Premier League 2021-22


nbatibo

FUT-Wahrsager
Beiträge
57.157
Punkte
113
Tanganga wird heute Probleme beim einschlafen haben. Ganz bitterer Abend bisher für den Kerl…
:panik:
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
47.274
Punkte
113
Standort
Austria
geht ganz gut ab im FA Cup. Mit Newcastle (0:1 gegen Drittligist Cambridge :LOL: (y)) und Burnley (1:2 gegen Zweitligist Huddersfield) haben sich schon zwei PL-Vereine verabschiedet, zwei weitere sind knapp von der Klinge gesprungen: Crystal Palace konnte einen 0:1-Rückstand bei Millwall noch auf 2:1 drehen, ähnliches scheint gerade Everton gegen Hull zu gelingen, nachdem diese schon in der ersten Minute in Führung gegangen waren.

Die größte Überraschung neben Cambridge bislang wohl der Sechstligist Kidderminster Harriers mit einem 2:1-Sieg gegen Reading. Und dann gibts noch den ganz normalen Wahnsinn wie in solchen Partien:


da hat sich in der Verlängerung dann aber doch der Zweitligist gegen den Viertligisten durchsetzen können.
 

Francois

Bankspieler
Beiträge
3.657
Punkte
113
Bei Rangnick bisher bei ManU erkenne ich ebenfalls (noch) nicht viel, was jetzt auf eine große Änderung hindeutet.
Wobei ManU als Mannschaft eben auch um Welten kaputter zu sein scheint. Kommen ja jetzt wieder Beschwerden der Spieler über Rangnik das er zu viel fordert etc. und das nach der kurzen Zeit. Imo war die Teamchemie total kaputt und sowas dauert einfach bis man es repariert hat. Gerade da ja angebliche Leitwölfe wie Pogba Teil des Problems sind. Ein Flick konnte sofort auf einen funktionierenden Kern zurückgreifen mit klarer Hierarchie was die Umsetzung seiner Ideen schneller ermöglicht. Imo sieht man recht gut das der Reparaturbedarf bei ManU deutlich größer ist trotz der z.T. großen Namen und des teuren Kaders. Wenn Spieler Rangnicks Vorstellungen schlicht nicht umsetzen kann er kurzfristig nicht viel machen.
 

JL13

Nachwuchsspieler
Beiträge
715
Punkte
93
Da guck ich seit Ewigkeiten wieder ein Spiel von Arsenal und dann fliegen die gegen Nottingham aus dem FA-Cup. Jawollo!! Traditionen muss man bewahren.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
47.274
Punkte
113
Standort
Austria
VAR war hier rettend zur Stelle, aber es will einfach nicht in meinen Schädel, dass ein Team von Uniteds Größe derart ******e bei Standardsituationen sein kann, und das auf beiden Seiten. Die eigenen Ecken sind komplett nutz- und harmlos, und wenn der Gegner eine bekommt, brennt es jedes Mal lichterloh. Dabei hat man letzten Sommer noch eigens einen Trainer engagiert, der speziell Standards trainieren soll (von Chelsea abgeworben, wenn ich das richtig im Kopf habe) ... und jetzt ist man in der Hinsicht noch beschissener als vorher. Ich verstehs nicht.
 

JL13

Nachwuchsspieler
Beiträge
715
Punkte
93
VAR war hier rettend zur Stelle, aber es will einfach nicht in meinen Schädel, dass ein Team von Uniteds Größe derart ******e bei Standardsituationen sein kann, und das auf beiden Seiten. Die eigenen Ecken sind komplett nutz- und harmlos, und wenn der Gegner eine bekommt, brennt es jedes Mal lichterloh. Dabei hat man letzten Sommer noch eigens einen Trainer engagiert, der speziell Standards trainieren soll (von Chelsea abgeworben, wenn ich das richtig im Kopf habe) ... und jetzt ist man in der Hinsicht noch beschissener als vorher. Ich verstehs nicht.
Solange ihr nicht gegen einen Zweitligisten ausgeschieden seid…HEUL LEISE!!!

;)
 

Chancho

Bankspieler
Beiträge
4.688
Punkte
113
Das war ein Arbeitssieg, mehr nicht. Taktisch und spielerisch ist das nach wie vor unterirdisch, was ManU da abliefert.
Die VAR-Entscheidung fand ich fragwürdig. Man hätte auch sagen können, dass Cavani bewusst in seinen Gegenspieler reinrennt, aber so ist das heute mit dem Videoassistenten. Aston Villa hat mir gut gefallen, gewundert hat mich nur, dass es überhaupt keine Schlussoffensive gab.
 

