Schach


Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
18.510
Punkte
113
Heute , 21. Juli 2020, um 16.00 h unserer Zeit, beginnt das "Legends of Chess-Turnier":

Die Teilnehmer:

legends of chess (Copy).jpeg

Der Zeitplan:

Dienstag 21. Juli bis Mittwoch 29. Juli: Vorrunde
Donnerstag, 30. Juli: Ruhetag
Freitag, 31. Juli: Halbfinale 1. Satz
Samstag, 1. August: Halbfinale 2. Satz
Sonntag, 2. August: Halbfinale 3. Satz (Wenn nötig)
Montag, 3. August: Finale 1. Satz
Dienstag, 4. August: Finale 2. Satz
Mittwoch, 5. August: Finale 3. Satz (Wenn nötig)

die Turnierseite

Hier sind die Partien gratis zu sehen und werden in nicht weniger als 10 anwählbaren Sprachen kommentiert. Kompliment an chess24. Das ist eine echte Dienstleistung und nicht selbstverständlich. Hoffe, dass sich das irgendwie rechnet und wünsche den Ladies und Gents dort Erfolg. (y)

Wer das anderswo sehen will: es gibt höchstwahrscheinlich auch bei youtube oder bei anderen schachportalen möglichkeiten. viel spass.
 

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
18.510
Punkte
113
Schachturnier Biel

mit den Deutschen Vincent Keymer und Arkadij Naiditsch (startet zwar für Aserbaidschan, aber man darf ihn wohl reinen Herzens auch zu Deutschland zählen).

Der 15-jährige, ELO-schwächste Grossmeister Vincent Keymer spielte im gut besetzten Turnier sehr gut mit. Besonders der Sieg gegen Naiditsch und das Remis gegen Wojtaszek (Weltnummer 28) lassen sich sehen. Das ist alles vielversprechend und es würde mich nicht erstaunen, wenn Keymer in 2 Jahren top 50 der Welt wäre.

im Moment ist er noch Weltnummer 347 der aktiven Spieler, allerdings wird er, wenn alles normal läuft, in seinem Alter ordentlich Fortschritte machen.


vincent keymer.jpg



 
Zuletzt bearbeitet:

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
18.510
Punkte
113
Im Final der Legends of Chess kams gestern zur ersten Session:

Magnus Carlsen vs. Ian Nepomniachtchi

am ersten Tag setzte sich Carlsen mit 4:2 durch, sodass heute Nepomniachtchi schon erheblich unter Druck steht.

Die Partien sollten heute wie gewohnt hier gratis und legal ab 16.00 h mit Kommentar zu sehen sein.

ansonsten findet man auch bei youtube live-streams: stichwort: legends of chess.
 

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
18.510
Punkte
113
Magnus Carlsen vs. Ian Nepomniachtchi Final Legends of Chess

1. Tag 4:2
2. Tag 2 1/2: 1/2 Sieger Magnus Carlsen. (y)

Gegen seinen "Angstgegner" Nepomniachtchi lieferte Magnus Carlsen eine insgesamt gute Leistung ab und gewann überzeugend.

Die Partien gibts hier zu sehen.

Besonders erfrischend waren die Kommentare von Ex-WM Anatoli Karpow. Interessant war, wie schnell der mittlerweile ins Alter gekommene Karpow noch immer Kombinationen sah. Mitunter war er sogar präziser und schneller als Judith Polgar, was dann doch erstaunte. Jedenfalls hat Tolja es immer noch drauf, Stellungen in no time zu bewerten.

zum grossen Finale der Serie kommts jetzt am 9.8. - 20.8.2020 more to come....
 

speedclem

Bankspieler
Beiträge
5.493
Punkte
113
gerade den carlsen film "mozart des schachs" gesehen, und muss sagen, leider zum größten teil propaganda zu gunsten carlsens.
keine erwähnung, dass er, als top 2, 3 mann, einen zyklus zur wm nicht teilnehmen wollte. was vllt auch gut war, weil er da an seinem schach arbeitete- aber favorit wäre er auch damals gewesen, weil eben jung und superstark.
dann gewinnt er mit zwei niederlagen zum abschluss das nächste kandidaten turnier in london, ist da schon eine weile NR 1 der weltrangliste, tritt dann gg anand als klarer favorit an, war ja fast 20 jahre jünger, und die tun so in dem film, als würde er gg das unmögliche kämpfen.
dann wird behauptet, anand hätte eine riesiges sekundanten team aus großmeistern und carlsen nicht, was totaler bullshit ist,
Oton film "anand hat schon partien gewonnen, wo er keinen zug selbst kreiirt hat" usw.
sorry, fpr mich carlsen all time top 3 oder 4 (kasparow, fischer, carlsen, karpow), aber das ist echt peinlich. auch wenn teilweise schöne szenen und o-töne.

Carlsen galt als Weltranglistenerster mit einem Vorsprung von 95 Elo-Punkten gegenüber dem auf Platz 8 liegenden Anand als Favorit. Vor dem Weltmeisterschaftskampf trafen die beiden Spieler in 29 Partien mit klassischer Bedenkzeit aufeinander. Anand führte in diesem Vergleich mit 6:3 bei 20 Remis. Im letzten Aufeinandertreffen vor dem Match gewann Carlsen beim Tal Memorial im Juni 2013 mit Weiß in 29 Zügen.

keiner weiß, wer außer thor hammer sein team verstärkte. aber garri hat 1 jahr mit ihm trainiert zuvor, und carlsen war 2,3 jahr nr 1 der weltrangliste, teilweise eindeutig, und die tun in dem film so, als wäre sein wm gewinn eine sensation (vishy anand der 5 fache weltmeister, was für eon unfassbarer unsinn!)

anand ist einer der besten spieler aller zeiten , aber gg carlsen war er schon auf dem absteigenden ast, auch wenn er danach noch hin und wieder brillieren konnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben