O-Scoring: Takuma Inoue vs. Jerwin Ancajas (inkl. Undercard) | Der Triple-Header um die Weltmeisterschaft | ESPN/MolaTV


Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
43.523
Punkte
113
Kosei Tanaka schwarze Hose vs. Christian Bacasegua Rangel weiss-grüne Hose 12 Rd. BOXTIPPSPIELFIGHT

1. Rd. 10-9 ok die Fighter werden in den Ring gerufen. Jimmy Lennon jr. ist der Ringsprecher. Rangel kommt. Tanaka nun auch unterwegs zum Ring. Die Hymnen werden gespielt. Das Publikum wie immer in Japan sehr fair. Keine Buh Rufe, Die japanische Hymne wirkt unglaublich tief. Gefällt mir ausgezeichnet. (y)

Das Ganze dürfte nun in den nächsten 2-3 Minuten losgehen. Bin gespannt. 3 WM-Fights sieht man auch nicht immer auf einer Veranstaltung.

Los gehts. Beide boxen es in der Normalauslage. Beide mit viel Meidbewegungen. Tanaka boxt es recht klar über den Jab. Rangel deutet mit nem 1-2 an, dass auch er gut boxen kann. Rangel sucht den Body. Tanaka gefällt mir boxtechnisch besser, wirkt gut ausgebildet, während Rangel doch etwas unorthodox boxt. Tanaka kann sich jedenfalls gut etablieren, hat n guten Jab, tolle 'Workrate, Er hat ne gute erste Runde. Rangels Beinarbeit gefällt mir nicht besonders.
2. Rd. 9-10 hi kk17 :wavey: Willkommen. Rangel mit ein paar Jabs, welche allerdings eher verfehlen. Tanaka findet kaum statt in der 1. Min. Das Publikum ist durchaus da, wenn Tanaka mal was macht. Weiterhin macht Rangel Betrieb. Tanaka sucht den Body. Recht interessanter Fight. Rangel geht zum body. Die Deckung Rangels hält im Moment noch. Tanaka trifft dann recht gut. Rangel hält die Workrate hoch. Das kiann er nicht 12 Rd. lang durchziehen. Rangel geht ein hohes Tempo. Klare Rangel Runde imo.
3. Rd. 9-10 Tanaka beginnt aktiver als in der Runde zuvor. Rangel aber noch immer game. Tanaka möchte gerne den Uppercut reinzwitschern. Rangel hat Momente, geht brutal zum Body. Rangel investiert sehr viel. Vielleicht sollte er denken, dass dies hier 12 Rd. lang gehen kann. Beide hart zum body. Die Ecke Rangels fordert den Uppercut. Yep. Ich sehe, was die Ecke Rangels sieht. Rangel geht ein absurd hohes Tempo. Tanaka läuft in einen Konter, bleibt aber stehen. Tanaka boxt es sauber, verliert aber die Runde bei mir.
4. Rd. 10-9 Rangel wird gesteckt, er solle fintieren. Rechte von Tanaka verfehlt nur knapp. Tanaka hat die Taktik geändert. Er boxt es jetzt auf dem front foot. Insgesamt ist das ein guter, gefälliger Fight zweier sehr fairen Boxer, welche ihre Kampfbörse hier sehr redlich verdienen. Rangel hält dagegen, während Tanaka langsam auf Betriebstemperatur kommt. Rangel wirft noch immer viele Hände rein, was ihn in der Runde hält. guter Bodyshot von Tanaka, welchen Rangel gespürt hat. Anstelle von Tanaka würd ich noch konsequenter auf Rangels Body gehen. Tanakas Runde.
5. Rd. 10-9 Oh gleich n guter Bodyshot von Tanaka drin. Rangel versuchts. Investiert nach wie vor viel. Tanaka boxt es um Welten ökonomischer. Bin mir ziemlich sicher, dass Rangel hinten raus Probleme bekommt. Kopfstoss und Cut bei Rangel. Tja der Kopfstoss kam eher von Rangel. Die Stelle ist nicht sehr gefährlich. Faires Abklatschen. guter Uppercut von Tanaka drin. Nochmal. Rangel kassiert. Tanaka weiterhin hart zum body. Rangel nimmt. Noch fällt er nicht auseinander. Aber auch das Publikum wacht auf. Da wird Rangel durch die Hölle gehen müssen, wenn er das gewinnen will. Tanaka trifft nun nach Belieben zum Body. Rangel schwimmt n wenig. Noch ist er im Fight. Aber ob das 12 Rd. lang gut geht? Habe meine Zweifel.
6. Rd. 10-9 In der Ecke von Rangel ist man gesorgt. Er solle das nicht herschenken. Kannste dann einfach sagen. Uppercut von Tanaka, der Rangel hart trifft. Danach kommt auch Rangel mal ein wenig durch. Naja er wird Tanaka verlangsamen müssen, aber Tanaka ist relentless, hat wohl mehr power, Rangel hat auch gute Hände drin und da muss auch Tanaka etwas vom Gas. aber im Grunde behält Tanaka die Marschrichtung bei und versucht, Rangel über den Body zu brechen, was gelingen könnte. Immer wieder schlagen harte Bodyshots bei Rangel ein. Wieder macht Tanaka brutalen Betrieb. Rangel muss hart zum body nehmen. Kann nicht gut gehen. Tanaka muss da auch mal durchpusten. Gute Linke von Rangel drin.
7. Rd. 10-9 Rangel versuchts mit der Brechstange, investiert nochmal viel. Tanaka hält, spart sich viel kraft zum body. Tanaka weiterhin hart zum body. Rangel ist härter als von mir gedacht. Noch immer erstaunlich hohe Workrate von Rangel. Tanaka noch immer brutal zum body. enge runde.
8. Rd. 10-8 Tanaka wird auch etwas langsamer, aber eigentlich ist er noch immer sehr gut unterwegs. Rangel ist enorm tapfer. Was der zum body schon alles weggesteckt hat. Bide müssen da tief graben. oh je Uppercut von Tanaka und Rangel nimmt auch den. Rangel nun auch zum body. Uppercut von Tanaka. Da passt Rangel einfach zu wenig gut auf. Tanaka hart zum body. Rangel zuckt da dann doch immer n wenig. Rangel ist unglaublich tough, aber das reicht hier und heute wohl nicht. Immerhin gehts noch mit dem Klammern und er kann ein paar Sekunden klauen. oh Rangel wird angezählt. Er war in trouble und hat wohl den Boden berührt. Der Gong rettet.
 

