Draft 2019


nbatibo

Bankspieler
Beiträge
2.314
Punkte
113
Das Ding hat wirklich einige Highlights, aber Trae Young hat mich einfach hart erwischt - zweimal...
:LOL:
 

theser

Nachwuchsspieler
Beiträge
903
Punkte
93
Eine kleine Auswahl von Tag 2: Viele viele Interviews wurden geführt. Ich nehme mal als Beispiel Boston, die recht aktiv waren: Hayes, Coby White, Langford, Bol, Little, PJ Washington. Es folgen noch Clarke, Reddish und Culver.

Ansonsten sind nun alle Daten verfügbar:

Immer schlimmer wird's bei Brandon Clarke, der nun nochmal 2cm auf 2,00-2,01m schrumpfte :( Ein Gewinner ist bestimmt PJ Washington mit ner krassen 7'2,5 Wingspan, dies wurde garnicht so erwartet. Der Kentucky Wildcat könnte seine Draft-Stocks evtl Richtung Top10 anheben, man darf auch daran erinnern, welch gute Defense er spielt.
Genial auch das Forward-Guard-"Affenärmchen" Talen Horton-Tucker, der bei der Vermessung offenbar 5cm auf 1,88m schrumpfte aber die irrwitzige WS von 2,16m bestätigte... oookay :LOL: Wer mag Highlights angucken, fantastischer, bulliger Spieler. Es gab sicherlich noch viele weitere Überraschungen in beide Richtungen.

Vielleicht noch ein paar nicht genannte FunFacts:
Wenigste Body Fat % - Oshea Brissett 2.9 % o_O
Größten Hände/Hand Width - Neemias Queta 11 inches (ca 28cm)
Schwerster Athlet - Tacko Fall 288.8 pounds (131kilo)
Leichtester - Kyle Guy 167pounds 76kilo

Zu den athletischen Vermessungen hab ich auf die Schnelle noch keine Daten gefunden. Aber es gab einige 5on5-Scrimmages. Es verweigern dies wie gewohnt viele Spieler, aber wer dort brilliert kann seine "Aktien" ganz schön steigern. Stark bisher, heißt's: Luka Samanic, Neemias Queeta und vor allem ganz überraschend mit solidem Wurf Nassir Little! Grant Williams traf offenbar überhaupt nix, trumpfte aber mit feinstem Teamplay auf. Auch Ponds, Gonzagas Novell wurden mehrfach lobend erwähnt. Und bei Keldon Johnson (@matigol ) wurde wie auch bei Little der Charakter hervorgehoben.
 

theser

Nachwuchsspieler
Beiträge
903
Punkte
93
Ein paar Daten muss ich noch anfügen für die ich gestern keine Zeit hatte.

Naz Reid (LSU) ist der Body Fat%-Champion mit 14.0%. Jetzt kennen wir auch seinen Grund für seine miserable D. (@WallIn Kannst Du Dich noch erinnern, während der March Madness haben wir paar mal geschrieben über ihn)
Center-Forward Jontay Porter, Bruder von Mike Porter, war bei der '18er Combine noch mit 236 Pfund am Start, 2 Kreuzbandrisse später -> 210 Pfund. Vom Potential her ein Franchise Player mit herausragenden Passing Skills für einen Center.
Mfiondo Kabengele (FSU, 2,19m WS) wiegt bei 2,06m stolze 116Kilo, hat aber nur 5% Body Fat. Ein Kraftprotz.

Zu den Shooting-Drills:
Mit die besten waren Carsen Edwards und bspw auch Kabengele (Corner). Ganz vorne Tremont Waters, Kyle Guy sowie Jordan Bone und Q.Weatherspoon. Aber letztere haben nur geringe Draft-Chancen.

Zu den 5on5-Scrimmages:
Grant Williams bestach trotz miserabler Offense durch IQ und vorbildliches Defense-Verhalten

Gerüchte:
Tacko Fall
(irrwitzigerweise auch bei den Shooting Drills am Start :D) wird in den 40/50ern erwartet. Mein Tipp: Die Kings haben 40,47 und 56. Vivek und Divac können bestimmt nicht widerstehen bei einem Center.
Coby White (trotz enttäuschend kleiner WS) hat die Combine auch schon verlassen und macht nur noch Interviews. Die PGs gehen weg wie warme Semmeln.

Athletik-Werte: Alle Werte nun einsehbar auf nba.com
Brandon Clarke hat Leap-Werte von 40,5 bzw 34. Damit zählt das zu den Top-Werten. In wie fern das uns schlauer macht und ob er vielleicht doch noch in die 2.Runde fällt (@PhoenixS ) ist wohl nicht so leicht zu beantworten. Ich glaube es jedenfalls noch nicht. Er bestätigt seine Werte als "Pogostick-Athlet", auch wenn er natürlich weit weg ist vom G-League-Combine-Leader Kenny Wooten (Oregon), der ne 45 oder 46 hinlegte!

Die gesamten Stats werden wir in den nächsten Tagen bestimmt noch näher eingehen können. Mehr Zeit hab ich zumindest heute nicht, sry
 

Joe Berry

Kosmopolitische NBA-Koryphäe
Beiträge
744
Punkte
93
Wat, 2. Runde Clarke weil er kurze Arme hat? :skepsis:
Tjarks hat Clarke als Nr. 2 im gesamten Draft nach Zion auf seinem Big Board, beide Ringer und ESPN haben ihn an 11 zu den Wolves im Mock. Gerade bei so einem schwachen Draft ist Clarke doch eine sichere Nummer als Rollenspieler der quasi sofort einem Team helfen kann.
 

Punisher

Bankspieler
Beiträge
1.080
Punkte
113
Vielleicht noch ein paar nicht genannte FunFacts:
Wenigste Body Fat % - Oshea Brissett 2.9 % o_O
Wie werden diese Werte denn bitte erhoben? Mit unter 3% Körperfettanteil bist du sogar unter dem Wert der als lebensnotwendig gilt. Da sind wir dann aber meilenweit von einem Leistungssportler entfernt.
Generell wurden ja mehrere Spieler unter 5% geranked, das ist für mich mal wieder die amerikanische Scheinwelt schlechthin 😂
 

L-james

Allrounder
Beiträge
4.179
Punkte
113
Wie werden diese Werte denn bitte erhoben? Mit unter 3% Körperfettanteil bist du sogar unter dem Wert der als lebensnotwendig gilt. Da sind wir dann aber meilenweit von einem Leistungssportler entfernt.
Generell wurden ja mehrere Spieler unter 5% geranked, das ist für mich mal wieder die amerikanische Scheinwelt schlechthin 😂
Muss auch immer lachen bei solchen Werten. Absolute Untergrenze dürfte 6-7% sein. Alles unter 10% ist schon krass und du hast im Endeffekt einen "fettlosen Körper" wo jede Muskelpartie zu sehen ist.

Ein Bodybuilder der für einen Wettkampf auf der Bühne so trocken wie möglich sein muss, hat ca. 5% Körperfett, das aber auch nur maximal für diese kurze Zeit, da es nicht gesund ist mit 5% ständig unterwegs zu sein, das ist nur gezielt für die Bühnenshow und danach gehts wieder einige Prozent hoch.
Leistungssport mit 5% oder weniger zu betreiben ist eigentlich utopisch. Jungs wie CR7 oder DK Metcalf (Footballer) wo in letzter Zeit viele Zahlen rumschwirrten, dürften sich irgendwo bei 7-9% bewegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

theser

Nachwuchsspieler
Beiträge
903
Punkte
93
Möchte euch garnicht widersprechen, aber viele Ausdauer-Leistungssportler übrigens sind schon unter 5%(Langlauf, Leichtathletik).

Wat, 2. Runde Clarke weil er kurze Arme hat? :skepsis:
Gibt wohl keinen größeren Clarke-Freund als mich, aber da muss ich ausführlicher antworten. Ich vermute Deine zitierten Einschätzungen kamen nach der Lottery und vor den Vermessungen? Die neuen zuverlässigeren Big Boards werden sicherlich erst nach der sinnvoll ausgewerteten Combine kommen. Dazu: Er ist schon 23, damit 4-5 Jahre älter als Zion/Doumbouya. Sein geniales Shot-Block-Timing und sein Leap kaschierten womöglich einiges, was auf NBA-Level nicht mehr so funktionieren könnte. Vielleicht funktioniert es aber auch sehr gut. Es gibt da keine richtigen Vergleiche. Kleinere Bigs wie Draymond, Millsap haben deutlich bessere Wingspan. Dafür ist BC der krassere Athlet.

