• Liebe Sportforen-Community,

    leider hat uns der Super-GAU erwischt. Unser Rechenzentrumsanbieter wurde am 15. Februar von einem Hacker heimgesucht, der in der Lage war, bis in die Management-Konsole der Cloud vorzudringen und dort wild virtuelle Server abzuschießen. Dabei wurde Sportforen.de inklusive Backup vernichtet. 4,6 Millionen Beiträge und alle Userdaten sind unwiderbringlich verloren. Beiträge, die bis zum April 2000 zurück reichen! Einziger Trost: Der Hacker hat keine Daten entwendet.

    Mich trifft persönlich Mitschuld, weil das eingerichtete Backup gegen ein Problem dieses Ausmaßes nicht ausreichend war. Einen Hacker, der Sicherheitslücken auf unserer Seite nutzt und die Datenbank zerschießt, hätten wir verkraftet; nicht aber ein Vordringen ins Herz des Rechenzentrums. Dafür entschuldige ich mich vielmals bei euch allen. Viele User fühlen sich sicherlich so betroffen wie ich selbst.

    Nach der Hiobsbotschaft war mir klar, dass dies Konsequenzen für unser Forum hat. Wir werden User verlieren, ohne Frage. Gleichzeitig glaube ich an die Stärke unserer Community, den Zusammenhalt, und hoffe, dass ihr uns diesen Fehler verzeiht. Wenn mich in den letzten Jahren jemand gefragt hat, worauf ich stolz bin, dann habe ich immer erzählt: Dass vor fast 20 Jahren eine Community gegründet habe, über die viele virtuelle und echte Freundschaften geschlossen wurden. Mit dem Forum wird kaum Geld verdient, aber eure tolle Interaktion hat mich in meinem Leben inspirierend begleitet. Ich glaube daran, dass ihr euch wieder registriert und Sportforen in wenigen Monaten wieder dorthin zurück bringt, wo wir waren: Eine lebhafte, qualitativ hochwertige, die beste deutschsprachige Sportcommunity im Internet.

    Wir haben direkt die neueste Version der Forensoftware installiert, die Beste auf dem Markt. Hoffentlich machen euch die neuen Features Spaß. Zu Beginn wird sicherlich nicht alles rund laufen (z.B. funktionieren Email-Benachrichtigungen noch nicht), wir werden in den nächsten Tagen aber alles einrichten und optimieren. Im Fragen und Vorschläge Forum nehmen wir gerne sämtliche Hinweise entgegen. Ebenso können wir dort diskutieren, ob z.B. euer ursprüngliches Registrierdatum wieder eingestellt werden soll, oder ob eine Wiederherstellung alter Beiträge über Archive.org (in Form eines Lesearchivs) oder ein Re-Import der alten Skisprung-Community-Beiträge vor der Migration Sinn macht.

    Mit der Bitte um Verzeihung und der Hoffnung auf Unterstützung
    Euer Nico, natürlich auch stellvertretend für Angliru und His Royness

SGE - Die Eintracht

Sports Almanac

Nachwuchsspieler
Beiträge
54
Punkte
18
Ein schönes Los für die Eintracht. Das hat sich die Mannschaft nach den tollen Leistungen im Wettbewerb verdient, die Leistungen waren bisher eine willkommene Abwechslung. Die deutschen Mannschaften sind ja besonders in der Europaleague nicht so bekannt für erfolgreichen Fussball.

Bobic und Hütter passt aktuell.
 

gentleman

Moderator
Teammitglied
Beiträge
453
Punkte
43
Standort
Austria
Das war ein echt grandioses Spiel gegen Donezk, war war alles dabei was man sich von einer glorreichen EL-Nacht erwarten darf. Hütters Stil passt einfach perfekt zur Eintracht bzw. hat er es geschafft, diesen höchst erfolgreich zu implementieren. Inter ist natürlich ein sehr toughes Los, in dieser Form würde ich Frankfurt aber gegen keinen Gegner von vornherein abschreiben. Für mich als Inter-Fan und Eintracht-Sympathisant natürlich ein super Match-up ;)
 

Jungleking

Nachwuchsspieler
Beiträge
87
Punkte
8
Standort
KS
Gut, dass man auch in der Liga mal wieder relativ souveräne 3 Punkte eingefahren hat. Bei dem Gedränge im oberen Tabellendrittel bitter nötig.
 

