Novak Djokovic


gentleman

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
4.386
Punkte
113
Standort
Austria
Hier bitte wieder alles rein zum "Djoker" Novak Djokovic!

 

Big d

Bankspieler
Beiträge
1.562
Punkte
113
Was ist eigentlich im Moment mit novak los?

Glaubt ihr das er im Moment eine kleine mentale Auszeit nimmt und die Grand Slams für die Motivation braucht?

Gegen Kohli, bautista agut und medvedev verliert er ja eigentlich nicht.
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
4.759
Punkte
113
Was ist eigentlich im Moment mit novak los?

Glaubt ihr das er im Moment eine kleine mentale Auszeit nimmt und die Grand Slams für die Motivation braucht?

Gegen Kohli, bautista agut und medvedev verliert er ja eigentlich nicht.
Ich finde nicht das Djokovic einer ist der einfach von 0 auf 100 kommt
Grundsätzlich traue ich ihm auch immer Titel zu, ob er aber einfach direkt den Schalter umlegen kann? das wird nicht leicht
bei den AO fand ich ihn jetzt auch nicht sooo überzeugend, natürlich bis auf das HF und Finale, da kommt es darauf an natürlich
aber Medvedev war schon da nicht so weit weg, wer weiß wann der nächste Schritt kommt
 

Jones

Bankspieler
Beiträge
1.048
Punkte
113
Was ist eigentlich im Moment mit novak los?

Glaubt ihr das er im Moment eine kleine mentale Auszeit nimmt und die Grand Slams für die Motivation braucht?

Gegen Kohli, bautista agut und medvedev verliert er ja eigentlich nicht.
Die Turniere in Rom und Madrid werden zeigen wo Novak steht. Vielleicht war er nach den AO in einem Loch, weniger motiviert für Training und Alltag, aber jetzt muss er langsam in Form kommen, sonst wird es bei den FO auch nichts.
Novak hat immer bei den GS gut ausgesehen, wenn es bei den anderen Turnieren auch gut aussah. Nur auf GSs zu fokussieren wird nicht funktionieren.
 

Big d

Bankspieler
Beiträge
1.562
Punkte
113
Ich finde nicht das Djokovic einer ist der einfach von 0 auf 100 kommt
Grundsätzlich traue ich ihm auch immer Titel zu, ob er aber einfach direkt den Schalter umlegen kann? das wird nicht leicht
bei den AO fand ich ihn jetzt auch nicht sooo überzeugend, natürlich bis auf das HF und Finale, da kommt es darauf an natürlich
aber Medvedev war schon da nicht so weit weg, wer weiß wann der nächste Schritt kommt
Medvedev ist schon kein schlechter, aber er hat ja auch gegen kohli und BA verloren und auch im letzten Turnier hat er gegen kohli wieder 3 Sätze benötigt. Ich denke die Form ist schon nicht ideal.
 

Big d

Bankspieler
Beiträge
1.562
Punkte
113
Könnte natürlich auch sein das novak die Sand Saison ein wenig tankt und sich voll darauf konzentriert das Wimbledon, USO Double zu holen. Das einzige Ziel von novak dürften ja inzwischen die 20 slams von Roger sein.
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
4.759
Punkte
113
Medvedev ist schon kein schlechter, aber er hat ja auch gegen kohli und BA verloren und auch im letzten Turnier hat er gegen kohli wieder 3 Sätze benötigt. Ich denke die Form ist schon nicht ideal.
Natürlich ist die Form nicht gut, das zeigen die vielen Fehler gut, gg Delbonis in Miami oder Kohlschreiber in MC war nicht überzeugend bei den Siegen, auch bei Fratangelo in IW
 

Tuco

Bankspieler
Beiträge
2.823
Punkte
113
Nach dem Turniersieg in Madrid erscheint die Form von Djokovic in IW und Miami noch rätselhafter... Aber wahrscheinlich ist es tatsächlich so, dass er sich jetzt noch mehr auf die GS konzentriert und sich da eine Art "mentale Auszeit" gegönnt hat.

Jetzt ist er auf jeden Fall wieder voll da! (y)
 

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
3.399
Punkte
83
Djokovic's Matchbilanz bei den 3 Sandmasters:
Monte Carlo: 34-11
Madrid: 30-8
Rom: 46-8
Zu behaupten Djokovic fühlt sich in Madrid sehr wohl ist Mumpitz.
Rom ist das einzige Sandmasters wo er Nadal auch 3 x mal schlagen konnte (2011, 2014, 2016).
 

shotmaker

Nachwuchsspieler
Beiträge
434
Punkte
28
3. titel in madrid :jubel: 74. titles gesamt:jubel: 33. masters title:jubel: 251 wochen nummer 1:jubel:

...und bei den french open hat er dann die chacne auf den zweiten nole slam. ich glaube daran, dass er es schaffen kann und für mich wäre er dann schon irgendwie der GOAT.
 

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
3.399
Punkte
83
Übrigens, falls es keinem aufgefallen ist:
Nole gewann Madrid ohne "Hütchenaufsteller Vajda" :D
Sein Bruder Marko war der Verantwortliche dort. Zeigt schon das Djokovic eigentlich keinen Coach braucht.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
5.240
Punkte
113
Übrigens, falls es keinem aufgefallen ist:
Nole gewann Madrid ohne "Hütchenaufsteller Vajda" :D
Sein Bruder Marko war der Verantwortliche dort. Zeigt schon das Djokovic eigentlich keinen Coach braucht.
Wie kommt man eigentlich da drauf zu meinen ein Coach nehme nur Einfluss wenn er vor Ort immer da ist? Wenn der Coach mal nicht dabei ist bei dem ein oder anderen Turnier, arbeiten sie doch trotzdem zusammen oder etwas nicht?

Die Basisarbeit und das ganze Zusammenspiel wird doch nicht komplett unterbrochen nur weil man mal nicht bei einem Turnier dabei ist, das ist völlig utopisch.
 

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
3.399
Punkte
83
Interessante Aussagen von Djokovic nach dem Rom Finale:

“In the second set, it was better. Just overall, I was lacking a little bit more of a dynamic movement, kind of attacking the ball. He's got a very difficult, heavy topspin. He can change directions so easily. He's got a great flick of the wrist. He's so talented on any surface. But, I mean, clay especially. He covers the court so well,” Djokovic said.
“The shots that you can win the rally or a point against 99 per cent of players, with him, it doesn't work. It takes an extra shot more. Yeah, sometimes you just have to position yourself well, whether you step into the court or you back up.
“My kind of backhand is maybe not as Dominic Thiem's or someone else's who can produce a lot of spin. I step in and try to take the ball early. It works, sometimes it doesn't. Today he just managed to get the best out of that exchange.”


Sprich, Nole's Rückhand kam nicht so wie gewünscht.

“I'm really glad that I managed to get into the third set, considering the first set where I was blown away from the court. Obviously third set was not much different from the first. Actually, first three, four games of the third set were quite close. Maybe that's where I had a slight chance to build on the momentum that I had from winning the second set,” Djokovic said.

Die ersten Games im 3. Satz waren seiner Ansicht nach Entscheidend.

“I was just running out of fuel a little bit today. Just missed that half a step, especially on the backhand side. He used it very well. He's been playing some terrific tennis throughout the entire week. He was just too strong today.”

Der Tank war alle bei Novak. Er bestätigt das hier auch. Wenn Du nen halben Schritt langsamer bist als normal macht das schon einen Unterschied.

“I think it was a great week, considering I was one shot away [from losing in the] quarter-finals against Del Potro. To get to the finals is really a great result,” Djokovic said. “I haven't played my best today, I haven't felt my best. At the same time I managed to fight. That's the positive I take from it.”

Er hat sich diese Woche nicht komplett wohl gefühlt, ist aber stolz das er sich ins Finale vorkämpfen konnte.
 

