Tennis im Internet & TV


No_way!

Nachwuchsspieler
Beiträge
531
Punkte
43
Weiß jemand warum Dubai nicht auf sky übertragen wird? Das war letztes Jahr auch schon so und dabei übertragen die doch eigentlich alle 500er. Ich würde ja gerne gleich das Match zwischen Djokovic und Tsitsipas sehen. Hat jemand einen Tipp?
 

Jones

Bankspieler
Beiträge
1.456
Punkte
113
Weiß jemand warum Dubai nicht auf sky übertragen wird? Das war letztes Jahr auch schon so und dabei übertragen die doch eigentlich alle 500er. Ich würde ja gerne gleich das Match zwischen Djokovic und Tsitsipas sehen. Hat jemand einen Tipp?
Von allen 500ern war nie die Rede. Es heißt immer alle 1000er und die meisten 500er.

Die komplette ATP Masters 1000er-Serie und die meisten Turniere der ATP Masters 500er-Serie live
Mir wäre Dubai auch lieber als Acapulco.
 

Marius

Bankspieler
Beiträge
3.762
Punkte
113
Habe das mal hierhin zitiert. Passt bisschen besser.

Das Highlight Magazin für Wimbledon lief letztes Jahr ab 22 Uhr auf Sky Sport News im free TV.
Die Rechte sind so teuer wie Sky sie macht. Sicherlich teurer als die anderen GSs, da es der wichtigste Slam in Europa ist und zeitlich am besten liegt. Wenn die FO Flutlicht bekommen gibt es dort auch mehr Feierabend Tennis.
Das Highlight Magazin fand ich ja auch echt cool, aber wer findet denn diesen Sky Sport News Sender überhaupt und dann auch noch um 22 Uhr? ;)

Wimbledon ist halt auch heutzutage vielen noch ein Begriff. Da könnten sich die ÖR doch mal ranwagen und da hätten sie auch Exklusivität dann. Man könnte sich ja wirklich erstmal langsam rantasten und während der zwei Wochen abwechselnd auf ARD und ZDF abends eine Stunde lang die Highlights des Tages bringen. Ich glaube, da würden schon ein paar Zuschauer hängen bleiben. Wimbledon kennt einfach jeder.

Und wenn man ein Event komplett zeigen will, z.B. Davis Cup, Fed Cup oder auch ein paar Turniere der Tour, könnte man es dann so machen wie du vorgeschlagen hast: z.B. eine Kombination aus ARD, One und Internet. Falls ein deutscher Spieler etwas weiter kommt, kann man ja dann auf den Hauptsender wechseln.

Ich vermute bei Wimbledon sind die Rechte halt extrem teuer. Bei Eurosport machen sie bei den GS einen richtig tollen Job. Wenn sie da noch irgendwie an Wimbledon rankämen, wäre das halt bombe.
Aber auch lediglich ein Highlight Magazin am Abend wäre schon toll.
 

Tirima

Bankspieler
Beiträge
1.855
Punkte
113
Kurze Frage an die Eurosport-Player Abonennten hier: Überlege ob ich mir für die US Open und RG 2 Monate den Player gönnen soll. Was ist dann da alles mit drin? Klar, ES1+2 in HD, aber kann ich zwischen allen Courts auswählen? Oder nur zwischen ausgewählten? Gibt's für die Plätze, die nicht im regulären ES1+2 Programm laufen dann auch Kommentar? Deutsch/Englisch? Wie sieht's mit Relive und Highlights?

Fände es schon super, wenn man wirklich zwischen ALLEN Plätzen auswählen könnte, da ich gerne auch mal Spiele sehen würde, die garantiert nicht im regulären Programm laufen.

Gibt's die Möglichkeit an mehreren Geräten gleichzeitig zu schauen? Mein Vater hätte bestimmt auch Interesse an einem Zugang :D

Find die Homepage des ES Players furchtbar und war zu blöd die entsprechenden Infos dort zu finden, sorry dafür. Wäre für eine kurze Info sehr dankbar! (y)
 

Marius

Bankspieler
Beiträge
3.762
Punkte
113
Kurze Frage an die Eurosport-Player Abonennten hier: Überlege ob ich mir für die US Open und RG 2 Monate den Player gönnen soll. Was ist dann da alles mit drin? Klar, ES1+2 in HD, aber kann ich zwischen allen Courts auswählen? Oder nur zwischen ausgewählten? Gibt's für die Plätze, die nicht im regulären ES1+2 Programm laufen dann auch Kommentar? Deutsch/Englisch? Wie sieht's mit Relive und Highlights?

Fände es schon super, wenn man wirklich zwischen ALLEN Plätzen auswählen könnte, da ich gerne auch mal Spiele sehen würde, die garantiert nicht im regulären Programm laufen.

Gibt's die Möglichkeit an mehreren Geräten gleichzeitig zu schauen? Mein Vater hätte bestimmt auch Interesse an einem Zugang :D

Find die Homepage des ES Players furchtbar und war zu blöd die entsprechenden Infos dort zu finden, sorry dafür. Wäre für eine kurze Info sehr dankbar! (y)
Hey, ich habe mir gestern für die US Open auch den ES Player geholt. So viel ich weiß, kann man neben ES1 und ES2 zwischen fast allen Courts auswählen. Zumindest war es letztes Jahr noch so. Ich glaube ein oder zwei Courts haben manchmal gefehlt, bin mir aber nicht sicher, aber das kann man ja verschmerzen.
Letztes Jahr bei den US Open war es glaube ich so, dass es für die ersten vier Plätze oder so Kommentatoren gab. Auf den ersten zwei Courts war es auf jeden Fall deutsch, bei den anderen weiß ich es nicht mehr. Wenn ich mich richtig erinnere, gab es aber auf vielen Nebenplätzen nur die Übertragung ohne Kommentation.
Wiederholungen gibt es auf jeden Fall, aber so viel ich weiß nur von den Matches, die auch kommentiert wurden. Letztes Jahr war das zum Teil noch bisschen chaotisch. Ich schaue aber ohnehin kaum Wiederholungen, weil mir das zu lange geht und man da zu viel "suchen" muss.Dann eher Highlights. Was die angeht, würde ich dir generell Youtube empfehlen, z.B. den US Open Channel oder auch andere...
An zwei Geräten kannst du auf jeden Fall gleichzeitig schauen. Wie es mit noch mehr Geräten aussieht, weiß ich nicht. Ich streame mir das immer mit meinem Chromecast über die "Prime Video" App auf den TV, da ich keinen Smart TV habe. Bisher hat das gut geklappt. Ich weiß halt nicht wie das alles ist, wenn man den ES Player einfach so, nicht über Prime, bucht. Aber normalerweise sollte das ähnlich sein.

Wie gesgat, ich weiß es nicht mehr ganz genau und es kann sich ja auch mittlerweile was geändert haben. Hoffe ich konnte dir trotzdem bisschen helfen. ;)

Generell kann ich jedem, der die US Open bisschen intensiver schauen möchte, den ES Player empfehlen. Bei Prime konnte man den einfach für 5,99€ dazubuchen. Ansonstem sind es glaub ich 6,99€, also ein sehr gutes Angebot wie ich finde für das, was man alles zu sehen bekommt. Und man kann natürlich nur für den einen Monat buchen und das Abo wieder kündigen. Gerade bei den US Open lohnt es sich mMn sehr, weil die Übertragungen hauptsächlich am Abend sind. Alleine schon für die 1. Woche lohnt sich das sehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tirima