kk17

Bankspieler
Beiträge
12.149
Punkte
113
Ort
Hamburg
Kosei Tanaka vs Christian Bacasegua Rangel

1. Christian Bacasegua Rangel 10-9
2. Christian Bacasegua Rangel 10-9
3. Kosei Tanaka 10-9 //auch eng Tanaka noch sehr zurückhaltend
4. Christian Bacasegua Rangel 10-9 //Tanaka muss aktiver werden
5. Kosei Tanaka 10-9//Cut bei Rangel
6. Kosei Tanaka 10-9//beide gehen ausschließlich zum Körper
7. Kosei Tanaka 10-9 // Bacasegua baut ab
8. Kosei Tanaka 10-8 //Rangel mit den Handschuen am Boden war für mich kein KD
 

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
43.523
Punkte
113
Kosei Tanaka schwarze Hose vs. Christian Bacasegua Rangel weiss-grüne Hose 12 Rd. BOXTIPPSPIELFIGHT

1. Rd. 10-9 ok die Fighter werden in den Ring gerufen. Jimmy Lennon jr. ist der Ringsprecher. Rangel kommt. Tanaka nun auch unterwegs zum Ring. Die Hymnen werden gespielt. Das Publikum wie immer in Japan sehr fair. Keine Buh Rufe, Die japanische Hymne wirkt unglaublich tief. Gefällt mir ausgezeichnet. (y)

Das Ganze dürfte nun in den nächsten 2-3 Minuten losgehen. Bin gespannt. 3 WM-Fights sieht man auch nicht immer auf einer Veranstaltung.

Los gehts. Beide boxen es in der Normalauslage. Beide mit viel Meidbewegungen. Tanaka boxt es recht klar über den Jab. Rangel deutet mit nem 1-2 an, dass auch er gut boxen kann. Rangel sucht den Body. Tanaka gefällt mir boxtechnisch besser, wirkt gut ausgebildet, während Rangel doch etwas unorthodox boxt. Tanaka kann sich jedenfalls gut etablieren, hat n guten Jab, tolle 'Workrate, Er hat ne gute erste Runde. Rangels Beinarbeit gefällt mir nicht besonders.
2. Rd. 9-10 hi kk17 :wavey: Willkommen. Rangel mit ein paar Jabs, welche allerdings eher verfehlen. Tanaka findet kaum statt in der 1. Min. Das Publikum ist durchaus da, wenn Tanaka mal was macht. Weiterhin macht Rangel Betrieb. Tanaka sucht den Body. Recht interessanter Fight. Rangel geht zum body. Die Deckung Rangels hält im Moment noch. Tanaka trifft dann recht gut. Rangel hält die Workrate hoch. Das kiann er nicht 12 Rd. lang durchziehen. Rangel geht ein hohes Tempo. Klare Rangel Runde imo.
3. Rd. 9-10 Tanaka beginnt aktiver als in der Runde zuvor. Rangel aber noch immer game. Tanaka möchte gerne den Uppercut reinzwitschern. Rangel hat Momente, geht brutal zum Body. Rangel investiert sehr viel. Vielleicht sollte er denken, dass dies hier 12 Rd. lang gehen kann. Beide hart zum body. Die Ecke Rangels fordert den Uppercut. Yep. Ich sehe, was die Ecke Rangels sieht. Rangel geht ein absurd hohes Tempo. Tanaka läuft in einen Konter, bleibt aber stehen. Tanaka boxt es sauber, verliert aber die Runde bei mir.
4. Rd. 10-9 Rangel wird gesteckt, er solle fintieren. Rechte von Tanaka verfehlt nur knapp. Tanaka hat die Taktik geändert. Er boxt es jetzt auf dem front foot. Insgesamt ist das ein guter, gefälliger Fight zweier sehr fairen Boxer, welche ihre Kampfbörse hier sehr redlich verdienen. Rangel hält dagegen, während Tanaka langsam auf Betriebstemperatur kommt. Rangel wirft noch immer viele Hände rein, was ihn in der Runde hält. guter Bodyshot von Tanaka, welchen Rangel gespürt hat. Anstelle von Tanaka würd ich noch konsequenter auf Rangels Body gehen. Tanakas Runde.
5. Rd. 10-9 Oh gleich n guter Bodyshot von Tanaka drin. Rangel versuchts. Investiert nach wie vor viel. Tanaka boxt es um Welten ökonomischer. Bin mir ziemlich sicher, dass Rangel hinten raus Probleme bekommt. Kopfstoss und Cut bei Rangel. Tja der Kopfstoss kam eher von Rangel. Die Stelle ist nicht sehr gefährlich. Faires Abklatschen. guter Uppercut von Tanaka drin. Nochmal. Rangel kassiert. Tanaka weiterhin hart zum body. Rangel nimmt. Noch fällt er nicht auseinander. Aber auch das Publikum wacht auf. Da wird Rangel durch die Hölle gehen müssen, wenn er das gewinnen will. Tanaka trifft nun nach Belieben zum Body. Rangel schwimmt n wenig. Noch ist er im Fight. Aber ob das 12 Rd. lang gut geht? Habe meine Zweifel.
6. Rd. 10-9 In der Ecke von Rangel ist man gesorgt. Er solle das nicht herschenken. Kannste dann einfach sagen. Uppercut von Tanaka, der Rangel hart trifft. Danach kommt auch Rangel mal ein wenig durch. Naja er wird Tanaka verlangsamen müssen, aber Tanaka ist relentless, hat wohl mehr power, Rangel hat auch gute Hände drin und da muss auch Tanaka etwas vom Gas. aber im Grunde behält Tanaka die Marschrichtung bei und versucht, Rangel über den Body zu brechen, was gelingen könnte. Immer wieder schlagen harte Bodyshots bei Rangel ein. Wieder macht Tanaka brutalen Betrieb. Rangel muss hart zum body nehmen. Kann nicht gut gehen. Tanaka muss da auch mal durchpusten. Gute Linke von Rangel drin.
7. Rd. 10-9 Rangel versuchts mit der Brechstange, investiert nochmal viel. Tanaka hält, spart sich viel kraft zum body. Tanaka weiterhin hart zum body. Rangel ist härter als von mir gedacht. Noch immer erstaunlich hohe Workrate von Rangel. Tanaka noch immer brutal zum body. enge runde.
8. Rd. 10-8 Tanaka wird auch etwas langsamer, aber eigentlich ist er noch immer sehr gut unterwegs. Rangel ist enorm tapfer. Was der zum body schon alles weggesteckt hat. Bide müssen da tief graben. oh je Uppercut von Tanaka und Rangel nimmt auch den. Rangel nun auch zum body. Uppercut von Tanaka. Da passt Rangel einfach zu wenig gut auf. Tanaka hart zum body. Rangel zuckt da dann doch immer n wenig. Rangel ist unglaublich tough, aber das reicht hier und heute wohl nicht. Immerhin gehts noch mit dem Klammern und er kann ein paar Sekunden klauen. oh Rangel wird angezählt. Er war in trouble und hat wohl den Boden berührt. Der Gong rettet.
9. Rd. 10-9 Sieht übel aus für Rangel. Ich hätte ihn vermutlich rausgenommen. Tanaka ist einfach n Monster zum Body. Tanaka versucht nun auch, die Rechte reinzuzimmern. Kann nicht sehen, wie Rangel das gewinnen soll. Rangel arbeitet hinter dem Jab, Tanaka gibt sich mehr Range. Rangels Deckung wird löchrig. Tanaka noch immer mit guten Treffern. Rangel muss hoffen, dass Tanaka einbricht. Beide treffen gut aber Tanaka mit mehr Erfolg. Die 8. Rd. hat auch bei Tanaka etwas Spuren hinterlassen. Erstaunlich, dass sich Rangel noch immer hält. Tanaka wohl auch langsam im roten Bereich.
 

kk17

Bankspieler
Beiträge
12.149
Punkte
113
Ort
Hamburg
Kosei Tanaka vs Christian Bacasegua Rangel

1. Christian Bacasegua Rangel 10-9
2. Christian Bacasegua Rangel 10-9
3. Kosei Tanaka 10-9 //auch eng Tanaka noch sehr zurückhaltend
4. Christian Bacasegua Rangel 10-9 //Tanaka muss aktiver werden
5. Kosei Tanaka 10-9//Cut bei Rangel
6. Kosei Tanaka 10-9//beide gehen ausschließlich zum Körper
7. Kosei Tanaka 10-9 // Bacasegua baut ab
8. Kosei Tanaka 10-8 //Rangel mit den Handschuen am Boden war für mich kein KD
9. Kosei Tanaka 10-9 //das dreht Rangel nicht mehr
 

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
43.523
Punkte
113
Kosei Tanaka schwarze Hose vs. Christian Bacasegua Rangel weiss-grüne Hose 12 Rd. BOXTIPPSPIELFIGHT

1. Rd. 10-9 ok die Fighter werden in den Ring gerufen. Jimmy Lennon jr. ist der Ringsprecher. Rangel kommt. Tanaka nun auch unterwegs zum Ring. Die Hymnen werden gespielt. Das Publikum wie immer in Japan sehr fair. Keine Buh Rufe, Die japanische Hymne wirkt unglaublich tief. Gefällt mir ausgezeichnet. (y)

Das Ganze dürfte nun in den nächsten 2-3 Minuten losgehen. Bin gespannt. 3 WM-Fights sieht man auch nicht immer auf einer Veranstaltung.

