Legendäre Spiele


Mahoney_jr

Bankspieler
Beiträge
11.498
Punkte
113
Das Spiel, dass mich am meisten Zeit im Leben gekostet hat:

Dark Age of Camelot

Das Spiel, dass mich nachhaltig am meisten beeindruckt hat:

Deus Ex

Das Spiel, dass mir vielleicht am allermeisten Spaß gemacht hat:

NBA Live 96
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
14.451
Punkte
113
Das Spiel, für das ich in meiner Jugend wohl am meisten Zeit investiert habe, ist eindeutig Pokemon Perl. Das war mein erstes Pokemon Spiel und da hängen echt viel Erinnerungen dran. Wie oft wir bei Freunden damals übernachtet haben, nur um die ganze Nacht gegenseitig zu Kämpfen :LOL: Habe es letztens beim entrümpel wieder gefunden und gestartet. Mehrere 100h Spielzeit sind da zusammengekommen.

Das zweite ist FM 2006. Immer mit meinem Bruder zusammengespielt und den Glitch ausgenutzt, um Spieler ablösefrei zu bekommen. Unsere Rivalität im Fußball (Ich Real, er Barca) beruht hauptsächlich darauf :LOL:

Ansonsten waren noch Super Smash Bros Melee, FIFA Street 2, NFS Most Wanted und FIFA 2007 Spiele, an die ich mich gerne zurückerinnere. Für mich alles Klassiker, die ich immer mal wieder gerne ausgrabe.
 

Finch

Zuhausegroßmacher
Beiträge
1.415
Punkte
113
Habe gerade meine PS2 mal wieder herausgekramt.
Die lag 2000 unterm Weihnachtsbaum, zusammen mit den Spielen Ridge Racer (nach 10 Minuten langweilig) und Fantavision (sowas wie Tetris mit Feuerwerken...gäääähn). Bin dann am 27.12. direkt zu Saturn und habe mir erstmal ISS zugelegt, um die PS2 mal austesten zu können. Da ich zu der Zeit beim Bund war incl. Auslandszulage und vorher ein halbes Jahr voll verdient hatte spielt Geld keine große Rolle. Ergo habe ich meine PS2 auch nicht umgebaut, sondern mir jedes Spiel im Original gegönnt. Leider war es bis Mitte 2001 sehr mau mit den Spielen, ich besaß wohl schon 15-20 Spiele, die man getrost als Schrott bezeichnen konnte.
Erst Gran Turismo 3 hat mir geholfen, die Wartezeit bis GTA würdevoll zu überbrücken.
Genau das habe ich jetzt nochmal in der PS2 gestartet und peile nochmal die 100% an. Man kennt ja die "Abkürzungen", erstmal die Lizenzen bis International A machen, dann mit dem MX5 und harten Reifen das Roadster-Ausdauerrennen gewinnen. Bekommt man dann nicht schon den Polyphony Rennwagen, wird das Geld in einen Viper investiert, mit dem man dann das Speedway-Rennen macht. Gewinnt man dort auch "nur" den Tickford, geht es nach Rom.....danach sollte man genug Geld auf dem Konto haben um alles andere machen zu können.

Aktuell hänge ich wieder bei den Spezial-Prüfungen und ich freue mich jetzt schon( :rolleyes: ) auf die Arcade-Zeitrennen, in denen alles nochmal 3 Sekunden schneller gehen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cudi

Burgermeister
Beiträge
12.711
Punkte
113
Standort
Hamburg
Ich habe GT3 so hart geliebt. Wie krass wäre das, wenn die das noch mal neu releasen würden. Habe meine PS2 vor sehr sehr langer Zeit verkauft.
 

timberwolves

Bankspieler
Beiträge
7.842
Punkte
113
Habe gerade meine PS2 mal wieder herausgekramt.
Die lag 2000 unterm Weihnachtsbaum, zusammen mit den Spielen Ridge Racer (nach 10 Minuten langweilig) und Fantavision (sowas wie Tetris mit Feuerwerken...gäääähn). Bin dann am 27.12. direkt zu Saturn und habe mir erstmal ISS zugelegt, um die PS2 mal austesten zu können. Da ich zu der Zeit beim Bund war incl. Auslandszulage und vorher ein halbes Jahr voll verdient hatte spielt Geld keine große Rolle. Ergo habe ich meine PS2 auch nicht umgebaut, sondern mir jedes Spiel im Original gegönnt. Leider war es bis Mitte 2001 sehr mau mit den Spielen, ich besaß wohl schon 15-20 Spiele, die man getrost als Schrott bezeichnen konnte.
Erst Gran Turismo 3 hat mir geholfen, die Wartezeit bis GTA würdevoll zu überbrücken.
Genau das habe ich jetzt nochmal in der PS2 gestartet und peile nochmal die 100% an. Man kennt ja die "Abkürzungen", erstmal die Lizenzen bis International A machen, dann mit dem MX5 und harten Reifen das Roadster-Ausdauerrennen gewinnen. Bekommt man dann nicht schon den Polyphony Rennwagen, wird das Geld in einen Viper investiert, mit dem man dann das Speedway-Rennen macht. Gewinnt man dort auch "nur" den Tickford, geht es nach Rom.....danach sollte man genug Geld auf dem Konto haben um alles andere machen zu können.

