FC Bayern München 2019/20: Aus dem erfolgreichen Trott in den großen Umbruch - auch zukünftig erfolgreich!?


Solomo

Hundsbua
Beiträge
20.168
Punkte
113
Standort
Oberbayern
Ich glaube auch, dass es bei Alaba ums Geld geht und wenn er noch mal wo anders hin will, dann jetzt. Könnte ich auch verstehen. Obwohl Spanien (das ihn wohl reizt) aktuell an Attraktivität verlieren dürfte. Wobei ich schon auch glaube, dass er bezüglich der Position Morgenluft wittert. Links ist Davies der Durchstarter und zentral wird man zumindest noch mal einen Versuch mit Hernandez-Süle machen.

Neuer würde bei der Spargelernte aber der Reklamierarm sehr schnell weh tun ;)
 

mass

Nachwuchsspieler
Beiträge
262
Punkte
43
Ja diese konfreten Insiderquellen.....;)

Aber gut, Rolfes und Kieselmaxe, Nowottny und Kirsten haben ja bewiesen, dass Leverkusen alleine auch reichen kann zum Glück
 

bigcactus

Bankspieler
Beiträge
1.185
Punkte
113
"Der FC Liverpool, designierter Meister 2020, ist hochgradig genug besetzt und passt vom Stil ohnehin nicht zu Havertz. "
Habe aufgehört zu lesen.
 

henningoth

Bankspieler
Beiträge
2.819
Punkte
113
Alaba hingegen soll sauer sein, weil ihm bei der letzten Vertragsverlängerung 2016 zugesagt worden war, dass er seine Chance im Mittelfeld bekommt. Die hat er aber nicht bekommen, statt dessen spielt jetzt Kimmich dort.
dass ist halt auch ne blöde Zusage. Sowas muss immer der jeweilige Trainer entscheiden. An sich auch ne blöde Forderung von Alaba.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
3.574
Punkte
113
Ancelotti ist aber jetzt 3 Trainer her. Alaba sollte gemerkt haben, dass man ein Überangebot an Mittelfeldspielern hat, und zu wenig ganz offensive oder ganz defensive. Mit Ribery hat er auch als LV viel offensiv gespielt, wo ist da sein Problem ???
 

Lucatoni14

Nachwuchsspieler
Beiträge
368
Punkte
43
Man sollte auf so was nichts geben. Vor der Saison wusste niemand das Davies ein Buli Spieler sein kann, geschweige denn Stamm LV wird. Hernandez war klar als IV eingeplant mit Süle. Boateng sollte gehen, Hummels war weg und Pavard als IV/RV Backup eingeplant. Rafinha ist gegangen und Bernat schon lange. Man hatte also genau einen LV im Kader, der neben Neuer und Müller das Aushängeschild schlechthin ist. Also im Sommer hat man es niemals angeboten.

Im Winter hatte er sich als bester IV festgespielt, während Sane noch kein Spiel seit seiner Verletzung gemacht hat. Aber ja, solche Spieler werden von uns ja immer in Tausch Geschäften angeboten. Man wird alles probieren um Alaba zu halten. Einen Wechsel zu Real könnte ich verstehen, aber ob die 50M+ für einen LV/IV locker machen, wo das Geld ganz offensichtlich für die Offensive gebraucht wird?
 

chalao

Bankspieler
Beiträge
1.681
Punkte
113
Einen Wechsel zu Real könnte ich verstehen, aber ob die 50M+ für einen LV/IV locker machen, wo das Geld ganz offensichtlich für die Offensive gebraucht wird?
Nö. Einen Wechsel zu Real Madrid wird es nicht geben. Du vermutest es schon richtig. Real Madrid hat keinen Bedarf die Defensive zu verbessern und muss das Geld in die Offensive investieren.
 

M-shock

Nachwuchsspieler
Beiträge
801
Punkte
93
Laut Blöd hat Chelsea Interesse an Neuer, falls man Kepa irgendwie loswird.
Chelsea wird mit Kepa aber auch kein Verlustgeschäft machen wollen. Und die Mondsumme die Sie für ihn bezahlt haben, bekommen Sie niemals, annähernd, wieder rein.
Deswegen wird Kepa mMn wohl auch bei Chelsea bleiben und das Neuer Thema hat sich erledigt.
 

henningoth

Bankspieler
Beiträge
2.819
Punkte
113
dass Neuer zu Chelsea gehen will, glaube ich auch im Leben nicht.

Wenn er weg geht, dann zu einem anderen CL Siegaspiranten.
 

Francois

Nachwuchsspieler
Beiträge
872
Punkte
93
dass Neuer zu Chelsea gehen will, glaube ich auch im Leben nicht.

Wenn er weg geht, dann zu einem anderen CL Siegaspiranten.
Wird aber schwer da jemanden zu finden oder? Gibt es momentan überhaupt einen Verein der klar über Bayern anzusetzen ist und einen TW sucht?

Wenn er wegen Geld wechselt , und das bei der aktuellen Krise, dann sollen sie ihn meinetwegen mit der Schubkarre wegfahren.
Derartige Raffgier macht mir dann doch jeden Spaß am zuschauen kaputt.

Ich sehe weiterhin Brazzo als Hauptproblem. Man kann doch den Sane Transfer nicht gerade jetzt durchboxen wenn man nicht einmal sehen kann inwiefern er wiederhergestellt ist. Da fehlt jetzt jede echte Belastungsprobe. Das wäre nach Hernandez der 2te extrem risikoreiche Transfer ohne Not.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
20.168
Punkte
113
Standort
Oberbayern
An Chelsea glaube ich auch nicht. Ich schätze Neuer so ein, dass er sich relativ emotionslos das beste Gesamtpaket sucht. Natürlich erst mal bei Bayern, aber wenn er da seine Forderungen nicht erfüllt bekommt, wird er erst mal schauen, ob sie ein anderer Club ähnlichen Kalibers erfüllt. Das ist übrigens keine Kritik. Ich glaube einfach, dass er nicht die Vereinsbindung hat, wegen der Plan A "für einen Verbleib mache ich Abstriche" heißt. Und ich glaube auch, dass ihn die Nübel-Verpflichtung sehr geärgert hat. Dass sich Flick mehrmals und kompromisslos zu Neuer bekannt hat, ist für mich auch ein deutliches Zeichen, dass das Thema richtig brodelt.
 
Oben