Los gehts. Beide boxen es in der Normalauslage. Beide mit viel Meidbewegungen. Tanaka boxt es recht klar über den Jab. Rangel deutet mit nem 1-2 an, dass auch er gut boxen kann. Rangel sucht den Body. Tanaka gefällt mir boxtechnisch besser, wirkt gut ausgebildet, während Rangel doch etwas unorthodox boxt. Tanaka kann sich jedenfalls gut etablieren, hat n guten Jab, tolle 'Workrate, Er hat ne gute erste Runde. Rangels Beinarbeit gefällt mir nicht besonders.
2. Rd. 9-10 hi kk17 :wavey: Willkommen. Rangel mit ein paar Jabs, welche allerdings eher verfehlen. Tanaka findet kaum statt in der 1. Min. Das Publikum ist durchaus da, wenn Tanaka mal was macht. Weiterhin macht Rangel Betrieb. Tanaka sucht den Body. Recht interessanter Fight. Rangel geht zum body. Die Deckung Rangels hält im Moment noch. Tanaka trifft dann recht gut. Rangel hält die Workrate hoch. Das kiann er nicht 12 Rd. lang durchziehen. Rangel geht ein hohes Tempo. Klare Rangel Runde imo.
3. Rd. 9-10 Tanaka beginnt aktiver als in der Runde zuvor. Rangel aber noch immer game. Tanaka möchte gerne den Uppercut reinzwitschern. Rangel hat Momente, geht brutal zum Body. Rangel investiert sehr viel. Vielleicht sollte er denken, dass dies hier 12 Rd. lang gehen kann. Beide hart zum body. Die Ecke Rangels fordert den Uppercut. Yep. Ich sehe, was die Ecke Rangels sieht. Rangel geht ein absurd hohes Tempo. Tanaka läuft in einen Konter, bleibt aber stehen. Tanaka boxt es sauber, verliert aber die Runde bei mir.
4. Rd. 10-9 Rangel wird gesteckt, er solle fintieren. Rechte von Tanaka verfehlt nur knapp. Tanaka hat die Taktik geändert. Er boxt es jetzt auf dem front foot. Insgesamt ist das ein guter, gefälliger Fight zweier sehr fairen Boxer, welche ihre Kampfbörse hier sehr redlich verdienen. Rangel hält dagegen, während Tanaka langsam auf Betriebstemperatur kommt. Rangel wirft noch immer viele Hände rein, was ihn in der Runde hält. guter Bodyshot von Tanaka, welchen Rangel gespürt hat. Anstelle von Tanaka würd ich noch konsequenter auf Rangels Body gehen. Tanakas Runde.
5. Rd. 10-9 Oh gleich n guter Bodyshot von Tanaka drin. Rangel versuchts. Investiert nach wie vor viel. Tanaka boxt es um Welten ökonomischer. Bin mir ziemlich sicher, dass Rangel hinten raus Probleme bekommt. Kopfstoss und Cut bei Rangel. Tja der Kopfstoss kam eher von Rangel. Die Stelle ist nicht sehr gefährlich. Faires Abklatschen. guter Uppercut von Tanaka drin. Nochmal. Rangel kassiert. Tanaka weiterhin hart zum body. Rangel nimmt. Noch fällt er nicht auseinander. Aber auch das Publikum wacht auf. Da wird Rangel durch die Hölle gehen müssen, wenn er das gewinnen will. Tanaka trifft nun nach Belieben zum Body. Rangel schwimmt n wenig. Noch ist er im Fight. Aber ob das 12 Rd. lang gut geht? Habe meine Zweifel.
6. Rd. 10-9 In der Ecke von Rangel ist man gesorgt. Er solle das nicht herschenken. Kannste dann einfach sagen. Uppercut von Tanaka, der Rangel hart trifft. Danach kommt auch Rangel mal ein wenig durch. Naja er wird Tanaka verlangsamen müssen, aber Tanaka ist relentless, hat wohl mehr power, Rangel hat auch gute Hände drin und da muss auch Tanaka etwas vom Gas. aber im Grunde behält Tanaka die Marschrichtung bei und versucht, Rangel über den Body zu brechen, was gelingen könnte. Immer wieder schlagen harte Bodyshots bei Rangel ein. Wieder macht Tanaka brutalen Betrieb. Rangel muss hart zum body nehmen. Kann nicht gut gehen. Tanaka muss da auch mal durchpusten. Gute Linke von Rangel drin.
7. Rd. 10-9 Rangel versuchts mit der Brechstange, investiert nochmal viel. Tanaka hält, spart sich viel kraft zum body. Tanaka weiterhin hart zum body. Rangel ist härter als von mir gedacht. Noch immer erstaunlich hohe Workrate von Rangel. Tanaka noch immer brutal zum body. enge runde.
8. Rd. 10-8 Tanaka wird auch etwas langsamer, aber eigentlich ist er noch immer sehr gut unterwegs. Rangel ist enorm tapfer. Was der zum body schon alles weggesteckt hat. Bide müssen da tief graben. oh je Uppercut von Tanaka und Rangel nimmt auch den. Rangel nun auch zum body. Uppercut von Tanaka. Da passt Rangel einfach zu wenig gut auf. Tanaka hart zum body. Rangel zuckt da dann doch immer n wenig. Rangel ist unglaublich tough, aber das reicht hier und heute wohl nicht. Immerhin gehts noch mit dem Klammern und er kann ein paar Sekunden klauen. oh Rangel wird angezählt. Er war in trouble und hat wohl den Boden berührt. Der Gong rettet.
9. Rd. 10-9 Sieht übel aus für Rangel. Ich hätte ihn vermutlich rausgenommen. Tanaka ist einfach n Monster zum Body. Tanaka versucht nun auch, die Rechte reinzuzimmern. Kann nicht sehen, wie Rangel das gewinnen soll. Rangel arbeitet hinter dem Jab, Tanaka gibt sich mehr Range. Rangels Deckung wird löchrig. Tanaka noch immer mit guten Treffern. Rangel muss hoffen, dass Tanaka einbricht. Beide treffen gut aber Tanaka mit mehr Erfolg. Die 8. Rd. hat auch bei Tanaka etwas Spuren hinterlassen. Erstaunlich, dass sich Rangel noch immer hält. Tanaka wohl auch langsam im roten Bereich.
10. Rd. 10-9 Beide suchen den Body. Tanaka auch durchaus am Klammern. Er wirkt aber fitter. Rangel hat schon viele Körner verloren. Rangel versucht verzweifelt, Runden zu gewinnen. Tanaka spielt nun das bessere Boxen aus, allerdings hat Rangel eine erstaunlich hohe Workrate. Wie tough muss der Junge sein. Rangel legt hier unglaublich viel rein. Tanaka zum body. auch er muss n tick vom Gas. Rangel trifft. Tanaka wirkt auf mich etwas müde, ist wohl enttäuscht, dass er Rangel in der 8. nicht stoppen konnte.
 

kk17

Bankspieler
Beiträge
12.149
Punkte
113
Ort
Hamburg
Kosei Tanaka vs Christian Bacasegua Rangel

1. Christian Bacasegua Rangel 10-9
2. Christian Bacasegua Rangel 10-9
3. Kosei Tanaka 10-9 //auch eng Tanaka noch sehr zurückhaltend
4. Christian Bacasegua Rangel 10-9 //Tanaka muss aktiver werden
5. Kosei Tanaka 10-9//Cut bei Rangel
6. Kosei Tanaka 10-9//beide gehen ausschließlich zum Körper
7. Kosei Tanaka 10-9 // Bacasegua baut ab
8. Kosei Tanaka 10-8 //Rangel mit den Handschuen am Boden war für mich kein KD
9. Kosei Tanaka 10-9 //das dreht Rangel nicht mehr
10.Kosei Tanaka 10-9 // Rangel hält sich Tapfer
 

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
43.523
Punkte
113
Kosei Tanaka schwarze Hose vs. Christian Bacasegua Rangel weiss-grüne Hose 12 Rd. BOXTIPPSPIELFIGHT

1. Rd. 10-9 ok die Fighter werden in den Ring gerufen. Jimmy Lennon jr. ist der Ringsprecher. Rangel kommt. Tanaka nun auch unterwegs zum Ring. Die Hymnen werden gespielt. Das Publikum wie immer in Japan sehr fair. Keine Buh Rufe, Die japanische Hymne wirkt unglaublich tief. Gefällt mir ausgezeichnet. (y)

Das Ganze dürfte nun in den nächsten 2-3 Minuten losgehen. Bin gespannt. 3 WM-Fights sieht man auch nicht immer auf einer Veranstaltung.