Aktuell hänge ich wieder bei den Spezial-Prüfungen und ich freue mich jetzt schon( :rolleyes: ) auf die Arcade-Zeitrennen, in denen alles nochmal 3 Sekunden schneller gehen muss.
Ich weiß noch wie stolz ich war, als ich die Lizenzen irgendwann alle geschafft hatte.
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
5.670
Punkte
113
Standort
Leipzig
C&C Remastered bekommt ganz gute Kritiken. Für nen Zwanni gibt es die überarbeiteten ersten beiden Spiele der Serie (Tiberiumkonflikt + Alarmstufe Rot) mit allen Addons. Da werde ich wohl mal zugreifen und die 90er mit der Teslaspule und Kane wieder aufleben lassen :jubel:
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
48.190
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Habe gerade meine PS2 mal wieder herausgekramt.
Die lag 2000 unterm Weihnachtsbaum, zusammen mit den Spielen Ridge Racer (nach 10 Minuten langweilig) und Fantavision (sowas wie Tetris mit Feuerwerken...gäääähn). Bin dann am 27.12. direkt zu Saturn und habe mir erstmal ISS zugelegt, um die PS2 mal austesten zu können. Da ich zu der Zeit beim Bund war incl. Auslandszulage und vorher ein halbes Jahr voll verdient hatte spielt Geld keine große Rolle. Ergo habe ich meine PS2 auch nicht umgebaut, sondern mir jedes Spiel im Original gegönnt. Leider war es bis Mitte 2001 sehr mau mit den Spielen, ich besaß wohl schon 15-20 Spiele, die man getrost als Schrott bezeichnen konnte.
Erst Gran Turismo 3 hat mir geholfen, die Wartezeit bis GTA würdevoll zu überbrücken.
Genau das habe ich jetzt nochmal in der PS2 gestartet und peile nochmal die 100% an. Man kennt ja die "Abkürzungen", erstmal die Lizenzen bis International A machen, dann mit dem MX5 und harten Reifen das Roadster-Ausdauerrennen gewinnen. Bekommt man dann nicht schon den Polyphony Rennwagen, wird das Geld in einen Viper investiert, mit dem man dann das Speedway-Rennen macht. Gewinnt man dort auch "nur" den Tickford, geht es nach Rom.....danach sollte man genug Geld auf dem Konto haben um alles andere machen zu können.

Aktuell hänge ich wieder bei den Spezial-Prüfungen und ich freue mich jetzt schon( :rolleyes: ) auf die Arcade-Zeitrennen, in denen alles nochmal 3 Sekunden schneller gehen muss.
GT 3 war das beste überhaupt. Aber alle Autos mussten bei mir auch alles haben incl. Supersoft-Reifen. Da gab es einen Rallykurs Straße Italien, wo man ein Mercedes Le Mans Geschoss gewann. Den verkaufen danach hat gut Geld gebracht. Und in den Rennen konnte man das Fahrzeug abstimmen.
Mein Start war Nissan Skyline 1970 gebraucht. Geile Kiste.
Aber am Ende sind mein Sohn und ich nur noch um Bestzeiten auf der Nürburgring Nordschleife gefahren.
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
5.670
Punkte
113
Standort
Leipzig
Gibt es allgemeines Interesse an einer Wahl zu den besten Spielen für die Ewigkeit - so wie im Filmforum: https://sportforen.de/threads/die-100-serien-für-die-ewigkeit-2018-winter-edition-präsentation.42439/ ?

Falls ja, könnten wir ja in den nächsten Wochen da mal was machen. Wäre mal ein neues Thema, wo wir bisher noch keine Umfrage hatten.
Vorstellung meinerseits: Liste mit mind. 10 bis max. 20 Spielen und dann Auswertung im bekannten Stil. Ohne Genregrenzen, also Action, Rennspiele und Strategie gegeneinander.
 

SunMagic

Bankspieler
Beiträge
2.510
Punkte
113
Bin auch dabei. Ich bin eh gespannt wie weit die Liste (Erscheinungsjahr der Spiele) dann zurückgeht.
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
5.670
Punkte
113
Standort
Leipzig
Schön, dann mache ich morgen mal einen Thread auf (y) . Start dann nach meinem Urlaub Mitte Juli.
 

MadFerIt

Apeman
Beiträge
15.291
Punkte
113
es gab vor urzeiten mal noch einen ähnlichen thread, falls jemand noch inspiration braucht:
 
Oben