NBA Playoffs 2019, EC, SF: Toronto (2) vs Philadelphia (3)


Wer gewinnt die Serie?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    70

theser

Bankspieler
Beiträge
1.697
Punkte
113
Hass? Und als Antwort auf meine unsägliche Aussage über Embiid schickst du ein Bild von König Theoden ? ( den ich nicht mal kenne ) hast es mir echt gegeben. :crazy: Wünsche dir weiterhin viel Spaß mit deinen Kobolden und Elfen.
Puh, erst ne fremde Person (Embiid) als Weichei bezeichnen und dann auf meinen kolossal blöden, nicht mal ernst gemeinten, Witz so zu reagieren birgt schon etwas Ironie... ich entschuldige mich hochfeierlich, falls ich Dir auf die Zehen getreten bin!

Sonst noch kleine Anmerkungen:1.Kein Bild sondern ein GIF. 2.Schade, Dir entgingen da bisher eine super Trilogie und großartige Bücher. 3.Elben und Orks heißt's eigtl korrekt. 4.Danke, werd' ich haben!
 
Zuletzt bearbeitet:

freiplatzzokker

Bankspieler
Beiträge
4.599
Punkte
113
Ich muss mir den Film mal wieder ansehen. Seit meine beiden Kinder da sind, habe ich es nicht mehr geschafft. Vorher habe ich mir die Trilogie jährlich in der extended Edition gegeben. Schade, dass der Hobbit so enttäuschend war, an könnte man direkt 6 hintereinander gucken.

On topic: Ich wünsche mir sehr, dass der Norden endlich mal belohnt wird. Die haben dort die geilsten Fans und haben dem Druck bisher nicht stand halten können. Mit Kawhi könnte es aber klappen.
 

yostaberry

Nachwuchsspieler
Beiträge
26
Punkte
3
On topic: Ich wünsche mir sehr, dass der Norden endlich mal belohnt wird. Die haben dort die geilsten Fans und haben dem Druck bisher nicht stand halten können. Mit Kawhi könnte es aber klappen.
Absolut. Die Bilder vom "Jurassic Park" sind immer großartig. Jeder von uns hat bestimmt auch die öfter mal schwer enttäuschten Fans vor Augen, die man im "Park" immer mal wieder leiden sah. Ich wünsche Toronto auch, dass sie ihre einmalige Chance gut nutzen, bevor vielleicht ein jahrelanger Rebuild ansteht. Philly ist noch jung, sie haben noch Zeit.

(auch kurz off-Topic: Wie gleichgültig kann man in Dreiteufelsnamen eigentlich sein um in Mittelerde bitteschön Kobolde und Elfen zu sehen? Das hat mich schwer getriggert :D Was für Bücher und Filme, mir gefiel sogar Hobbit und ich bin heiß auf die Amazon-Serie.)
 

Joey

Bankspieler
Beiträge
6.518
Punkte
113
Ich frag mich wie Embiid in dem Spiel + 17 haben kann und Simmons -16. Beide haben mind.35 min gespielt und waren gefühlt oft zusammen auf dem Court. Kann mir sicher einer erklären. Danke
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
33.236
Punkte
113
Da reichen doch zwei kleine Raptors-Runs mit Embiid auf der Bank...jeweils so ein 7-8 Punkte Run in zwei Minuten und dann kommst du zu dem Ergebnis. Bin aber zu faul im Game-Log zu suchen.
 

flix91

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.228
Punkte
83
Ist halt nicht jeder aus dem harten Holz geschnitzt wie z.B. Dirk. Der damals in den Finals 2011 auch mit einer Erkältung/Grippe zu kämpfen hatte und dann in MVP-Manier die Serie nach 0-2 Rückstand rumgerissen hat.
In den Straßen von Würzburg eignet man sich halt ein dickeres Fell an. :saint:
Wir lagen niemals in den Finals 0-2 hinten 😉
 

TheAnswerAI

Nachwuchsspieler
Beiträge
170
Punkte
43
Ja war zu erwarten. Embiid spielt komplett krank und vielleicht mit 30%.
Toronto kommt mit dem dicken Selbstvertrauen aus Philly. Das Ding ist gelaufen.
Erwarte auch nen blowout in Philly.
 