Los gehts. Beide boxen es in der Normalauslage. Beide mit viel Meidbewegungen. Tanaka boxt es recht klar über den Jab. Rangel deutet mit nem 1-2 an, dass auch er gut boxen kann. Rangel sucht den Body. Tanaka gefällt mir boxtechnisch besser, wirkt gut ausgebildet, während Rangel doch etwas unorthodox boxt. Tanaka kann sich jedenfalls gut etablieren, hat n guten Jab, tolle 'Workrate, Er hat ne gute erste Runde. Rangels Beinarbeit gefällt mir nicht besonders.
2. Rd. 9-10 hi kk17 :wavey: Willkommen. Rangel mit ein paar Jabs, welche allerdings eher verfehlen. Tanaka findet kaum statt in der 1. Min. Das Publikum ist durchaus da, wenn Tanaka mal was macht. Weiterhin macht Rangel Betrieb. Tanaka sucht den Body. Recht interessanter Fight. Rangel geht zum body. Die Deckung Rangels hält im Moment noch. Tanaka trifft dann recht gut. Rangel hält die Workrate hoch. Das kiann er nicht 12 Rd. lang durchziehen. Rangel geht ein hohes Tempo. Klare Rangel Runde imo.
3. Rd. 9-10 Tanaka beginnt aktiver als in der Runde zuvor. Rangel aber noch immer game. Tanaka möchte gerne den Uppercut reinzwitschern. Rangel hat Momente, geht brutal zum Body. Rangel investiert sehr viel. Vielleicht sollte er denken, dass dies hier 12 Rd. lang gehen kann. Beide hart zum body. Die Ecke Rangels fordert den Uppercut. Yep. Ich sehe, was die Ecke Rangels sieht. Rangel geht ein absurd hohes Tempo. Tanaka läuft in einen Konter, bleibt aber stehen. Tanaka boxt es sauber, verliert aber die Runde bei mir.
4. Rd. 10-9 Rangel wird gesteckt, er solle fintieren. Rechte von Tanaka verfehlt nur knapp. Tanaka hat die Taktik geändert. Er boxt es jetzt auf dem front foot. Insgesamt ist das ein guter, gefälliger Fight zweier sehr fairen Boxer, welche ihre Kampfbörse hier sehr redlich verdienen. Rangel hält dagegen, während Tanaka langsam auf Betriebstemperatur kommt. Rangel wirft noch immer viele Hände rein, was ihn in der Runde hält. guter Bodyshot von Tanaka, welchen Rangel gespürt hat. Anstelle von Tanaka würd ich noch konsequenter auf Rangels Body gehen. Tanakas Runde.
5. Rd. 10-9 Oh gleich n guter Bodyshot von Tanaka drin. Rangel versuchts. Investiert nach wie vor viel. Tanaka boxt es um Welten ökonomischer. Bin mir ziemlich sicher, dass Rangel hinten raus Probleme bekommt. Kopfstoss und Cut bei Rangel. Tja der Kopfstoss kam eher von Rangel. Die Stelle ist nicht sehr gefährlich. Faires Abklatschen. guter Uppercut von Tanaka drin. Nochmal. Rangel kassiert. Tanaka weiterhin hart zum body. Rangel nimmt. Noch fällt er nicht auseinander. Aber auch das Publikum wacht auf. Da wird Rangel durch die Hölle gehen müssen, wenn er das gewinnen will. Tanaka trifft nun nach Belieben zum Body. Rangel schwimmt n wenig. Noch ist er im Fight. Aber ob das 12 Rd. lang gut geht? Habe meine Zweifel.
6. Rd. 10-9 In der Ecke von Rangel ist man gesorgt. Er solle das nicht herschenken. Kannste dann einfach sagen. Uppercut von Tanaka, der Rangel hart trifft. Danach kommt auch Rangel mal ein wenig durch. Naja er wird Tanaka verlangsamen müssen, aber Tanaka ist relentless, hat wohl mehr power, Rangel hat auch gute Hände drin und da muss auch Tanaka etwas vom Gas. aber im Grunde behält Tanaka die Marschrichtung bei und versucht, Rangel über den Body zu brechen, was gelingen könnte. Immer wieder schlagen harte Bodyshots bei Rangel ein. Wieder macht Tanaka brutalen Betrieb. Rangel muss hart zum body nehmen. Kann nicht gut gehen. Tanaka muss da auch mal durchpusten. Gute Linke von Rangel drin.
7. Rd. 10-9 Rangel versuchts mit der Brechstange, investiert nochmal viel. Tanaka hält, spart sich viel kraft zum body. Tanaka weiterhin hart zum body. Rangel ist härter als von mir gedacht. Noch immer erstaunlich hohe Workrate von Rangel. Tanaka noch immer brutal zum body. enge runde.
8. Rd. 10-8 Tanaka wird auch etwas langsamer, aber eigentlich ist er noch immer sehr gut unterwegs. Rangel ist enorm tapfer. Was der zum body schon alles weggesteckt hat. Bide müssen da tief graben. oh je Uppercut von Tanaka und Rangel nimmt auch den. Rangel nun auch zum body. Uppercut von Tanaka. Da passt Rangel einfach zu wenig gut auf. Tanaka hart zum body. Rangel zuckt da dann doch immer n wenig. Rangel ist unglaublich tough, aber das reicht hier und heute wohl nicht. Immerhin gehts noch mit dem Klammern und er kann ein paar Sekunden klauen. oh Rangel wird angezählt. Er war in trouble und hat wohl den Boden berührt. Der Gong rettet.
9. Rd. 10-9 Sieht übel aus für Rangel. Ich hätte ihn vermutlich rausgenommen. Tanaka ist einfach n Monster zum Body. Tanaka versucht nun auch, die Rechte reinzuzimmern. Kann nicht sehen, wie Rangel das gewinnen soll. Rangel arbeitet hinter dem Jab, Tanaka gibt sich mehr Range. Rangels Deckung wird löchrig. Tanaka noch immer mit guten Treffern. Rangel muss hoffen, dass Tanaka einbricht. Beide treffen gut aber Tanaka mit mehr Erfolg. Die 8. Rd. hat auch bei Tanaka etwas Spuren hinterlassen. Erstaunlich, dass sich Rangel noch immer hält. Tanaka wohl auch langsam im roten Bereich.
10. Rd. 10-9 Beide suchen den Body. Tanaka auch durchaus am Klammern. Er wirkt aber fitter. Rangel hat schon viele Körner verloren. Rangel versucht verzweifelt, Runden zu gewinnen. Tanaka spielt nun das bessere Boxen aus, allerdings hat Rangel eine erstaunlich hohe Workrate. Wie tough muss der Junge sein. Rangel legt hier unglaublich viel rein. Tanaka zum body. auch er muss n tick vom Gas. Rangel trifft. Tanaka wirkt auf mich etwas müde, ist wohl enttäuscht, dass er Rangel in der 8. nicht stoppen konnte.
11. Rd. 10-9 Tanaka lässt die Fäuste noch immer fliegen. Rangel ist noch immer da. Tanaka trifft gut. aber Rangel kann noch immer Klammern. Erstaunlich, dass Rangel noch immer steht. Er darf Tanaka keine Range lassen. Rangel zum body. Tanakas output dropped, noch 1 min in der Runde. Rangel mit ner guten Linken. Tanakas Beinarbeit ist noch immer voll da. Der Typ muss n sagenhaften Motor haben. Rangel versuchts, aber es reicht einfach nicht. Respekt trotzdem an Rangel. Tanaka kommt nochmal hart.
 

