohl n ganz guten Muay Thai background.

Oezdemir kann UFC Champ werden (Wahrscheinlichkeit schätze ich auf 15%) obwohl er extreme Schwächen hat, die er nie abstellen kann:

Kondition echt mau, er kann zwar 3 Runden gehen, aber die Power seiner Strikes sinkt mit jeder Minute.

Groundgame, nicht vorhanden, basiert einzig auf TD Defense und schnell wieder hochscrambeln.

Im Gegensatz zu anderen hat er aber bisher trotz seiner vielen Niederlagen wenig Substanz verloren, da seine Kämpfe wegen der Striking Power recht kurz sind.

Er ist einer der limitiertesten Leute, denen ich einen Titelgewinn zutraue, wenn alles perfekt läuft, d.h. Jones und einige andere aus welchen Gründen auch immer verschwinden usw.

Der Typ ist immer für ne Überraschung gut, im Positiven wie auch im Negativen.

Da er schnell abbaut, wird er nie in einen Krieg geraten, in dem er viel Schaden nimmt. Entweder er gewinnt zügig oder fällt seiner müdigkeit zum Opfer. Insgesamt wirkt sich die Schwäche Krarriere verlängernd aus, zumal er ja auch selten sich auf 5R vorbereiten muss, was noch mehr Körner kostet als 3R.

Reyes sollte er besiegen im Rematch, wenngleich auch nur knapp.

Solange er seine Power behält schnuppert der immer an einem Titelkampf, zumal wenn mal einer verletzt ist oder sonst kein inteessantter Herausforderer vorhanden ist.

Wenn er Reyes besiegt, könnte er durchaus Jones kämpfen, wenn Santos weiter verletzt ist. Gegen Jones hat Oezdemir durchaus ne Chance von 20%.

Jones = katastrophales Boxen, Oezdemir = Boxen = das einzige was er kann.

Da Oezdemir gute TD Defense hat, könnte er zuminest 2-3 Runden Zeit haben, sein Boxen in die Waagschalle zu werfen. bevor er wieder von alleine "einschläft" und ins Müdigkeitskoma verfällt
 
Zuletzt bearbeitet:

Chef_Koch

Moderator Basketball
Teammitglied
Beiträge
763
Punkte
63
Das mit dem Eyepoke sehe ich kritisch. Das eine Auge war von Miocic schon deutlich zugeschwollen. Und in der Wiederholung sieht man auch, dass der Poke volle Absicht war, einfach nur ekelhaft. Ein Wischer mit ausgefahrenen Fingern. Kein Wunder, dass DC damit den Hass auf sich zieht.
 

Goal04

Nachwuchsspieler
Beiträge
163
Punkte
43
Ich mag beide fighter sehr gerne. Würde es DC aber noch etwas mehr gönnen als Miocic.
Befürchte aber, dass Miocic den DC mit strikes ausknockt. Auch wenn das vorher noch keinem gelungen ist, wenn es einer schaffen kann, dann Miocic. Auf der anderen Seite wenn DC mal voll durchkommt, könnt's das auch schon wieder direkt gewesen sein. :D der scheint ja echt ordentlich natürliche Power zu haben im heavyweight. Einfach ein geiles Duell.

Pettis vs. Diaz: Ich gehe auf Pettis aufgrund dreijähriger Inaktivität Diaz und das Momentum nach dem Wonderboy-Sieg ist auch bei Pettis.

Romero vs. Costa: keine Ahnung, wird aber bestimmt auch eine nette Schlacht.
 

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
133
Punkte
43
Das mit dem Eyepoke sehe ich kritisch. Das eine Auge war von Miocic schon deutlich zugeschwollen. Und in der Wiederholung sieht man auch, dass der Poke volle Absicht war, einfach nur ekelhaft. Ein Wischer mit ausgefahrenen Fingern. Kein Wunder, dass DC damit den Hass auf sich zieht.
Glaube nicht, dass das Absicht war. Es ist anstregend ständig die Fäuste zu schließen, glaube dass war eher unbewusst.
Das DC für Unsportlichkeit bekannt ist, wäre mir neu. Pokes sind ja ein Dauerproblem in der UFC.

Stimme aber zu, dass das Miosic unter Umständen so negativ beeinflusst hat, dass er deswegen den dummen Fehler im Clinch gemacht hat. Ohne Eyepoke hätte er evtl. R1 auch gewonnen, schwer zusagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
133
Punkte
43
Romero vs. Costa: keine Ahnung, wird aber bestimmt auch eine nette Schlacht.
Costa ist jünger und hat höhere Workrate.

Romero könnte auf TD setzen.

Keine Ahnung. Selten eine gute Idee auf einen 42 jährigen zu setzen, insbesondere gegen einen jungen Roidbullen, der noch nie Schaden genommen hat.

Sind ja nur 3R. Weidmann lag nach Punkten auch vorne. Könnte unerwartet ein 2:1 für Costa werden. Es erwarten ja fast alle einen KO Sieg von Romero.

Allzu unbeweglich scheint mir Cost a auf den Füssen auch nicht. Schwer zu sagen.

Ausserdem könnte es gut sein, dass beide das Gewicht nicht bringen, einer kommt mit 187 lbs, der andere mit 188 lbs. oder so.
 
Zuletzt bearbeitet: