O-Scoring: Deontay Wilder vs. Luis Ortiz ll (incl. Undercard und Nachbesprechung) DAZN


Lord Krachah

Nachwuchsspieler
Beiträge
179
Punkte
63
Wilder erinnert mich ein bisschen an Randall Bailey. Eine Waffe und auf die ist alles ausgerichtet. Absurd, dass ihn hier welche ernsthaft p4p ranken. Solange es klappt, sind das aber natürlich beeindruckende Siege. Mit Variabilität hat das aber wirklich nichts zu tun.

Santa Cruz hat für dieses Mismatch 2 Millionen gekommen. Mir ist es ein Rätsel, wie sich das rechnen soll und wo da der Mehrwert für diese Card gewesen ist.

Figueroa vs. Ceja war ein absolut geiler Fight mit einem gerechten Ende. Ceja hat sich aber durch das Gewicht einen unfairen Vorteil erkauft, schon ne miese Nummer.
 

Po Lee

Nachwuchsspieler
Beiträge
423
Punkte
63
Wilder erinnert mich ein bisschen an Randall Bailey. Eine Waffe und auf die ist alles ausgerichtet. Absurd, dass ihn hier welche ernsthaft p4p ranken. Solange es klappt, sind das aber natürlich beeindruckende Siege. Mit Variabilität hat das aber wirklich nichts zu tun.

Santa Cruz hat für dieses Mismatch 2 Millionen gekommen. Mir ist es ein Rätsel, wie sich das rechnen soll und wo da der Mehrwert für diese Card gewesen ist.

Figueroa vs. Ceja war ein absolut geiler Fight mit einem gerechten Ende. Ceja hat sich aber durch das Gewicht einen unfairen Vorteil erkauft, schon ne miese Nummer.
Also was die Undercards angeht macht der Hearns das schon richtig gut. Seine Karten sind IMO wesentlich interessanter als die Wilder-Veranstaltungen.

Mich würd schon interessieren wieviel PPVs am Samstag verkauft wurden und ob die MGM Grand Arena einigermaßen voll war. Wenn also jemand Zahlen hat, dann bitte hee damit.
 

MGM-GRAND

Nachwuchsspieler
Beiträge
782
Punkte
93
Standort
Las Vegas
Also was die Undercards angeht macht der Hearns das schon richtig gut. Seine Karten sind IMO wesentlich interessanter als die Wilder-Veranstaltungen.

Mich würd schon interessieren wieviel PPVs am Samstag verkauft wurden und ob die MGM Grand Arena einigermaßen voll war. Wenn also jemand Zahlen hat, dann bitte hee damit.
Naja Povetkin - Hunter ist gut. Keine Frage.

Whyte gegen Wach ist nix. Wach ist doch schon mehr als durch wenn man sieht gegen wen er alles zuletzt verloren hat. Molina ist auch relativ durch, das sollte Hrgovic easy machen. Und little ist doch auch nur ein Journeyman der zum verlieren eingekauft ist.
Auf den ersten Blick gebe ich dir Recht, da sieht die Undercard gut aus. Aber auf den zweiten ist sie etwas dünn.
 

Po Lee

Nachwuchsspieler
Beiträge
423
Punkte
63
Naja Povetkin - Hunter ist gut. Keine Frage.

Whyte gegen Wach ist nix. Wach ist doch schon mehr als durch wenn man sieht gegen wen er alles zuletzt verloren hat. Molina ist auch relativ durch, das sollte Hrgovic easy machen. Und little ist doch auch nur ein Journeyman der zum verlieren eingekauft ist.
Auf den ersten Blick gebe ich dir Recht, da sieht die Undercard gut aus. Aber auf den zweiten ist sie etwas dünn.
Mir geht es gar nicht um diese spezielle Card, ich finde es ist eigentlich die Regel, seit ich den Sport intensiver verfolge.
Aber ja, auch im direkten Vergleich find ich die Undercard am 07.12. interessanter als die von Wilder/Ortiz.

But that's just me
Das Schwergewicht find ich halt interessanter.
 

MGM-GRAND

Nachwuchsspieler
Beiträge
782
Punkte
93
Standort
Las Vegas
Mir geht es gar nicht um diese spezielle Card, ich finde es ist eigentlich die Regel, seit ich den Sport intensiver verfolge.
Aber ja, auch im direkten Vergleich find ich die Undercard am 07.12. interessanter als die von Wilder/Ortiz.

But that's just me
Das Schwergewicht find ich halt interessanter.
Ja ist schon besser als viele anderen Karten. Santa Cruz auf der Wilder Karte war halt nur Titel Bonus. Der Gegner war nen Joke.
 
Oben