kk17

Bankspieler
Beiträge
12.149
Punkte
113
Ort
Hamburg
Kosei Tanaka vs Christian Bacasegua Rangel

1. Christian Bacasegua Rangel 10-9
2. Christian Bacasegua Rangel 10-9
3. Kosei Tanaka 10-9 //auch eng Tanaka noch sehr zurückhaltend
4. Christian Bacasegua Rangel 10-9 //Tanaka muss aktiver werden
5. Kosei Tanaka 10-9//Cut bei Rangel
6. Kosei Tanaka 10-9//beide gehen ausschließlich zum Körper
7. Kosei Tanaka 10-9 // Bacasegua baut ab
8. Kosei Tanaka 10-8 //Rangel mit den Handschuen am Boden war für mich kein KD
9. Kosei Tanaka 10-9 //das dreht Rangel nicht mehr
10.Kosei Tanaka 10-9 // Rangel hält sich Tapfer
11.Kosei Tanaka 10-9 // Bacasegua kassiert ordentlich zum Körper
 

kk17

Bankspieler
Beiträge
12.149
Punkte
113
Ort
Hamburg
Kosei Tanaka vs Christian Bacasegua Rangel

1. Christian Bacasegua Rangel 10-9
2. Christian Bacasegua Rangel 10-9
3. Kosei Tanaka 10-9 //auch eng Tanaka noch sehr zurückhaltend
4. Christian Bacasegua Rangel 10-9 //Tanaka muss aktiver werden
5. Kosei Tanaka 10-9//Cut bei Rangel
6. Kosei Tanaka 10-9//beide gehen ausschließlich zum Körper
7. Kosei Tanaka 10-9 // Bacasegua baut ab
8. Kosei Tanaka 10-8 //Rangel mit den Handschuen am Boden war für mich kein KD
9. Kosei Tanaka 10-9 //das dreht Rangel nicht mehr
10.Kosei Tanaka 10-9 // Rangel hält sich Tapfer
11.Kosei Tanaka 10-9 // Bacasegua kassiert ordentlich zum Körper
12.Kosei Tanaka 10-9 // Bacasegua muss ordentlich einstecken

117-110 Kosei Tanaka ?
 

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
43.523
Punkte
113
Kosei Tanaka schwarze Hose vs. Christian Bacasegua Rangel weiss-grüne Hose 12 Rd. BOXTIPPSPIELFIGHT

1. Rd. 10-9 ok die Fighter werden in den Ring gerufen. Jimmy Lennon jr. ist der Ringsprecher. Rangel kommt. Tanaka nun auch unterwegs zum Ring. Die Hymnen werden gespielt. Das Publikum wie immer in Japan sehr fair. Keine Buh Rufe, Die japanische Hymne wirkt unglaublich tief. Gefällt mir ausgezeichnet. (y)

Das Ganze dürfte nun in den nächsten 2-3 Minuten losgehen. Bin gespannt. 3 WM-Fights sieht man auch nicht immer auf einer Veranstaltung.

