Regionalligen - Von Investoren und Insolvenzen


sefant77

Schweineliga
Beiträge
2.151
Punkte
113
Sportdirektor, zwei nicht billige Trainer...nur blöd wenn jetzt nicht mehr ausreichend Asche für Spieler zur Verfügung steht. Oder man fängt wieder einen neuen Insolvenzzirkel an, das können die ja gut :saint:
 

Vega

Nachwuchsspieler
Beiträge
647
Punkte
93
Sportdirektor, zwei nicht billige Trainer...nur blöd wenn jetzt nicht mehr ausreichend Asche für Spieler zur Verfügung steht. Oder man fängt wieder einen neuen Insolvenzzirkel an, das können die ja gut :saint:
Nunja, der Naketano-Typ wird erstmal zahlen.

Paar Transfers gabs ja auch schon. Hahn und Kehl-Gomez sollten zumindest die Abwehr wesentlich stärken. Es fehlt aber definitiv noch ein Stürmer.
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
2.151
Punkte
113
Lotte holt Backszat und Golley von Viktoria, jetzt haben sie mit Hazi und Rahn vier Spieler unter Vertrag. Aber ein solides Grundgerüst ist das allemal. Würde mich sowieso nicht wundern wenn Atalan mit kleinen Mitteln die Zahnlosen wieder hinter sich läßt und die dritte Liga auch weiterhin auf Horst und Co verzichten muß:

 

Vega

Nachwuchsspieler
Beiträge
647
Punkte
93
Dahmani auch noch zu RWE. Bin extrem gespannt, wie sich die Mannschaft findet. Von der grundsätzlichen Qualität sollte man dieses Jahr wirklich Topfavorit sein - das empfand ich in den letzten Jahren eigentlich nie so, auch wenn der eigene Anspruch immer so war.
 

Hans A. Jan

zu gut für die 3. Liga
Beiträge
849
Punkte
93
Aber der Westen muss gegen den Osten noch relegieren?! Na dann, wird sicher sehr unterhaltsam. Essen-Cottbus wäre ein schöner Gipfel zum Saisonende. :smoke:
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
2.705
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Lotte und Fortuna Köln würden eventuell auch ganz gerne wieder zurück in Liga 3. Die muss RWE erstmal hinter sich lassen. BVB Zwo dürfte stark sein, Aachen hat ein paar Talente. RWO dürfte dafür nicht mehr so weit oben mitmischen.
 

reg31

Nachwuchsspieler
Beiträge
57
Punkte
18
Standort
Herz des Ruhrgebiet
Hab mir am Sonntag RWE gegen Bottrop im Jahnstadion gegeben. Hatte natürlich keinerlei Aussagekraft, aber eine gewisse Vorfreude war beim leidgeprüften Publikum schon rauszuhören. Titz weckt viele Hoffnungen. Wie immer etliche "Zahnlose" :D für @sefant77 am Start.

Ansonsten bleibt noch zu erwähnen, dass selbst bei sonem Dreckskick >1000 Zuschauer waren. Es wäre einfach mal für den Neutralo schön, wenn RWE sich oben festbeißen könnte und tatsächlich Relegation spielt.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
4.831
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Komme gerade aus dem Lohrheidestadion, wo heute das "Retterspiel" zwischen Wattenscheid und Schalke vor gut 8.000 Zuschauern stattfand.

Klar, man sollte nicht zu viel in solche Testspiele reininterpretieren, aber was Wattenscheid da gespielt hat, sah richtig gut aus. Angesichts der schwierigen Umstände hat man bei der Kaderplanung vieles richtig gemacht und mit Canbulut, Yesilova und Diallo konnte man drei feine Fußballer halten. Ich glaube, Wattenscheid wird eine gute Runde spielen und eine der positiven Überraschungen der Saison.
 

DerDude1977

Nachwuchsspieler
Beiträge
221
Punkte
43
Komme gerade aus dem Lohrheidestadion, wo heute das "Retterspiel" zwischen Wattenscheid und Schalke vor gut 8.000 Zuschauern stattfand.

