Relegation 19/20 aller Art


hermite

Nachwuchsspieler
Beiträge
801
Punkte
63
Na und? Ach, lassen wirs, ist egal.

Ich freu mich, dass Bremen es geschafft hat (y) Aber ich sehe schwarz für die Zukunft, mit oder ohne Kohfeldt.
Nächste Saison ist schwer zu prognostizieren.

Bremen ist nicht der einzige Club, der arge Schwierigkeiten bekommen wird, weil Einnahmen wegbrechen.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.167
Punkte
113
Das mit der Auswärtstorregel ist ein großes Handicap, wenn man im Rückspiel zu Hause ran muss als Underdog. Im ersten Spiel fallen oft wenige Tore.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
37.366
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Es wurde schon geschrieben, aber es kann gar nicht oft genug geschrieben werden:

Relegation abschaffen!

Heidenheim spielt die beste Saison der Vereinsgeschichte und wird um den verdienten Lohn gebracht. Werder spielt eine Rotzsaison und rumpelt sich zum Klassenerhalt.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
28.416
Punkte
113
Aber ich sehe schwarz für die Zukunft, mit oder ohne Kohfeldt.
Bei der Konkurrenz um Union (schwere 2. Saison), Bielefeld, Schalke und einige übliche Verdächtige wüsste ich nicht wo man da schwarz sehen muss.
Bremen hat einfach Kruses-Abgang völlig verpennt, selbst wenn aufgrund der Kaufoptionen kein Geld für Transfers da ist, dann halt Leihen wie damals bei de Bruyne, Gnabry und co., dafür ist Bremen sehr attraktiv. Sie müssen einfach im vorderen Bereich individuelle Klasse reinbringen, Sargent oder Füllkrug sind nicht die Lösungen.
 
Beiträge
43.021
Punkte
113
Es wurde schon geschrieben, aber es kann gar nicht oft genug geschrieben werden:

Relegation abschaffen!

Heidenheim spielt die beste Saison der Vereinsgeschichte und wird um den verdienten Lohn gebracht. Werder spielt eine Rotzsaison und rumpelt sich zum Klassenerhalt.
Beste Saison in der Vereinsgeschichte hin oder her. In der 2. Liga hat nur Bielefeld den Aufstieg verdient. Stuttgart war schon eher glücklich und der schwachen Konkurrenz geschuldet. Heidenheim hatte gerade mal 55 Punkte. Damit kann man normal gar nicht aufsteigen.
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
11.178
Punkte
113
Es wurde schon geschrieben, aber es kann gar nicht oft genug geschrieben werden:

Relegation abschaffen!

Heidenheim spielt die beste Saison der Vereinsgeschichte und wird um den verdienten Lohn gebracht. Werder spielt eine Rotzsaison und rumpelt sich zum Klassenerhalt.
Bin auch gg die Relegation, auch wenn sich meistens der Bundesligist durchsetzt und ich meist für diesen bin
Aber deine Begründung ist nicht schlüssig, Heidenheim hätte auch 4. werden können mit ihrer besten Vereinssaison und Werder 15. mit einer Rotzsaison, sollte Werder dann dennoch absteigen?
aber wie gesagt, bei 18 Mannschaften finde ich 3 direkte Absteiger angemessen, zudem ist doch der ganze Sinn eines Ligasystems das 34 Spiele entscheiden und nicht eine KO-Runde
 
G

Gelöschtes Mitglied 233

Guest
Lächerlich.. und sowas zittert sich zum Klassenerhalt.. beide haben es nicht verdient aber Bremen ist echt HSV 2.0 geworden..
 

L-james

Allrounder
Beiträge
28.416
Punkte
113
Es wurde schon geschrieben, aber es kann gar nicht oft genug geschrieben werden:

Relegation abschaffen!

Heidenheim spielt die beste Saison der Vereinsgeschichte und wird um den verdienten Lohn gebracht. Werder spielt eine Rotzsaison und rumpelt sich zum Klassenerhalt.
Ganz ehrlich, nach Bielefeld war das nur Rüben und Graupen, da hat es niemand wirklich verdient und 55 Punkte sind für einen 3. Platzierten in einer 18er-Liga alles andere als gut.
 

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
10.472
Punkte
113
Lächerlich.. und sowas zittert sich zum Klassenerhalt.. beide haben es nicht verdient aber Bremen ist echt HSV 2.0 geworden..
In dieser Saison wurde viel Vereinsliebe und Fanvertrauen zerstört.
Ich hoffe sehr, dass sich nun alle Vereinsbeteiligten - Mannschaft, Trainer, Management - in Demut üben und das nicht als ihren großen Triumph verkaufen.
 
Oben