1vo20

Nachwuchsspieler
Beiträge
9
Punkte
3
Standort
München
Ich will es nicht laut aussprechen🤣🤣🤣 aber jetzt habe ich noch mehr die Hoffnung auf einen CL Platz. Wir haben jetzt vier mal Remis gespielt, aber gegen BVB, Leipzig, Gladbach und Bremen.... vor allem habe ich die Hoffnung das man die Spieler auch nächste Saison halten kann mit der CL... wäre echt ein Traum nach so vielen .... Jahren
 

Vega

Nachwuchsspieler
Beiträge
95
Punkte
18
Ich will es nicht laut aussprechen🤣🤣🤣 aber jetzt habe ich noch mehr die Hoffnung auf einen CL Platz. Wir haben jetzt vier mal Remis gespielt, aber gegen BVB, Leipzig, Gladbach und Bremen.... vor allem habe ich die Hoffnung das man die Spieler auch nächste Saison halten kann mit der CL... wäre echt ein Traum nach so vielen .... Jahren
Das ist durchaus nachvollziehbar. Jetzt beginnt ja die Phase der Spiele, in denen die Eintracht in der Hinrunde so extrem marschiert ist und quasi durchgehend gewonnen hat. Nach Hoffenheim spielt man gegen Düsseldorf, Nürnberg, Stuttgart, Schalke und Augsburg. Man mag zuletzt viermal in Folge nicht gewonnen haben, aber man hat eben gegen Bremen, Dortmund, Leipzig und Gladbach auch keine Niederlage kassiert. In der Hinrunde hat man aus den vier Spielen nur einen Punkt geholt.
 

Luel

Nachwuchsspieler
Beiträge
26
Punkte
13

(Mindestens) 13.500 Leute fahren nach Mailand zum Auswärtsspiel, Donnerstags abends übrigens. 20.000 Bestellungen (die Bewerbungsphase wurde damit gestoppt) gibt es, also mal sehen ob nicht doch über Privatverkauf ein paar mehr mit dabei sind.

Sind das mehr als Leipzig, Leverkusen und co. zu Heimspielen bringen? :unsure: Beide hatten in ihren letzten Heimspielen 16-17 Tausend Gesamtzuschauer da, denke das ist sogar drin.

Die Eintracht lebt diesen Pokal, schade dass nur wenige deutsche Vereine das genauso sehen.
 

NcsHawk

Nachwuchsspieler
Beiträge
282
Punkte
43
Die Eintracht hat besondere Fans keine Frage. In dieser Saison hat man in der Euro League aber auch richtig gute Gegner erwischt.
Da war Limasoll schon mit weitem Abstand der unattraktivste Gegner und selbst das war immerhin noch Zypern.
Beim Spiel auf Zypern waren es noch circa 20 ° oder nicht? Da kannst du locker ein schönes langes Wochenende verbringen...

Der Eintracht seien diese attraktiven Gegner gegönnt.
Hoffentlich kommen noch weitere Auswärtsspiele dazu.
 

Luel

Nachwuchsspieler
Beiträge
26
Punkte
13
Die Eintracht hat besondere Fans keine Frage. In dieser Saison hat man in der Euro League aber auch richtig gute Gegner erwischt.
Da war Limasoll schon mit weitem Abstand der unattraktivste Gegner und selbst das war immerhin noch Zypern.
Beim Spiel auf Zypern waren es noch circa 20 ° oder nicht? Da kannst du locker ein schönes langes Wochenende verbringen...

Der Eintracht seien diese attraktiven Gegner gegönnt.
Hoffentlich kommen noch weitere Auswärtsspiele dazu.
Naja...
Zypern (5.000) ist ein 4 Stunden Flug für ein Spiel gegen ein zweitklassiges Team, da kommst du vermutlich für so einen kleinen Wochenendtripp (für den man zwei Urlaubstage braucht) mal eben bei minimum 700 Euro raus (>200€ pro Flug da hohe Nachfrage, Ticket, Hotel für drei Tage, Bahn, 4 Kisten Bier etc.).
Und was jetzt so attraktiv daran sein soll Anfang Februar in die Ostukraine zu fliegen (3.000), um sich ein Hinspiel anzuschauen... Auch diskussionswürdig ;)
Das sind jetzt keine offensichtlichen Ziele, wo mehrere Tausend Auswährtsfahrer unterwegs sind. Ich würde das nie machen, von daher wirklich beeindruckend, dass sich da so viele zu aufraffen. Das hat ja auch nix mehr mit Ultraszene zu tun, die wird da anteilsmäßig in der Unterzahl sein vermute ich.

