Neues von der Eifler Nationalmannschaft


theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.841
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Es gibt Neues für Spieler aus dem erweiterten Eifler Nationalkader. Vom Winter-Transfermarkt oder der Situation im Verein.

ESTAC Troyes aus der Ligue 1 hat den Trainer gefeuert. Eventuell darf Gerson Rodrigues jetzt wieder spielen, falls der neue Trainer ihn disziplinieren kann.
Maxime Busi wechselt per Leihe aus der Seria B (Parma Calcio) in die Ligue 1 zu Stade Reims.
Leon Klassen wechselt nach 1/2 Jahr WSG Tirol eine weitere Karrierestufe hinauf. Spartak Moskau zahlte Ablöse nach Österreich und stattete den talentierten Linksverteidiger von der Ahr mit einem Vertrag bis 2025 aus.
https://www.transfermarkt.de/klasse...-6-monaten-zu-spartak-moskau/view/news/397382

Gerade auf dieser Position hat die Eifler NM durchaus Bedarf, nachdem die Entwicklung von Noah Katterbach derzeit stagniert.

Gerüchteküche:
Ob eine Leihe für Katterbach sinnvoll wäre? Für Christian Kabalese reicht es bei Ranieri und Watford nicht mal mehr in den Kader, nachdem er vorher sogar mal eingesetzt wurde. Der hat da wohl keine große Zukunft mehr in Aussicht. Die hat Renaud Emond beim FC Nantes schon lange nicht mehr. Gianni Bruno dürfte hingegen seinen Wechsel zu KAA Gent ziemlich bereuen.
Vielleicht tut sich ja bei diesen Kandidaten noch was. :confuse:
Beim Linze-Paul sind sie derzeit angezählt, wenn sie keinen Leistungsnachweis erbringen.

Fachleute wie @Finch @Cudi @muju90 @JL13 und @Max Power gaben diesen Gerüchten allerdings auf Indietransfermarkt.de nur eine Prognose von höchstens 38 %.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
49.584
Punkte
113
Ort
Austria
nach den EPO-Fällen einfach zur Tagesform übergehen, ja? Hat in der Eifler Medienlandschaft auch keiner die Eier, wirklich schwierige Fragen zu stellen? Schon ein bisschen schwach, ehrlich gesagt.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.841
Punkte
113
Ort
Randbelgien
nach den EPO-Fällen einfach zur Tagesform übergehen, ja? Hat in der Eifler Medienlandschaft auch keiner die Eier, wirklich schwierige Fragen zu stellen? Schon ein bisschen schwach, ehrlich gesagt.
Hier Auszüge aus dem offiziellen Bericht der U-UEFA-Dopingkommission:

Betr. Klage des Hamburger Verbandes, aufgrund Boulevard-Meldung des Sportforen-Kuriers.

168040539-thegegen.jpg


Urteil

- Die 7 verdächtigten Spieler mit erhöhten EPO-Werten hatten lediglich die im Radsport erlaubten Grenzwerte überschritten. Von daher war der Verdacht unbegründet.
- Einige der eingesetzten Spieler kamen aus Covid-Sperre und wurden zwischenzeitlich beatmet.
- der Vatican hätte dieses Spiel auch gegen Eintracht Trier mit 0:7 verloren.
- Selbst in diesen Trikots hat der 2-Mann-Kader des Vatican nie eine reelle Chance. Gegen 4 Eifler, davon einer Havertz.

170px-Rom%2C_Vatikan%2C_Soldaten_der_Schweizer_Garde.jpg


Die Klage von @HamburgBuam wurde daher als hirnsträubend abgewiesen.

:belehr:
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.841
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Wieder mal Neues von der Eifler Nationalmannschaft.

Transfers:
Guillaume Gillet - der Vertrag des Routiniers wurde vom RSC Charleroi ein halbes Jahr vor Ablauf aufgelöst. Es bestand von Seiten des Vereins kein großes Interesse an einem Anschlussvertrag für den 37-jährigen Haudegen. Dieser möchte jedoch noch nicht aufhören und man entsprach seinem Wunsch, sich in der Winterpause einem anderen Verein anzuschließen. Sein strauchelnder Heimatclub Standard Lüttich soll gerüchteweise zu den Interessenten gehören.
Alessandro Albanese - der Eifler U 21 - Nationalspieler wechselt von der 2. belgischen Liga in die höhere Jupiler League, von Waasland-Beveren zum KV Oostende.


