Maradona ist verstorben


thebody

Bankspieler
Beiträge
2.258
Punkte
113
Du hast mich falsch verstanden , ein mann wie Maradonna verdient einen Film und das ist ein muss aber eine Serie????!!!
 

Francois

Bankspieler
Beiträge
4.042
Punkte
113
Du hast mich falsch verstanden , ein mann wie Maradonna verdient einen Film und das ist ein muss aber eine Serie????!!!

Wenn man den Mut zu Tragik hätte wäre eine Serie, welche auch seine selbstzerstörerischen Aspekte einbezieht durchaus interessant.
Gerade wenn es nicht mit dem moralischen Zeigefinger passiert sondern dokumentarisch aufgearbeitet. Da wäres schon einiges an Material. Der Wechsel nach Europa, Wechsel zu Neapel und heraufkatapultierens eines unscheinbaren Vereins in die europäische Elite. Seine Partner dort wie Cannigia. All die absurden stories und eben auch zunehmenden Verwicklungen mit dem schwerkriminellen millieu. Drogen en masse, verlieren der Bodenhaftung, charakterlich dann gipfelnd in seiner "Hand Gottes". EInbau seiner großen Gegenspieler wie z.B. Matthäus und insbesondere die Zeit nach karriereende. Der Kontrast zu einem armen privatleben.Ein Man ohne Richtung, weiterhin drogen und bald fresssüchtig durch die Welt tingelnd. Der Absturz aber Unsterblichkeit als nationales Symbol im Fußball. So im Stil von "The Wrestler"

Könnte schon eine tolle Serie werden aber wenn ich schon "blessed dream" lese wird das eher ein schmalziges weichspülertelenovela Schundstück mit klassischem Helden Drehbuch.
 

Drago

Bankspieler
Beiträge
9.950
Punkte
113
Ort
Heinz Becker Land
Mal so nebenbei:

Jemand mitgekriegt dass es bei Maradona Mordermittlungen gibt?

Ich hatte da auf seiner englischen Wiki-Seite vor 2-3 Wochen was gelesen. Sein Arzt und 2-3 Mediziner sollen wegen akutem Mordverdacht schon festgenommen worden sein. Die hätten bei dieser Hirn OP die er vorher hatte bewusst etwas manipuliert dass er sicher sterben wird.

Ich bin aber nicht mehr genau auf dem Laufenden.

Und wenn einer nach Motiv fragt: Laut seinem Anwalt hätten seine Töchter ihn nur noch ausgenommen. Wäre echt so tragisch, wenn die den Arzt angeheuert hätten ihren Vater um die Ecke zu bringen, da sie vlt viel erben...

Aber gut ich will hier niemanden beschuldigen! Hoffen wir dass alles aufgeklärt wird!
 

thebody

Bankspieler
Beiträge
2.258
Punkte
113
Das wäre Harter Tobak , aber wieso? Würden die Was erben beim Tod von Maradonna?
 

Drago

Bankspieler
Beiträge
9.950
Punkte
113
Ort
Heinz Becker Land

Finch

Zuhausegroßmacher
Beiträge
2.890
Punkte
113
Seit 29.10. gibt es übrigens die Serie "Maradona- Leben wie ein Traum" auf Amazon Prime zu sehen. Ich schau mir so etwas grundsätzlich gerne an, daher ist meine Meinung sicherlich nicht universal, aber die ersten 1,5 Folgen fand ich gut dargestellt und die Szenerie/Zeit von damals gut eingefangen.
 

JL13

Forenidiot
Beiträge
5.388
Punkte
113
davor_suker_y_diego_maradona_en_el_sevilla_.jpg


Einer der grössten Fussballer aller Zeiten. Und daneben Diego Maradona.
 
