Regionalligen - Von Investoren und Insolvenzen


Epsilon

Nachwuchsspieler
Beiträge
701
Punkte
63
Bei den Löwen hat der Ismaik mal wieder einen rausgehauen. Nachdem er die Tage zuvor das Präsidium aufgefordert hatte bitte doch komplett zurückzutreten hat er jetzt mehrere von denen als Rassisten betitelt. :D
Als 60er muss man echt hoffen das 50+1 fällt dann ist man diesen Kerl zwar auch nicht los, aber schlimmer als es dort seit Jahren abläuft kann es gar nicht mehr werden.
Quelle
 

VvJ-Ente

Verdammter Wohltäter
Beiträge
1.535
Punkte
113
(y)


Ich glaube, wir beide brauchen dringend Hilfe :LOL:
Ihr seid doch blutige Anfänger. Ich habe Freitag abend ein Spiel, Samstag 2 und Sonntag noch eins. Und bis auf das 2.Samstagspiel bin ich nicht neben, sondern auf dem Platz :D(und Sonntag Nachmittag fahre ich wahrscheinlich auf der Herzfahrt mit - für jede Runde um das Tempelhofer Feld wird Geld für herzkranke Kinder gespendet :saint:)
 

Roneem10

Nachwuchsspieler
Beiträge
541
Punkte
63
Wir haben gestern zu Hause gegen den Punktlosen Tabellenletzten Auerbach mit 1:4 verloren. Ich hab in den letzten Monaten sehr viel schlechtes gesehen,aber das war die absolute Krönung.

Man versucht sehr erfogreich, den erfolglosen Fussball aus der Vorsaison zu übernehmen. In 6 Spielen in der Regionalliga ganze 16!!!!!!!!! Gegentore kassiert. Das ist doch nicht normal.

Junge langsam muss sich das Thema Wollitz doch mal erledigen. Neues Team hin oder her. Trotzdem darf es nicht sein das man pro Spiel im Schnitt 3 Gegentore bekommt.

Gestern gab es dann endlich mal zu Recht auch pfiffe gegen den Choleriker.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
4.831
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Da will man sich seine Karte für das heißeste Spiel des Wochenendes sichern und muss feststellen, dass der RWO-Ticketshop momentan "außer Betrieb" ist. :cry1:
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
2.151
Punkte
113
Naja, wenn man es nüchtern betrachtet eben ein Verein, der mit Steilmann eben einen der ersten "Hopps" der Liga hatte, aber nie eine unabhängige Basis schaffen konnte.

Toku wird nicht lange arbeitslos bleiben
 

Vega

Nachwuchsspieler
Beiträge
647
Punkte
93
Es ist schon wirklich bemerkenswert, wie er mit seinen Personalentscheidungen/Wechseln wirklich dauerhaft ins Schwarze trifft.
 

Hans A. Jan

zu gut für die 3. Liga
Beiträge
849
Punkte
93
Immer, wenn ich Essen sehe, denke ich dank diesem Forum an Zahnärzte und habe den Geruch von abgeranzten Bahnhofstoiletten in der Nase, aber irgendwie fände ich das cool, wenn die mal in der 3. Liga landen würden. Genau wie die Grillmeister vom Waldhof hat diese animalische Komponente seinen Reiz. Besser, als die 22 abgezählten Aspacher bei ihrer Rundreise sehen zu dürfen.
 

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
2.958
Punkte
113
Denkst nur an zahnärzte weil der 77er hier was von ZAhnlosen im falschen Zusammenhang erwähnt hat.

Die Zahnlosen sind und waren schon immer die Gelsenkirchener, bzw. Herner jedenfalls bei den Essenern.
Und abgeranzte Bahnhofstoiletten fallen mir vor allem bei Bochum und Oberhausen ein.
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
2.151
Punkte
113
Ne ne, in Essen rennt da auch noch ein ganz spezielles Völkchen rum, das bestätigen ja auch immer wieder die neutralen Groundhopper hier (wie war das noch vor 1-2 in der S-Bahn in Essen, war das Vega oder reg?) :saint:

