San Antonio Spurs - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen


George Gervin

Nachwuchsspieler
Beiträge
55
Punkte
0
Ort
Wien
So, jetzt gibt's ja wieder ein Update zum Thema Malone. Laut Manley wird Malone seine Entscheidung diese Woche bekannt geben, sprich am Sonntag spielt er dann entweder in Texas oder geht in Rente. Malone hat selber gesagt das er klare Antworten bekommen hat bei dem Meeting mit Popp und Duncan, was er auch nicht anders erwartet habe. Also denke ich mir mal, Popp hat ihm klar gemacht, wie groß seine Rolle sein wird bei den Spurs. Ob er jetzt starten wird oder nicht, bin ich mir nicht so sicher, schätze aber mal eher nicht, zu mal Malone schon lange nicht mehr ein NBA Spiel absolviert hat. Wenn er wirklich noch so fit sein sollte wie bei den Lakers, hätte ich nichts dagegen das man ihn für Nesterovic starten lassen würde. Ich würd's auf jeden Fall willkommen heißen wenn Malone nach San Antonio kommt, ein weiterer Favourit Spieler in meinem Favourit Team. Wenn er dann noch einen Posten annimmt im Management der Spurs, wäre ich mehr als in guter Laune, aber der wird wohl eher auf seiner Ranche sein Retirement genießen.

Heute geht's also gegen die Bobcats, ich nehme schon mal an, dass die Bobcats locker zu schlagen sind, auch ohne Rasho und TD. Nimmt man halt mit Parker und Ginobili das Team auseinander, mir soll's recht sein. Was ich nur ein bischen schade finde, falls TD wirklich jetzt 4 Spiele aussetzen muss, wird er auch gegen die Heat fehlen. Hätte gerne das Duell zwischen den beiden momentan dominantesten Spielern der NBA gesehen, was für mich persönlich auch die NBA Finals 2005 sein wird. Soll sich mal Bowen mit Wade rumschlagen, während Massenburg oder Rose sich um den dicken in der Mitte kümmern müssen. Tja, schade Timmy....
 

Alley_Oop

Nachwuchsspieler
Beiträge
284
Punkte
0
George Gervin schrieb:
Hätte gerne das Duell zwischen den beiden momentan dominantesten Spielern der NBA gesehen, was für mich persönlich auch die NBA Finals 2005 sein wird. Soll sich mal Bowen mit Wade rumschlagen, während Massenburg oder Rose sich um den dicken in der Mitte kümmern müssen. Tja, schade Timmy....

Warum nich mal Bowen gegen Shaq, wo Bruce doch so ein guter Verteidiger ist :D Ja ich weiß BB verteidigt nur die Leute hinterm Permitter ;)
 

Omega

Fußball-Moderator a.D.
Beiträge
12.486
Punkte
0
Geile Aufholjagd, wenn auch etwas Glück gehabt, dass Carter sein 2. Foul kassiert hat. Parker mit klasse Spiel, 17 Punkte im letzten Q
Jetzt freue ich mich auf das Spiel gegen die Heat TD gegen Shaq ist immer ein Klassiker
Im übrigen an alle SA Krtiker
21:=, wenn über hundert Punkte erzielt :)
 

Kobe 8

Crossover-Redakteur
Beiträge
7.212
Punkte
0
Mit Glück hatte das nicht viel zu tun, eher mit einer wieder einmal gezielten Attacke von Bruce Bowen, die erst Carters zweites Tech provoziert hat. Wie immer ist Bowen direkt unter die Füße seines Gegenspielers gelaufen, als der einen Jumpshot genommen hat und hat, wie immer, versucht, ihn damit die Knöchel kaputt zu machen.

Schöne Aktion, Bruce. So hast du deinem Team wenigstens den Sieg gerettet... :mad:
 

Omega

Fußball-Moderator a.D.
Beiträge
12.486
Punkte
0
Hast Du das gesehen oder woher hast Du diese Auskunft??
Bowen gilt zwar als harter Gegner aber eigentlich nicht als "Stinker"
 

Kobe 8

Crossover-Redakteur
Beiträge
7.212
Punkte
0
Omega schrieb:
Hast Du das gesehen oder woher hast Du diese Auskunft??
Bowen gilt zwar als harter Gegner aber eigentlich nicht als "Stinker"

Nein, ich hab die Aktion gestern gesehen, als ich mir die Highlights des Spieltages auf nba.com angesehen habe.