Er spielt halt auch wie ne 5 und im Interview sagte er, er kann die meisten NBA-5er halten. Nun kommt er kleiner, kurzärmiger und leichter daher, als er angab. Vergleicht man seine Daten ist er Flügelspieler ohne soliden Wurf, er hat kürzere Reach als viele Guards. (Klay Thompson ist gleichgroß, mehr Reach). Bei älteren Athleten besteht immer die Gefahr, dass sie weit fallen im Draft. Ich könnte mir vorstellen, dass ihn einige NBA-Scouts in die 20er Ränge zurückwerfen. Ich persönlich bin natürlich weiterhin überzeugt, dass er ein "Geschenk" wäre auf diesen Rängen. Bspw überzeugte er nicht nur als "Pogostick-Athlet" sondern auch bei den Agility-Drills (siehe Tweet). Das lässt durchaus hoffen, dass er ein moderner Bigs-Defender ist oder alternativ womöglich Andre-Roberson-mäßig spielen könnte (meine Hoffnung, als ich ihn vor paar Monaten hier vorstellte), aber ich glaube letzteres wird nicht mehr kommen.

Im Übrigen finde ich es Klasse, dass er sich allen Tests stellt - übrigens auch Tacko Fall bei für ihn unguten Agility- und Shooting-Tests. Da machen es sich andere Athleten einfacher, wie Langford oder K.Johnson, die nur Sahneseiten zeigen. Oder Zion/Barrett/Morant/Hunter, die gar nur die Interviews bei der Combine machen...



Vielleicht noch 3 positive Big-Men-Überraschungen:

Daniel Gafford überzeugte als extra-bouncy Athlet. 2,09m, 2,19m WS, bewies seine Rim-Runner-Skills in allen Agility-Tests. Er galt ja zuletzt als "Riser" und bewegt sich weg von 2ndRound-Steal. Dagegen hatte Jaxson Hayes wohl einen schlechten Tag, oder sowas. Bspw lag auch Bruno Fernando in allen Bereichen vor ihm.

Bei der für Big Men vielleicht wichtigsten Statistik (standing reach + standing vertical) sieht es so aus:
  1. Tacko Fall 144.5" (ca. 3,65m)
  2. Daniel Gafford 142.5"
  3. Nic Claxton 141.5"
  4. Moses Brown 140"
  5. Bruno Fernando 139.5"
  6. Charles Bassey/ Isaiah Roby 138.5"
Hier noch zwei Namen ausgewählt. Claxton (3-5-Defender, Edel-Roh-Talent) trumpfte mit fast allen Werten (+ in einem Scrimmage mit 7 Block-Halbzeit) auf und darf für mich bisher als größter Riser der Combine gelten. Dahinter gleich Roby, der vor kurzem eher als Non-Draftee galt, aber viel Potential bewies. Physisch, athletisch, koordinativ sehr interessant mit viel Potential.
 

PhoenixS

Nachwuchsspieler
Beiträge
239
Punkte
43
Von den Workouts her scheint Clark momentan von den Pick 11 bis 14 unter Beobachtung zu stehen.
Seine Lieblingsdestination ist Phoenix, sein Heimatteam.
Es ist also zu hoffen, dass die Suns es hinbekommen ihn zu holen.
 

theser

Nachwuchsspieler
Beiträge
903
Punkte
93
Ich finde die Frage, ob Brandon Clarke zu Phoenix perfekt passt hängt auch von seinem Jumper ab. Ich habe dazu diesen Tweet gefunden, der wunderbar veranschaulicht wie hart Clarke an seinem Wurf gearbeitet hat. Einst hässlich, nun verdammt slow aber Ray-Allen-mäßig:

Suns-Coach Williams sagte ja auch schon, dass er großes Interesse an Clarke hat. Klingt nach einer "Liebesheirat" :D Übrigens als Clarke-Alternative kann man sich immer mal Kentuckys PJ Washington (in Dallas geboren) angucken. Er ist ein auch nur 2,02m großer Power Forward, wiegt aber 105kg. Schade, dass er bei der Combine alle Strength/Agility/Shooting Tests schwänzte. So heißt's mal wieder Rätselraten.

