Regionalligen - Von Investoren und Insolvenzen


Hans A. Jan

zu gut für die 3. Liga
Beiträge
20.016
Punkte
113
Trier gewinnt 1-1 gegen 9 Kickers und darf durch die 2 Tore mehr gegen Stadtalberndorf aufsteigen. Kopf hoch an die Blauen, die müssen ganz schön einstecken ständig.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.028
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Meine Nerven..... :panik:

Aber es ist tatsächlich geschafft. Der SVE ist endlich wieder im normalen sportlichen Umfeld angekommen. (y)

Ergebnis 1:1 nach 2 roten Karten gegen die Kickers, der erlösenden 1:0 Führung durch den Trierer Jung Garnier, nach allerlei Geholze noch ein 1:1 in der 5-minütigen Nachspielzeit durch Tunjic kassiert und über die Zeit gerettet.

Zuschauer: 8.300. Oberliga.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.028
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Dieser Modus ist schon bescheuert. Trier darf im ersten Spiel zugucken und weiß wie hoch sie gewinnen müssen im 2. Spiel und bekommen dann dafür im abschließenden Spiel Heimrecht...

Für die Kickers ist der Sieg gegen Stadtallendorf am Ende nichts wert, ein Unentschieden wäre die gleiche Ausgangssituation.

Echt doof für die Verlierer, um eine weitere Runde in der Ochsentour von ~36 Oberliga-Partien zu drehen.
Auch wenn Stadtalberndorf ( (y) @Hans A. Jan ) in der Killer-Relegation kein ernsthafter Gegner mehr war, sind sie nur denkbar knapp an einem anderen hessischen Aufsteiger gescheitert.
Die Kickers Stuttgart mit starker Konkurrenz in der kompletten OL BaWü und in der zweigeteilten OL Rheinland-Pfalz/Saar zwei Überteams mit Wormatia Worms und Eintracht Trier.
Alle Vereine schon mehrfach aufgrund Corona-Saison-Abbruch am (Wieder- ) Aufstieg in die (gewohnte) Traditionsklasse mit den üblichen Gegnern gehindert.

Für Eintracht Trier freut es mich aber, dass sie sich in diesem Roulette durchsetzen konnten und der Protest gegen die Bevorteilung von Wormatia Worms damit hinfällig.

Der Stamm (und die meisten Leistungsträger) kommen tatsächlich aus Trier oder der Region, entweder aus der eigenen Jugend oder als Rückkehrer.
Und nur so kann man dann auch die RL Südwest halten, gegenüber solchen Vereinen mit einem Budget von 3 Millionen.
 

unicum

#68
Beiträge
15.615
Punkte
113
Ort
an der Mangfall
Trotz der im November beginnenden Fußball-WM in Katar wird die Regionalliga Nordost keine Pause einlegen. Das geht aus dem am Dienstag (28. Juni) veröffentlichen Spielplan hervor.

Die ersten drei Spieltage auf einen Blick:

1. Spieltag, 5.-7. August
SV Babelsberg – BSG Chemie Leipzig
FC Carl Zeiss Jena – Viktoria Berlin
Chemnitzer FC – TeBe
Berliner AK – Greifswalder FC
ZFC Meuselwitz – BFC Dynamo
FSV Luckenwalde – FC Rot-Weiß Erfurt
SV Lichtenberg – Germania Halberstadt
VSG Altglienicke – FC Energie Cottbus
1. FC Lok Leipzig – Hertha BSC II

2. Spieltag, 12. – 14. August
FC Energie Cottbus – FSV Luckenwalde
FC Rot-Weiß Erfurt – SV Lichtenberg
Germania Halberstadt – ZFC Meuselwitz
BFC Dynamo – Berliner AK
Greifswalder FC – Chemnitzer FC
TeBe – FC Carl Zeiss Jena
Viktoria Berlin – 1. FC Lok Leipzig
Hertha BSC II – SV Babelsberg
BSG Chemie Leipzig – VSG Altglienicke

3. Spieltag, 19. – 21. August
SV Babelsberg – VSG Altglienicke
FC Carl Zeiss Jena – Greifswalder FC
Chemnitzer FC – BFC Dynamo
Berliner AK – Germania Halberstadt
ZFC Meuselwitz – FC Rot-Weiß Erfurt
SV Lichtenberg – FC Energie Cottbus
FSV Luckenwalde – BSG Chemie Leipzig
Hertha BSC II – Viktoria Berlin
1. FC Lok Leipzig - TeBe

 

Steigerwald

Bankspieler
Beiträge
9.342
Punkte
113
Der BfV ist so ein erbärmlicher Saftladen. Wie immer braucht es eine bayerische Extrawurst. Ich habe sowas von die Schnauze voll.

