PDC World Darts Championship 2022 - die WM


John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
47.286
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Nach dem starken Auftritt gegen Gurney ist die Leistung von Cross sehr überraschend. Scoring klappt überhaupt nicht und so hilft ihm auch die vergleichsweise gute Doppelquote (momentan: 6/13) wenig.

edit: 144 von Cross aus dem Nichts zum 2:3 in Sätzen. Da muss sich Anderson an die eigene Nase fassen, dass er Cross den Satz geschenkt und seine zahlreichen Chancen nicht genutzt hat.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
47.286
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Anderson in Gedanken schon im Spielerhotel. Holt einen indisponierten Cross wieder ins Match und bringt sich so in Schwulitäten. Das hat schon Ian White-Qualität, wenn er das noch verlieren sollte.
 

lastsamurai

Bankspieler
Beiträge
4.768
Punkte
113
Was macht man jetzt mit so einem Spiel von Gary?
Gefühlt schon nach 3 Sätzen durch, bringt er Cross mit richtig miesem Spiel wieder rein. Und wirft dann plötzlich zum Ende wieder starke Darts, als man das Gefühl hat, dass Cross am Drücker ist.

Das schlimme ist, dass das gegen Humphries schon wieder anders aussehen kann, weil dessen Rhythmus ihm besser liegt.

Edit: ich dachte echt, dass meine Kombiwette eher an Smith als an Anderson scheitert.
 

Langer

Bankspieler
Beiträge
5.802
Punkte
113
Standort
Saarland
Na Gott sei dank hat Gary das noch geregelt.(y)
Für mich seit Jahren der sympatischste Spieler und dem drücke ich natürlich alle Daumern.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
34.432
Punkte
113
Ich finde Hopp als Co-Kommentator echt gut und passend.
Wenn der die Dartpfeile an den Nagel hängen sollte und nur noch kommentiert, dann würde ich das begrüßen.
 

SteffSn

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.074
Punkte
63
Standort
Meerane
Wright jetzt mit 4:1 weiter. Und jetzt kommt im Viertelfinale vielleicht das schwerste Spiel. Es wartet der wohl unbekümmerste Gegner den man sich nur wünschen kann.
 

x9ts8

Nachwuchsspieler
Beiträge
459
Punkte
43
Wade macht Wade-Dinge und führt dank sehr gutem Timing 3:0 gegen Mervyn King. Vor allem die ersten beiden Sätze waren beeindruckend. Immer genau dann da gewesen, wenns notwendig war und beide Sätze geholt obwohl King eigentlich besser war.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
47.286
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Dürfte so mit das schwächste WM-Viertelfinale sein, was ich bisher gesehen habe. Sollten beide am Ende unter 90 Punkten im Average bleiben, wäre dies das erste Mal seit der WM 2009. Dort waren James Wade und Paul Nicholson sogar noch schwächer unterwegs - 82er bzw. 81er Average.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
34.432
Punkte
113
Fürchterliches Viertelfinale. Mit einem Average unter 90 kannst du Wade nicht gefährden. Der braucht selber keinen höheren Average um so ein kack Spiel zu ziehen.
 

Easy

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
7.561
Punkte
113
Standort
Ostseebad Binz
komisches gehabe gerade von Wade, King wollte ihm gratulieren und er reagiert null auf ihn
 
Oben