Neues von der Eifler Nationalmannschaft


theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.841
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Netter Talentschuppen :smoke:.

Schade, dass Du nicht mehr über Deine eigene Karriere berichtest. Habe das als sehr launig und unterhaltsam im Hinterkopf abgespeichert.

Wäre ein grosser Fan von weiteren Anekdoten aus @theGegen s Fussballarchiv.(y)

Noch ein Nachtrag: Heutzutage werden Talente natürlich viel schneller entdeckt und geraten über Einladung in U-Auswahlteams zügiger in den Fokus des nächsthöheren Vereins bis hin zu Vereinen mit Anschluss an ein NLZ.

Ich kann mich rückblickend auf "meine Karriere" nicht daran erinnern, dass es über die Bezirksauswahl hinaus mit 1-2 Spielen gegen andere Bezirksmeister aus RLP irgendwelche Wettbewerbe zwischen überregionalen Jugend-Auswahlteams gab.
So einen Leistungsvergleich gab es nur, wenn der eigene Verein zu entsprechenden Turnieren (über Bezirks- und Landesgrenzen hinaus) eingeladen wurde. Unter anderem, wenn ein Jahrgang aus der Eifel bis in die höchste überregionale Jugendliga hochmarschierte.
Daraufhin wurden dann eventuell auch Vereine aus NRW (Regionalliga aufwärts) aufmerksam und wollten diesen Jahrgang für ihr Turnier einladen. Den Verein gab es aber natürlich nur komplett, d.h. alles von E- bis A-Jugend, damit sich die Buskosten und die Anreise lohnten. ;)
Bei diesen Turnieren zerlegte dieser obskure RLP-Gast dann ggf. auch noch die versammelte Konkurrenz aus dem Pott, und nahm von der E-Jugend bis zur A-Jugend mindestens Endspiel und 2 Siegerpötte mit nach Hause.
Einer aus dem Eifelverein schaffte es dann bis in die 1. deutsche Bundesliga.

Aktuelles: In der deutschen U-21 sind zwei Eifler Talente heute aktiv:

Jan Thielmann (Föhren) und Noah Katterbach (Simmerath).

Das (durch moderne Eifel-NLZs) erforderliche Talentlevel ist gegeben, aber ähnlich anderen Nationen gibt es Lücken und Bedarfe auf Problempositionen bzw. der Erfordernis eines Austauschs von überalterten Veteranen.

Die Republik Eifel hat zwar viele Optionen für die Offensive, aber es mangelt an guten AV und an Kreativität im Aufbau.


Für den Sturm kann Coach Linze-Paul auch 6-7 andere Varianten aufstellen, aber die Pille muss dann auch unfallfrei dahin. :skepsis:
 
Oben