Dmitry Bivol - News, Fakten und Gerüchte


afido

Nachwuchsspieler
Beiträge
87
Punkte
18
Ich dachte,Titelvereinigungen gehen vor Pflichtverteidigungen.
 

Deontay

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
23.805
Punkte
113
Ich dachte,Titelvereinigungen gehen vor Pflichtverteidigungen.

Wenn Beterbievs Promoter Arum sagen würde, dass man als nächstes Bivol kämpfen möchte, dann wäre die Pflichtverteidigung auch vom Tisch. Leider hat Arum verkünden lassen, dass der nächste Gegner mit Anthony Yarde schon fix sei, von daher wird Bivol seine Pflichtherausforderung gegen Buatsi machen (müssen). Bivol gegen Buatsi ist übrigens ein ganz nettes DAZN-Duell.
 

Lord Krachah

Bankspieler
Beiträge
9.149
Punkte
113
Wenn Beterbievs Promoter Arum sagen würde, dass man als nächstes Bivol kämpfen möchte, dann wäre die Pflichtverteidigung auch vom Tisch. Leider hat Arum verkünden lassen, dass der nächste Gegner mit Anthony Yarde schon fix sei, von daher wird Bivol seine Pflichtherausforderung gegen Buatsi machen (müssen). Bivol gegen Buatsi ist übrigens ein ganz nettes DAZN-Duell.

Ramirez ist der Pflichtherausforderer. Scheinbar will man der Pflichtverteidigung irgendwie entgehen und hat Buatsi vorgeschickt. Ich finde das auch total schräg, zumal Bivol ja danach das Rematch gegen Canelo machen soll. Der Pflichtverteidigung will Matchroom jedenfalls total aus dem Weg gehen. Da will man ja fast von Ducken reden.

Deswegen wäre ja auch jetzt der Zeitpunkt für die Vereinigung. Arum hat die hier wirklich gezielt und geschickt verhindert (auch da will man ja fast von Ducken reden). Wenn es jetzt nicht klappt, klappt es ja im ersten Halbjahr 2023 wegen Canelo auch nicht.
 

Deontay

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
23.805
Punkte
113
Stimmt, ich habe jetzt nicht näher darüber nachgedacht. Ramirez ist nach dem Böselkampf natürlich der Herausforderer. Eigentlich müsste der Kampf ja leicht zu machen sein? Aber auf der anderen Seite hatten beide Promoter (Hearn und de la Hoya) zuletzt ja keine warmen Worte füreinander übrig.
Gut, bei dem Geschwafel von de la Hoya ist das teilweise auch nur bedingt möglich :crazy:
 

Meinereiner

Bankspieler
Beiträge
1.018
Punkte
113
Dmitry Bivols nächster Gegner wird, durch einen WBA-Entscheid, Gilberto „Zurdo“ Ramirez sein!!
Jawoll perfekt, freue mich riesig 👍👍
 

kk17

Bankspieler
Beiträge
4.653
Punkte
113
Ort
Hamburg
Dmitry Bivols nächster Gegner wird, durch einen WBA-Entscheid, Gilberto „Zurdo“ Ramirez sein!!
Jawoll perfekt, freue mich riesig 👍👍
Bis zum 10. August müssen sie sich wohl einigen. Kein schlechter Kampf, aber auch keiner der viel Action verspricht. Einen vorzeitigen Sieger sehe ich nicht. Ich denke Bivol gewinnt via U.D.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben