s.Oliver Würzburg - gelingt 2019/2020 der große Wurf?


BasketsFan1

Nachwuchsspieler
Beiträge
120
Punkte
28
30 Trommeln und kein Gesang machen auch keine Stimmung. Siehe Gotha, Bremerhaven und Co.
Dann doch lieber der Gesang von Rpw. Das es im neuen Block Zeit braucht ist keine Frage..
Es mit früher zu vergleichen ist aber auch nicht der Richtige Ansatz. Früher gab es viele Gründe.. Hype nach dem Aufstieg.. seither mit Bauermann und Co nur leere Versprechen und wenig erreicht. Damals konnte die ganze Halle noch stehen.. und die Leute wussten nichts anzufangen mit ihren Händen und haben geklatscht. Heute sind viele lücken in der Halle.. der Hallensprecher übertönt alles und aus den Lautsprechern kommt 3x das selbe Lied.. zudem hat man sich gegen Berlin dem Spielgeschehen angepasst was irgwndwo verständlich ist.

Bevor man wieder nur meckert weil es sonst nichts gibt.. stellt euch in den neuen Fanblock und macht mit :) übrigens aus meiner Sicht hat man in den ersten 2 Spielen nur Red Passion gesehen und gehört. Von den vielen Youngstars kam erschreckend wenig.

Aber jetzt Konzentration auf Morgen, alle zusammenhalten und keime Klatsche bekommen!
 

you_never_walk_alone

Nachwuchsspieler
Beiträge
461
Punkte
93
übrigens aus meiner Sicht hat man in den ersten 2 Spielen nur Red Passion gesehen und gehört. Von den vielen Youngstars kam erschreckend wenig.
Ich hatte es ja schon zweimal hier geschrieben, dass meiner Meinung nach fast nur RP mit nach unten ist. Die meisten Youngstars sind leider wohl auf der Tribüne geblieben. Ich bin mit runter - neb en dem Preis natürlich - weil ich irgendwie gehofft hatte, dass es sich etwas in Richtung Auswärtssupport entwickelt. Gegen Berlin standen etliche Leute neben mir, die sich fast das ganze Spiel an ihrem Getränk festgehalten haben - die konnten noch nicht mal theoretisch mitklatschen.

Heute ist Mantelsonntag, da wird die Halle wohl auch gegen Bayern nicht voll werden. Aber bringen wir das eine Spiel noch mit Anstand über die Bühne und greifen ab nächster Woche - hoffentlich mit einem Super-Neuzugang - dann voll an. Mit Oldenburg, Alba und Bayern hat man dann ja nach fünf Spielen schon mal fast alle Hochkaräter hinter sich. Umso wichtiger, dass gegen Göttingen und Bayreuth geliefert wurde. Noch ist alles im grünen Bereich.
 

Schmarrkopf

Bankspieler
Beiträge
1.463
Punkte
113
Ich hatte es ja schon zweimal hier geschrieben, dass meiner Meinung nach fast nur RP mit nach unten ist. Die meisten Youngstars sind leider wohl auf der Tribüne geblieben. Ich bin mit runter - neb en dem Preis natürlich - weil ich irgendwie gehofft hatte, dass es sich etwas in Richtung Auswärtssupport entwickelt. Gegen Berlin standen etliche Leute neben mir, die sich fast das ganze Spiel an ihrem Getränk festgehalten haben - die konnten noch nicht mal theoretisch mitklatschen.

Heute ist Mantelsonntag, da wird die Halle wohl auch gegen Bayern nicht voll werden. Aber bringen wir das eine Spiel noch mit Anstand über die Bühne und greifen ab nächster Woche - hoffentlich mit einem Super-Neuzugang - dann voll an. Mit Oldenburg, Alba und Bayern hat man dann ja nach fünf Spielen schon mal fast alle Hochkaräter hinter sich. Umso wichtiger, dass gegen Göttingen und Bayreuth geliefert wurde. Noch ist alles im grünen Bereich.
Derzeit gibt es noch knapp 110 Karten! Denke heute ist so ein Spiel wo wieder mehr Karren im Umlauf waren als die 3140!
Trotzdem werden wieder einige Plätze von Dauerkarteninhabern frei bleiben! Für mich ist da aber nicht der Mantelsonntag schuld,da gehen sowieso wenig Würzburg hin, sondern die mehr als schlechte Tipoff Zeit am Sonntag um 15Uhr! Um diese Uhrzeit ist einfach Amateurfußball! Und viele müssen da selber spielen und können deshalb nicht in die Halle!
ich hoffe auf ein Spiel das nicht so schnell entschieden ist! Und vorallem das das Publikum nicht wie gegen Alba die eigenen Spieler auspfeift!
 

S@muel

Nachwuchsspieler
Beiträge
22
Punkte
3
War gegen Alba wegen der Pfiffe sehr irritiert bzw verärgert! Alba mit Sahnetag und unserer Mannschaft hat den Möglichkeiten nach gespielt! Es greifen noch nicht alle Räder ineinander, aber wie schon einmal erwähnt, vertraue ich der Arbeit DW uneingeschränkt! Sollten die Bayern heut mit einer ähnlichen Einstellung wie die Fussball-Abteilung auftreten UND unsere Jungs spielen höchst intensive Defence, könnten wir das Spiel offen halten! Sollte dann auch der berühmte Dosenöffner sein, um das Publikum mitzunehmen!

Ich freu mich heut sehr auf das Spiel!!!!!!!
 

you_never_walk_alone

Nachwuchsspieler
Beiträge
461
Punkte
93
Ganz vereinzelte Pfiffe kamen nur einmal, als Obiesie den dritten Turnover in ganz kurzer Zeit fabriziert hat und Wucherer keinerlei Anstalten gemacht hat ihn - auch zu seinem eigenen Besten in der Phase - vom Feld zu holen. So war zumindest mein Eindruck.
 

Buzzerbeater

Nachwuchsspieler
Beiträge
376
Punkte
63
Standort
Würzburg
Und weil man sich nicht gewehrt hat. So wenige Fouls und fast keine Auszeiten ist m. M. zu wenig wenn ich nicht ins Spiel komme.
15 Fouls ist schon sehr dünn.
Sicherlich war Alba 2 Klassen besser, aber wehren muss man sich schon auch.
 

Schmarrkopf

Bankspieler
Beiträge
1.463
Punkte
113
Und weil man sich nicht gewehrt hat. So wenige Fouls und fast keine Auszeiten ist m. M. zu wenig wenn ich nicht ins Spiel komme.
15 Fouls ist schon sehr dünn.
Sicherlich war Alba 2 Klassen besser, aber wehren muss man sich schon auch.
Trotzdem war es nich so schlecht das mein die Mannschaft auspfeifen muss! Und schon garnicht einen 19 Jährigen der sowiso schon total verunsichert ist!
Und kann jeder sehen wie er will, aber ich verliere gegen Alba lieber so wie letzte Woche als so ein Spiel von Oldenburg gegen Bayern!
 

KSCSOW

Nachwuchsspieler
Beiträge
96
Punkte
33
Puh, super Fight bislang unserer Jungs... Aber sobald die Dreier-Quote zu arg absinkt wird es aber sehr schwer, im Spiel zu bleiben...
 

Wülbi

Nachwuchsspieler
Beiträge
68
Punkte
18
Frage zwischendurch, vielleicht hab ich sich einfach was nicht mitbekommen. Aber wo ist denn Steven Key?
 

xraysforever

Bankspieler
Beiträge
2.182
Punkte
113
Schade, dass Hulls heute so einen gebrauchten Tag hatte.
Um gegen die Münchner Millionen gegen halten zu können, braucht es alle Spieler mit einem Sahnetag.

Vor Felix Hoffmann ziehe ich heute ganz besonders meinen Hut.

Gute Aufholjagd am Ende.
 
Zuletzt bearbeitet:

KSCSOW

Nachwuchsspieler
Beiträge
96
Punkte
33
Mit einem Hulls und/oder Fischer in Normalform hätten wir die Bayern schlagen können. Das Gros an 50/50 Entscheidungen wurden zusätzlich pro Bayern ausgelegt, da machst nix. Am Ende haben wir gezeigt, dass wir mithalten konnten. Bin sehr stolz auf die Jungs :)
 

Swish41

Nachwuchsspieler
Beiträge
692
Punkte
93
Hulls mit schlechter Wurfauswahl und einem gebrauchten Tag, ebenso Fischer, der tatsächliche 0!! Rebounds geholt hat.
Ich denke Bayern hatte das Ziel die zwei aus dem Spiel zu nehmen, hat gut geklappt.
Mit teilweise einer Pro B Truppe auf dem Feld wird es dann natürlich unmöglich das Niveau zu halten über 40 Minuten.
Trotzdem kämpferisch klasse und in Halbzeit 1 auch mit guten Spielzügen, wobei wir sehr vom 3er gelebt haben.
 

Schmarrkopf

Bankspieler
Beiträge
1.463
Punkte
113
Hulls mit schlechter Wurfauswahl und einem gebrauchten Tag, ebenso Fischer, der tatsächliche 0!! Rebounds geholt hat.
Ich denke Bayern hatte das Ziel die zwei aus dem Spiel zu nehmen, hat gut geklappt.
Mit teilweise einer Pro B Truppe auf dem Feld wird es dann natürlich unmöglich das Niveau zu halten über 40 Minuten.
Trotzdem kämpferisch klasse und in Halbzeit 1 auch mit guten Spielzügen, wobei wir sehr vom 3er gelebt haben.
Bayern hat aber über 40min viel von den 3ern gelebt!
Fischers freunde waren die mannen in grau aber auch nicht! Fande 4 der 5 Fouls muss man nicht pfeifen! Monroe hat bei gleichen Situationen keine pfiffe bekommen!
Bin sonst bei der Einschätzung bei dir!
Was mich nur nachdenklich macht ist das wir scheinbar große Probleme haben 3er zu verteidigen! Deshalb hab ich vor dem nächsten Spiel gegen MBC schon etwas Bauchschmerzen! Eine Mannschaft die sehr viele 3er nimmt und auch nich so schlecht trifft!
 
Oben