In Mailand sind immer noch 8 Stunden mit dem Auto unter der Woche, aber klar das machen viele mal mit, trotzdem sind 13.500-20.000 eine kranke Zahl. Da waren bei Inter Rapid 30.000 Leute (5,000 Rapidler), das wird von der Fanzahl vermutlich nur leicht pro Heimteam ausgehen, das ist schon kein richtiges Auswärtsspiel mehr. Vielleicht kann man da einen Vorteil raus ziehen und sich durchsetzen, wäre zu schön da noch eine Runde zu bekommen.
 

1vo20

Nachwuchsspieler
Beiträge
9
Punkte
3
Standort
München

(Mindestens) 13.500 Leute fahren nach Mailand zum Auswärtsspiel, Donnerstags abends übrigens. 20.000 Bestellungen (die Bewerbungsphase wurde damit gestoppt) gibt es, also mal sehen ob nicht doch über Privatverkauf ein paar mehr mit dabei sind.

Sind das mehr als Leipzig, Leverkusen und co. zu Heimspielen bringen? :unsure: Beide hatten in ihren letzten Heimspielen 16-17 Tausend Gesamtzuschauer da, denke das ist sogar drin.

Die Eintracht lebt diesen Pokal, schade dass nur wenige deutsche Vereine das genauso sehen.


 

Jungleking

Nachwuchsspieler
Beiträge
87
Punkte
8
Standort
KS
Brutaler Sieg gegen Hoffenheim. Wie im Rausch. Manchmal kann man -5€ ins Phrasenschwein- Glück erkämpfen
 

Manaro90

Nachwuchsspieler
Beiträge
44
Punkte
8
Nächste Woche Montag in Düsseldorf.

Das weckt Erinnerungen.. 7:1 HUST :love:
 

Solomo

Nachwuchsspieler
Beiträge
169
Punkte
43
Standort
Oberbayern
Naja, Düsseldorf ist fut drauf, aber dass sie jetzt gleich 7:1 gegen Frankfurt gewinnen, glaube ich dann doch nicht...


:geek:;)
 

Archimedes

Nachwuchsspieler
Beiträge
17
Punkte
3
Standort
Bad Kreuznach
Es läuft....und wenn es läuft, dann läuft es. blablabla...aber besser kann ich es auch nicht zusammenfassend sagen. Fussball ist wirklich eine reine Kopfsache. Selten hat sich das in einem einzigen Fußballspiel so deutlich gezeigt wie am Samstag gegen Hoffenheim (übrigens auch schon in der Hinrunde). Vor allem wenn der Kopf von all dem Müll befreit ist, der die Aktionen stört, dann zeigt sich das wirkliche Potenzial. Gesehen bei Gacinovic, der wiedermal mehr Läufer als Spieler war, dem in 89 Minuten kaum eine Aktion mit Ball gelang. Doch dann urplötzlich diese Zuckerflanke auf Haller! Millimeter genau getimed. Auch Haller schien 89 Minuten abgemeldet. OK, die rote Karte gegen seinen harten Wachhund half ihm....aber trotzdem. Hasebes super scharfer Flachpass zu Haller, der den Ball gekonnt annimmt und ihn butterweich und punktgenau auf Paciencia flankt....das war cool, richtig richtig stark, das hat Weltniveau!!! Auch Hütter hat im Nachhinein wieder alles richtig gemacht. Jeder hätte Gacinovic und Haller spätestens in der Schlussphase ausgewechselt, weil beide scheinbar nicht ihren Tag hatten. Aber nein, er lässt beide drin und wechselt auch noch den Paciencia ein.

Es ist wahrlich nicht alles Gold was jetzt gerade so glänzt, denkt man an die Abwehrprobleme (lassen einfach zuviel durch), die Unsicherheiten im Passspiel vor allem im Mittelfeld und die oft fahrlässig, ausgelassenen Chancen.

Aber wenn die Mannschaft so einen Willen und Einsatz zeigt, dann macht es tatsächlich wieder Spaß ein Eintracht-Fan zu sein. Es ist und bleibt aber nervenaufreibend.
 
Zuletzt bearbeitet:

Manaro90

Nachwuchsspieler
Beiträge
44
Punkte
8
OHNE REBIC GEGEN INTER! :eek:
****, genau in dem Spiel hätte man ihn gebraucht.

Dann wohl auch Montags ohne Rebic in Düsseldorf..oh man was ein Pech. Genau jetzt...

