Kobe Bryant bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen


Mkven

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.615
Punkte
83
Standort
Stuttgart
8 Tage hab ich nun nicht ganz geschafft bin aber dennoch froh das ich mich die letzten Tage hier ausgeklingt habe...

Uff.. Eine Woche und zwei weitere Haaland Tore sowie ein Super Bowl mehr auf der sportlichen Weltuhr und immer noch ein Kobe weniger...
:knuddel:

Denke wenn man eine gewisse Distanz zu Bryant und vor allem zu den Lakers inne hatte schon aus rein sportlicher Rivalität aber auch aus persönlicher Überzeugung, so scheint es selbstverständlich übertrieben was die Tage rund um den Globus abging. Wobei wiedereinmal bewiesen wurde das Sport über alle nationalen Differenzen hinweg, Menschen vereinen kann und das round around the globe. Daran kann ich absolut nichts negatives ausmachen.

Selbst der letzte der noch das Bild des egomanischen Kobes vor Augen hat sollte eigentlich zwischenzeitlich verstanden haben das in den letzten 10 Jahren dieses Bild nur noch in der eigenen Wahrnehmung exestiert. Wie sonst hätte er bonds mit sovielen Spielern quer durch alle Sportarten knüpfen können?

Kobe hat das selbst mal erklärt, um 82 Spiele im Jahr immer mit dem absoluten Fokus und max. vorbereitet zu sein, hat er sich ein "Alder Ego" geschaffen, in das er sich "verwandelte" sobald er seine Trainingssachen anzieht oder das Hardwood betritt. Dieser Trick hat ihm geholfen die Zeiten des Colorado Trail auch sportlich zu meistern. Solch ein Schritt hat zugegeben auch fast schon mahnische Züge und ich will nicht wissen was man dafür alles aufgeben muss. Irgendwann kam er wohl auf die Idee diesen Mindset zu vermarkten und dann wurde der Begriff "black mamba" geboren.

Und die Amis? Die lieben nun mal solche Geschichten, keine Frage!

Das heißt es gab und gibt und gab 2 Kobe´s und in den letzten 10 Jahren hat er Amerika und der Welt mehr von seinem wahren selbst gezeigt als in den kompletten 14 Jahren zuvor. Ob das Gesund ist kann ich nicht beurteilen. Wenn man aber das liebt was man tut und es mit solcher Obsession ausübt dazu noch offensichtlich Gott gegebenes Talent hat ... hinterlässt das Eindruck und er hat damit Pfade ausgetretten die vorher noch keiner in diesem Umfang so im Detail erkundet hat wie Kobe Bryant.

Um zu unterstreichen was ich hiermit meine hört euch einfach Randy Moss vor dem gestrigen Superbowl an ...
Randy Moss
 
Zuletzt bearbeitet:

LeZ

Bankspieler
Beiträge
16.767
Punkte
113
Schön, dass man auch in diesem Nachruf erst mal die erste Seite sprich 50% des Inhalts mit dem Beleuchten seiner unzähligen schrecklichen Untaten verbringt, um dann nebenbei ein bischen auf den Mann als Sportler einzugehen und wie schön er den Ball geworfen hat.
 

Grimon

Nachwuchsspieler
Beiträge
616
Punkte
93
Naja, der Artikel wurde hier schon am 30. Januar (#329) gepostet und zur Genüge diskutiert. Keine Ahnung warum das jetzt noch mal hoch geholt wird.
Vor 4 Tagen gab es dazu bei SPON diesen Essay über die Idealisierung von Stars
https://www.spiegel.de/kultur/kobe-bryant-idealisierung-von-stars-perfektion-ist-keine-menschliche-kategorie-a-b7a1008c-1211-4432-9b12-af863823d5a7
den ich gar nicht schlecht finde.
 

Mkven

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.615
Punkte
83
Standort
Stuttgart
Ich mag Bill Simmons Sicht der Dinge und auch diese Erinnerung ist toll und ich meine mich sogar an Kobes Statement an Smush nun wieder zu erinnern. Hab das aber auch als Social Media Gewäsch abgetan und somit die tiefere Bedeutung damals nicht wahrgenommen.

Wobei Bill auch die Dinge hier etwas verbiegt bzw. nur einseitig andeutet, Smushs Run mit den Lakers war vor den Finals Season 08-10 und endete im Sommer 2007 als er in der Saison 06/07 seinen starting Spot an Jordan Farmar verloren hatte. Zu einer Zeit als wirklich gar nichts rund lief bei den Lakers und Kobe max. frustiert war.

Gasols Problem in dem Jahr als "put big boy pants... "viral ging, war neben Wehwechen viel mehr das System D´Antoni. Der meinte es sei Clever mit 2 nicht ganz fitten All Star 7 Footer Run and Gun zu spielen...

