S.Oliver Würzburg Saison 2020/2021


tez

Nachwuchsspieler
Beiträge
328
Punkte
63
Naja es ist doch klug, wenn man für Sponsoren auch nur die vereinbarten Spiele liefert und nicht in Testspielen "für umme" Werbeplattformen bietet. Dafür hat man dann Trainingsjerseys mit Nummern. Alles cool ;)
Da hast du natürlich vollkommen recht, zumal in der jetzigen Zeit die Sponsoren ja eh Schlange stehen. Da wäre es ja fast fahrlässig was „für umme“ zu machen!
 

Exilfranke

Nachwuchsspieler
Beiträge
98
Punkte
53
Da hast du natürlich vollkommen recht, zumal in der jetzigen Zeit die Sponsoren ja eh Schlange stehen. Da wäre es ja fast fahrlässig was „für umme“ zu machen!
Deine Ironie leuchtet mir ein. Wenn man es schaffen würde durch Werbung bei Testspielen die Sponsoren eines 2. Liga Absteigers zurückzugewinnen, dann bitte sofort die Trikots anziehen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmarrkopf

Bankspieler
Beiträge
1.701
Punkte
113
Mit einem kurzfristig angesetzten Testspiel bei den Telekom Baskets Bonn haben unsere Jungs nach der Corona-Zwangspause wieder Spielrhythmus aufgenommen. 🏀

Im Bonner Telekom Dome gab es am Samstagnachmittag ein 76:76-Unentschieden, unsere Topscorer 💪 waren Tyson Ward (16 Punkte/1 Dreier), Florian Koch (10/3) und Jonas Weitzel (9). Murphy Holloway kam bei seiner Premiere auf 6 Punkte, 5 Rebounds und 4 Assists, Rob Lowery konnte noch nicht eingesetzt werden.

Next up: Das Nachhol-Heimspiel gegen Gießen am Mittwoch um 19 Uhr - die Jungs sind bereit!
 

ForThree

Nachwuchsspieler
Beiträge
16
Punkte
13
Bis auf Punkte pro Spiel und FW Quote sind die Statistiken sehr ähnlich. Dazu sind das ja auch nur die offensiven Werte. Da müssen wir uns keine Sorgen machen.

Bin gespannt auf das neue/alte Team. Wichtig ist das wir jetzt unter den Körben mehr dagegen zu setzen haben und auch im Aufbau mehr Kontrolle aber auch Scoring haben sollten (wenn Lowery schon ran darf). Unser Hauptproblem war in den letzten Wochen die offensive, da hier bis auf hunt keiner verlässlich punktet. Kings Scoring Ausreißer nach oben waren cool, aber darauf sollten wir nicht angewiesen sein. Dennoch muss man unser Management loben, Kings Leihe war ein guter Schachzug und auch bei den anderen 3 neuen bin ich optimistisch

Das Spiel am Mittwoch ist immens wichtig für beide.
 

istdasso

Nachwuchsspieler
Beiträge
437
Punkte
93
Ich bin nicht so der Fan von der Gegenüberstellung der Statistiken, welche von der BBL zur Verfügung gestellt wird. Mir fehlen da einfach die Relationen. Z.B. gehört zu der Field-Goal-Quote auch wie viele Abschlüsse sich erarbeitet werden. Das baut dann auch die Defense/Steels/Offense-Rebounds/Pace mit ein. Insgesamt macht es aus meiner Sicht relativ wenig Sinn einzelne Statistiken zu selektieren.

Nichtsdestotrotz kann man ein wenig reininterpretieren, wie ein Team bisher gespielt haben könnte.
 

Swish41

Bankspieler
Beiträge
1.140
Punkte
113
Ich bin nicht so der Fan von der Gegenüberstellung der Statistiken, welche von der BBL zur Verfügung gestellt wird. Mir fehlen da einfach die Relationen. Z.B. gehört zu der Field-Goal-Quote auch wie viele Abschlüsse sich erarbeitet werden. Das baut dann auch die Defense/Steels/Offense-Rebounds/Pace mit ein. Insgesamt macht es aus meiner Sicht relativ wenig Sinn einzelne Statistiken zu selektieren.

Nichtsdestotrotz kann man ein wenig reininterpretieren, wie ein Team bisher gespielt haben könnte.
Soll natürlich auch nur ein grober Überblick sein. Ich finde, z.B. bei der 3er Quote oder beim Rebound kann man schon konkrete Schlüsse ziehen, welche Stärken der Gegner hat und diese mit unseren Stärken vergleichen.
Ist ja klar, dass, wenn man selbst schlecht reboundet und der Gegner auch, das schon wieder im Spiel ganz andere Auswirkungen hat, als wenn man gegen eine Truppe spielt, die sehr gut rebounded. Und dann gibt es ja auch noch die nicht zu verachtende Tagesform ;-)

Die Statistik zeigt sicherlich, dass es ein Duell auf Augenhöhe ist, mit der Besonderheit, dass bei uns ja eine fast neue Mannschaft auf den Parkett stehen wird.
 

urgal

Nachwuchsspieler
Beiträge
157
Punkte
63
Es ist in dieser Saison einfach generell extrem schwer, direkte Schlüsse zu ziehen. Es sind einfach bei jedem Team so viele unsichere Faktoren involviert, wie sonst in keiner anderen Saison (viele Spielerwechsel, eng getakteter Spielplan, Belastungssteuerung, Effekt der Quarantäne bei den betroffenen Teams).

Was mich etwas zuversichtlich stimmt ist z.B. dass Gießen bei ihrem Überraschungssieg gegen Oldenburg unfassbare 64% aus dem Feld getroffen hat und trotzdem nur ganz knapp gewonnen hat.

Insgesamt also zwar mit Sicherheit ein Spiel auf Augenhöhe, aber wenn Gießen nicht wieder so einen Tag erwischt und unsere Neuen einigermaßen eingespielt sind sehe ich gute Chancen für die Baskets.
 

Schmarrkopf

Bankspieler
Beiträge
1.701
Punkte
113
scheinbar hat Giessen auch Verletzungsprobleme
Ob diese unfreiwillige Auszeit Fluch oder Segen darstellen wird, werden 40 intensive Minuten zeigen. Dabei haben die Mittelhessen einige Fragezeichen im Kader. Mit dem verletzten Chad Brown muss Cheftrainer Rolf Scholz auf seinen Center verzichten. Der Big Man hatte bereits beim Sieg in Oldenburg und zuletzt bei der Niederlage gegen Hamburg gefehlt. Zudem konnte mit Bjarne Kraushaar, Isaac Hamilton und Ferdinand Zylka ein angeschlagenes Trio in den letzten Tagen kein Training absolvieren. Ob sie bis zum Mittwoch einsatzfähig sind, bleibt fraglich.
 

TheRedStars

Nachwuchsspieler
Beiträge
13
Punkte
3
Morgen also ein immens wichtiges Spiel.
die nächsten möglichen Spiele hintereinader zu gewinnen ist:

09.03.- 21.03 MBC (A) - Bayreuth (H) - Giessen (A)

11.04 - 14.04. Götten (A) - Frankfurt (H)

... 33. Spieltag gegen Chemnitz
... 34. Spieltag gegen Vechta

Man müsste vor diesen zwei Spieltagen den Klassenerhalt schon in der Tasche haben. Ansonsten geht bei den letzten Spieltagen die Post ab !

Tipp für morgen: +12
 

Swish41

Bankspieler
Beiträge
1.140
Punkte
113
Ich freu mich auf das Duell Holloway gegen Bryant, da könnte es ordentlich rauchen unterm Korb :LOL:
Weiß einer, wie sich Jones III im Testspiel gemacht hat? Hatte bei ihm schon die Hoffnung, dass er uns mehr scoring liefern kann.
Ob Lowery spielen kann/darf entscheidet sich laut Baskets PM erst Morgen.

Das Spiel sollten wir unbedingt gewinnen, sonst wird es sehr ungemütlich. Die nächsten Gegner sind Bayern, Crailsheim und Bamberg.
 

sow14

Nachwuchsspieler
Beiträge
162
Punkte
63
Morgen nunmehr das letzte Spiel der Hinrunde. 16 Spiele bisher 5 Siege und das fast ausschließlich mit den Grünschnäbeln. Meines Erachtens liegen wir voll im Soll und nachdem jetzt drei Top Importspieler mit reichlich Erfahrung auflaufen, sollten wir nur bei ganz wenigen Spielen ohne Chance sein. Sollten wir morgen gegen die erfahrene Importtruppe aus Gießen gewinnen, wäre das ein schöner Move, mehr aber auch nicht. Performen unsere Importspieler so wie wir es erwarten können, dann sollten sie ja mehr Siege einfahren als dies die Grünschnäbel bereits in der Vorrunde getan haben.
 

Anna 2000

Nachwuchsspieler
Beiträge
20
Punkte
13
... für Gießen geht's heute fast schon für alles. Mit einem Sieg hätte man einen riesen Schritt Richtung Klassenerhalt schaffen. Eine Niederlage würde uns deshalb nicht ganz so hart treffen. Es wird sicherlich ganz spannend mit etwas besseren Chancen für uns. Drückt die Daumen!
 
Oben