Motorrad Grand Prix Saison 2021


chalao

Bankspieler
Beiträge
4.995
Punkte
113
Tolle Leistung von Marc Marquez nach den zig Monaten Ausfallzeit und kaum Training mit der Honda. Es hat sich zwar gezeigt, dass er noch zurückhaltend fährt und ein paar physische Probleme hat. Aber den Abstand, den er heute hatte, kann er bei verbesserter Fitness und mehr Zutrauen ins Motorrad bald sicher wieder zufahren.
 

unicum

#68
Beiträge
14.211
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Arabischer Sponsor ebnet laut italienischen Medien VR46 den Weg für die MotoGP-Saison 2022. Unter dem Teamnamen Aramco Racing Team VR46 soll die Mannschaft in der MotoGP-Saison 2022 mit zwei Fahrern an den Start gehen. Unklar ist, mit welchem Hersteller das Team zusammenarbeiten wird.

Von Rossis Seite fehlt allerdings noch die Bestätigung.
 

unicum

#68
Beiträge
14.211
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Die Motorrad-WM gastiert an diesem Wochenende in Jerez de la Frontera. Der Grand Prix von Spanien auf dem Circuit de Jerez Angel Nieto ist die vierte Saisonstation nach dem Double-Header in Katar und dem Portugal-Grand-Prix. Und für die Elektrorennserie MotoE ist Spanien nun der Saisonauftakt.

In der MotoGP steht Marc Marquez vor seinem zweiten Rennen nach seiner monatelangen Verletzungspause. Dafür muss Landsmann Jorge Martin sein Heimrennen verletzungsbedingt auslassen. Für ihn sitzt Tito Rabat auf der Pramac-Ducati. Stefan Bradl fährt den Spanien-Grand-Prix mit einer Wildcard eine zusätzliche RC213V von HRC.

Zeitplan für Jerez:

Freitag:

09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 1. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 1. Freies Training
10:55 - 11:35 Uhr: Moto2 - 1. Freies Training
11:50 - 12:20 Uhr: MotoE - 1. Freies Training
13:15 - 13:55 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
14:10 - 14:55 Uhr: MotoGP - 2. Freies Training
15:10 - 15:50 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training
16:50 - 17:20 Uhr: MotoE - 2. Freies Training

Samstag:
09:00 - 09:40 Uhr: Moto3 - 3. Freies Training
09:55 - 10:40 Uhr: MotoGP - 3. Freies Training
10:55 - 11:35 Uhr: Moto2 - 3. Freies Training
11:50 - 12:20 Uhr: MotoE - 3. Freies Training
12:35 - 13:15 Uhr: Moto3 - Qualifying
13:30 - 14:00 Uhr: MotoGP - 4. Freies Training
14:10 - 14:50 Uhr: MotoGP - Qualifying
15:10 - 15:50 Uhr: Moto2 - Qualifying
16:05 - 17:00 Uhr: MotoE - Qualifying

Sonntag:
08:20 - 08:40 Uhr: Moto3 - Warm Up
08:50 - 09:10 Uhr: Moto2 - Warm Up
09:20 - 09:40 Uhr: MotoGP - Warm Up

10:05 Uhr: MotoE - Das Rennen (8 Runden)
11:00 Uhr: Moto3 - Das Rennen (22 Runden)
12:20 Uhr: Moto2 - Das Rennen (23 Runden)
14:00 Uhr: MotoGP - Das Rennen (25 Runden)


TV/Streaming Zeiten:

Samstag, 1. Mai:

ServusTV (Deutschland): Qualifyings aller Klassen und FP4 der MotoGP live (12:25-16:10 Uhr)
ServusTV (Österreich): Qualifying der MotoGP & Moto2 live (14:05-15:50 Uhr)
DAZN: Qualifyings aller Klassen und FP4 der MotoGP live (12:35-15:50 Uhr)

Sonntag, 2. Mai:
ServusTV (Deutschland): Alle Rennen live (10:20-15:20 Uhr)
ServusTV (Österreich): Alle Rennen live (10:20-15:00 Uhr)
DAZN: Alle Rennen live (10:05-15:00 Uhr)
SRF2: Rennen der Moto2 live, MotoE als Aufzeichnung (12:05-13:45 Uhr)
SRFinfo: Rennen der MotoGP live (13:40-15:00 Uhr)
 

unicum

#68
Beiträge
14.211
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Valentino Rossi bestätigt Zusammenarbeit seines VR46-Teams mit Saudi Aramco, um ab 2022 in der MotoGP anzutreten. Noch offen ist, wer in der MotoGP-Saison 2022 die VR46-Bikes pilotieren wird und mit welchen Hersteller man zusammen arbeitet. Im Gespräch sind Aprilia oder Ducati.
 

unicum

#68
Beiträge
14.211
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Jack Miller, Marc Marquez und Valentino Rossi müssen durch Q1.

Bereits für Q2 qualifiziert sind: Nakagami, Quartararo, Bradl, Mir, A. Espargaro, Vinales, Morbidelli, Bagnaia, Zarco und Rins.

