Eishockey-WM 2024 in Tschechien


Kalle6861

Regentänzer - Klares Rot!
Beiträge
32.663
Punkte
113
Ist das einfach in unserem Drittel.
Und man merkt auch ne Unsicherheit vorne beim Abschluß. Kann nicht jedes Jahr Halbfinale sein.
Man wirkt schon etwas nervös. Und von den Chancen muss halt einer auch mal rein.
Jo da passt echt noch nicht viel zusammen im wahrsten sinne des Wortes.
Peterka völlig ausser Form.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dirki

Nachwuchsspieler
Beiträge
56
Punkte
18
Nach dem 1. Drittel 0:3.....
Ich habe das USA Spiel geschaut u. jetzt dieses und frage mich, wie man in einem Jahr so abbauen kann, die spielen fast wieder wie zu ihrer schlechtesten Zeit.

Ich glaube keine andere Nation hat so ein extremes Auf- und Ab
 

Kalle6861

Regentänzer - Klares Rot!
Beiträge
32.663
Punkte
113
Nach dem 1. Drittel 0:3.....
Ich habe das USA Spiel geschaut u. jetzt dieses und frage mich, wie man in einem Jahr so abbauen kann, die spielen fast wieder wie zu ihrer schlechtesten Zeit.

Ich glaube keine andere Nation hat so ein extremes Auf- und Ab
Dieses Jahr passt das Zusammenspiel halt irgendwie so gar nicht. Und wenn Dir dann noch 3-4 Deiner Ausnahmespieler fehlen wirds halt schwierig,
das zu kompensieren. Keine Zuordnung und keine Physis im eigenen Drittel kein Passpiel.
Das ist viel zu wenig auch gegen Schweden.
Generell waren wir die letzten 5-6 Jahre schon ziemlich stabil und Top 8
Wir stehen nicht umsonst vor Schweden in der Weltrangliste. Das ist heute aber ein Klassenunterschied.
 
Zuletzt bearbeitet:

mojtra

Libero
Beiträge
5.783
Punkte
113
Gut, dass die drei der vier Hauptgegner um den Einzug in die Viertelfinale gleich am Anfang sind/waren. Ein BigWin gg. Slowakei ... danach halt zwei "Mal schauen was klappt"-Begegnungen gg. Favoriten. Die nächsten vier Spiele werden deutlich interessanter sein, gehören halt zur "Must win"-Kategorie. :smoke:
 
Zuletzt bearbeitet:

gentleman

Administrator
Teammitglied
Beiträge
35.709
Punkte
113
Ort
Austria
Dieses Jahr passt das Zusammenspiel halt irgendwie so gar nicht. Und wenn Dir dann noch 3-4 Deiner Ausnahmespieler fehlen wirds halt schwierig,
das zu kompensieren. Keine Zuordnung und keine Physis im eigenen Drittel kein Passpiel.
Das ist viel zu wenig auch gegen Schweden.
Generell waren wir die letzten 5-6 Jahre schon ziemlich stabil und Top 8
Wir stehen nicht umsonst vor Schweden in der Weltrangliste. Das ist heute aber ein Klassenunterschied.
so ist Eishockey... ;) Und es muss für Deutschland natürlich viel zusammenlaufen, um ins Halbfinal oder gar eine Medaille/Titel mitzuspielen, wenn man bedenkt welche Teams da Kanada, die USA und Co so aufbieten können ohne ihre ganz wichtigen Spieler. Ich finde Deutschland hat sehr sehr viel aus seinen Möglichkeiten gemacht in den letzten Jahren und die Mannschaft kann ob der Entwicklung sehr zufrieden sein
 

Kalle6861

Regentänzer - Klares Rot!
Beiträge
32.663
Punkte
113
so ist Eishockey... ;) Und es muss für Deutschland natürlich viel zusammenlaufen, um ins Halbfinal oder gar eine Medaille/Titel mitzuspielen, wenn man bedenkt welche Teams da Kanada, die USA und Co so aufbieten können ohne ihre ganz wichtigen Spieler. Ich finde Deutschland hat sehr sehr viel aus seinen Möglichkeiten gemacht in den letzten Jahren und die Mannschaft kann ob der Entwicklung sehr zufrieden sein
1-6, 0:4 nach 25 minuten und so wie das läuft darf man aktuell nicht zufrieden sein.
Gerade nicht nach den letzten 5-6 Jahren.
Es fehlen einfach die Basics, Aufteilung, Zuordnung, Pukkontrolle auch ohne Druck, passpiel etc. Keine Ahnung was da los ist.
Wie sich Goldmann und Schwele schon über Abseitspfiffe gegen Schweden oder einfache checks freuen.
 