Gerüchte:
Sensationsreporter Tex Cox vom Letzebüerger Grenzland-Sportecho traf die internationalen Experten @Finch und @Cudi zufällig in der Vennbahn auf dem Weg von Monschau nach St. Vith und während dieser längeren Reise gab Experte @Cudi folgende Insider-Info vertraulich weiter:
Heißt das etwa, dass Arthur Théate eine noch bessere Karte bekommt, um den Futhead-Wert der Eifel zu erhöhen? :confuse:

Transfergerüchte: Bei Noah Katterbach und Axel Witsel stehen Wintertransfers immer noch im Raum.
 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
21.723
Punkte
113
Ort
Hamburg
Ja, das heißt es. Und vor allem wird die Karte dynamisch sein.

Wenn Bologna theoretisch 4 Spiele in Folge gewinnen sollte oder er noch einen Team of the Week bekommt, steigt die Headliners Karte auch. ;)
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.841
Punkte
113
Ort
Randbelgien
News und Neues aus dem Ausland

Friesischer Bund:

Der westfriesische Nationalspieler Mark Diemers wechselt leihweise von Feyenoord Rotterdam zu Hannover 96.
Sein ehem. Feyenoorder Mittelfeldpartner Orkun Kökcü bekam von Fifa 22 ein TOTW spendiert und konnte seinen Wert auf 81 steigern.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.841
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Finde leider nicht genügend Spieler bzw. ist es schwierig.


Über Transfermarkt und Historie "Jugendarbeit" ließe sich da mit Nürnberg, Fürth und Würzburg bestimmt etwas basteln, auch wenn es kniffelig wäre, daraus ein Superteam zu formen.
Darüber hinaus wäre dieser abtrünnige Verband natürlich nicht mehr für die Bayern-Nationalmannschaft spielberechtigt.

Stärken und Schwächen entscheiden sich immer noch auf dem Platz und nicht automatisch über die vermeintlich besseren Einzelspieler mit einer passenden Chemie.

Mit seinem fanatischen lokalpatriotischen Publikum im Rücken hat sogar Südtirol schon für die ein oder andere Überraschung gesorgt.

 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.841
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Klausurtagung in der Sporthochschule Bitburg. Zoom-Meeting war auf deutscher Seite technisch nicht möglich, die Referate aus Luxembourg und Belgien konnten mithilfe dankenswerter Unterstützung des Teleskops Effelsberg zeitnah übermittelt werden.

Hier die Zusammenfassung des Meetings... Wetterbedingt und netzbedingt traf Trainer Linze-Paul zwar noch rechtzeitig zur Pressekonferenz ein, doch musste sich erst mal auf Stand bringen.
Zum Glück standen ihm Winnie Schäfer und Klaus Toppmöller zur Seite, um die drängendsten Fragen zu beantworten.

Reporter: Jittet wat Neuet?
Linze-Paul: Wie watt jittet?! Jittet jitt?
Winnie Schäfer: Et jitt.
Linze-Paul: Watt jittet daan?
Klaus Toppmöller: Et jitt allerhand! Disco-Franz, loass dään Beamer loofe!


Leider gab es ein paar Probleme mit der Technik, bis der Effelsberg einsprang und die aufgezeichneten Referate - nach einer anderthalbstündigen Rauch- und Getränke- und Schnittchen-Pause - doch noch vorgestellt werden konnten.

Winnie Schäfer: Effelsberresch, loss dä Beamer loofe!

Da waren die Reporter baff.

Traumtore von Tobi Mohr, Jan Thielmann vernascht Freiburg, Dennis Eckert-Ayensa mit 1 Tor und 3 Assists.
Keine verletzten Spieler. Videos von van Crombrugge, Koch und Kohr und Vanheusden in der Reha.
Landschaft, Morgenröte ...

Stimme aus dem Off (Mario Adorf): Selbst wenn manche Stützen des Teams keine Topform haben oder dem fortgeschrittenen Alter Tribut zollen müssen...
Spielerchor (Stimme von Katterbach?): ....schtoo mir Eifler Jungs parat.

Danach gab's Schnittchen und Bier vom Fass.

Erste Reaktionen der beeindruckten nationalen Presse:

"Datt jittet doch baal nitt, datt esu jett jitt? Joa jittet datt!"

