Los Angeles Lakers - Saison 2022/2023


Solomo

Hundsbua
Beiträge
30.066
Punkte
113
Ort
Oberbayern
Ich bin heute morgen nur mal Re-Live drübergerauscht, aber AD war am Ende da, wenn es eng wurde und Schröder hatte einige ganz wichtige Aktionen (Defense, Assists, sein einziger Dreier kam auch Richtung Ende). Im Moment steht das alles im wahrsten Sinn des Wortes auf zerbrechlichen Füßen (AD), aber das Team taugt mir sehr! Die Chance ist auf alle Fälle da.

Wenn man sich die Western Conference anschaut, sind die Lakers das einzige Team ab Platz 6 abwärts, das aus den letzten 10 Spielen eine positive Bilanz hat...
 

matigol

Bankspieler
Beiträge
1.035
Punkte
113
Selber hat er nicht (oder erst gegen Ende) viel getroffen, aber defensiv hat Dennis da ein klasse Spiel raus gehauen und es Curry sauschwer gemacht. Ein zwei wichtige Dreier hat er dann aber schon auch eingestreut. AD war richtig stark und die Warriors hatten ihm nichts entgegen zu setzten. Wenn AD Pausen bekommen hat , hatte GSW immer wieder Stops, mit AD war da auch für Green nix zu machen.

Nach dem 1. war man schon mit 20 vorne, was aber wieder verspielt wurde. Im 3. als die Warriors ausgeglichen hatten dachte ich eigentlich dass wir einbrechen, aber Reaves, Brown und AD haben echt gut abgeliefert, während Dennis Steph das ganze Spiel gehetzt hat wie ein Wahnsinniger.

Schön dass wir auch mal gegen ein Top Team(mit Curry) gewinnen können wenn LBJ nicht dabei ist.:jubel:
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
30.066
Punkte
113
Ort
Oberbayern
Was ich mich frage, warum spielt Vanderbilt nur 24 Minuten? Ist das wieder so ein Ham-Ding, oder kriegt er mehr nicht sinnvoll hin? Er hat ja in seiner Karriere im Schnitt nie mehr als etwas über 25 Minuten gespielt.
 

matigol

Bankspieler
Beiträge
1.035
Punkte
113
Vando hatte zwischenzeitlich beide Knie fett in Eis eingepackt. Vielleicht verträgt er auf Dauer nicht viel mehr minuten
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
30.066
Punkte
113
Ort
Oberbayern
Am Ende 112-103, AD mit 30/22/3/2 bei +24 :eek: und 7 TO der Vollständigkeit halber. Aber das Team scheint auch insgesamt wieder gut funktioniert zu haben, auch wenn Beasley weiter schwache Quoten wirft.
 

Evolution

Bankspieler
Beiträge
7.463
Punkte
113
Ort
BS/GÖ
So, Prüfungsunterricht überstanden und kann mich jetzt wieder den wichtigen Dingen widmen. :D

Geiler Sieg heute, die Truppe macht richtig Bock. Jedes Spiel können andere Spieler in die Bresche springen. AD hat das Brett total dominiert und war auch offensiv nicht zu stoppen. Beasley hatte einen Tag zum vergessen und auch Vando war nicht ganz so präsent wie sonst, aber Hachimura, Brown und Schröder sind in die Bresche gesprungen und hatten jeweils einen sehr großen Anteil am Sieg. Besonders hervorheben muss ich aber Reaves. Unfassbar, wie gut er mittlerweile mit dem Ball ist und seine Mitspieler in Szene setzen kann. Dazu nimmt er gefühlt nie einen schlechten Wurf und zieht durch seinen hohen Basketball-IQ regelmäßig Fouls. Hoffentlich machen wir nicht nochmal den gleichen Fehler wie mit Caruso und Reaves bleibt uns noch lange erhalten.

Durch den Sieg stehen wir momentan auf Platz 9, auch wenn natürlich weiterhin alles eng beieinander ist. Wäre schon schön, wenn sich das Team mit zumindest einem Play-In-Game belohnt. Dazu könnte es tatsächlich reichen, wenn wir von den restlichen 16 Spielen acht gewinnen. Zwei Siege aus den nächsten vier Spielen gegen die Raptors, Knicks, Pelicans und Rockets wären schonmal ein wichtiger Schritt. Dass wir Lebron diese Saison nochmal wiedersehen, glaube ich allerdings nicht. Immerhin ist Russell am Freitag wohl wieder zurück.
 

henningoth

Bankspieler
Beiträge
14.195
Punkte
113
Die lakers dürften im playin auf jeden fall ein harter brocken für jeden gegner werden. Und seobst den direkten playoff einzug kann mam noch nicht ganz abschreiben, so wie die teams vor ihnen da teilweise rumeiern.
 

MS

Bankspieler
Beiträge
19.394
Punkte
113
So, Prüfungsunterricht überstanden und kann mich jetzt wieder den wichtigen Dingen widmen. :D

Geiler Sieg heute, die Truppe macht richtig Bock. Jedes Spiel können andere Spieler in die Bresche springen. AD hat das Brett total dominiert und war auch offensiv nicht zu stoppen. Beasley hatte einen Tag zum vergessen und auch Vando war nicht ganz so präsent wie sonst, aber Hachimura, Brown und Schröder sind in die Bresche gesprungen und hatten jeweils einen sehr großen Anteil am Sieg. Besonders hervorheben muss ich aber Reaves. Unfassbar, wie gut er mittlerweile mit dem Ball ist und seine Mitspieler in Szene setzen kann. Dazu nimmt er gefühlt nie einen schlechten Wurf und zieht durch seinen hohen Basketball-IQ regelmäßig Fouls. Hoffentlich machen wir nicht nochmal den gleichen Fehler wie mit Caruso und Reaves bleibt uns noch lange erhalten.