Und verteidigt die Relegation: „Am Ende des Tages nehme ich dafür die Tatsache in Kauf, dass der Meister nicht direkt aufsteigt“, erklärt Kern und plädiert: „Ja, die beiden Aufstiegsspiele nach Abschluss der Saison sind weder kalkulierbar noch vorhersehbar. Aber wenn der Meister in einem spannenden Saisonfinale erst am letzten Spieltag ermittelt wird, ist eine vorzeitige Planung für die Klubs auch nicht möglich.“


Diese Argumentation macht mich fertig. Alles bleibt so wie es ist, so lange die Weißwurst schmeckt. :beten:
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
8.267
Punkte
113
Die SpVgg Ansbach (ich komme gebürtig aus der Gegend) hat jetzt sogar eine aktuelle Homepage.:) https://spvgg-ansbach.de/
Als sie aufstiegen war vom Aufstieg nichts zu lesen. Zumindest gibt es jetzt mal Ergebnisse und Termine und anscheinend freut man sich nun auf das erste Heimspiel gegen Bayern II.
Auf der Homepage steht jetzt auch was von Regionalliga.;)
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
8.267
Punkte
113
Der BfV ist so ein erbärmlicher Saftladen. Wie immer braucht es eine bayerische Extrawurst. Ich habe sowas von die Schnauze voll.




Diese Argumentation macht mich fertig. Alles bleibt so wie es ist, so lange die Weißwurst schmeckt. :beten:
Da traut sich jemand nicht ein heißes Eisen anzupacken. Die Vereine werden nicht gefragt, also ist es doch gut so wie es ist.... :crazy:
 

Steigerwald

Bankspieler
Beiträge
9.342
Punkte
113
Liveticker | SpVgg Ansbach - Bayern München II 2:0 | 2. Spieltag | Regionalliga Bayern 2022/23 - kicker :LOL:(y)
Schöner Erfolg wenn es hilft für den Klassenerhalt und man nicht übermütig wird dadurch. Ist immer eine gewisse Gefahr solche Erfolge.
Viktoria Aschaffaburch Tabellenführer:p
Hab es angeschaut, hätte auch 4-0 ausgehen können. Bei Bayern hat die halbe Mannschaft gefehlt. Trotzdem freue es mich sehr fürs Ansbach, hoffe die bleinen drin.
 

Steigerwald

Bankspieler
Beiträge
9.342
Punkte
113
Kickers verlieren 0-2 bei Nürnberg II.... Das Thema direkter Wiederaufstieg, kann man schneller als gedacht beenden.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
8.267
Punkte
113
Nach langer Zeit bin ich heute mal wieder am Dalle. Heute die Würzburger Kickers im Flow. 5:0 zur Halbzeit. 4:0 nach 14 Minuten. :love:
Die Vorgeschichte: Der Gast aus Pipinsried verspätet sich. Die 2 Fans aus dem Gästeblock die schon da sind werden frenetisch begrüßt.:LOL: Um 50 Minuten verspätet sich der Anpfiff. Die Kickers nutzen das ausführlich zum Passspiel und warm schießen. Manchmal trügt einen das Gefühl beim warm machen der Mannschaft nicht. Da hat man gemerkt die haben heute richtig Bock.(y)
Stadion live ist einfach nie ersetzbar durch TV.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
8.267
Punkte
113
So nachdem 6:0 Zuhause letztes Wochenende heute ein 7:1 gegen Ansbach. Die Ansbacher waren echt froh als endlich der Abpfiff kam. Hat Spaß gemacht heute. Auch nach einem 5:1 nicht aufgehört. Hätte für Ansbach noch schlimmer werden können.
Die Stadionbilanz diese Saison: 2 Siege, 13:1 Tore,:D da kann man nicht meckern.
 

Steigerwald

Bankspieler
Beiträge
9.342
Punkte
113
So nachdem 6:0 Zuhause letztes Wochenende heute ein 7:1 gegen Ansbach. Die Ansbacher waren echt froh als endlich der Abpfiff kam. Hat Spaß gemacht heute. Auch nach einem 5:1 nicht aufgehört. Hätte für Ansbach noch schlimmer werden können.
Die Stadionbilanz diese Saison: 2 Siege, 13:1 Tore,:LOL::) die Liga ist mir persönlich relativ egal.
Die Kickers haben sich schneller gefangen, als ich zunächst vermutet habe. Der Abstand auf Haching hat sich nun auf zwei Punkte reduziert.
 
Oben