Los gehts. Beide boxen es in der Normalauslage. Beide mit viel Meidbewegungen. Tanaka boxt es recht klar über den Jab. Rangel deutet mit nem 1-2 an, dass auch er gut boxen kann. Rangel sucht den Body. Tanaka gefällt mir boxtechnisch besser, wirkt gut ausgebildet, während Rangel doch etwas unorthodox boxt. Tanaka kann sich jedenfalls gut etablieren, hat n guten Jab, tolle 'Workrate, Er hat ne gute erste Runde. Rangels Beinarbeit gefällt mir nicht besonders.
2. Rd. 9-10 hi kk17 :wavey: Willkommen. Rangel mit ein paar Jabs, welche allerdings eher verfehlen. Tanaka findet kaum statt in der 1. Min. Das Publikum ist durchaus da, wenn Tanaka mal was macht. Weiterhin macht Rangel Betrieb. Tanaka sucht den Body. Recht interessanter Fight. Rangel geht zum body. Die Deckung Rangels hält im Moment noch. Tanaka trifft dann recht gut. Rangel hält die Workrate hoch. Das kiann er nicht 12 Rd. lang durchziehen. Rangel geht ein hohes Tempo. Klare Rangel Runde imo.
3. Rd. 9-10 Tanaka beginnt aktiver als in der Runde zuvor. Rangel aber noch immer game. Tanaka möchte gerne den Uppercut reinzwitschern. Rangel hat Momente, geht brutal zum Body. Rangel investiert sehr viel. Vielleicht sollte er denken, dass dies hier 12 Rd. lang gehen kann. Beide hart zum body. Die Ecke Rangels fordert den Uppercut. Yep. Ich sehe, was die Ecke Rangels sieht. Rangel geht ein absurd hohes Tempo. Tanaka läuft in einen Konter, bleibt aber stehen. Tanaka boxt es sauber, verliert aber die Runde bei mir.
4. Rd. 10-9 Rangel wird gesteckt, er solle fintieren. Rechte von Tanaka verfehlt nur knapp. Tanaka hat die Taktik geändert. Er boxt es jetzt auf dem front foot. Insgesamt ist das ein guter, gefälliger Fight zweier sehr fairen Boxer, welche ihre Kampfbörse hier sehr redlich verdienen. Rangel hält dagegen, während Tanaka langsam auf Betriebstemperatur kommt. Rangel wirft noch immer viele Hände rein, was ihn in der Runde hält. guter Bodyshot von Tanaka, welchen Rangel gespürt hat. Anstelle von Tanaka würd ich noch konsequenter auf Rangels Body gehen. Tanakas Runde.
5. Rd. 10-9 Oh gleich n guter Bodyshot von Tanaka drin. Rangel versuchts. Investiert nach wie vor viel. Tanaka boxt es um Welten ökonomischer. Bin mir ziemlich sicher, dass Rangel hinten raus Probleme bekommt. Kopfstoss und Cut bei Rangel. Tja der Kopfstoss kam eher von Rangel. Die Stelle ist nicht sehr gefährlich. Faires Abklatschen. guter Uppercut von Tanaka drin. Nochmal. Rangel kassiert. Tanaka weiterhin hart zum body. Rangel nimmt. Noch fällt er nicht auseinander. Aber auch das Publikum wacht auf. Da wird Rangel durch die Hölle gehen müssen, wenn er das gewinnen will. Tanaka trifft nun nach Belieben zum Body. Rangel schwimmt n wenig. Noch ist er im Fight. Aber ob das 12 Rd. lang gut geht? Habe meine Zweifel.
6. Rd. 10-9 In der Ecke von Rangel ist man gesorgt. Er solle das nicht herschenken. Kannste dann einfach sagen. Uppercut von Tanaka, der Rangel hart trifft. Danach kommt auch Rangel mal ein wenig durch. Naja er wird Tanaka verlangsamen müssen, aber Tanaka ist relentless, hat wohl mehr power, Rangel hat auch gute Hände drin und da muss auch Tanaka etwas vom Gas. aber im Grunde behält Tanaka die Marschrichtung bei und versucht, Rangel über den Body zu brechen, was gelingen könnte. Immer wieder schlagen harte Bodyshots bei Rangel ein. Wieder macht Tanaka brutalen Betrieb. Rangel muss hart zum body nehmen. Kann nicht gut gehen. Tanaka muss da auch mal durchpusten. Gute Linke von Rangel drin.
7. Rd. 10-9 Rangel versuchts mit der Brechstange, investiert nochmal viel. Tanaka hält, spart sich viel kraft zum body. Tanaka weiterhin hart zum body. Rangel ist härter als von mir gedacht. Noch immer erstaunlich hohe Workrate von Rangel. Tanaka noch immer brutal zum body. enge runde.
8. Rd. 10-8 Tanaka wird auch etwas langsamer, aber eigentlich ist er noch immer sehr gut unterwegs. Rangel ist enorm tapfer. Was der zum body schon alles weggesteckt hat. Bide müssen da tief graben. oh je Uppercut von Tanaka und Rangel nimmt auch den. Rangel nun auch zum body. Uppercut von Tanaka. Da passt Rangel einfach zu wenig gut auf. Tanaka hart zum body. Rangel zuckt da dann doch immer n wenig. Rangel ist unglaublich tough, aber das reicht hier und heute wohl nicht. Immerhin gehts noch mit dem Klammern und er kann ein paar Sekunden klauen. oh Rangel wird angezählt. Er war in trouble und hat wohl den Boden berührt. Der Gong rettet.
9. Rd. 10-9 Sieht übel aus für Rangel. Ich hätte ihn vermutlich rausgenommen. Tanaka ist einfach n Monster zum Body. Tanaka versucht nun auch, die Rechte reinzuzimmern. Kann nicht sehen, wie Rangel das gewinnen soll. Rangel arbeitet hinter dem Jab, Tanaka gibt sich mehr Range. Rangels Deckung wird löchrig. Tanaka noch immer mit guten Treffern. Rangel muss hoffen, dass Tanaka einbricht. Beide treffen gut aber Tanaka mit mehr Erfolg. Die 8. Rd. hat auch bei Tanaka etwas Spuren hinterlassen. Erstaunlich, dass sich Rangel noch immer hält. Tanaka wohl auch langsam im roten Bereich.
10. Rd. 10-9 Beide suchen den Body. Tanaka auch durchaus am Klammern. Er wirkt aber fitter. Rangel hat schon viele Körner verloren. Rangel versucht verzweifelt, Runden zu gewinnen. Tanaka spielt nun das bessere Boxen aus, allerdings hat Rangel eine erstaunlich hohe Workrate. Wie tough muss der Junge sein. Rangel legt hier unglaublich viel rein. Tanaka zum body. auch er muss n tick vom Gas. Rangel trifft. Tanaka wirkt auf mich etwas müde, ist wohl enttäuscht, dass er Rangel in der 8. nicht stoppen konnte.
11. Rd. 10-9 Tanaka lässt die Fäuste noch immer fliegen. Rangel ist noch immer da. Tanaka trifft gut. aber Rangel kann noch immer Klammern. Erstaunlich, dass Rangel noch immer steht. Er darf Tanaka keine Range lassen. Rangel zum body. Tanakas output dropped, noch 1 min in der Runde. Rangel mit ner guten Linken. Tanakas Beinarbeit ist noch immer voll da. Der Typ muss n sagenhaften Motor haben. Rangel versuchts, aber es reicht einfach nicht. Respekt trotzdem an Rangel. Tanaka kommt nochmal hart.
12. Rd. 10-9 Kommt Rangel hier über die Distanz oder gibts doch noch einen Ko? Verdient hätte es Rangel, dass er über die Runden kommt, aber ne Wette drauf würde ich hier nicht abschliessen. Tanaka mit der harten Rechten. Tanaka auch happy zu klammern. Tanaka immer wieder mit Händen. Rangel mit ner Rechten. Er möchte nun auch klammern. noch 2 min. Tanaka versuchts nochmal. Tanaka weiterhin mit harten Treffern. Rangel wird hart getroffen, aber fällt nicht. Rangel schwimmt. Warum hält er nicht? noch 1 min. Der Ref trennt noch 50 sek. Rangel war sagenhaft tapfer. noch 30 sek. Tanaka nochmal. Scheint auch nicht mehr mit letzter Konsequenz auf den Ko zu gehen. letzte 10 sek. Rangel sowas von tapfer, das gibts echt nicht. Warmer Applaus. Die 2 umarmen sich.

habs 118-109 Tanaka

Tanaka sehr gut. Rangel absurd tapfer. Absoluter Respekt.
 

