Draft 2019


NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
1.544
Punkte
113
Freue mich für die Pelicans.
Jetzt hat man die Möglichkeit nach Chris Paul und A.Davis den nächsten Superstar während seines Rookie Contracts zu vergraulen. :LOL:
Hoffentlich hat man da aus seinen Fehlern gelernt...
 

DunKing

Nachwuchsspieler
Beiträge
125
Punkte
43
Ich hätte Zion sehr gerne bei einem anderen Team gesehen, Knicks (allenfalls mit Durant und Irving) wäre sehr interessant anzuschauen gewesen. Jetzt wird er wohl erstmal im Niemandsland versinken, bevor er dann vermutlich in vier Jahren die Biege macht...

Einerseits finde ich es gut, dass kein Team belohnt wurde, welches extremes Tanking betrieben hat. Zum anderen kann ich mich jetzt auch nicht ohne Weiteres der These anschliessen, NO hätte Zion "verdient". Das Team hatte mit Paul und danach Davis zwei absolute Superstars und hat es dennoch nie geschafft, ein erfolgreiches Team zu bilden. Natürlich hatten sie viel Verletzungspech, aber ein gutes Management sieht dennoch anders aus.
 

theser

Nachwuchsspieler
Beiträge
903
Punkte
93
Ich weiß garnicht, warum sich einige jetzt schon so sicher sind, dass er nach dem Rookie-Contract und GQ sicher abhaut? Wartet doch erstmal ab. Das Management hat sich doch neu aufgestellt und man hat ein paar fantastische Assets um den Rebuild ziemlich perfekt einzuleiten.
 

mc.speech

Nachwuchsspieler
Beiträge
80
Punkte
33
Die Pels haben mit Griffin einen neuen GM, bei dem niemand weiß, was er von dem Lakers-Package hält.
Ich würde alles darauf wetten, dass bereits die erste Frage, während der zahlreichen GM-Bewerbungsgespräche, die potentielle Abneigung gegen die Lakers bestätigen musste. Ansonsten wurde einem sicherlich direkt die Tür gezeigt.
:popcorn1:

Ach ja, die Pelicans sind schon ein lustiger Haufen. Mittelmäßiges Management, Football-Markt, zwei sportlich zufriedenstellende Jahre am Stück gibt's quasi nicht ... und dennoch: Da muss er jetzt durch. Dinge können sich auch ändern ... wirklich ... doch ... glaubt es ... los! ;)

PS: Die Reaktion, wenn du plötzlich merkst, dass du wahrscheinlich deinen Job doch für längere Zeit behalten darfst.

 
Zuletzt bearbeitet:

DunKing

Nachwuchsspieler
Beiträge
125
Punkte
43
@theser

Du hast natürlich schon recht. Damit Superstars bleiben, braucht es in der Regel ein sehr attraktives Umfeld oder mehr noch Erfolg. Sollte sich Letzterer einstellen, dann könnte Zion natürlich bleiben. Aber wenn es ähnlich wie in den letzten Jahren läuft, dann sehe ich die Gefahr schon als sehr gross, dass er nicht bleiben wird.

Aber das ist ja alles Zukunftsmusik. Für die nächsten Jahre haben die Pels auf jeden Fall einer der begehrtesten Rookies aller Zeiten im Team, das ist ja auch aller Ehren wert. Wenn er die Erwartungen erfüllt, wird das natürlich auch sehr viel Aufmerksamkeit für NO generieren, was die Franchise ja auch gut gebrauchen kann.

Ich hoffe, er bleibt gesund und kann sein Potenzial ausschöpfen. Und irgendwie fände ich es auch noch cool, wenn AD doch bliebe. Dann könnte man gleich um die Playoffs mitspielen.
 

TheFreshPrince

Moderator TV & Film
Beiträge
264
Punkte
43
Standort
der Pfalz
Die Southwest-Division könnte die nächsten Jahre ziemlich brutal werden:

Rockets - weiterhin mit Harden ein Contender
Spurs - der "ewige" Contender
Grizzlies - Duo aus Morant/JJJ
Pels - Zion/Holiday+alles was man für AD bekommt
Mavs - Doncic/Porzinigis
 

Sascha1314

Nachwuchsspieler
Beiträge
481
Punkte
43
Alter.. Wir haben letztes Jahr als eines der verletzungsverseuchtestens Team der letzten Dekade portland geweept. GESWEEPT. Dame son...
 

erminator

Nachwuchsspieler
Beiträge
491
Punkte
63
Die Southwest-Division könnte die nächsten Jahre ziemlich brutal werden:
Wirklich?Dann stellt sie sich aber erstmal an zweiter Stelle an. Kann ich als jazz-fan nur schmunzeln. Zumal nur "könnte" also nicht was die nordwest - Division im Prinzip schon seit Jahren ist und in dem Jahr mit 4 Playoffteams bzw. 2 Conference Halbfinalteams seinen höhepunkt hatte.