-Steigerte sich im Sophomore-Year bei fast allen Advanced/normalen Stats im tiefen UK-Team (15/8/2 60 TS%)
-Versierter Offensivspieler in der Paint, guter Passer und Dreierwerfer (42%) trotz unschönen Wurfs
-Passable Athletik, guter Defender, switchable Big, könnte in der "Downsizing League" 3-5 spielen, vieles von 1-5 defenden
-Kontakt mit Spurs (sein Lieblings-Interview), Hornets,Pistons, Miami: Lottery-Pick sollte drin sein
-Upside: Roleplayer mit tadellosem Charakter und Starterpotential
-Wurde bei Combine mit satten 2,19m Wingspan (knapp 7'3) bemessen. Die WS ist ja besonders bei Perimeter-D extrem hilfreich

Mal als Vergleich ein paar Elite-Defender:
Siakam: 7'3.25 - Giannis/Kawhi: 7'3 - Millsap/Covington: 7'2 - Draymond: 7'1.25

Es ist gar nicht leicht starke Defender mit geringer WS zu finden (berichtigt mich bitte falls euch noch einer einfällt): "Pitbull" Jimmy Butler bpsw mit 6'7.5 (2m) konnte dies mit anderen Tools kompensieren. Ähnliches gelang PJ Tucker und wird auch von Zion Williamson (vermutlich beide nur 6'10) erwartet. Brandon Clarke könnte es wettmachen dank schneller Hände, überragenden Defense-Gespürs und vor allem mit Agility-Werten, die vergleichbar sind mit John Walls(!).

Noch ein letztes Wort zur Wingspan: Horton-Tucker ist in Schuhen 6'4 (1,92m) groß mit 7'1.25 WS. Die average-difference in der NBA dürfte bei ca.5 inch liegen. Seine 7er Diff reicht aber noch nicht an unseren aktuellen Champion ran. Rudy Gobert mit 7'1 bzw 7'9 :LOL: Ich glaube NBA-Legende Kevin McHale wird ja 6'10 bzw 8'0 nachgesagt...

Der Draft ist ja leider nicht so wirklich tief... drum gibt's bei Twitter grade ein launiges Spiel. Was würdet ihr lieber haben?

Jokic oder #2-Pick von 2019?
Oladipo oder #2?
Dejounte Murray oder #10?
D.Russell oder #3?
Luka oder #1?
Ayton oder #2?
 

yostaberry

Nachwuchsspieler
Beiträge
23
Punkte
3
Jokic oder #2-Pick von 2019?
Oladipo oder #2?
Dejounte Murray oder #10?
D.Russell oder #3?
Luka oder #1? Killt mich bitte nicht, Mavs-Fans :LOL:
Ayton oder #2?

Oder auch:
Kevin Huerter oder #4
Markkanen oder #2
Drummond oder #2
Shai+Shamet oder #2 und #4
Bamba oder #6
Josh Richardson oder #10
Sexton oder #10 und #13
 
Zuletzt bearbeitet:

PhoenixS

Nachwuchsspieler
Beiträge
239
Punkte
43
Oder auch:
Kevin Huerter oder #4
Markkanen
oder #2
Drummond oder #2
Shai+Shamet oder #2 und #4
Bamba oder #6
Josh Richardson oder #10
Sexton oder #10 und #13
 

matigol

Nachwuchsspieler
Beiträge
152
Punkte
28
Jokic oder #2-Pick von 2019?
Oladipo oder #2?
Dejounte Murray oder #10?
D.Russell oder #3?
Luka oder #1?
Ayton oder #2?