Egal ich versteh wo Bill mit seiner Geschichte hinwollte und ja da hat er definitiv einen Punkt (y)

Immer tragisch wen es kein "next time" gibt ... einer der Sätze die man immer so leichtfertig anderen an den Kopf wirft, wenn man bezüglich diesem oder jenem gefragt wird!

"you either die a hero or you live long enough to see yourself become a villain..."

Der Satz fiel bekanntlich auch in einem Film der 4 Wochen nach den Finals Lakers/Celtics ano 2008 in die Kinos kam ;)

Die Methode erinnert mich doch tatsächlich an meinen alten Chef. Er meinte auch einmal zu uns, "wenn wir das jetzt so gemeinsam angehen, dann kann es sein das Ihr mich nicht mehr ab könnt in der Zukunft"! Profi sein und so, alles dem Erfolg unterordnen! Tatsächlich konnte ich ihn dann nicht mehr ab und habe dann zwischenzeitlich auch den Job gewechselt, Erfolg hin oder her. Privat traf man sich noch ab und an und kam irgendwie trotzdem klar, lachte über die alte "gute" Zeit und verschwieg die "schlechte". Das Thema hing emotional trotzdem irgendwie immer noch leise nach. letztes Jahr ist er er nach kurzer und schwerer Krankheit verstorben und ich hab es verpasst klar Schiff mit Ihm zumachen. Denn zu oft endete unsere Kommunikation in den letzten Monaten mit dem freundlich ausgesprochenen Satz "beim nächsten mal dann..."

just one more sad story :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Spree

Bankspieler
Beiträge
18.652
Punkte
113
Der Schock sitzt bei mir immer noch sehr tief muss ich gestehen. Es fällt mir schwer die NBA zu verfolgen und Spaß an den Spielen zu finden so doof das klingen mag. Jedes Bball Tape welches ich mir reinziehe verbindet mit Kobe und erinnert einen stets an diese Tragödie.
 

Mkven

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.615
Punkte
83
Standort
Stuttgart
Kobe Bryant und Gianna sind zwischenzeitlich im engsten Familienkreis bestattet, dies war der Wunsch der Hinterbliebenen.

Beide wurden zwischenzeitlich auf dem Pacific View Memorial Park in Corona del Mar beigesetzt.

Ich bin wohl Ende 2020 für eine Woche in Südkalifornien werde mir das schon einmal vormerken hoffe der Besuch von Friedhöfen ist in den Staaten ähnlich unproblematisch wie bei uns...
:confuse:

link
 
Zuletzt bearbeitet:

MadFerIt

Apeman
Beiträge
15.232
Punkte
113
Kobe Bryant und Gianna sind zwischenzeitlich im engsten Familienkreis bestattet, dies war der Wunsch der Hinterbliebenen.

Beide wurden zwischenzeitlich auf dem Pacific View Memorial Park in Corona del Mar beigesetzt.

Ich bin wohl Ende 2020 für eine Woche in Südkalifornien werde mir das schon einmal vormerken hoffe der Besuch von Friedhöfen ist in dern Staaten ähnlich unproblematisch wie bei uns...
:confuse:

link
idr sind die friedhöfe da befahrbar...
 

Mkven

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.615
Punkte
83
Standort
Stuttgart
link
*video wurde gelöscht
- Pau erzählte das er in Barcelona war und auf dem Weg nach Hause, als seine Frau die neben Ihm saß, die Nachrichten von Kobes Unfall per Handy bekam.
- Pau hat darauf hin Rob angerufen (Rob Pelinka) und über Ihn dann die Bestätigung bekommen das Kobe und andere bei einem Helicrash verunglückten, auch Gianna war dabei.
- Pau hat daraufhin Tage lang das Haus nicht mehr verlassen er ging nur zu seinen Arzt Terminen (Bein Rehab) und dann wieder nach Hause, er fühlte sich leer.
- Pau erzählt das Kobe im Sommer 2008 als er die Finals gegen Boston und gegen Team US verloren hat. Kobe ihm seine US Goldmedallie in den Locker hing und meinte "no more loosing Pau" und das sie gemeinsam daraufhin 2009 den Titel gewann und und Pau mit Spanien Europameister wurde, pretty much sein erfolgreichstes Jahr ever.
- Er hat Kontakt zu Vanessa ist nun wieder in LA und macht dort seine Rehab weiter, er und seine Frau und Kinder seien für Kobes Familie da, wenn immer Sie sie bräuchten.
- Kobe war ein Freund und er ist immer noch Fassunglos...

Pau Gasol und wie er die vergangenen Wochen verbrachte sowie sein Blick auf die Person Kobe Bryant ... :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Mkven

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.615
Punkte
83
Standort
Stuttgart

:(

Immer noch schwirrt ab und an einem der wirre Gedanke durch den Kopf, alles es sei nur ein mieser Traum...
 
Oben