Durch den Sieg stehen wir momentan auf Platz 9, auch wenn natürlich weiterhin alles eng beieinander ist. Wäre schon schön, wenn sich das Team mit zumindest einem Play-In-Game belohnt. Dazu könnte es tatsächlich reichen, wenn wir von den restlichen 16 Spielen acht gewinnen. Zwei Siege aus den nächsten vier Spielen gegen die Raptors, Knicks, Pelicans und Rockets wären schonmal ein wichtiger Schritt. Dass wir Lebron diese Saison nochmal wiedersehen, glaube ich allerdings nicht. Immerhin ist Russell am Freitag wohl wieder zurück.
War Lebrons Ausfallzeit nicht nur 3 Wochen?
 

Evolution

Bankspieler
Beiträge
7.463
Punkte
113
Ort
BS/GÖ
War Lebrons Ausfallzeit nicht nur 3 Wochen?

Naja, nach drei Wochen wird er wieder untersucht (um den 23.03.). Shams hat aber schon verlauten lassen, dass sich die Lakers darauf einstellen, dass er noch länger fehlen wird. Die Saison geht halt aber auch nur bis zum 9. April und wenn man berücksichtigt, dass Lebron auch erstmal wieder in Spielform kommen muss, bleibt da nur ganz wenig Puffer. Wäre natürlich cool, wenn er es rechtzeitig packt denn:
Die lakers dürften im playin auf jeden fall ein harter brocken für jeden gegner werden.
Ich glaube auch, dass man in Vollbesetzung in diesem Westen gut was reißen könnte. Sehe da kein Team, was über sieben Spiele unschlagbar wäre.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
30.066
Punkte
113
Ort
Oberbayern

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
27.370
Punkte
113
Ort
Austria
(y) :love: Pau ist einer meiner Lieblings-Laker. Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich damals geschrieben, dass ich einen Trade von Pau zu den Lakers gut fände und einige Zeit später war er dann tatsächlich da. Manchen war er ja zu soft, aber ich mochte sein intelligentes Spiel immer sehr und ohne ihn hätte man die Ringe nicht geholt.
und was man zur gestrigen Zeremonie ergänzen sollte: damn sieht der Mann gut aus, würde sogar sagen besser denn je! ;)
 

Dembe

Nachwuchsspieler
Beiträge
167
Punkte
63
Pau ist eine Legende und brutal unterschätzt. Die Rolle so anzunehmen und auszufüllen war entscheidend für die beiden Ringe.
Als er über Kobe sprach, wurde es dann schon emotional 🥲


Zum Spiel:
Das Team funktioniert so viel besser und das ohne no.1&3, Potential ist ohne Frage da.
Mit diesem Team kann ich mich identifizieren und egal ob man es noch in die PI schafft, es macht wieder Spaß Spiele zu schauen.
 

Lucatoni14

Bankspieler
Beiträge
1.943
Punkte
113
Ich konnte bei der Arbeit die letzten 6:30 gegen Memphis noch sehen. Hab ich gefeiert, geil wie Austin Reaves den Aufbau, in der Crunchtime übernimmt. Auch AD einfach ein Monster. Gegen die Warriors und Adams lose Grizzlys muss ich da aber auch einfach erwarten, bei unserer Tabellen Konstellation.

Großen Respekt auch an Dennis. Der spielt mit Verletzungen und seinen Wurfqouten bestimmt nicht perfekt aber er reißt sich den Arsch auf und will das Fiasko in Los Angeles wirklich umdrehen. Einfach toll zu sehen.

Denke es ist auch ziemlich klar das Lonnie Walker nicht zurück kommt, der ist viel zu streaky. Brown wird sich mit den Leistungen wohl aus der Lakers Preisklasse spielen aber lieber so als wie bei Damian Jones dieses Jahr.

Mein aller größtes Problem ist inzwischen das ich einfach nicht mehr weiß, für wen ich bei welchem Spiel sein soll :D

Dallas verliert gegen New Orleans aber jetzt fällt Doncic aus. Die Clippers sind immer knapp in ihren Spielen aber eigentlich viel zu gut…die Wolves halten wie auch immer ihren Kopf über Wasser. Die Pelikane haben jetzt in 4 spielen Spurs, Rockets, Hornets. Die werden wieder über 0.500 sein.

Gut das Blazers und OKC verloren haben. Toronto wird ein richtiger Grind werden. Nurse spielt seine 8 Leute auch in Grund und Boden und bei uns ist auch schon Playoff Rotation angesagt, verlieren verboten. Beasley und Russel könnten mit ihrem Shooting den Unterschied machen.

Bei LeBron gehe ich auch nicht mehr von einem Spiel aus in dieser Saison. 3 Wochen Re Evaluierung. Walking Boot. Das schreit doch alles nach 8-10 Wochen. Für einen in Jahr 20 und Lebrons Verschleiß eher 12 Wochen. Ich hoffe natürlich ich irre mich! Gibt ja keine richtigen Infos.
 
Oben