Oder auch:
Kevin Huerter oder #4
Markkanen
oder #2
Drummond oder #2
Shai+Shamet oder #2 und #4
Bamba oder #6
Josh Richardson
oder #10
Sexton oder #10 und #13
 
Zuletzt bearbeitet:

theser

Nachwuchsspieler
Beiträge
903
Punkte
93
Aktuell findet ja noch ein weiteres Combine statt. Auch wenn ein paar interessante Namen (bspw der Guard von der University of Houston mit den ultrakurzen Hosen, Corey Davis) dabei sind, glaub eich nicht, dass man dem - "Draft-bezogen" - ganz viel Beachtung schenken muss. Sicherlich sind aber einige NBA-Scouts anwesend. Kerwin Roach mit seiner 45er vertical (knapp 1,15m) sieht aber schon krass aus. Überspringer Zion hat ja mal in Duke den Test gemacht und da "nur" 40' geliefert. Ich vermute ganz stark er hat mehr drauf. DeMarcus Cousins zeigte mal nur 27', kann aber zweifelsohne auch mehr. Auch Russ Westbrook wurde "nur" mit verhältnismäßig enttäuschenden 36' bemessen. Der schwächste Wert der seit 19 Jahren aufgezeichneten Combine-Historie war übrigens vom erdgebundenen Pavel Podkolzin mit 22'=55cm.

 
Zuletzt bearbeitet:

WallIn

Nachwuchsspieler
Beiträge
287
Punkte
43
Standort
Köln
Aktuell findet ja noch ein weiteres Combine statt. Auch wenn ein paar interessante Namen (bspw der Guard von der University of Houston mit den ultrakurzen Hosen, Corey Davis) dabei sind, glaub eich nicht, dass man dem - "Draft-bezogen" - ganz viel Beachtung schenken muss. Sicherlich sind aber einige NBA-Scouts anwesend. Kerwin Roach mit seiner 45er vertical (knapp 1,15m) sieht aber schon krass aus. Überspringer Zion hat ja mal in Duke den Test gemacht und da "nur" 40' geliefert. Ich vermute ganz stark er hat mehr drauf. DeMarcus Cousins zeigte mal nur 27', kann aber zweifelsohne auch mehr. Auch Russ Westbrook wurde "nur" mit verhältnismäßig enttäuschenden 36' bemessen. Der schwächste Wert der seit 19 Jahren aufgezeichneten Combine-Historie war übrigens vom erdgebundenen Pavel Podkolzin mit 22'=55cm.

Naja, ich bezweifle, dass Cousins zu dem Zeitpunkt mehr drauf hatte, kann mich erinnern, dass er um die 14-16% Körperfett hatte bzw. hat.
Westbrook und Zion, haben aber sicherlich mehr drauf. Wobei Zion schon doch zu schwer ist für einen 45, da finde ich 40 schon krass.
 

nbatibo

Bankspieler
Beiträge
2.314
Punkte
113
In manchen Mock‘s rutscht Hachimura bis Mitte 1.Runde - hat ihn seine „zurückhaltende Art“ wirklich schon in solche Sphären gespült oder war er nie wirklich weiter oben geranked?

Auf dem Papier sieht der Kerl schon ziemlich interessant aus, wird aber teilweise auch als PF gelistet. Was ist er denn jetzt? SF? PF? Beides?

Als Pistons-Anhänger macht man sich da natürlich zunehmend Hoffnung...

:confuse:
 

PhoenixS

Nachwuchsspieler
Beiträge
239
Punkte
43
Das Global Camp nächste Woche in Monaco wurde abgesagt, weil die Halle doppelt verbucht wurde.
Das ist ja wohl ein Witz, als wäre das erst jet aufgefallen, und als hätte man keine andere Halle in Europa gefunden 🤔

Wie siehts denn eigentlich mit den europäischen Talenten für die Draft aus?
Wer ist zu beachten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Spree

Bankspieler
Beiträge
1.222
Punkte
113
Zion Williamson was "rooting" for the New York Knicks to win the lottery, according to a source that spoke with Marc J. Spears of The Undefeated. Ian Begley of SNY.tv also reports he heard Williamson was "looking forward" to playing for the Knicks.

realgm.com
:cry1::cry1::cry1:
 
Oben