Internationale Presse:

@Finch
Watt ett nett all jitt! :eek:
@Cudi
Die Eifel hat jetzt 8 Sonderkarten? Hat Pep irgendwas verpasst? :LOL:
@JL13 (grob übersetzt)
Muss ich schlagen jemand, wenn nicht habe bessere Spiiiler, wo nicht wichtig ist was erlaubä?! :knueppel:
 
Zuletzt bearbeitet:

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.841
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Highlights des letzten Wochenendes:

Tobi Mohr

Die Eckert-Ayensa-Show

Jan Thielmann Assist

Emond zurück in Lüttich, Katterbach guter Einstand in Basel, Openda netzt in Holland, Moris hält in Belgien beim Tabellenführer seinen Kasten sauber, Oldie Mangala soll St. Etienne vor dem Abstieg bewahren, Mirallas macht in der portugiesischen 1. Liga weiter, Carcela ist ein Filou, Cuypers trifft nach Genesung von Schädelbruch, Vanheusden kein weiterer Kreuzbandriss, Koch wieder am Start für Leeds bzw. Flick.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.841
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Das Fachmagazin Eifler Grenzland-Sport-Echo wird den begehrten Fußball-Award für den

Eifler des Wochenendes

dieses Mal an einen anderen Kandidaten vergeben müssen. Die Preisträger der Vorwoche Eckert-Ayensa, Tobi Mohr und Jan Thielmann blieben diesmal blass.

Dafür trugen sich Kai Havertz und die Routiniers Jan Hochscheidt und Christian Brüls in die Torschützenliste ein.
Hardkohr mit einem guten Comeback.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.841
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Das offizielle Volks-Council der UEFA hat folgende Regio-National-Teams auf Futhead 22 aktualisiert, um interessierten Bewerbern adäquate Spielpartner zu Testspielzwecken zur Verfügung zu stellen.

Sollte es zu einer EM-Austragung von Zusatzquali-Plätzen kommen, wurden folgende Teamkader auf die Saison 21/22 gepatcht:

Friesischer Bund

Kurdistan

Pommern

Lappland
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.841
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Es steht zu erwarten, dass andere Regionalverbände nachziehen werden.

Die Chance einer potentiellen Aufwertung werden sich die gewieften Nationalteam-Manager nicht entgehen lassen.

Ist doch klar, dass @Cudi @muju90 @Max Power @JL13 nicht stillhalten werden, um die ggf. guten Aussichten zu gefährden.

Für Analyst @Finch ist die Sache klar: Die pokern nur.

Es gibt übrigens das Gerücht, dass Masuren/Ostpreußen ein eigenes Team stellen möchte.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.841
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Das Fachmagazin Eifler Grenzland-Sport-Echo wird den begehrten Fußball-Award für den

Eifler des Wochenendes

dieses Mal an einen anderen Kandidaten vergeben müssen. Die Preisträger der Vorwoche Eckert-Ayensa, Tobi Mohr und Jan Thielmann blieben diesmal blass.

Dafür trugen sich Kai Havertz und die Routiniers Jan Hochscheidt und Christian Brüls in die Torschützenliste ein.
Hardkohr mit einem guten Comeback.
Gerade wurde das Ergebnis der Online-Abstimmung, Fachpresse und der Redation bekannt gegeben für den

Eifler des Wochenendes

Etwas überraschend setzte sich keiner dieser Kandidaten durch.
Nach Tobi Mohr in der Vorwoche ging die Trophäe für das begehrte goldene Sport-Grammophon des Grenzland-Echos

d-illustration-gold-gramophone-award-isolated-white-background_361767-296.jpg


diesmal an Axel Witsel.

Bei der Gala im Casino Aachen mit Preisübergabe durch UEFA-Comissioner @Finch würdigte die Fachjury seinen entscheidenden Beitrag zur Stabilisierung der Dortmunder Katastrophentruppe aus der Vorwoche.
 
Zuletzt bearbeitet:

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.841
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Der Eifler des Wochenendes geht diesmal an Noah Katterbach.

Premieren-Treffer für seinen Leihclub FC Basel beim klaren 3:0 gegen den Tabellen-Letzten Lausanne.