Marc Marquez lässt sich nach seinem FT3-Sturz von den Ärzten durchchecken, denn der Einschlag war nicht ohne. Ein gutes Zeichen ist, dass er mit dem Roller selbst zum Medical Centre gefahren ist. Das spricht dafür, dass zumindest der Arm okay ist.


Nachtrag: Wie DAZN auf Twitter schreibt, ist Marquez' rechter Arm nicht in Mitleidenschaft gezogen worden. Er hat sich wohl einen Halswirbel geprellt, wird aber das vierte Freie Training am Nachmittag bestreiten. Dr. Charte bestätigt: "Nur eine Halswirbel- und Schulterprellung bei Marc, sein rechter Arm ist in perfektem Zustand."
 
Zuletzt bearbeitet:

unicum

#68
Beiträge
14.211
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Aprilia ab nächster Saison als reines Werksteam in der MotoGP. Dazu wird das jetzige Aprilia Racing Team Gresini als Kundenteam unterwegs sein. Damit dürfte es wohl beim neuen Rossi-Team auf Ducati hinauslaufen?
 

unicum

#68
Beiträge
14.211
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Quartararo steht auf der Pole Position. Neben ihm in Reihe eins: Morbidelli und Miller. Reihe zwei bilden Bagnaia, Nakagami und Zarco. Die dritte Reihe bilden Vinales, Aleix Espargaro und Rins. Reihe vier: Mir, Binder und Bradl. Marc Marquez steht auf P14, Rossi nur auf P17.
 

chalao

Bankspieler
Beiträge
4.995
Punkte
113
Was ist eigentlich los bei Rossi? Die Ergebnisse zuletzt sehen ja richtig übel aus.
 

unicum

#68
Beiträge
14.211
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Das Alter, das Bike, mit dem er nicht so richtig zurechtkommt. Wenn man ihn so hört, weiß er es aber selber nicht so genau. Ich wünsche ihm, das er noch halbwegs durch die Saison kommt und dann nächstes Jahr vor Zuschauern mit einer Wildcard im eigenem Team, in seiner Heimat sein letztes Rennen bestreitet. :smoke:
 

Langer

Bankspieler
Beiträge
5.663
Punkte
113
Standort
Saarland
Grandioses Rennen in der Moto3
mit dem 3.Sieg in Folge von Pedro Acosta:jubel::jubel:
Der Junge ist eine Naturgewalt, großartig.:beten:
 

Langer

Bankspieler
Beiträge
5.663
Punkte
113
Standort
Saarland
Ist er, aber die kleine klasse ist auch krass Lotto, die fahren teils so hirnlos...
Sehe ich etwas anders, die kleine Klasse ist absolut ausgeglichen weil das Material keine großen Unterschiede bietet.
Da muß fast automatisch das Risiko maximiert werden und das führt automatisch zu mehr Aktion und auch mehr Crashes.
Hirnlos würde ich das keinesfalls bezeichnen.
 

unicum

#68
Beiträge
14.211
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Jack is back :jubel::jubel: Doppelsieg von Ducati ausgerechnet in Jerez, unglaublich. :smoke: Die älteste Yamaha auf drei! (y)
 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
16.117
Punkte
113
Standort
Hamburg
Tolles Rennen von Nakagami (y)

Marc ist ebenfalls heile ins Ziel gekommen. (y)
 

unicum

#68
Beiträge
14.211
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Armpump im rechten Arm ist die Erklärung, warum Fabio Quartararo in Jerez plötzlich langsamer wurde. Ob eine Operation folgt, steht noch nicht fest.
 

unicum

#68
Beiträge
14.211
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Stand Fahrer-WM nach 4 Rennen:
1. Bagnaia, 66 Punkte. 2. Quartararo 64. 3. Viñales 50. 4. Mir 49. 5. Zarco 48. 6. Miller 39. 7. Aleix Espargaró 35. 8. Morbidelli 33. 9. Rins 23. 10. Binder 21. 11. Nakagami 19. 12. Bastianini 18. Martin 17. 14. Pol Espargaró 17. 15. Marc Márquez 16. 16. Bradl 11. 17. Oliveira 9. 18. Alex Márquez 8. 19. Petrucci 5. 20. Marini 4. 21. Rossi 4. 22. Savadori 2. 23. Lecuona 2.

Stand Marken-WM nach 4 Rennen: 1. Yamaha, 91 Punkte. 2. Ducati 85. 3. Suzuki 53. 4. Aprilia 35. 5. Honda 33. 6. KTM 27.

Stand Team-WM: 1. Monster Energy Yamaha, 114 Punkte. 2. Ducati Lenovo 105. 3. Suzuki Ecstar 72. 4. Pramac Ducati 65. 5. Repsol Honda 40. 6. Petronas Yamaha SRT 37. 7. Aprilia Racing Team Gresini 37. 8. Red Bull KTM Factory Racing 30. 9. LCR-Honda 27. 10. Esponsorama Ducati 22. 11. Tech3 KTM Factory Racing 7.
 

unicum

#68
Beiträge
14.211
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Fabio Quartararo hat sich heute am rechten Unterarm operieren lassen. Durch den Eingriff soll verhindert werden, dass er erneut durch Armpump-Probleme eingebremst wird.
 
Oben