Chancho

Bankspieler
Beiträge
4.688
Punkte
113
War Liverpool ohne Mane und Salah gestern zu schwach oder hat Arsenal das einfach nur super verteidigt in über einer Stunde Unterzahl. Bin mir da nicht sicher. Aber gegen 10 Mann praktisch keine Torchance im eigenen Stadion rauszuspielen, war schon erschreckend.
 

Chancho

Bankspieler
Beiträge
4.688
Punkte
113
Tuchel mauert wie Mourinho zu besten Zeiten.
Welche Mannschaft lässt ManCity denn überhaupt offensiv mitspielen? Mir fällt da spontan nichts ein. Sicher ist Tuchels Aufstellung eher defensiv ausgerichtet, aber dass da kaum Entlastungsangriffe stattfinden, ist sicher so nicht beabsichtigt. Sarr ist mit seinen Fehlpässen ein echter Unsicherheitsfaktor, Zyech findet offensiv bisher gar nicht statt und Lukaku hängt völlig in der Luft. Ich gehe davon aus, dass Tuchel personell sehr bald umstellen wird. Ansonsten ist das nur eine Frage der Zeit, bis ManCity in Führung geht. Grealish hätte die 100%ige eigentlich schon machen müssen.
 

Felix

Bankspieler
Beiträge
5.911
Punkte
113
Sterling ist so ein krasser Flopper. Leider fallen die Schiris sehr oft auf ihn rein, weswegen er brutal schwer zu verteidigen ist.

Hätte eigentlich eine klare Gelbe geben müssen.

Und gleich der nächste billige Versuch hinterher :LOL:
 

skyw@lker

Bankspieler
Beiträge
5.906
Punkte
113
Lukaku wartet auch nur bis der Ball butterweich auf den zweiten Pfosten serviert wird.

Mit weniger Zug zum Tor kann man den Weltklasseballgewinn von Kovacic gerade nicht zuende spielen.
 

Chancho

Bankspieler
Beiträge
4.688
Punkte
113
Ok, muss mich revidieren. Zu sagen es sei Elfer für Sterling nach Walkers Abseits kann doch nicht sein Ernst sein. Sterling will nur schinden.
Ja, Sterling fällt sehr gerne und sehr oft. Meistens weil er körperlich unterlegen ist im Zweikampf. Aber auch wenn er irgendwo ein Bein kommen sieht, über das er fallen könnte, so wie heute bei der Schwalbe. Wegen seiner Wuseligkeit und Schnelligkeit ist er wirklich verdammt schwer zu verteidigen.

Lukaku hatte zwei Chancen, von denen ein Weltklassestürmer mindestens eine reinmacht. Ich hab seine Verpflichtung bis heute nicht verstanden.

Und zum Spiel: ManCity hat so eine überragende Spielkontrolle, dass es für jedes Team der Welt sauschwer wird. Die englische Meisterschaft werden sie relativ locker mitnehmen. Trotzdem hab ich so ein Gefühl, dass es in der CL auch dieses Jahr nicht zum Titel reichen wird.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
47.274
Punkte
113
Standort
Austria
Ronaldo (noch angeschlagen, denke ich), Wan Bissaka und Rashford nicht mal im Kader heute. Finde ich bei Rashford auch in Ordnung so, er ist wirklich komplett außer Form. Stattdessen bekommt Anthony Elanga eine Chance, hat er sich auch verdient IMO. Maguire und Sancho auch nur auf der Bank, die ohnehin nur 8 Spieler beinhaltet - und 2 davon sind Torhüter. Schräges Ding. Für van de Beek ist die Sache eigentlich auch gelaufen, ich hoffe, er findet dieses Monat was, seiner Karriere zuliebe. Ein ganz großes Missverständnis und ich weiß echt nicht, woran das liegt.

Aston Villas Startelf gefällt mir besser. Bitter.
 

Chancho

Bankspieler
Beiträge
4.688
Punkte
113
ManU wie ausgewechselt. Kombinationssicher, schnell im Angriffspiel, torgefährlich. Gefällt mir richtig gut bisher.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
47.274
Punkte
113
Standort
Austria
kompletter Bullshit von der Liga übrigens, dass man Arsenals Antrag auf Verlegung des Spiels gegen Tottenham stattgegeben hat. Hier wird Covid schamlos als Ausrede genutzt, um Spiele zu verlegen, weil man grad ein paar Verletzungen oder Spieler beim Afrika-Cup hat und deshalb nicht die beste Elf aufbieten kann ... dafür wurde die Grundlage aber nicht geschaffen, sondern für Covid. Arsenal hat zwei Covid-Fälle - das ist kacke und gute Besserung natürlich, aber auch andere Vereine haben Covid-Fälle und müssen trotzdem spielen. So wird die ganze Nummer zur Farce.
 
Oben