  • Like
Reaktionen: MS

JL13

Forenidiot
Beiträge
5.388
Punkte
113
Lange Liste:

-Am Grab von Ustaša-Führer Ante Pavelić für ein Foto posiert
-Dabei Mitglieder der Zagreber Unterwelt mit dabei gehabt
-In seiner Zeit bei 1860 gab es eine Story bzgl. Diebstahl oder Unterschlagung oder so, das müsste ich nochmals nachsehen
-Seit er im kroatischen Verband tätig ist, immer wieder Geschichten bzgl. Korruption etc.
-Unter anderem war er dafür verantwortlich, dass die kroatische NM über mehrere Jahre nicht Teil der FIFA-Spiele war, weil er sehr viel Geld von EA für die Rechte verlangt hat
-Sehr „bescheidenes“ Auftreten (eine seiner Signature Aussagen im kroatischen TV ist, dass sein Name eine Marke ist)

Arrogant, korrupt, rechtsnationalistisch, teilweise sogar kriminell, setzt sein eigenes Wohl über das des kroatischen Fussballs (als Verbandspräsident!!)

War ein grandioser Kicker und der kroatische Fussball wäre ohne seine Leistungen nicht dort, wo er ist. Aber dafür, dass er sich als eine Marke sieht, vermarktet er sich eher negativ. Aber das geht bei den Mitgliedern der Goldenen Generation von 1998 eh krass auseinander. Du hast da wirklich sympathische, coole Typen, wie Bilic, Boban, Simic oder Asanovic und auf der anderen Seite die verhaltensauffälligen wie Suker, Stimac oder Mamic.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
21.249
Punkte
113
Ort
Hamburg
-In seiner Zeit bei 1860 gab es eine Story bzgl. Diebstahl oder Unterschlagung oder so, das müsste ich nochmals nachsehen
Das fand ich jetzt nicht weiter schlimm: er hatte wohl im Flugzeug ein paar antike Goldmünzen oder so gefunden (die da jemand vergessen/verloren hatte) und hatte die dann einfach mitgenommen, anstatt sie beim Zoll o.ä. abzugeben und an eine Frau verschenkt. Als die die Münzen irgendwann schätzen lassen wollte, kam es eben raus.
Muss man nicht machen (bei dem eigenen Kontostand eh nicht). Aber das läuft für mich eher unter Dummheit als unter krimineller Energie.

Die Korruptions- und Nationalismusgeschichten sind ätzend, die Münzsache ist eigentlich einfach nur eine blöde Geschichte, die ein bisschen peinlich ist.

Als Spieler aber war er ein absoluter Führungsspieler und Mitte/Ende der 90er mit Sicherheit einer der allerbesten Stürmer Europas. Technisch gut, dynamisch, ungeheuer zielstrebig und abschlusstark mit allen Körperteilen. Und eben auf dem Platz auch eine Erscheinung, der machte in Sachen Charisma auch gut was her. Der Vergleich mit Stoichkov ist einerseits billig (weil er eben schnell auf Geographie runtergebrochen wird), andererseits aber auch was das Gesamtpaket eines Stürmers und die Bedeutung einer Person für ein Team angeht, ganz gut passend.
 

Locke

Bankspieler
Beiträge
1.119
Punkte
113
Lange Liste:

-Am Grab von Ustaša-Führer Ante Pavelić für ein Foto posiert
-Dabei Mitglieder der Zagreber Unterwelt mit dabei gehabt
-In seiner Zeit bei 1860 gab es eine Story bzgl. Diebstahl oder Unterschlagung oder so, das müsste ich nochmals nachsehen
-Seit er im kroatischen Verband tätig ist, immer wieder Geschichten bzgl. Korruption etc.
-Unter anderem war er dafür verantwortlich, dass die kroatische NM über mehrere Jahre nicht Teil der FIFA-Spiele war, weil er sehr viel Geld von EA für die Rechte verlangt hat
-Sehr „bescheidenes“ Auftreten (eine seiner Signature Aussagen im kroatischen TV ist, dass sein Name eine Marke ist)

Arrogant, korrupt, rechtsnationalistisch, teilweise sogar kriminell, setzt sein eigenes Wohl über das des kroatischen Fussballs (als Verbandspräsident!!)

War ein grandioser Kicker und der kroatische Fussball wäre ohne seine Leistungen nicht dort, wo er ist. Aber dafür, dass er sich als eine Marke sieht, vermarktet er sich eher negativ. Aber das geht bei den Mitgliedern der Goldenen Generation von 1998 eh krass auseinander. Du hast da wirklich sympathische, coole Typen, wie Bilic, Boban, Simic oder Asanovic und auf der anderen Seite die verhaltensauffälligen wie Suker, Stimac oder Mamic.

okay krass, ich hatte ja wirklich keine ahnung.
 
Oben