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
43.523
Punkte
113
Alexandro Santiago vs. Junto Nakatani 12 Rd. BOXTIPPSPIELFIGHT

1. RD., 9-10 Beide Fighter sind im Ring. Tja Santiago ist in der Zwischenzeit nicht mehr gewachsen. Los gehts. Nakatani der Rechtsausleger, Santiago in der Normalauslage. Puh. Nakatani scheint da klare Reichweitenvorteile zu haben. ausjabben wird Santiago Nakatani wohl nicht. Santiago sieht sich Nakatani mal etwas an, versucht allenfalls mit schneller Beinarbeit in die Pocket zu kommen und abzufeuern. Interessant ist, wie Nakatani die das Fussduell gewinnt, was bei southpaw gegen Normalausleger key sein kann. Nicht sehr viel los. enge Runde bei Nakatani.
 
Zuletzt bearbeitet:

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
43.523
Punkte
113
Alexandro Santiago vs. Junto Nakatani 12 Rd. BOXTIPPSPIELFIGHT

1. RD., 9-10 Beide Fighter sind im Ring. Tja Santiago ist in der Zwischenzeit nicht mehr gewachsen. Los gehts. Nakatani der Rechtsausleger, Santiago in der Normalauslage. Puh. Nakatani scheint da klare Reichweitenvorteile zu haben. ausjabben wird Santiago Nakatani wohl nicht. Santiago sieht sich Nakatani mal etwas an, versucht allenfalls mit schneller Beinarbeit in die Pocket zu kommen und abzufeuern. Interessant ist, wie Nakatani die das Fussduell gewinnt, was bei southpaw gegen Normalausleger key sein kann. Nicht sehr viel los. enge Runde bei Nakatani.
2. Rd. 10-9 Nakatani feuert die jabs raus und Santiago traut sich einfach nicht, in die Pocket zu kommen. Vermutlich testet er, wie Nakatani auf die tiny moves reagiert. Die Reichweitenvorteile helfen Nakatani weiterhin. Santiago wird früher oder später Risiko gehen müssen. So wird das schwer. In Gefahr kommt Santiago so eher nicht. oh Santiago mit nem guten Treffer. Da schien Nakatani hurt. Gebe Santiago sogar die Runde.
 

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
43.523
Punkte
113
Alexandro Santiago vs. Junto Nakatani 12 Rd. BOXTIPPSPIELFIGHT

1. RD., 9-10 Beide Fighter sind im Ring. Tja Santiago ist in der Zwischenzeit nicht mehr gewachsen. Los gehts. Nakatani der Rechtsausleger, Santiago in der Normalauslage. Puh. Nakatani scheint da klare Reichweitenvorteile zu haben. ausjabben wird Santiago Nakatani wohl nicht. Santiago sieht sich Nakatani mal etwas an, versucht allenfalls mit schneller Beinarbeit in die Pocket zu kommen und abzufeuern. Interessant ist, wie Nakatani die das Fussduell gewinnt, was bei southpaw gegen Normalausleger key sein kann. Nicht sehr viel los. enge Runde bei Nakatani.
2. Rd. 10-9 Nakatani feuert die jabs raus und Santiago traut sich einfach nicht, in die Pocket zu kommen. Vermutlich testet er, wie Nakatani auf die tiny moves reagiert. Die Reichweitenvorteile helfen Nakatani weiterhin. Santiago wird früher oder später Risiko gehen müssen. So wird das schwer. In Gefahr kommt Santiago so eher nicht. oh Santiago mit nem guten Treffer. Da schien Nakatani hurt. Gebe Santiago sogar die Runde.
3. Rd. 9-10 Immerhin weiss Santiago jetzt, dass er die Power hat, Nakatani hurt zu schlagen. Nakatani hat ne gute 1 min. Von Santiago kommt nix. Also ich kann sehen, wie Santiago das gewinnen kann. Er muss auf schnellen Beinen rein und abliefern. Nakatani hält ihn auf Distanz. Wird interessant sein, wie Nakatani in den hinteren Runden reagiert, wenn der Gastank dann doch leerer wird. Gute Runde für Nakatani so far.
 

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
43.523
Punkte
113
Alexandro Santiago vs. Junto Nakatani 12 Rd. BOXTIPPSPIELFIGHT

1. RD., 9-10 Beide Fighter sind im Ring. Tja Santiago ist in der Zwischenzeit nicht mehr gewachsen. Los gehts. Nakatani der Rechtsausleger, Santiago in der Normalauslage. Puh. Nakatani scheint da klare Reichweitenvorteile zu haben. ausjabben wird Santiago Nakatani wohl nicht. Santiago sieht sich Nakatani mal etwas an, versucht allenfalls mit schneller Beinarbeit in die Pocket zu kommen und abzufeuern. Interessant ist, wie Nakatani die das Fussduell gewinnt, was bei southpaw gegen Normalausleger key sein kann. Nicht sehr viel los. enge Runde bei Nakatani.
2. Rd. 10-9 Nakatani feuert die jabs raus und Santiago traut sich einfach nicht, in die Pocket zu kommen. Vermutlich testet er, wie Nakatani auf die tiny moves reagiert. Die Reichweitenvorteile helfen Nakatani weiterhin. Santiago wird früher oder später Risiko gehen müssen. So wird das schwer. In Gefahr kommt Santiago so eher nicht. oh Santiago mit nem guten Treffer. Da schien Nakatani hurt. Gebe Santiago sogar die Runde.
3. Rd. 9-10 Immerhin weiss Santiago jetzt, dass er die Power hat, Nakatani hurt zu schlagen. Nakatani hat ne gute 1 min. Von Santiago kommt nix. Also ich kann sehen, wie Santiago das gewinnen kann. Er muss auf schnellen Beinen rein und abliefern. Nakatani hält ihn auf Distanz. Wird interessant sein, wie Nakatani in den hinteren Runden reagiert, wenn der Gastank dann doch leerer wird. Gute Runde für Nakatani so far.
4. Rd. 9-10 Nakatani gibt sich n tick mehr Range. Will nicht von Santiago getroffen werden. Santiago n Tick aggressiver. Könnte sein, dass Santiago Nakatani im Infight auffrisst. Im Moment hält Nakatani die Distanz aber gut. Solange er so boxen kann, siehts gut aus, aber Nakatani ist durchaus auf Santiagos Rechte anfällig. Santiago muss den Ring besser cutten, muss Nakatani aus der Comfort Zone bringen. Ist noch immer zu einfach für Nakatani.
 
Oben