SGE - Die Eintracht


Tajiri

Nachwuchsspieler
Beiträge
144
Punkte
28
Hinteregger hat ja gestern bei Transfermarkt.de ein Interview gegeben das er zu Baum keinesfalls zurück kommen könnte.

Er hat ebenfalls bestätigt das er uns damals 9 Mio Euro gekostet hat. Für mich sind Summen zwischen 12 und 15 absolut lächerlich, gerade wenn man sieht wie sich der Transfermarkt entwickelt und das die SGE (bei möglichen Verkäufen) eine prall gefühlte Kriegskasse haben dürfte.

Hinteregger ist 26, spielt die Halbserie seines Lebens und sein Stil ist wie gemacht für die Premier League. Wenn sich Reuter da mit unter 20 Millionen abspeisen lässt wird es wirklich Zeit den Hut zu nehmen. Mir ist es dann auch völlig egal ob er zu "seiner" SGE will oder nicht. Der hat dahin zu gehen wo auch für den abgebenden Verein die Rahmenbedingungen passen. Kann mir übrigens auch gut vorstellen das Reuter hier hart pokert und ihn ggf auch ne Halbserie auf die Tribüne setzt. Der FCA ist egtl kein Verein der sich von Spielern verarschen lässt. Einen Daniel Opare haben wir letzte Rückrunde (obwohl er absolut gesetzt war als Rv in der Hinrunde) auch auf die Tribüne gesetzt, als die Verhandlungen mit Schalke bekannt wurden und er sich mit unglaublichen Disziplinlisosigkeiten den Weg frei pressen wollte. Er ist dann im Sommer ablösefrei zu Royal Antwerpen gewechselt. Sicherlich für den FCA und Opare kein gutes Geschäft, aber man hat klar gezeigt das man sich von Spielern nicht erpressen lässt.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
27.805
Punkte
113
Einen Daniel Opare haben wir letzte Rückrunde (obwohl er absolut gesetzt war als Rv in der Hinrunde) auch auf die Tribüne gesetzt, als die Verhandlungen mit Schalke bekannt wurden und er sich mit unglaublichen Disziplinlisosigkeiten den Weg frei pressen wollte. Er ist dann im Sommer ablösefrei zu Royal Antwerpen gewechselt. Sicherlich für den FCA und Opare kein gutes Geschäft, aber man hat klar gezeigt das man sich von Spielern nicht erpressen lässt.
Sprechen wir von dem Opare dessen Vertrag im Sommer abgelaufen ist? Was soll an dem Move den bitte so stark gewesen sein? Der FCA hätte für Opare keinen Cent gesehen, da einen disziplinlosen Spieler der mit dem Kopf schon bei anderen Vereinen ist, zu suspendieren, ist überhaupt kein besonderes Zeichen.

Hinteregger kann dir eine enorme Ablöse für FCA-Verhältnisse einbringen, du sprichst sogar von 20 mio, da wird Hinteregger einen feuchten Dreck ein halbes Jahr auf der Tribüne hocken, das ist völlig utopisch.
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
6.811
Punkte
113
20 Mio aufwärts für Hinteregger wären ok, aber das zahlt Frankfurt nicht.
Für so ne Summe musst ihn woanders hin verkaufen die mehr Kohle zur Verfügung haben. Deswegen bleib ich auch dabei das ich den auf keinen Fall nach Frankfurt verkaufen würde!
 

Talib

Bankspieler
Beiträge
5.496
Punkte
113
Ich weiß gar nicht worüber hier diskutiert wird. Hinteregger zu Frankfurt ist doch so gut wie fix. Hütter wird ihn unbedingt wollen. Ob er dann am Ende 12 oder 15+3 kostet ist doch relativ wurscht. Wenn Augsburg ihn auf die Tribüne setzt, dann mach ich mir ein Avatar von Stefan Reuter :ROFLMAO:
 

Tajiri

Nachwuchsspieler
Beiträge
144
Punkte
28
Was aus dem FCA Umfeld damals so zu hören war, war das am vorletzten oder letzten Tag der Wintertransferperiode für Opare ein 3,5 - 4 Mio Angebot (Was für Augsburg nicht wenig Geld ist) Leicester City herein geflattert das man abgelehnt hat weil man mit dem Spieler noch verlängern wollte. Die Reaktion war dann das sich der Spieler direkt im Anschluss benommen hat wie eine offene Hose. Von Türen knallen während der Mannschaftssitzung bis zur bewussten Störung der Spielvorbereitung war da alles dabei. Aber statt in Leicester anzurufen und den Spieler doch no zu transferieren hat man ihm 6 Monate Tribüne verordnet.