Nuggets: jokic, millsap, murray
Thunder: RW, Paul George
Portland: Lillard, Mc Collum, Nurkic
Jazz: Mitchell, Gobert
T'Wolves: KAT, Wiggins und zeitweise Butler

Pick one: Von All - NBA team, MVP, DPtY bis hin zu stinknormalen All-Stars alles in der Division vertreten.

Südwesten sagt er mir :LOL:..(just kiddin' ;))
 
Zuletzt bearbeitet:

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
1.544
Punkte
113
Die Southwest-Division könnte die nächsten Jahre ziemlich brutal werden:

Rockets - weiterhin mit Harden ein Contender
Spurs - der "ewige" Contender
Grizzlies - Duo aus Morant/JJJ
Pels - Zion/Holiday+alles was man für AD bekommt
Mavs - Doncic/Porzinigis
Die Pels, Grizzlies und Mavs werden doch aber noch Zeit brauchen.
Wer weiß wie Porzingis nach der Verletzung wieder kommt.

Aktuell wäre meine Prognose für die nächste Saison:

Northwest > Pacific > Southwest

Nach der nächsten Saison bin ich gespannt wie Rockets weitermachen wollen.
Paul frisst noch sehr viel Geld...
 

Joey

Nachwuchsspieler
Beiträge
189
Punkte
43
mich interessiert viel mehr ob der Draft wirklich bei den Teams ein umdenken bewirkt. Das Tanking an sich lohnt sich nicht mehr so stark. Das war nach der Neuausrichtung bereits bekannt (von 25 % auf 14 %). Aber wenn man sich die Knicks, Suns und Cavs dieses Jahr anschaut. Wobei Grizzlies und NO natürlich schon ein krasser Zufall für 2 und 1 waren

Man sollte ggf. noch einschränken, dass eine Franchise max. 1 mal in 5 Jahren den top Pick bekommt oder so.
 

PhoenixS

Nachwuchsspieler
Beiträge
239
Punkte
43
Die Zukunft gehört doch der Pacific.

Warriors, curry...
Clippers, lasst euch überraschen
Lakers, Lebron & co, Big Market, da kommt schon wer
Suns, Booker, Ayton...
Kings, ebenfalls jung und wild...
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
2.042
Punkte
113
Die Zukunft gehört mal wieder dem Westen, schau dir mal was da an Talent bei den Lotteryteams im Westen rumschwirrt und was im Osten :sleep:

Wielange brauchen die noch um endlich 16er Playoffseeding zu machen und nicht 2x8.

West
Kings - Fox/Bagley
Lakers - Lebron/max FA
Wolves - Towns/Wiggins
Memphis - JJJ/Morant
Pelicans - Zion/Jrue/AD Trade Paket
Dallas - Doncic/KP/max FA
PHX - Ayton/Booker

East
Hornets - Bridges/Lamb (Kemba?!)
Heat - Dragic/Josh
Wizards - Beal/Wall
Atlanta - Young/Collins
Chicago - Lauri/Lavine
Cleveland - Sexton/Love
NYK - Barret/Robinson

Gut möglich dass Durant in den Osten abhaut, aber Kawhi/Kemba/Butler in den Westen gehen...
 

Spree

Bankspieler
Beiträge
1.216
Punkte
113
nach dem schock mal bissl klaren kopf bekommen. also barret oder morant sind auch sau geile spieler und einen von denen bekommen die knicks definitiv. man muss es nur positiv sehen. ;) (y)
 

DunKing

Nachwuchsspieler
Beiträge
125
Punkte
43
@sefant77

Gerade diese Saison ist der Osten an der Spitze aber deutlich stärker als der Westen, dafür ist dieser deutlich breiter aufgestellt. Die Sixers, Raptors und Bucks sind m.E. stärker als alles, was nach den Warriors kommt. Rein vom Talentlevel her könnte man dazu auch Boston auf derselben Stufe wie Houston sehen. Und Indiana (mit Oladipo) und die Nets müssen sich auch nicht vor den Spurs, Blazers und Clippers verstecken. Bei den Lotteryteams gebe ich dir allerdings recht. Von daher natürlich auch ungünstig, dass drei der vier ersten Picks in den Westen gehen...

Tatsächlich könnte es aber auch schnell wieder vorbei sein mit der Herrlichkeit, wenn Kawhi, Butler und Irving in den Westen ziehen sollten.

Abgesehen bin ich auch klar dafür, dass einfach die besten 16 Teams den Titel unter sich ausmachen sollen.
 

WallIn

Nachwuchsspieler
Beiträge
287
Punkte
43
Standort
Köln
Die Zukunft gehört mal wieder dem Westen, schau dir mal was da an Talent bei den Lotteryteams im Westen rumschwirrt und was im Osten :sleep:

Wielange brauchen die noch um endlich 16er Playoffseeding zu machen und nicht 2x8.