Matt

Nachwuchsspieler
Beiträge
344
Punkte
43
Interessante Aussagen von Djokovic nach dem Rom Finale:

“In the second set, it was better. Just overall, I was lacking a little bit more of a dynamic movement, kind of attacking the ball. He's got a very difficult, heavy topspin. He can change directions so easily. He's got a great flick of the wrist. He's so talented on any surface. But, I mean, clay especially. He covers the court so well,” Djokovic said.
“The shots that you can win the rally or a point against 99 per cent of players, with him, it doesn't work. It takes an extra shot more. Yeah, sometimes you just have to position yourself well, whether you step into the court or you back up.
“My kind of backhand is maybe not as Dominic Thiem's or someone else's who can produce a lot of spin. I step in and try to take the ball early. It works, sometimes it doesn't. Today he just managed to get the best out of that exchange.”


Sprich, Nole's Rückhand kam nicht so wie gewünscht.

“I'm really glad that I managed to get into the third set, considering the first set where I was blown away from the court. Obviously third set was not much different from the first. Actually, first three, four games of the third set were quite close. Maybe that's where I had a slight chance to build on the momentum that I had from winning the second set,” Djokovic said.

Die ersten Games im 3. Satz waren seiner Ansicht nach Entscheidend.

“I was just running out of fuel a little bit today. Just missed that half a step, especially on the backhand side. He used it very well. He's been playing some terrific tennis throughout the entire week. He was just too strong today.”

Der Tank war alle bei Novak. Er bestätigt das hier auch. Wenn Du nen halben Schritt langsamer bist als normal macht das schon einen Unterschied.

“I think it was a great week, considering I was one shot away [from losing in the] quarter-finals against Del Potro. To get to the finals is really a great result,” Djokovic said. “I haven't played my best today, I haven't felt my best. At the same time I managed to fight. That's the positive I take from it.”

Er hat sich diese Woche nicht komplett wohl gefühlt, ist aber stolz das er sich ins Finale vorkämpfen konnte.
Mit anderen Worten: Nadal kann sich freuen, dass Djokovic quasi im Rollstuhl angetreten ist, nicht wahr?

Es ist auch immer die Frage, was der Gegner zulässt. Gegen jeden anderen Gegner hätte Novaks Tank heute wohl gereicht. Nadal muss sich sicher nicht für Siege auf Sand rechtfertigen.

Für alle Rafa - Fans und sicher auch ihm selbst, ein sehr, sehr wichtiger Sieg. Mit diesem Turniersieg im Gepäck hat er gute Chancen seinen 18. GS zu holen.
 

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
3.399
Punkte
83
Mit anderen Worten: Nadal kann sich freuen, dass Djokovic quasi im Rollstuhl angetreten ist, nicht wahr?

Es ist auch immer die Frage, was der Gegner zulässt. Gegen jeden anderen Gegner hätte Novaks Tank heute wohl gereicht. Nadal muss sich sicher nicht für Siege auf Sand rechtfertigen.

Für alle Rafa - Fans und sicher auch ihm selbst, ein sehr, sehr wichtiger Sieg. Mit diesem Turniersieg im Gepäck hat er gute Chancen seinen 18. GS zu holen.
Naja,
hier wurde in den letzten Wochen schon während MC, Barcelona und Madrid das Turnier in Rom ziemlich hochgeputscht.

Meine persönliche Meinung zu Rom:
Es ist nicht mehr so wichtig ob man dort gewinnt oder nicht. Djokovic gewann Rom 2014 und 2015, verlor trotzdem das RG Finale.

Vielleicht dreht er es diesmal um!
 

solomon

Nachwuchsspieler
Beiträge
100
Punkte
18
also sollte novak in paris wirklich geschichte schreiben (2 x alle 4 GS in folge zu gewinnen) stünde er in der history wohl endgültig vor federer und nadal.
 

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
3.399
Punkte
83
Boris Becker MUSS diesen Shit beim DTB aufgeben und zu Novak Djokovic zurückkehren....JETZT und SOFORT.

Hütchenaufsteller Vajda bekommt Nole nicht aus der Krise.
 
Oben