Ob das jetzt bockstark ist (Ich persönlich fands eher dumm) sei mal dahin gestellt, aber es zeigt wie konsequent Augsburg mit Spielern ist die ihren Wechsel erpressen wollen.
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
6.811
Punkte
113
Was aus dem FCA Umfeld damals so zu hören war, war das am vorletzten oder letzten Tag der Wintertransferperiode für Opare ein 3,5 - 4 Mio Angebot (Was für Augsburg nicht wenig Geld ist) Leicester City herein geflattert das man abgelehnt hat weil man mit dem Spieler noch verlängern wollte. Die Reaktion war dann das sich der Spieler direkt im Anschluss benommen hat wie eine offene Hose. Von Türen knallen während der Mannschaftssitzung bis zur bewussten Störung der Spielvorbereitung war da alles dabei. Aber statt in Leicester anzurufen und den Spieler doch no zu transferieren hat man ihm 6 Monate Tribüne verordnet.

Ob das jetzt bockstark ist (Ich persönlich fands eher dumm) sei mal dahin gestellt, aber es zeigt wie konsequent Augsburg mit Spielern ist die ihren Wechsel erpressen wollen.
Stafylidis hast noch vergessen. Der wollte vor 2 Jahren auch einen Wechsel zum HSV erpressen. Im Nachhinein kann er froh sein das es nicht geklappt hat.^^
Da war man dann auch konsequent und hat ihn nimmer eingesetzt. Was Glück für Philipp Max war, denn dadurch würde er zum Stammspieler.
Stafylidis würde daraufhin zum Nachdenken für ein halbes Jahr nach England ausgeliehen. Nach 6 Monaten kam er voller Demut zurück und mittlerweile hat er sich beim FCA rehabilitiert. An dem Beispiel sieht man das es auch anders laufen kann.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
27.805
Punkte
113
Deshalb ist Opare dann auch zu Antwerpen gewechselt. Wenn ihn ein PL-Club wirklich hätte haben wollen, dann hätten sie ihn ablösefrei im Sommer abgestaubt.

Im Endeffekt auch egal, zwischen Opare und Hinteregger liegen Welten, davon abgesehen dass beide Seiten kein Bock mehr aufeinander haben (FCA wird diese Personalie und die damit verbundene Unruhe nicht mit in die neue Saison nehmen wollen).

Fans sehen das hier mal wieder aus emotionaler und träumerischer Sicht. Am Ende wird es eine reine Business-Entscheidung, wo der FCA nicht die bestmögliche Ausbeute mit einem Wechsel in die PL für 20 mio bekommen wird, sondern 10-15 mio nach Frankfurt und die Akte Hinterswagger ist in Augsburg ein für alle mal geschlossen.

Ich klink mich aber jetzt aus bei dieser Diskussion, hier dürfen einige gerne weiter von Szenarien träumen die niemals eintreffen werden. Am besten wirds dann wenn sich einige der Fans dann im Sommer aufregen wenn es so kommt, wie es realistisch nicht anders zu erwarten war.
 
Zuletzt bearbeitet:

thedoctor46

Bankspieler
Beiträge
5.800
Punkte
113
Es gibt in der Bundesliga genau 2 Vereine, die einfach so auf 10 Mio verzichten können und solche Spielchen mit der Tribüne durchziehen können. Vielleicht mit Leipzig 3. Der Rest kann sich das nicht erlauben. Wenn Hinteregger nach Frankfurt möchte, ist es auch völlig egal was z.B. Teams aus England bieten. Deswegen gibt es das berühmte Wettbieten auch nie. Der Spieler legt sich auf den neuen Verein fest und dann wird verhandelt. Am Ende wird Hinteregger für 12-13 Mio nach Frankfurt wechseln.
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
6.811
Punkte
113
Ich weiß gar nicht worüber hier diskutiert wird. Hinteregger zu Frankfurt ist doch so gut wie fix. Hütter wird ihn unbedingt wollen. Ob er dann am Ende 12 oder 15+3 kostet ist doch relativ wurscht. Wenn Augsburg ihn auf die Tribüne setzt, dann mach ich mir ein Avatar von Stefan Reuter :ROFLMAO:
So gut wie fix ist da gar nix. Wenn Frankfurt die geforderte Ablöse nicht zahlt kriegen die ihn nicht. 12 - 15 Mio ist das Minimum was man verlangen kann. Reuter soll die Summe schön mach oben jagen.
 

