Skiflug-Weltcup Bad Mitterndorf-Tauplitz 14. - 16.02.2020


Sprungbärchen

Nachwuchsspieler
Beiträge
141
Punkte
28
Kraft ist sicher einer der Top-Favoriten. Aber eben auch nur einer der! Es gibt halt weiterhin keinen Springer in dieser Saison, der dominiert. Von daher hat Kraft auch am Kulm keinen Status der Unschlagbarkeit. Das könnte ein toller bzw. spannender Weltcup werden, wenn die Bedingungen mitspielen.
 

Lazergirl

EFF #3
Beiträge
51.633
Punkte
113
09:48 14.02.2020: Training Postponed due to weather conditions - Training - 1st jump starts 12:30 CET
 

Arcturus

Nachwuchsspieler
Beiträge
16
Punkte
3
Denke, heute wird nicht geflogen - Wetter soll sich eher noch verschlechtern.
 

Aufwindspringer

Bankspieler
Beiträge
30.891
Punkte
113
Wurde eigentlich die Regel, dass ein Springer vor dem Fliegen einen Weltcuppunkt braucht, wieder abgeschafft?
Denn der kleine Finne hat doch keinen :skepsis:
 

Rising Sun

Mountain Girl
Beiträge
1.321
Punkte
113
Matt doch auch nicht ^^ Und er ist schon in Planica gestartet.. die Regel war doch glaube ich nur zur Skiflug WM so streng
 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
2.627
Punkte
113

Neville

Nachwuchsspieler
Beiträge
227
Punkte
28
Es soll nur einen Trainingssprung geben. 12:30 Uhr Training, 13:30 Uhr Quali. Goldberger sagt aber, dass es im Moment viel zu windig ist.
 

Aufwindspringer

Bankspieler
Beiträge
30.891
Punkte
113
Ich erinnerte mich nur, dass vor 2? Jahren einer der jungen Norweger (war das Lindvik?) top drauf war und zum Fliegen mitgenommen wurde, dort dann aber nicht startet durfte wg dieser Weltcuppunkt-Regel.
 

Rising Sun

Mountain Girl
Beiträge
1.321
Punkte
113
Ist doch gut dass es wieder abgeschafft wurde, ist doch Schwachsinn..Sollen sie doch fliegen, nur so können sie es lernen. Nicht so gute Springer scheitern eh in der Quali
 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
2.627
Punkte
113
Wenn es denn eine gibt. Der Ticker sagt mittlerweile, dass heute alles abgesagt ist. Morgen gibt es einen Trainingssprung und dann den Wettkampf mit allen 53 athleten.
 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
2.627
Punkte
113
Ich erinnerte mich nur, dass vor 2? Jahren einer der jungen Norweger (war das Lindvik?) top drauf war und zum Fliegen mitgenommen wurde, dort dann aber nicht startet durfte wg dieser Weltcuppunkt-Regel.
Ich meine auch, dass es Lindvik war. Den Gedanken hinter der Regel - also dass man bestrebt ist, nur solche Leute auf der FLugschanze starte zu lassen, die grundsätzlichen das Können dazu haben - konnte ich ja durchaus verstehen. Nur: Dazu war die Regel nicht passgenau genug. Einerseits konnte jemand, der bei irgendeinem schwach besetzten Wettkampf nach vorn geblasen wurde und so einen Punkt ergattert hat, am Skispringen teilnehmen, andererseits aber jemand wie Lindvik damals nicht.

Daher finde ich es auch besser, wenn man diese Verantwortung den Trainern überlässt; die können das im Einzelfall besser entscheiden. Siehe auch zum Beispiel bei Richard Freitag.

Dann erleben wenigstens alle mal einen Durchgang mit vielen Zuschauern 😊 Mag ich den Jungs gönnen.
Genau - und es sind ja auch nicht so extrem viele Teilnehmer, so dass sich der Wettkampf nicht über die Maßen in die Länge zieht.
 
Oben