Das teilten die Hessen am Dienstag mit. Rebic wird im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League gegen Inter Mailand am Donnerstag definitiv ausfallen. Alles weitere müsse man abwarten, hieß es in einem Statement auf Twitter.
Rebic war im Bundesligaspiel gegen 1899 Hoffenheim am Samstag kurz vor dem Pausenpfiff mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen geblieben, hatte sich das Knie gehalten und musste in der Halbzeit ausgewechselt werden. Zunächst hatte die Eintracht mitgeteilt, es sei keine schwerwiegende Verletzung zu befürchten.
 

Archimedes

Nachwuchsspieler
Beiträge
17
Punkte
3
Standort
Bad Kreuznach
Die Eintracht ist im Kampf um Europa nun wieder gefordert. Gladbach, Hoffenheim, Leverkusen und Bremen haben ihre Pflicht erfüllt (nur Leipzig hat gepatzt). Ich kann für das heutige Spiel in Düsseldorf nur hoffen, dass Hütter es schafft den Spielern das 7-1 aus der Vorrunde aus dem Kopf zu kriegen. Für mich ist das heutige Spiel wichtiger für die Zukunft als die Europa-Partys. Ich will nach dem Spiel nicht wieder irgendwas von einer Diva lesen müssen. Mein Vertrauen in Trainer und Mannschaft ist groß, aber als langjähriger Leidensgenosse natürlich nicht unendlich. Zu oft und zu regelmäßig wurden bei Spielen wo die Eintracht auf dem Papier klar favorisiert war, die Chancen in der Meisterschaft verdaddelt. Aber ich denke, alle müssten gewarnt sein und die Aufgabe mit der bestmöglichen Aufstellung und der höchstmöglichen Konzentration angegangen werden....dann sollte sich das fraglos stärkere Team durchsetzen. Die Aufstellungen sind noch nicht bekannt, aber der Nasenbeinbruch bei Hasebe und das Fehlen von Abraham als Alternative ist für die Defensive natürlich eine echte Schwächung. Touré muss wahrscheinlich wieder spielen und wird sicherlich von Funkel als Schwachpunkt ausgemacht worden sein. Ich hoffe nicht, dass zu viel in Mittelfeld und Anfgriff rotiert wird. Es reicht eigentlich schon, dass in der Defensive die Löcher gestopft werden müssen....und auf die kommt es gerade auswärts am meisten an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luel

Nachwuchsspieler
Beiträge
26
Punkte
13
Diese Montags Ansetzung ist wirklich selten beknackt. Abends und Auswärts, da soll sich der Klopp mal nicht beschweren. Keine Ahnung was die Herren da oben dazu bewegt hat, aber es ist ein ziemlicher Stolperstein.

Würde schon etwas rotieren. Haller kann drin bleiben, der hat die Länderspielpause zum ausruhen. Pacienca hat es sich aber mal verdient. Fernandes kann rein, der ist gesperrt in Mailand. Rode sollte sich ausruhen, ich sehe eh De Guzman als Mann 12-14 der mehr Einsatzzeit sehen sollte. Daher wäre meine Idee:

Pacienca - Haller
De Guzman - Fernandes
Kostic - Ndicka - Hinteregger - Toure - Da Costa
Trapp

Kostic ist wirklich schwierig, der spielt momentan alles, aber ist eben auch so viel besser als seine Ersatzleute, dass ich den eigentlich nicht rausnehmen will. Falette und Russ will ich nicht mehr von Anfang an bei uns sehen. Das ist aber ein großes Problem, da die für eine Pause prädiszinierten Kostic, Da Costa und Ndicka so alle ran müssen.

Es riecht nach einer Niederlage oder Unentschieden, wie @Archimedes schon richtig sagt. Ich hoffe, ich werde eines besseren belehrt.
 

Tafelspitz

Nachwuchsspieler
Beiträge
20
Punkte
3
Hätte jetzt auch gedacht, dass die Spiele so angesetzt werden, dass es den deutschen Vertretern im internationalen Geschäft entgegenkommt. Andererseits hätte man bei einem Sonntagsspiel eben auch nur 2 Tage zum Regenerieren nach dem Hinspiel gehabt.

Die Eintracht wuppt das schon. Sieg bei der Fortuna und dann wird Mailand erobert, damit wenigstens noch ein deutsches Team im Viertelfinale mit dabei ist!
 

Jungleking

Nachwuchsspieler
Beiträge
87
Punkte
8
Standort
KS
Das 3:0 ist im Endeffekt vom Ergebnis natürlich etwas hoch... aber wer will sich da beschweren? 3:0 auswärts nehme ich gerne, egal wie es zu Stande gekommen ist