Tajiri

Nachwuchsspieler
Beiträge
144
Punkte
28
Ich denke man die Spekulationen hier beenden. Man dreht sich sinnfrei im Kreis. Man wird im Sommer ja sehen was passiert.
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
6.811
Punkte
113
Es gibt in der Bundesliga genau 2 Vereine, die einfach so auf 10 Mio verzichten können und solche Spielchen mit der Tribüne durchziehen können. Vielleicht mit Leipzig 3. Der Rest kann sich das nicht erlauben. Wenn Hinteregger nach Frankfurt möchte, ist es auch völlig egal was z.B. Teams aus England bieten. Deswegen gibt es das berühmte Wettbieten auch nie. Der Spieler legt sich auf den neuen Verein fest und dann wird verhandelt. Am Ende wird Hinteregger für 12-13 Mio nach Frankfurt wechseln.
Zu wenig, da man selbst scho 9Mio Ablöse gezahlt hat damals und der hat noch 2 Jahre Vertrag.
Von den Leistungen her müssten eigentlich 15 Mio aufwärts aufgerufen werden.
 

Jasonpenny

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.698
Punkte
3
Was sind denn interne Konsequenzen bei den ultras? Ich habs nicht gesehen, aber da werden schon mehrere gezündelt haben und die werden sie nicht alle rauskicken. Da wird leider nicht viel passieren.

Hoffe auch, dass nur auswärtsspiele betroffen sind. Bin zwar gegen kollektivstrafen, aber auf Bewährung sowas zu machen. Das mitleid und Verständnis hält sich in Grenzen...
Was genau die Konsequenzen sind weiß ich nicht. Da bin ich zu weit weg. Die Rundschau von heute berichtet davon, dass wohl einige ältere Führungsköpfe bei den Ultras aus Ärger kurz davor waren hinzuschmeißen, was aber wohl nicht geschehen ist.

Es war einfach unglaublich dämlich und es hat in dem Moment im Stadion die Stimmung auf 0 runtergekühlt. Die Gesänge aus über 10.000 Kehlen ("und ihr wollt Eintracht Frankfurt sein" und "Ihr seid ******* wie der OFC") gegen die Pyromanen waren nach dem Torjubel der lauteste Gesang während der 90 Minuten und das ging dann vermutlich auch vielen Ultras nah. Es war ja auch nach dem Schlusspfiff still im Stadion weil alle abgefuckt waren und das trotz eines unserer größten Europapokalerfolge in der Vereinsgeschichte.

Verhandlung der UEFA ist aber erst Ende März.
 

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
5.827
Punkte
113
Standort
Austria
Na bitte, der loyale und treue Hinteregger würde für einen Verbleib bei der Eintracht auch auf Gehalt und Geld verzichten, da seine guten Leistungen natürlich Interessenten in der Premier League geweckt haben und seine Spielweise auch super dorthin passen würde. Nun muss halt noch die Einigung mit Augsburg und vor allem @THEKAISER99 erzielt werden, letzteres könnte am schwierigsten werden... ;)