Klar, man sollte nicht zu viel in solche Testspiele reininterpretieren, aber was Wattenscheid da gespielt hat, sah richtig gut aus. Angesichts der schwierigen Umstände hat man bei der Kaderplanung vieles richtig gemacht und mit Canbulut, Yesilova und Diallo konnte man drei feine Fußballer halten. Ich glaube, Wattenscheid wird eine gute Runde spielen und eine der positiven Überraschungen der Saison.
Buckmaier nicht zu vergessen.
Sollten die Querelen um den "Boss" Can und die Finanzen endlich aufhören, sehe ich die Mannschaft gut aufgestellt, auch wenn man fast nur "No-Names" und zuletzt Gescheiterte geholt hat. Immerhin konnte man einige Leistungsträger halten und hat mit Farat Toku einen Spitzentrainer, der schon mehrmals bewiesen hat, dass er jedes Jahr aufs Neue eine konkurrenzfähige Mannschaft formen und Spieler entwickeln kann. Dass man Toku halten konnte, ist. m. E. die wichtigste Personalie.
Für ganz oben wird es wohl eher nicht reichen, aber ein einstelliger Tabellenplatz sollte für Wattenscheid drin sein.
Das Spiel gegen Schalke war klasse, auch wenn der S04 drei Spiele in einer Woche hinter sich hatte.
 

reg31

Nachwuchsspieler
Beiträge
57
Punkte
18
Standort
Herz des Ruhrgebiet
RWE gewinnt den Saisonauftakt vor knapp 15.000 Zuschauern durch einen Elfer in der 96. Minute mit 2-1.
Jetzt bin ich mal gespannt, ob Titz da wirklich nachhaltig was aufbauen kann...
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
2.151
Punkte
113
Natürlich muß Tietz liefern, der Kader wurde ja mal wieder mit einem siebenstelligen Darlehen aufgepumpt
 

Hans A. Jan

zu gut für die 3. Liga
Beiträge
849
Punkte
93
Das Türkgücü-Projekt läuft ja super an. Die 3. Liga kann sich schonmal feste Quartiere suchen in und bei München. Der einfachste Weg im dt. Fußball, gründe/übernehme einen Verein in Bayern.


Mimimi- wir sind kein Favorit, ich halt den Schei` nicht mehr aus- Pele 2:5 in Berlin. Gnihihi.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
4.511
Punkte
113
Der einfachste Weg im dt. Fußball, gründe/übernehme einen Verein in Bayern.
Gut dass ein paar Teams aus Bayern dann auch direkt bis in Liga 2 durchmarschiert sind (Regensburg, Würzburg). Dazu sind Vereine wie 1860 oder Unterhaching durchaus Kandidaten die auch in näherer Zukunft um den Aufstieg in Liga 2 mitreden. Die erste Mannschaft aus der RL Bayern die eher aufpassen muss nicht direkt wieder runterzugehen, ist Bayern II.
Das zeigt doch ganz klar, dass die Vereine die aus der RL Bayern kommen, mehr als nur eine Bereicherung für die 3. Liga sind.

Es gibt in der RL Bayern auch sonst ein paar Größen die sehr hohes RL-Niveau haben, unter anderem sieht man das auch ab und an im DFB-Pokal, Schweinfurt ist da ein sehr gutes Beispiel. Auch Teams wie Burghausen, Bayreuth, Eichstätt, Illertissen, Memmingen oder die ein oder andere Zweitvertretung sind nicht ohne. Wenn also ein zusammengekaufter Haufen aus München oben mitspielt, dann weil sie einfach die Qualität haben und sollten sie aus der RL Bayern in die 3. Liga aufsteigen, dann haben sie sich Profifußball sportlich gesehen verdient.
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
2.151
Punkte
113
Ja, die ganzen geilen "Größen" der RL Bayrern, die aus Prinzip nichtmal eine Drittligalizenz beantragen und somit aus dem Aufstiegsrennen eine Micky Maus-Veranstaltung machen.

Was für ein Geschwurbel. Es hat schon seinen Grund wieso sich Bayern komplett dagegen sperrt in irgendeinem Szenario mit dem Südwesten zusammengelegt zu werden.
 
Oben