Kalle6861

Regentänzer - Klares Rot!
Beiträge
32.663
Punkte
113
Ridiculous.. Bei aller Qualität der Schweden.
Schöner Flop vom Schweden. Sehr stark von den Refs :jubel:
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha38

Nachwuchsspieler
Beiträge
355
Punkte
63
Kein Beinbruch. Es ist doch klar, dass man gegen USA und Schweden in der Regel nur 1 von 5 Spielen gewinnen kann. Früher war es noch schlimmer. Szuber und Sturm fehlen deutlich. Gerade die Mentalität und die Bullys von Sturm.

Aber richtig gewesen diese zu schonen. Ich hoffe sie sind bereits am Mittwoch wieder dabei.

Was man halt auch merkt ist das fehlen von Seider und Gawanke. Das wäre eine Verstärkung gerade in der Defensive. Hier hat man noch nicht die Stabilität gefunden und natürlich ist es fast unmöglich Seider und Gawanke gleichwertig zu ersetzen.

Trotzdem ist dies insgesamt eine gute Phase des deutschen Eishockeys. Nur muss man halt auch hoffen, dass unsere dt. Spieler bis auf Draisaitel nicht die PlayOffs in der NHL erreichen oder früh ausscheiden und an einer WM spielen können.

Wenn man mal gleichzeitig antreten könnte mit Seider, Stützle, Peterka, Sturm und Co. wäre das schon hilfreich. Da ist man gleich eine Klasse besser und die Verletzung von Stützle und die Vertragslosigkeit von Seider kamen zur Unzeit.

Aber es sind natürlich auch DEL Spieler welche fehlen, entweder weil die Form gerade nicht stimmt (Plachta) oder wegen Verletzung (Noebels).
Das merkt man halt auch. So groß ist die Auswahl dann doch nicht bzw. die jüngeren Spieler sind noch nicht so weit wie es z. B. ein Noebels aktuell ist.

ABER das 1/4 Finale ist doch momentan ein realistisches Ziel einer dt. Mannschaft. Da kenne ich noch ganz andere Zeiten. 2 Silbermedaillen in 5 Jahren...............die Quote könnten wir gerne beibehalten, also 2018 und 2023.

Es wird auch Jahre geben wo es halt nicht läuft, aus verschiedenen Gründen wie Olympia 2022. Es müssen einfach Grundvoraussetzungen passen wie das die wichtigsten Spieler dabei sind und ihre Form haben. Draisaitl meine ich damit nicht einmal. Seider, Stützle, Sturm, Peterka, Noebels, Gewanke, Szuber, Kahun..........zumindest Sturm und Szuber können demnächst hoffentlich wieder mitspielen.

Also 1/4 packen wir und dies ist dann auch ein Erfolg und muss immer auch als Erfolg gesehen werden. Außerdem müssen wie doch in der Lage sein, am Ende taktieren zu können wenn sich abzeichnet welchen Platz die Schweiz belegen wird..........;)
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
13.685
Punkte
113
Morgen gegen Lettland wird ein hartes Match für Deutschland. Zur Erinnerung: Die wurden 3. bei der letzten WM.

Die Höhe der Niederlagen gegen USA und Schweden ist etwas hart, aber das wir verlieren war im Prinzip klar.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
13.685
Punkte
113
Wieso war das anscheinend jedem klar!?
Naja, Dich habe ich nicht mitgerechnet, ich bitte um Verzeihung. ;) Wurde nicht vor dem Turnier über fehlenden Spieler gesprochen und das doch recht starke US Team sowie der ein oder andere Top Star der bei den Schweden noch mitfahren konnte? Ich meine mich zu erinnern.
 

Kalle6861

Regentänzer - Klares Rot!
Beiträge
32.663
Punkte
113
Naja, Dich habe ich nicht mitgerechnet, ich bitte um Verzeihung. ;) Wurde nicht vor dem Turnier über fehlenden Spieler gesprochen und das doch recht starke US Team sowie der ein oder andere Top Star der bei den Schweden noch mitfahren konnte? Ich meine mich zu erinnern.
Ok was die fehlenden spieler bzw die ausser Form stimmt das schon.
Aber nach dem Auftakt gegen die Slowaken, habe ich da durchaus chancen gesehen und sicherlich keine 2 solche ABreibungen.
Gerade gegen Schweden war das aber auch überhaupt kein Eishockey von uns.
 

Mustrum

Bankspieler
Beiträge
2.982
Punkte
113
Ok was die fehlenden spieler bzw die ausser Form stimmt das schon.
Aber nach dem Auftakt gegen die Slowaken, habe ich da durchaus chancen gesehen und sicherlich keine 2 solche ABreibungen.
Gerade gegen Schweden war das aber auch überhaupt kein Eishockey von uns.
Naja, ganz ehrlich Schweden hat uns in der Vergangenheit schon selten gelegen, noch weniger als die Amis.
 

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
44.368
Punkte
113
Tja. Nix zu machen in der Overtime. Aber n nicht unbedingt zu erwartender Punkt. Nach dem Spielverlauf schon gar nicht.
 
Oben