West
Kings - Fox/Bagley
Lakers - Lebron/max FA
Wolves - Towns/Wiggins
Memphis - JJJ/Morant
Pelicans - Zion/Jrue/AD Trade Paket
Dallas - Doncic/KP/max FA
PHX - Ayton/Booker

East
Hornets - Bridges/Lamb (Kemba?!)
Heat - Dragic/Josh
Wizards - Beal/Wall
Atlanta - Young/Collins
Chicago - Lauri/Lavine
Cleveland - Sexton/Love
NYK - Barret/Robinson

Gut möglich dass Durant in den Osten abhaut, aber Kawhi/Kemba/Butler in den Westen gehen...
Naja, dafür stecken die Sixers, Bucks, Raptors, Celtics (in der frühen Teamprime, sollten ihre FAs bei ihren Teams bleiben). Es ist mMn völlig utopisch das der Osten auf einmal in der Spitze und Breite besser als der Westen sein soll. Aktuell herrscht doch ein ganz nettes Gleichgewicht.
 

theser

Nachwuchsspieler
Beiträge
903
Punkte
93
mich interessiert viel mehr ob der Draft wirklich bei den Teams ein umdenken bewirkt. Das Tanking an sich lohnt sich nicht mehr so stark. Das war nach der Neuausrichtung bereits bekannt (von 25 % auf 14 %). Aber wenn man sich die Knicks, Suns und Cavs dieses Jahr anschaut. Wobei Grizzlies und NO natürlich schon ein krasser Zufall für 2 und 1 waren
Man sollte ggf. noch einschränken, dass eine Franchise max. 1 mal in 5 Jahren den top Pick bekommt oder so.
Interessante Idee, aber ein paar Jahre würde ich mir das jetzige System jetzt schon noch angucken, bevor weitere Anpassungen kommen. War ja schon eine gewisse Chaos-Lottery, die zumindest letzte Nacht klassisches Tanking ziemlich unattraktiv machte. Ich bin hierzu auch gespannt welchen Trade-Wert zukünftige Picks bekommen. Vielleicht verlieren potentielle Top3-Picks, während höhere an Wert gewinnen.

nach dem schock mal bissl klaren kopf bekommen. also barret oder morant sind auch sau geile spieler und einen von denen bekommen die knicks definitiv. man muss es nur positiv sehen.
Ich weiß nicht... mit RJ Barrett draftet man wohl vorwiegend das Potential, oder was siehst Du in ihm? Grade seine Stärken waren fehlerbehaftet: Quasi nur rechtshändig, teils fürchterliche Wurfauswahl mit langsamen Release, nicht immer überzeugende Wurf-Kreierung, oft unsicheres Handling und komische Pässe, schwacher Freiwerfer, noch wenig Defense-Verständnis um nur mal ein paar Dinge zu sagen. Ich sag nicht, dass der 18-jährige das nicht noch alles verbessern kann, aber er ist für mich kein Franchise-Spieler oder Leader und schiebt so tendenzielle Unproduktivität vor sich her. Akzeptiert das ungeduldige NYer Publikum nach Knox ein weiteres erstmal unproduktives project?


Zur Aussage von @sefant77 möchte ich eines zustimmend hinzufügen: Es nervt mich schon etwas, dass so ein Gamechanger wie Zion wieder nicht im Osten landete.
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
2.042
Punkte
113
Wie geschrieben, Sixers, Celtics und Raptors stehen schon wieder auf ganz dünnen Eis. Gerade die Sixers und Celtics haben dann am Ende aus ihren ganzen Assets zu wenig gemacht.

Die Celtics hatten einen negativen Record gegen die WC-Teams. Die Mavs hatten einen 0.500er Record gegen die EC
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
2.042
Punkte
113
Interessante Idee, aber ein paar Jahre würde ich mir das jetzige System jetzt schon noch angucken, bevor weitere Anpassungen kommen. War ja schon eine gewisse Chaos-Lottery, die zumindest letzte Nacht klassisches Tanking ziemlich unattraktiv machte. Ich bin hierzu auch gespannt welchen Trade-Wert zukünftige Picks bekommen. Vielleicht verlieren potentielle Top3-Picks, während höhere an Wert gewinnen.
Ich denke es werden kaum noch unprotected Picks über den Tresen gehen und die getradeten Picks werden auf mehrere Jahre immer mindestens Top-4 protected sein.
 

strodini

Nachwuchsspieler
Beiträge
534
Punkte
63
Standort
OS & S
Ich weiß nicht... mit RJ Barrett draftet man wohl vorwiegend das Potential, oder was siehst Du in ihm? Grade seine Stärken waren fehlerbehaftet: Quasi nur rechtshändig, teils fürchterliche Wurfauswahl mit langsamen Release, nicht immer überzeugende Wurf-Kreierung, oft unsicheres Handling und komische Pässe, schwacher Freiwerfer, noch wenig Defense-Verständnis um nur mal ein paar Dinge zu sagen. Ich sag nicht, dass der 18-jährige das nicht noch alles verbessern kann, aber er ist für mich kein Franchise-Spieler oder Leader und schiebt so tendenzielle Unproduktivität vor sich her. Akzeptiert das ungeduldige NYer Publikum nach Knox ein weiteres erstmal unproduktives project?
Na optimale Voraussetzungen für NY. Was man so hört ist Memphis sehr von Morant angetan. Mit JJJ könnte das wirklich Conley/Gasol 2.0 werden. Freut mich für Memphis. V
 
Oben