Serie A - 2018/2019

gentleman

Moderator
Teammitglied
Beiträge
1.208
Punkte
83
Standort
Austria
icardi hat nochmal nachgelegt und in einem social media-post beteuert wie sehr er sich immer für inter entschieden hat, wobei er gleichzeitig "die entscheider" des vereins diskreditiert... kein wort bezüglich der mannschaft, kein versuch dem verein entgegenzukommen, nur selbstbezogenes, pathetisches geschwurbel und neue polemik vor einem liga-spiel...
ich bin kein inter-fan, aber ich hoffe sie bleiben hart und icardi macht kein spiel mehr, bin gespannt welcher verein sich diesen holzkopf ab nächstem jahr antut...
Vermutlich wird er nun kein Spiel mehr für Inter bestreiten, was aus sportlicher Sicht schade ist, aber grundsätzlich natürlich absolut nachvollziehbar ist und ich auch gutheiße. So kann man sich nicht benehmen, niemand ist größer als der Klub und schon gar nicht Icardi mit Wanda im Schlepptau, die schon mehrmals negativ in Richtung Fans und Teamkollegen aufgefallen sind.
Ob sich einer der großen Klubs dieses Duo antun wird, ist die Frage...
 

chalao

Nachwuchsspieler
Beiträge
437
Punkte
63
Es wird aber sicher Vereine geben, die keine Lust auf das Theater haben werden. Perez hätte beispielsweise schon längst eine Offensive starten können, hat sich aber immer bedeckt gehalten, wenn es um Icardi ging. Und damals ging auch schon das Gerücht um, dass die Art von Icardi und Wanda Nara mit Schuld daran waren. Mit der zusätzlichen Unruhe nun wird er es sich 2 mal überlegen. Man kauft sich halt neben der Qualität von Icardi eine Menge Unruhe ein. Aber sicher wird es noch 2-3 Vereine geben, die darüber hinweg sehen.
 

Luel

Nachwuchsspieler
Beiträge
85
Punkte
18
Als Frankfurt Fan bin ich ob der aktuellen Entwicklung um Icardi natürlich nicht so traurig, das passt schon gut in den Plan.

Wie ist denn so die allgemeine Motivation Inters zu erwarten? Wird da volle Montur und Motivation aufgefahren? Gegen Lazio im Hinspiel war ja schon eine gute Mannschaft auf dem Feld, die gefühlt aber von der SGE-Motivation überrannt wurde. Dazu kämpft Inter ja noch um die CL-Quali und kann mit Gegnern wir Chelsea, Arsenal, Neapel und natürlich der SGE (;)) von einem EL-Sieg ausgehen.
 

gentleman

Moderator
Teammitglied
Beiträge
1.208
Punkte
83
Standort
Austria
Als Frankfurt Fan bin ich ob der aktuellen Entwicklung um Icardi natürlich nicht so traurig, das passt schon gut in den Plan.

Wie ist denn so die allgemeine Motivation Inters zu erwarten? Wird da volle Montur und Motivation aufgefahren? Gegen Lazio im Hinspiel war ja schon eine gute Mannschaft auf dem Feld, die gefühlt aber von der SGE-Motivation überrannt wurde. Dazu kämpft Inter ja noch um die CL-Quali und kann mit Gegnern wir Chelsea, Arsenal, Neapel und natürlich der SGE (;)) von einem EL-Sieg ausgehen.
Die Vereinsverantwortlichen haben schon betont, dass man (v.a. nach dem Ausscheiden in der Coppa) noch zwei verbliebene Saisonziele hat: In der Liga unbedingt in den Top 4 (= CL) abschließen und in der EL möglichst weit kommen, natürlich im Idealfall den Titel holen. Gegen Rapid hat man abgesehen von der Icardi-Thematik eigentlich schon ziemlich das beste Team auf den Platz geschickt, ich gehe stark davon aus dass man das auch gegen Frankfurt tun wird. Wie es um die letzten 5% Motivation bestellt ist, wage ich bei EL-Spielen italienischer Klubs generell nicht zu vermuten...
 

gentleman

Moderator
Teammitglied
Beiträge
1.208
Punkte
83
Standort
Austria
Absolut unverständlich wie man sich so hängen lassen kann.. das sieht nicht gut aus bei Inter derzeit. Die spielanlage unter Spalletti gefällt mir in letzter Zeit auch überhaupt nicht... da steht jetzt wirklich die CL auf dem Spiel
 

THEKAISER99

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.338
Punkte
83
Lazio schlägt im Derby die Roma mit 3:0
Damit hab ich nicht gerechnet. Vor allem das es so klar ausgeht
 

Gravitz

Lehny die Hohle Hupe
Beiträge
849
Punkte
63
Was ein verrücktes Spiel. Juve hat alles im Griff, führt 2 zu 0 in Überzahl. Dann gelb rot für pjanic, der Anschluss und jetzt gelb rot für Sandro nach Handspiel (niemals Absicht meiner Meinung nach) und napoli verschiesst den Elfmeter...

Edit: sehe gerade sandro noch auf dem Feld. Dachte der hätte in der ersten Hälfte schon gelb gesehen?
 
Zuletzt bearbeitet:

nbatibo

Nachwuchsspieler
Beiträge
893
Punkte
93
Lustiges Spiel gestern Abend, am Ende hätte Neapel da eigentlich was mitnehmen müssen. Schon vor dem Platzverweis die bessere Mannschaft, Juve bekommt die Überzahl geschenkt - dankend angenommen und macht zwei Buden per Standards. Zielinski macht ein grandioses Spiel, aber muss sich eigentlich das 0:1 auf die Liste schreiben...

Am Ende kommt Neapel tatsächlich zurück und Insigne vergibt den Ausgleich. Elferzene erinnerte mit 1 zu 1 an das Ding von Inter vs. Florenz. Sehr streng die italienischen Schiri‘s bei solchen Geschichten und trotz VAR...

Meisterschaft war/ist eh durch, aber nette Unterhaltung das Ganze...
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
1.541
Punkte
113
Standort
Leipzig
Die Entlassung von Monchi ist schon überraschend, hat eigentlich einen hervorragenden Job gemacht. Der wird sicherlich einen sehr guten neuen Job bekommen und dieser Verein kann sich auf jeden Fall freuen.

Ranieri soll bis Saisonende übernehmen, danach will man Sarri, falls er bei Chelsea rausfliegt.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
1.385
Punkte
113
Standort
Austria
Die Entlassung von Monchi ist schon überraschend, hat eigentlich einen hervorragenden Job gemacht. Der wird sicherlich einen sehr guten neuen Job bekommen und dieser Verein kann sich auf jeden Fall freuen.

Ranieri soll bis Saisonende übernehmen, danach will man Sarri, falls er bei Chelsea rausfliegt.
Monchi wird seit einiger Zeit mit Arsenal in Verbindung gebracht. Würde auch Sinn machen, Emery kennt er aus Sevilla-Zeiten ja bestens.