SirArap

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.445
Punkte
63
Standort
Berlin
Bin um 3:40 oder so aufgestanden um einen Teil der zweiten Hälfte zu sehen. Wir waren 20 hinten. Zack, sofort wieder in die Heia :D So dumm.
 

strodini

Bankspieler
Beiträge
2.307
Punkte
113
Standort
OS & S
Ja war zu erwarten. Embiid spielt komplett krank und vielleicht mit 30%.
Toronto kommt mit dem dicken Selbstvertrauen aus Philly. Das Ding ist gelaufen.
Erwarte auch nen blowout in Philly.
Warum gehst du von einem Blow Out aus? Weil du nicht an einen Heilungsprozess von Embiid glaubst oder weil die Moral gebrochen ist?

Zweites schlechte Spiel von Simmons hintereinander. Man vergisst schnell, dass es erst seine zweite Saison ist. Schade aber, dass heute keine Reaktion von ihm kam. Sehe aber beim nächsten Spiel einen wesentlich stärkeren Simmons aufspielen, alleine das verhindert einen BlowOut.

Ich sehe Philly noch ein Spiel holen, wie es dann im Game 7 aussieht wage ich nicht zu sagen bei dem aufspielenden Kawhi. Allerdings sollte es zu einem Spiel 7 kommen und Embiid ist fit, dann kann ich mir sehr gut vorstellen, dass Embiid eine Monsterleistung auspackt.
 

theser

Bankspieler
Beiträge
1.697
Punkte
113
Das schlechteste (Toronto) gegen das zweitbeste Rebounding-Team (Philly) der Playoffs gewinnt das Rebound-Battle :eek: Die Sixers haben sich gehen lassen diesmal. So darf ich nun halt den größten Vorsprung bei einem Playoff-Sieg der Franchise feiern. Aber grade von den erfahreneren Harris und Butler hätte ich mir jetzt doch mehr Kompensation erwartet. Das Loch auf der 5 hinter Embiid (großer Respekt wie er sich auf's Feld schleppt und die Verarsche von Drake musste nicht sein, auch wenn grade Embiid sowas aushalten muss) scheint fies zu sein. Bei Monroe zeigte sich wieder mal warum die Raptors ihn gerne abgaben und Boban erscheint für Coach Brown wohl unspielbar? Das viel zitierte Momentum hat sich nun erstmal gedreht.

Nachdem Coach Nurse nun ENDLICH ein paar schöne Adjustments auffuhr fühlten sich jedenfalls auch die Spieler wieder sichtlich wohler. Endlich ist auch diese Anomalie vorbei, dass Gasol nicht an Harris vorbeikommt, endlich scheint Ibaka seinen Schönheitsschlaf beendet zu haben und endlich bestraft Danny Green wieder den vielen Raum, den die Sixers ihm die gesamte Serie schon geben. Lowry hat diesmal wirklich überragend verteidigt und ihm ist zurecht auf ESPN diese Huldigung widerfahren. Lowry, dessen Wert man nicht so ganz statistisch greifen kann. Jedenfalls bin ich nun gespannt was Brown noch aus seiner Trickkiste holt für das nächste Spiel. Wie immer denke ich: Für das junge Team der Sixers ist ein Elimination Game eine wichtige Erfahrung.

Kawhi mit einem diesmal fast schon menschlich wirkenden Auftritt, Highlights lieferte er dennoch. Geduld und Entscheidungsverhalten sind abartig.
 

Tario

Nachwuchsspieler
Beiträge
353
Punkte
43
Ganz schwach von den Sixers, darf in den Playoffs so eigentlich nicht passieren. Von Simmons bin ich in dieser Serie schon ziemlich enttäuscht, klar er reibt sich in der D gegen Kawhi auf, aber trotzdem muss da Offensiv einfach mehr kommen.

