s.Oliver Würzburg - gelingt 2019/2020 der große Wurf?

Maxx1988

Nachwuchsspieler
Beiträge
65
Punkte
18
Was nicht bedeuten muss, dass es eine bessere Alternative ist. Ein Fischer kann mit wachsender Verantwortung durchaus einen Leistungsschub hinlegen. Aber mir hätten Beide zu wenig Masse. Mit Richter haben wir nur einen der etwas an Masse untern Korb hat. Rado bringt etwas Masse und vor allem Größe mit. Teures Risiko keine Frage, aber auch er kann sich noch weiterentwickeln.

Agva hätte ich als Ideallösung gefunden. Sehe aktuell jeden anderen genannten Namen als "Risiko"
 
Zuletzt bearbeitet:

starting-line-up

Nachwuchsspieler
Beiträge
141
Punkte
43
Standort
Würzburg
Rado scheidet zumindest derzeit wohl auch aus, laut meines Bekannten von den Baskets ist er zu teuer, Gehaltsvorstellungen bewegen sich angeblich derzeit noch über dem was ein Sengfelder aufgerufen hat.
Wenn Agva tatsächlich in die Türkei geht, ist auch er finanziell außer Reichweite und es wird dann fast unmöglich noch einen deutschen Spieler für die beiden großen Positionen zu finden.
Neben den angesprochenen Wohlfahrt-Bottermann und Wimberg, bliebe nur noch die Suche nach der Nadel im Heuhaufen, sprich einen Ausländer mit deutschem Pass oder jemand vom College.
Scheint als hätte man sich ordentlich verpokert.
 

Wueballer

Nachwuchsspieler
Beiträge
162
Punkte
43
Scheint als hätte man sich ordentlich verpokert.
Ist auch nicht so, als wäre es völlig unvorhersehbar gewesen....
Ohne direkt die 6 Ausländer zu verpflichten, hätte es noch andere Möglichkeiten gegeben. Richtig frustrierend.

Den genauen Plan hätte ich schon mal gerne gewusst. Blind auf Schneider zu vertrauen wäre naiv gewesen, dass die anderen deutschen Bigman nicht billig sind, wusste man auch vorher.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maxx1988

Nachwuchsspieler
Beiträge
65
Punkte
18
Auch Kandidaten wie Dennis Kramer oder Oliver Mackeldanz stünden nicht zur Verfügung und haben Ihre Verträge bereits verlängert.

Hat Adam Waleskowski in Ludwigsburg nochmal verlängert? Er ist zwar 36, wäre aber einer der uns Qualität gibt. Auch wenn er vielleicht nicht der gewünschte Brocken wäre, muss Richter wieder mehr auf der 5 herhalten.
 

xraysforever

Nachwuchsspieler
Beiträge
202
Punkte
63
Keiner kennt den Plan von Wucherer. Keiner weiß ob er überhaupt einen deutschen Center sucht oder gesucht hat. Keiner weiß ob man überhaupt an einem der hier genannten Center interessiert war/ist.

Ich teile aber die Meinung, dass wir auf den großen Positionen sehr dünn besetzt sind. Spannend wird es auf jeden Fall. Wir werden sicherlich zu gegebener Zeit noch ein Statement von Wucherer hören und erfahren wie er mit dem aktuellen Frontcourt agieren möchte. Ich erlaube mir dazu kein Urteil. Er hat sicher einen Plan.
 

Wueballer

Nachwuchsspieler
Beiträge
162
Punkte
43
Ich teile aber die Meinung, dass wir auf den großen Positionen sehr dünn besetzt sind. Spannend wird es auf jeden Fall. Wir werden sicherlich zu gegebener Zeit noch ein Statement von Wucherer hören und erfahren wie er mit dem aktuellen Frontcourt agieren möchte. Ich erlaube mir dazu kein Urteil. Er hat sicher einen Plan.
Einen Notfallplan wird er sicher haben bzw. entwickeln.

Bedenklich bleibt dann aber ,wie du auch sagst , immer noch die Personaldecke auf 4/5. Gerade wenn man weiter um die Playoffs spielen will.

Wenn es gut geht, ist es top aber aktuell eher unwahrscheinlich. Da reicht schon foul trouble um in Schwierigkeiten zu kommen.
 

obstsalat

Nachwuchsspieler
Beiträge
3
Punkte
3
Ich bin mal gespannt. Ich denke, Wucherer wird das schon hinkriegen.
Wir waren alle auch letzten Mal überrascht, was er mit dieser Mannschaft erreicht hat.
International: Finale; National: knapp Playoff verpasst.

Jetzt hat er fast gleiche Spieler wie die letzte Saison.. Da kann nur besser werden. Loncar war letzte Saison auch immer verletzt. Auf der Position 5 waren wir auch nicht super unterwegs. (Dank Morrison noch besser geworden.) Wir haben die Spiele aber meisten nur wegen "kleinen" Spieler gewonnen.
 

Maxx1988

Nachwuchsspieler
Beiträge
65
Punkte
18
Sicherlich wird sich DW Plan A, B, C... zurechtgelegt haben.

