News aus dem Amateurboxlager


HalloWieGehts

Nachwuchsspieler
Beiträge
660
Punkte
93
Tiafack auch sehr unglücklich ausgeschieden. Für mich hatte er die ersten beiden Runden geholt, war aber konditionell komplett durch in der dritten und der Russe hat diese Runde stark dominiert. Gab dann auch viele 10:8 und am Ende ne knappe SD für den starken Russen.

Schachidov auch stark geboxt, aber zurecht raus.

Dennoch insgesamt sehr enttäuschend für den DBV das Turnier. Es verbleibt nur noch Boakye-Schuhmann.
Der Großteil im ersten Kampf raus. Es müsste dringend eine Reformation geben. Das dies geschieht, sehe ich aber nicht kommen. Somit wird das deutsche Amateur-Boxen immer weiter in der Bedeutungslosigkeit verschwinden.
 
G

Gelöschtes Mitglied 1109

Guest
Tiafack auch sehr unglücklich ausgeschieden. Für mich hatte er die ersten beiden Runden geholt, war aber konditionell komplett durch in der dritten und der Russe hat diese Runde stark dominiert. Gab dann auch viele 10:8 und am Ende ne knappe SD für den starken Russen.

Ja, aber das war doch irgendwie klar, dass der russische Meister zu viel sein wird. Ich finde, dass es Tiefack sehr gut gemacht hat.
Ich müsste nachschauen, ob diese Ansetzung so früh mit Seeding verhindert hätte werden können, aber letztendlich ist es halt so, dass es keine Schande ist, gegen Mark Petrowskii auszuscheiden.
Vor allem nach guten Kampf.


Jetzt dann leider in der nächsten Runde der frisch gekürte russische Meister Mark Petrowskii (Марк Петровский)

Turnierverlauf bei den russischen Meisterschaften:

Anhang anzeigen 23595


Volke äußerte sich jedoch zuversichtlich, dass Tiafack das packen würde.
Mal sehen.

Naja, vielleicht wollte er einfach Zuversicht verbreiten und Tiefack Selbstbewusstsein geben.
 
G

Gelöschtes Mitglied 1109

Guest
Es werden unter anderem heute boxen:

Jamar Talley aus den USA.




 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschtes Mitglied 1109

Guest
Der reamateurisierte Robert Marton aus der Ukraine

Bronze bei den Jugendweltmeisterschaften 2014, wo er bein olymischen Jugendspielen gegen Yordan Hernandez ausgeschieden ist.
Amttierender ukrainischer Meister.

Martons einziger Profikampf:


Und beim Semen-Trestin-Pokal 2017, wo er im Finale gegen Artem Uysk verlor. Den er aber bei den Meisterschaften 2018 besiegte.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kali

Bankspieler
Beiträge
4.539
Punkte
113
Ort
Frankfurt/M
Viel Action und gute Unterhaltung gab es in der Klasse bis 86Kg. Der belgische Vertreter, der in der ersten Runde einen starken KO-Sieg feiern konnte, hat ganz knapp mit 3:2 einen Engländer besiegt.

Der kubanische Mittelgewichtler Hernandez konnte überzeugen: gestern stark gegen einen kampfstarken Inder, heute sehr guter Auftritt gegen den technisch guten und langen Kroaten. Bin gespannt, ob er den Titel holt.
 

timeout4u

Bankspieler
Beiträge
6.030
Punkte
113
Alle deutschen Starter draussen, keine Medaille. Läuft wieder einmal für den DBV, sein Sportförderungsystem, die Stützpunktarbeit, die Politik dahinter und und und :rolleyes: Bleibt langsam nur noch für die Verantwortlichen die Tür hinter sich zu zumachen und die restlich verbliebenen Gelder in die eigene Tasche zu stecken als Erfolgshonorar für das wunde Sitzfleisch. Wobei: nach dem gelungenen Hammercoup :crazy: kommen die vielleicht noch auf die Idee für die nächste FrauenWM Halmich & Co. zu reamateurisieren. :saint:
 
G

Gelöschtes Mitglied 1109

Guest
Viel Action und gute Unterhaltung gab es in der Klasse bis 86Kg. Der belgische Vertreter, der in der ersten Runde einen starken KO-Sieg feiern konnte, hat ganz knapp mit 3:2 einen Engländer besiegt.

Das ist die erste Medialle, die je ein Belgier bei den Weltmeisterschaften erkämpfen konnte.



Der kubanische Mittelgewichtler Hernandez konnte überzeugen: gestern stark gegen einen kampfstarken Inder, heute sehr guter Auftritt gegen den technisch guten und langen Kroaten. Bin gespannt, ob er den Titel holt.

Ja, Hernandez ist enorm stark.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kali

Bankspieler
Beiträge
4.539
Punkte
113
Ort
Frankfurt/M
Das ist die erste Medialle, die je ein Belgier bei den Weltmeisterschaften erkämpfen konnte.

Ja, im Nachgang musste ich auch daran denken.
Zuerst dachte ich, vor dem Zweiten Weltkrieg gab es die letzte Medaille für Belgien; doch dann fiel mir ein, Amateurweltmeisterschaften gab es da noch lange nicht.
Jetzt habe ich nachgeschaut: die erste fand erst 1974 statt.
 

timeout4u

Bankspieler
Beiträge
6.030
Punkte
113
Gerade laufen die HF Fights. Der Kampf von Okazawa (Jap) sehr spannend und gut. Boxt sehr unterhaltsam der Japaner (y) und trifft im Finale auf den Amerikaner im Welter.
 

timeout4u

Bankspieler
Beiträge
6.030
Punkte
113
Bis jetzt waren einige gute HF Fights dabei und Lopez und Cruz kommen erst noch. Aber es stehen bereits starke Boxer im Finale, bei denen es interessant wäre, wie die sich bei den Profis schlagen würden. Boxerisch gut anzusehen, z.B. OUMIHA Sofiane FRA, OKAZAWA Sewonrets JPN, HERNANDEZ MARTINEZ Yoenlis C, MACHADO Keno BRA, ALFONSO DOMINGUEZ Loren AZE
Im Superschwer steht der RUS PETROVSKII Mark ebf. im Finale, musste aber dabei schon einige harte Treffer einstecken und sich durchfighten.
 

timeout4u

Bankspieler
Beiträge
6.030
Punkte
113
Jamar Harvey (USA) erst 20 Jahre im Federgewicht ebf. für das Profilager aufgrund seines Switchingstils mit Wiedererkennungswert trifft im Finale auf den starken Temirzhanov, der den Kubaner Caballero in einem hochklassigen Gefecht besiegt hat. Und Cruz steht sowieso für Boxen auf höchstem Niveau.
 

timeout4u

Bankspieler
Beiträge
6.030
Punkte
113
Die ersten WM 2021 und je 100.000 USD Fighter stehen fest, darunter die oben erwähnten Boxer, die unterhaltsam und boxerisch gut anzusehen sind:

Der Russe Petrovskii Gold im Finale über 92 kg
Kubaner Alfonso Dominguez Gold für AZE 86 kg
Hernandez KUB holt Gold 75 kg
Okazawa schnappt sich Gold für JAP 67 kg
Oumiha FRA dominiert im Finale 60 kg
Tsuboi 54 kg Gold für Japan
Zhussupov holt sich Gold für KAZ 48 kg
 

timeout4u

Bankspieler
Beiträge
6.030
Punkte
113
Auftakt zur BoxBundesliga im Olympischen Boxen, morgen vor. auf Youtube - Link im Artikel:

https://www.boxverband.de/bundesliga-bsk-hannover-seelze-empfaengt-bc-traktor-schwerin/

Ansonsten kann man über den DBV meist nur negative Dinge berichten, nach Hammer-Scheurich, der Haushaltssperre, der desolaten Sportförderung und und und jetzt eine Aufforderung vom Präsidenten an Bundesstützpunktleiter, Landestrainer, Vorstand, bei dessen Wortwahl man sich als Sportler schon diskriminiert vorkommen kann. Vielleicht nicht unbedingt wegen dem Kernthema an sich, sondern die Art und Weise, dem Wortlaut, der angedrohten Forderung, der Scheinheiligkeit, dem Datenschutz, dem Verstoss gegen Rechtsvorschriften etc.

Hier ein Auszug:

"Ich darf heute noch einmal nachdrücklich darum bitten, alle diejenigen Sportlerinnen und Sportler zu identifizieren, die in den angegebenen Kaderbereichen, sofern sie über 18 sind, selbst nicht bereit sind sich impfen zu lassen, oder bei Minderjährigen die Eltern dies ablehnen. Ich darf hiermit alle Beteiligten bitten, das heute und morgen intensiv voranzutreiben, damit wir bis ... eine verbindliche Liste von möglichen Verweigerern haben.Über diese Gruppe ist dann noch einmal final zu beraten."

:crazy:
 

Francois

Bankspieler
Beiträge
4.771
Punkte
113
"Ich darf heute noch einmal nachdrücklich darum bitten, alle diejenigen Sportlerinnen und Sportler zu identifizieren, die in den angegebenen Kaderbereichen, sofern sie über 18 sind, selbst nicht bereit sind sich impfen zu lassen, oder bei Minderjährigen die Eltern dies ablehnen. Ich darf hiermit alle Beteiligten bitten, das heute und morgen intensiv voranzutreiben, damit wir bis ... eine verbindliche Liste von möglichen Verweigerern haben.Über diese Gruppe ist dann noch einmal final zu beraten."

Da machst aber aus einer Mücke einen Elefanten. Klar kann man es netter formulieren aber ist nun auch kein Drama und wer jetzt beim impfen immer noch nicht den Schuss gehört hat muss eben mit Sanktionen bis zum Ausschluss rechnen. Berechtigterweise. Auch der DBV muss sich an Vorgaben halten und kann dergleichen nicht ignorieren. Soll er auch gar nicht.
 

timeout4u

Bankspieler
Beiträge
6.030
Punkte
113
Die Kritik zielt vor allem nur darauf ab, dass es für diese Art Forderung aktuell in dieser Form eben keine Grundlage gibt und dieser Wortlaut mal wieder ein Indiz für *Machtdemonstration* und ^Gegeneinander* ist statt für *Zusammenarbeit^ etc, unabhängig vom Impfthema. Für nicht wenig Beteiligte wird das Ganze vermutlich schon zum Elefanten mutieren, meiner Einschätzung nach und für die, die es nicht betrifft eben nicht. :saint:
 
Oben