Und das Bowen nicht als Stinker gilt, stimmt auch nicht. Selbst Ray Allen hat sich schon öffentlich über ihn beschwert (aber über wen beschwert sich die kleine Heulsuse eigentlich nicht :rolleyes: ) und alle anderen Guards, die Bowen schon verteidigt hat, wissen auch, dass sie bei ihm immer Gefahr laufen, sich mal schnell den Knöchel beim Landen zu verstauchen...
 

Black Mamba

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.552
Punkte
0
also wenn sein gegenspieler wirft dann läuft er unter ihn :skepsis: oder wie soll ich mir das vorstellen??
 

Kobe 8

Crossover-Redakteur
Beiträge
7.212
Punkte
0
Genau, während der Gegenspieler beim Jumpshot in der Luft ist, platziert Bowen immer mal gerne einen Fuß unter ihm und läuft ein wenig in ihn rein. :mad:
 

Les Selvage

BBL-Moderator
Beiträge
8.059
Punkte
0
Die Spurs beweisen wieder einmal das sie das beste Management der NBA haben. Wer will es mit einem Frontcourt Mohammed/Duncan/Nesterovic aufnehmen?
 

Joe Berry

Kosmopolitische NBA-Koryphäe
Beiträge
12.112
Punkte
113
damn und nächste Season kommt Scola rüber, meine Güte, top :eek:
 

Omega

Fußball-Moderator a.D.
Beiträge
12.486
Punkte
0
Es ist kaum zu glauben, was SA immer wieder aus nichts macht
schlechte Draftposition, weil seit Duncan so gut ----> Manu, Parker, Udrih
kaum Tradepotential, weil die starting five unantastbar, Rose zu hohen Vertrag -----> Rose gegen Mohammed
I love this game :love:

Zitat von hoopshype über R. C. Buford:

Best transaction: Traded forward Danny Ferry to the Indiana Pacers for guard Ron Mercer and forward Hidayet Turkoglu from the Sacramento Kings on July 24, 2003.
Worst transaction: Re-signed forward Malik Rose to a multi-year contract on July 27, 2002.
Executive of the Year: Never.
und noch cap space für die Zukunft :jubel:
 

Wurzelsepp

Bankspieler
Beiträge
5.164
Punkte
113
Ort
Hier
Omega schrieb:
und noch cap space für die Zukunft
Der wird aber wohl für Parker verwendet werden (müssen/dürfen).

Trotzdem: Waren die Spurs bisher schon Titelkandidat Nr 1, so sind sie es nun erst recht!
Mit Mohammed haben sie einen sehr guten Backup (Starter?) für die einzige kleine Schwachstelle im Team (Center) gefunden, und das ohne irgendetwas nennenswertes abzugeben! Rose spielte keine Rolle mehr, und mit dem Pick werden die Knicks sowieso nichts anfangen können.

PS: Vielleicht doch nicht so gut für die Spurs, ohne Pick könnte ihnen der nächste Ginobili oder Parker durch die Lappen gehen :clown:
 

Omega

Fußball-Moderator a.D.
Beiträge
12.486
Punkte
0
SA ist an 25. Stelle mit dem Salary, daher ist für Parker jetzt schon Platz und nächstes Jahr ist wieder Platz da
Vielleicht tauscht NY ja in der Offseason einen Pick zurück für Sean Marks :p
 

Omega

Fußball-Moderator a.D.
Beiträge
12.486
Punkte
0
Habe ich schon im Trade Verlierer Thread gepostet, aber hier passt er auch rein

Buford :thumb:
The week began in Gotham with Chris Webber fantasies. It ended for Isiah Thomas with Webber going to a division rival and the Knicks swinging two panicky deals for two more undersized power forwards with bloated contracts. Ugh. One of these days, Thomas is going to get the memo that this ain't no 6-foot-8-and-under league. Spurs general manager R.C. Buford, meantime, also did what he always does ... the difference being that that's a good thing. San Antonio had hoped to bring Karl Malone out of retirement, or at least move Rose for Donyell Marshall or Clifford Robinson. When those options were exhausted, Buford came up with a fine save to land Mohammed. It cost the Spurs a fan favorite and a first-round pick, but it's safe to say Zeke won't do as much with the late draft turn as Buford could.
 
Oben