Jetzt mal eine andere Theorie.
Wäre es nicht möglich Jordan Hulls eventuell mit einem deutschen Pass auszustatten? Siehe Radosevic, Taylor, Bryant in kurz zurückliegender Vergangenheit.
Nachdem ja mindestens 1 Kind in Deutschland geboren wurde und der zweite im Kindergartenalter ist und der Vertrag aktuell bis 2021 gültig, könnte das doch eine erwägbare Option sein oder?
Das gäbe wieder etwas mehr Spielraum und wenn er sich in Deutschland wohlfühlt warum nicht?
Ich kenn jetzt auch nicht die Voraussetzungen die hierfür erfüllt sein müssen. Könnt mich auch gerne darüber aufklären wenn es nicht zuviel Offtopic bedeutet.
 

tez

Nachwuchsspieler
Beiträge
74
Punkte
18
Auch wenn mein Club davon einen Vorteil hätte, halte ich generell nicht viel davon, Sportlern einzubürgern, wenn sie nicht wirklich vorhaben ihren weiteren Lebensmittelpunkt in dem Land zu haben. Die Kamann Geschichte vom DBB damals fand ich auch schon irgendwie blöd, was absolut nicht gegen Chris Kaman gerichtet ist.
Sowas wird hoffentlich nie mehr gemacht, das war eine reine Farce.
 

Hutz

Nachwuchsspieler
Beiträge
60
Punkte
18
Soweit ich weiß nicht. Stattdessen nur eine Saisoneröffnung mit Testspiel.
Dies alles wirkt für mich System downsizing
Etat
Verpflichtungen
Fiba eurocup
Rexroth Cup

Demnächst ne Halle für 6000
Und nen Etat für die pro a
Ich schreibe extra so provokant, aber ich lass mich eines besseren belehren aber für ein dauerhaftes playoff Team stelle ich mir anders vor
Aber ich bin auch nur ein Fan
Auch wenn es nur eine Randerscheingung ist auf das intro beim Spiel bin ich echt gespannt, denn ich fand das war gar nix hier steht und fällt alles mit dem ausgesuchten Lied
Alle wollen rhythmisch mitklatschen und das war nicht der Fall
Warum es nicht möglich ist wie in vielen anderen Hallen das die Zuschauer den Nachnamen rufen der eingeblendet wird wundert mich doch sehr, denn es ist doch bei vielen Sportarten ein kleines highlight vielleicht sehe ich es aber auch nur zu kleinkariert, jedoch geht es mir nur um eine Steigerung des Events ansich.
Wie ist denn eure Meinung dazu gerne auch Kritik Hauptsache konstruktiv jetzt in der offseason ist ja Zeit
 

Swish41

Nachwuchsspieler
Beiträge
189
Punkte
43
Cooks heute Nacht mit 8 Punkten und 4 Rebounds stark verbessert. Er stand 17 Minuten auf der Platte.
 

Schmarrkopf

Nachwuchsspieler
Beiträge
235
Punkte
43
Dies alles wirkt für mich System downsizing
Etat
Verpflichtungen
Fiba eurocup
Rexroth Cup

Demnächst ne Halle für 6000
Und nen Etat für die pro a
Ich schreibe extra so provokant, aber ich lass mich eines besseren belehren aber für ein dauerhaftes playoff Team stelle ich mir anders vor
Aber ich bin auch nur ein Fan
Auch wenn es nur eine Randerscheingung ist auf das intro beim Spiel bin ich echt gespannt, denn ich fand das war gar nix hier steht und fällt alles mit dem ausgesuchten Lied
Alle wollen rhythmisch mitklatschen und das war nicht der Fall
Warum es nicht möglich ist wie in vielen anderen Hallen das die Zuschauer den Nachnamen rufen der eingeblendet wird wundert mich doch sehr, denn es ist doch bei vielen Sportarten ein kleines highlight vielleicht sehe ich es aber auch nur zu kleinkariert, jedoch geht es mir nur um eine Steigerung des Events ansich.
Wie ist denn eure Meinung dazu gerne auch Kritik Hauptsache konstruktiv jetzt in der offseason ist ja Zeit
Erst hatten wir in deinen Augen einen Etat zwischen 10-12 ne Woche später 10-13 und jetzt aufeinmal nur noch ProA! Ich kann das nicht mehr ernst nehmen!
Was das mit dem Etat zu tun hat das es wohl kein Vorbereitungstunier stattfindet erschließt sich mir auch nicht!
 

xraysforever

Nachwuchsspieler
Beiträge
202
Punkte
63
Ich denke Hutz will zum Ausdruck bringen, dass der Trend (auch beim Etat) eigentlich nach oben und nicht seitwärts oder gar nach unten gehen sollte.

Fakt ist nun mal, dass mit Knauf und brose (???) zwei Premiumsponsoren von Bord gegangen sind und nur teilweise ersetzt werden konnten. Dazu die fehlenden Einnahmen aus einem Heimspiel.

Ich bleibe dennoch gelassen, denn erst ab der Saison 2021/22 in der neuen Halle gilt es. Dann muss es einen deutlichen finanziellen Schub nach oben geben. Dann gilt es auch sich dauerhaft in den Play Offs festzusetzen. Play Offs müssen dann immer das Ziel sein. Ansonsten wird es schwer die Halle auch nur annähernd voll zu bekommen. Dann kann es nicht mehr nur lauten "wir wollen um die Play Off Ränge mitspielen". Bis dahin gilt es eine gute Entwicklung zu zeigen. Und dahingehend war letzte Saison unter Wucherer auf jeden Fall positiv.
 

starting-line-up

Nachwuchsspieler
Beiträge
141
Punkte
43
Standort
Würzburg
Von Brose habe ich immer noch nichts weiter gehört das sie aussteigen.
Neben Knauf steigt Wolf-Möbel aus, der seinen Fokus ganz auf die Schnüdel legt.
BVUK wird sein Engagement ausbauen und Trikotsponsor werden. Offen ist noch welche Firma den dann freien Platz von BVUK einnimmt und zu welchem Betrag.
Und zu guter Letzt wird s.Oliver angeblich etwas umschichten und statt Comma eine andere Tochter präsent sein.