Embiid ist einfach krank und das sieht man auch, allerdings macht es Gasol auch einfach gut, das darf man nicht vergessen.

Denke Toronto beendet die Serie jetzt dann in Philly. Habe kein Vertrauen darauf das Embiid bis Donnerstag wieder komplett gesund wird und Simmons hat auch in der Regular Season gege. Toronto nur schwach gespielt. Butler alleine reicht nicht und Harris macht das ganz ok, aber ohne Embiid und Simmons in Normalform wird das nichts.

Hoffnung stirbt natürlich zuletzt, aber das Loch auf der 5 hinter Embiid ist schon ziemlich groß. Monroe hatte ein gutes Spiel und danach kam auch nichts mehr. Boban kannst du in der D nicht tragen und ansonsten ist halt auch niemand da auf den man sich da verlassen könnte. Geht nur mit Scott auf der 5, aber dadurch verliert man dann halt das Rebound Duell, was eigentlich ein großes Plus war.
 

Bubba Chucks

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.042
Punkte
83
Standort
Schwerin
Schade, die Chance war in Spiel 4 da und hätte genutzt werden müssen. Die Frage ist auch ob man Embiid heute Nacht unbedingt hat krank spielen lassen müssen. Eventuell wäre es besser gewesen das Spiel mehr oder weniger abzugeben aber Embiid 2 Tage zu kaufen für seine Regeneration.

Alles in allem ist das natürlich enttäuschend. Plötzlich ist mein 4:1 Raptors Tipp gar nicht mehr so falsch im Nachhinein.
Aber wir wollen erstmal schauen was in Philly noch geht. Gewinnen wir dort haben wir ein Spiel 7, und dann werden die Karten eh nochmal neu gemischt.
 

Chef_Koch

Moderator Basketball
Teammitglied
Beiträge
7.383
Punkte
113
Warum gehst du von einem Blow Out aus? Weil du nicht an einen Heilungsprozess von Embiid glaubst oder weil die Moral gebrochen ist?

Der Heilungsprozess wird denke ich ein großer Problem. Ich weiß nicht, ob es vielleicht besser gewesen wäre nach Spiel 2 Embiid einfach draußen zu lassen bis er wirklich fit ist. So verschleppt sich das alles und er spielt jedes Spiel 30-50%. Das bringt imo gar nichts. Dann lieber nach einem geklauten Spiel 1 Heimspiel eventuell in den Sand setzen, um danach richtig anzugreifen.
 

Lights-Out

Nachwuchsspieler
Beiträge
76
Punkte
18
Phily hat hoch gepokert und nun sämtliche Assets verspielt. Ich hätte gerne das Team wachsen sehen statt ein "all in" Trade für Butler oder Harris. Nun kann ich mir nicht vorstellen, dass die Raptors diese Ausgangslage aus der Hand geben werden.

Noch ein Wort zu Embiid. Von wegen Krank, der Junge ist doch einfach völlig überpowert da ist nichts mehr im Tank!
 

Big-Ben

Nachwuchsspieler
Beiträge
3.298
Punkte
63
Was soll denn bei Embiid eigentlich für eine Krankheit vorliegen? Hiess doch mal er habe Magen-Darm Geschichten, aber soweit ich mich erinnern mag war das noch nach Game 2?
Ist klar, dass das den Körper schwächt etc., aber da sollte er doch mittlerweile wieder einigermassen auf den Beinen sein. Naja egal, krass wie das Momentum wieder gedreht hat. Als ich am Sonntag noch Game 4 geschaut habe, war ich mir fast sicher, dass Philly dieses Spiel gewinnt und dann auch die Serie zumacht. So schnell wendet sich das Blatt. Die Starting 5 von Toronto gefällt mir extrem gut. Defensiv auch richtig stark auf jeder Position. Problem ist wohl die Bank, die einen Run in die Finals unwahrscheinlich macht.
 
Oben