Und bzgl. RWE hängt bei mir immer noch der Lizenzbeschiss von 1993 nach, der uns halt den Zweitligaaufstieg gekostet hat (und wir uns vom Essener Lizenzentzug im nächsten Jahr auch nix mehr kaufen konnte). Mit dem Aufstieg hätte die damalige Stadiondiskussion (bzw das Bauversprechen) wieder extrem Schwung bekommen, aber dadurch dass man es danach nicht mehr die zweite Liga geschafft hat wurde nix gemacht. Wer weiß wo der Verein die letzten 25 Jahre gewesen wäre oder wie er heute aufgestellt wäre mit einem 1993er Aufstieg. Gut möglich dass alles dramatisch anders gelaufen wäre. Und dann wird auch in Essen fleissig so weitergemacht und 16 Jahre später gibt es die nächste Insolvenz...

Von daher nimm es mir nicht übel, aber das ganze hängt mir noch so nach (ich habe den ganzen Kram auch damals schon im Stadion erlebt) dass solange wir es nicht mal wieder in die zweite Liga geschafft haben kann RWE dort bleiben wo der Pfeffer wächst. Wenn wir mal in Liga 2 sind darf RWE gerne mal wieder aufsteigen....
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
2.151
Punkte
113
Es ist schon wirklich bemerkenswert, wie er mit seinen Personalentscheidungen/Wechseln wirklich dauerhaft ins Schwarze trifft.
Bislang haben sie aber auch extrem den Papst in der Tasche. Diverse Lastminute-Siegtreffer und in Oberhausen zb. bei 0-0 ein klares Tor für RWO abgepfiffen etc
 

Vega

Nachwuchsspieler
Beiträge
647
Punkte
93
Bislang haben sie aber auch extrem den Papst in der Tasche. Diverse Lastminute-Siegtreffer und in Oberhausen zb. bei 0-0 ein klares Tor für RWO abgepfiffen etc
Ja. Die Siege waren trotzdem alle verdient. RWO hätte sich gestern am Ende auch fünf Dinger fangen können.
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
2.151
Punkte
113
Richtig, aber auch verdiente Dreier müssen erstmal eingefahren werden und läuft es nur minimal anders hätten sie jetzt wieder sechs Punkte Rückstand auf Rödelhausen. Von daher auch massig "Glück" gehabt
 

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
2.958
Punkte
113
Ne ne, in Essen rennt da auch noch ein ganz spezielles Völkchen rum, das bestätigen ja auch immer wieder die neutralen Groundhopper hier (wie war das noch vor 1-2 in der S-Bahn in Essen, war das Vega oder reg?) :saint:

Und bzgl. RWE hängt bei mir immer noch der Lizenzbeschiss von 1993 nach, der uns halt den Zweitligaaufstieg gekostet hat (und wir uns vom Essener Lizenzentzug im nächsten Jahr auch nix mehr kaufen konnte). Mit dem Aufstieg hätte die damalige Stadiondiskussion (bzw das Bauversprechen) wieder extrem Schwung bekommen, aber dadurch dass man es danach nicht mehr die zweite Liga geschafft hat wurde nix gemacht. Wer weiß wo der Verein die letzten 25 Jahre gewesen wäre oder wie er heute aufgestellt wäre mit einem 1993er Aufstieg. Gut möglich dass alles dramatisch anders gelaufen wäre. Und dann wird auch in Essen fleissig so weitergemacht und 16 Jahre später gibt es die nächste Insolvenz...

Von daher nimm es mir nicht übel, aber das ganze hängt mir noch so nach (ich habe den ganzen Kram auch damals schon im Stadion erlebt) dass solange wir es nicht mal wieder in die zweite Liga geschafft haben kann RWE dort bleiben wo der Pfeffer wächst. Wenn wir mal in Liga 2 sind darf RWE gerne mal wieder aufsteigen....
SO gehts uns bzw. den älteren RWE lern halt immer noch mit dem Schlumpfenpack bzw. FC Meineid
Kann also das nachtragende schon ein stück weit nachvollziehen
 
Zuletzt bearbeitet:

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
2.958
Punkte
113
Richtig, aber auch verdiente Dreier müssen erstmal eingefahren werden und läuft es nur minimal anders hätten sie jetzt wieder sechs Punkte Rückstand auf Rödelhausen. Von daher auch massig "Glück" gehabt
War auch schon oft genug anders herum die letzten Jahre
 
Oben