Kopfball-Ungeheuer

Die ebenfalls nominierten Hugo Cuypers (9. Saisontor - bei 8 Vorlagen - beim 2:1 Sieg mit KV Mechelen) und Dominik Kohr (genesener wichtiger Abräumer für Mainz 05 und Foul gezogen als Assist zum Sieg) hatten knapp das Nachsehen.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.841
Punkte
113
Ort
Randbelgien

muju90

Bankspieler
Beiträge
6.185
Punkte
113
Ort
Frankfurt
Hier mal das aktuelle Team Rhein-Main: Link

Durch einige Spezialkarten konnte das Team klar verbessert werden, u.a. rutscht Richter für Serdar rein, außerdem wird die Viererkette in eine Dreierkette umgewandelt, wodurch IF Hübner reinrutscht und der mit wenig Spielpraxis ausgestattete Ache in den Sturm rutscht für LV Itter. Baku kann perfekt den Schienenspieler rechts geben, MOTM Emre Can haut alles weg, was durch die Mitte vor das Tor möchte.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.841
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Hier mal das aktuelle Team Rhein-Main: Link

Durch einige Spezialkarten konnte das Team klar verbessert werden, u.a. rutscht Richter für Serdar rein, außerdem wird die Viererkette in eine Dreierkette umgewandelt, wodurch IF Hübner reinrutscht und der mit wenig Spielpraxis ausgestattete Ache in den Sturm rutscht für LV Itter. Baku kann perfekt den Schienenspieler rechts geben, MOTM Emre Can haut alles weg, was durch die Mitte vor das Tor möchte.

80 Wert und 99 Chemie ist eine sehr wettbewerbsfähige Ansage von der Equipe Rhein-Main. (y)
Die Hertha-Connection könnte allerdings "auf dem Platz" und formbedingt etwas fragwürdig sein. Zentner ist trotz seines niedrigeren Wertes auch mglw. der bessere Keeper als Schwolow. Während Suat Serdar nicht grundsätzlich so schlecht ist wie bei der Hertha. Bringt halt nochmal ein spielerisches Element, falls bspw. Kittel gegen Erstliga-Spieler abgemeldet wird.
In-Game bzw. "auffem Platz" kann man ja alles anders aufstellen, um den gedachten Spielplan mit den dafür geeignetsten Spielern zu verwirklichen.
Die meisten Völker melden offiziell das Team mit dem bestmöglichen Wert und reagieren erst am Spieltag auf Verletzungen, Formkurven mit der entsprechenden Taktik und Aufstellung.

Die Eifler Nationalmannschaft kann natürlich bei der Teamchemie nicht mithalten, weil das Nationalgebiet nunmal 3 Länder vereint.
Doch dank Spezialkarte für Starspieler Kai Havertz käme die Eifel inzwischen auf eine Meldung von 81 Wert und 82 Chemie. Oder 80/87. Oder 81/71.
Neun Spezialkarten sind im Kader, davon 5 ST. In der 2. Mannschaft sind auch noch 3 starke Stürmer. Gute Linksverteidiger sind hingegen rar.
Niemals nie würde das Team daher so auflaufen... da fehlt Barreiro, der im Mitteleld alles wegläuft. Für den Sturm gibt es bessere als Batsman und/oder Benteke. Bell gehört normalerweise in die Startelf.
 
Zuletzt bearbeitet:

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.841
Punkte
113
Ort
Randbelgien
News von der Eifler Nationalmannschaft:

Die Eifler Sichtungskommission war letztes Wochenende in Irland beim Freundschaftsspiel gegen Belgien (2:2), um die Form von Théate und Batshuayi (traf zum 0:1) zu überprüfen.
Weil sie schon mal da waren, sprachen sie

Albert Sambi Lokonga

an, ob er sich nicht vorstellen könne, ebenfalls für die Eifler Nationalmannschaft aufzulaufen.
"C'est possible?" wunderte sich der Mittelfeldspieler von Arsenal London.
"Aber klar doch!" erklärten die Kommissäre. Witsel und Co. sind doch ebenfalls für die Eifler Nation spielberechtigt.
Und weil Lokonga in Verviers geboren wurde, steht einer Berufung nichts mehr im Wege.

Ein 22-jähriger Mittelfeldspieler aus der Premier League mit einem Marktwert von 16 Millionen kann der Eifler Nationalmannschaft gut tun, denn Witsel wird nicht jünger und bei Jan Hochscheidt reicht es auch nicht mehr für die 1. Mannschaft.
Deswegen ist es wichtig, dass sich die Talente frühzeitig für höhere Aufgaben empfehlen können.
Thielmann, Barreiro Martins, Openda und Katterbach gehören bereits zum Elite-Kader und weitere Talente wurden und werden in der 2. und 3. Mannschaft heran geführt.

Für den verstorbenen Jordi Bongard :( rückte

Christopher Theisen

in die 3. Mannschaft auf. Der 28 jährige Mittelfeldspieler aus Adenau konnte bei Viktoria Berlin in der deutschen 3. Liga auf sich aufmerksam machen.
 
Oben