 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
6.811
Punkte
113
Der Typ ist ein Heuchler. Vor über einem Jahr hat er noch dasselbe gesagt als er den Vertrag beim FCA verlängerte. Bin echt froh wenn wir den hier nimmer sehen müssen.
Die größte menschliche Enttäuschung die ich jemals beim FCA erlebt habe!
Ich bleib dabei, die Ablöse für Hinteregger so hoch wie möglich ansetzen. Wenn da ein anderer Club als Frankfurt kommt und mehr bietet sofort weg mit dem ansonsten dem Bobic soviel Geld wie möglich abknöpfen. Unter 15 Mio auf keinen Fall hergeben.
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
6.389
Punkte
113
Der Typ ist ein Heuchler. Vor über einem Jahr hat er noch dasselbe gesagt als er den Vertrag beim FCA verlängerte. Bin echt froh wenn wir den hier nimmer sehen müssen.
Die größte menschliche Enttäuschung die ich jemals beim FCA erlebt habe!
Ich bleib dabei, die Ablöse für Hinteregger so hoch wie möglich ansetzen. Wenn da ein anderer Club als Frankfurt kommt und mehr bietet sofort weg mit dem ansonsten dem Bobic soviel Geld wie möglich abknöpfen. Unter 15 Mio auf keinen Fall hergeben.
Den Trainer so zu kritisieren gehört sich nicht, aber ich würde nicht sagen das er ein Heuchler ist wenn er vom Trainer nichts hält und deshalb weg will
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
6.811
Punkte
113
Den Trainer so zu kritisieren gehört sich nicht, aber ich würde nicht sagen das er ein Heuchler ist wenn er vom Trainer nichts hält und deshalb weg will
Heuchler in dem Sinne nur das er bei der Vertragsverlängerung sagte das er sich hier wohl fühlt, lange bleiben will und auch um beim FCA zu sein lieber auf viel Geld verzichtet. Das merkwürdige dabei ist das Manuel Baum da auch schon Trainer war.
Naja, scheiß drauf. Wie gesagt, hohe Ablöse kassieren und das Kapitel beenden.
 

Luel

Bankspieler
Beiträge
2.434
Punkte
113
Hinteregger ist schon ne Diva, bin mir auch nicht mehr so sicher, ob ich ihn kaufen würde. Er spiel überragend, ist vom Skill her vermutlich in der 25 Mio. Gegend einzuordnen und wäre ein super Nachfolger als Libero für Hasebe. Aber was ist eigentlich wenn er vier Jahre unterschreibt und Hütter nach 2 Jahren mal wieder von Bayern und co. abgeworben wird? Müssen wir das ganze gedödel dann auch durchmachen, weil er sich so unwohl fühlt, nur dass er mit 28 dann eben keine 15 Mio mehr einspielt? So Streikprofis sind eigentlich nicht meins. Aber wie gesagt vom Skill her all day every day.
 

1vo20

Nachwuchsspieler
Beiträge
49
Punkte
18
Standort
München
Der Typ ist ein Heuchler. Vor über einem Jahr hat er noch dasselbe gesagt als er den Vertrag beim FCA verlängerte. Bin echt froh wenn wir den hier nimmer sehen müssen.
Die größte menschliche Enttäuschung die ich jemals beim FCA erlebt habe!
Ich bleib dabei, die Ablöse für Hinteregger so hoch wie möglich ansetzen. Wenn da ein anderer Club als Frankfurt kommt und mehr bietet sofort weg mit dem ansonsten dem Bobic soviel Geld wie möglich abknöpfen. Unter 15 Mio auf keinen Fall hergeben.
Hallo erstmal... würde dich gerne was fragen.. wärst du auch so enttäuscht wenn er bei uns auf der Tribüne sitzen würde?? Oder dritte, vierte Wahl nach den Stammspieler???
 

1vo20

Nachwuchsspieler
Beiträge
49
Punkte
18
Standort
München
Hinteregger ist schon ne Diva, bin mir auch nicht mehr so sicher, ob ich ihn kaufen würde. Er spiel überragend, ist vom Skill her vermutlich in der 25 Mio. Gegend einzuordnen und wäre ein super Nachfolger als Libero für Hasebe. Aber was ist eigentlich wenn er vier Jahre unterschreibt und Hütter nach 2 Jahren mal wieder von Bayern und co. abgeworben wird? Müssen wir das ganze gedödel dann auch durchmachen, weil er sich so unwohl fühlt, nur dass er mit 28 dann eben keine 15 Mio mehr einspielt? So Streikprofis sind eigentlich nicht meins. Aber wie gesagt vom Skill her all day every day.
Lass es erstmal soweit kommen🤣🤣🤣 das würde heißen das wir die nächsten 2-3 Jahre immer oben mit dabei sind. Inclusive CL
 
Oben