Bankspieler
Beiträge
1.855
Punkte
113
Hey, ich habe mir gestern für die US Open auch den ES Player geholt. So viel ich weiß, kann man neben ES1 und ES2 zwischen fast allen Courts auswählen. Zumindest war es letztes Jahr noch so. Ich glaube ein oder zwei Courts haben manchmal gefehlt, bin mir aber nicht sicher, aber das kann man ja verschmerzen.
Letztes Jahr bei den US Open war es glaube ich so, dass es für die ersten vier Plätze oder so Kommentatoren gab. Auf den ersten zwei Courts war es auf jeden Fall deutsch, bei den anderen weiß ich es nicht mehr. Wenn ich mich richtig erinnere, gab es aber auf vielen Nebenplätzen nur die Übertragung ohne Kommentation.
Wiederholungen gibt es auf jeden Fall, aber so viel ich weiß nur von den Matches, die auch kommentiert wurden. Letztes Jahr war das zum Teil noch bisschen chaotisch. Ich schaue aber ohnehin kaum Wiederholungen, weil mir das zu lange geht und man da zu viel "suchen" muss.Dann eher Highlights. Was die angeht, würde ich dir generell Youtube empfehlen, z.B. den US Open Channel oder auch andere...
An zwei Geräten kannst du auf jeden Fall gleichzeitig schauen. Wie es mit noch mehr Geräten aussieht, weiß ich nicht. Ich streame mir das immer mit meinem Chromecast über die "Prime Video" App auf den TV, da ich keinen Smart TV habe. Bisher hat das gut geklappt. Ich weiß halt nicht wie das alles ist, wenn man den ES Player einfach so, nicht über Prime, bucht. Aber normalerweise sollte das ähnlich sein.

Wie gesgat, ich weiß es nicht mehr ganz genau und es kann sich ja auch mittlerweile was geändert haben. Hoffe ich konnte dir trotzdem bisschen helfen. ;)

Generell kann ich jedem, der die US Open bisschen intensiver schauen möchte, den ES Player empfehlen. Bei Prime konnte man den einfach für 5,99€ dazubuchen. Ansonstem sind es glaub ich 6,99€, also ein sehr gutes Angebot wie ich finde für das, was man alles zu sehen bekommt. Und man kann natürlich nur für den einen Monat buchen und das Abo wieder kündigen. Gerade bei den US Open lohnt es sich mMn sehr, weil die Übertragungen hauptsächlich am Abend sind. Alleine schon für die 1. Woche lohnt sich das sehr.
Danke dir für die ausführliche Antwort, ich hatte gehofft, dass es so ist wie du beschreibst! Dann werde ich gleich mal ein Abo abschließen und direkt heute den ganzen Abend laufen lassen. (y) :D
 

amoog

Nachwuchsspieler
Beiträge
321
Punkte
28
Danke für die Erinnerung, hatte ich letztes Jahr auch schon so... Gerade eingebucht (y)
 

Epsilon

Bankspieler
Beiträge
1.641
Punkte
113
Also aktuell werden aufm Player gerade 12 Courts gezeigt. Hinterlegt sind immer 3 Audiospuren wobei bei den meisten trotzdem kein Kommentator zu hören ist. Bei Kerber eben gibts aber tatsächlich 3, deutsch, rumänisch und portugiesisch.
 

Marius

Bankspieler
Beiträge
3.762
Punkte
113
Also aktuell werden aufm Player gerade 12 Courts gezeigt. Hinterlegt sind immer 3 Audiospuren wobei bei den meisten trotzdem kein Kommentator zu hören ist. Bei Kerber eben gibts aber tatsächlich 3, deutsch, rumänisch und portugiesisch.
Das liest sich doch gut. :) Sind dann auch alle Courts.
 

TennisFed

Bankspieler
Beiträge
7.103
Punkte
113
Also, das mit dem Player brauche ich dieses Jahr und eigentlich schon seit letztem Jahr nicht mehr seitdem ich Eurosport HD habe und auf die ES360 Kanäle zugreifen kann :D
 

Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
5.363
Punkte
113
Standort
CH
Kann mir jemand mit Eurosport Player eventuell sagen, ob die Spiele der Juniorinnen und Junioren auch auf dem Player zu sehen sind?
:wavey:
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.325
Punkte
113
Ich schreibe es mal hier rein damit ich in den anderen Threads mir das wiederholen spare. Zu den Eurosport Kommentatoren würde ich mir wünschen das sich ES mal Gedanken macht ob Rittner dessen mächtig ist. Von Rittner kommen immer die gleichen Sprüche. Wie schafft man es bei einem ES Match was Rittner kommentiert auf Durchzug zu schalten?
Mal verglichen mit Becker, Stach sind das Welten. Die reden sich nicht immer hinterher, sondern haben auch mal gegensätzliche Meinungen. Stach ist da auch besser anzuhören, kommentiert er mit Rittner hat alles wieder einen Gleichklang und man kann auch Stach schlecht zuhören. Der Co. Kommentar scheint mir eine nicht unwesentliche Rolle zu spielen was das Niveau der Kommentare angeht.
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
11.533
Punkte
113
Ich schreibe es mal hier rein damit ich in den anderen Threads mir das wiederholen spare. Zu den Eurosport Kommentatoren würde ich mir wünschen das sich ES mal Gedanken macht ob Rittner dessen mächtig ist. Von Rittner kommen immer die gleichen Sprüche. Wie schafft man es bei einem ES Match was Rittner kommentiert auf Durchzug zu schalten?
Mal verglichen mit Becker, Stach sind das Welten. Die reden sich nicht immer hinterher, sondern haben auch mal gegensätzliche Meinungen. Stach ist da auch besser anzuhören, kommentiert er mit Rittner hat alles wieder einen Gleichklang und man kann auch Stach schlecht zuhören. Der Co. Kommentar scheint mir eine nicht unwesentliche Rolle zu spielen was das Niveau der Kommentare angeht.
Bei Rittner ist die Tonlage auch nicht gemacht zum Kommentieren, dafür kann sie nichts, aber dann ist es halt nicht der richtige Beruf für sie, es hat auch nichts damit zu tun, dass sie eine Frau ist, falls das jemand denkt, Annabel Croft höre ich zB gerne zu und finde sie auch fachlich gut, bei Rittner finde ich auch ihre fachliche Aussagen nicht gerade hörenswert
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.325
Punkte
113
@Hans Meyer
Ich kann auch Frauen gut zuhören:)
Ob Mann oder Frau kommentiert beim Tennis ist mir ziemlich egal, die Hauptsache fachlich ist die-bzw. derjenige kompetent und das fehlt halt bei Rittner. Das ist alles ziemlich flach was Rittner da erzählt und es sind immer die gleichen/ ähnlichen Plattitüden die in jedem Match auftauchen. "Da kommt die Faust" etc. ich muss Euch das nicht erzählen.
Vielleicht mache ich mir mal die Mühe und schreibe die Plattitüden während 2-3 Matches mal zusammen und schicke sie an ES, ,mit freundlichen Grüßen aus Sportforen.de die sich gerne etwas anspruchsvolleres wünschen würden.
Becker finde ist da ein gutes Beispiel das es besser geht. Rittner ist doch nicht die einzige Ex-Spielerin die Ahnung von dem Sport hat, eine gute Stimme ist noch ein anderer Aspekt.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.325
Punkte
113
Matchball Becker gefällt mir insgesamt recht gut(y), auffällig ist der Riesenunterschied wenn Rittner daneben steht und ihre Meinung zur Matchanalyse abgibt und dann erzählt Becker was dazu. Auch wenn Rittner gefragt wird nach ihrer Einschätzung zum Finale Kenin vs. Swiatek eiert sie herum. Beide Spielerinnen haben gewisse Waffen/ Stärken, für Rittner ist das Mentale das entscheidende für den Ausgang der FO.
Habe heute gelesen das Becker+ES die Zusammenarbeit fortsetzen und der Vertrag verlängert wurde bis 2023. (y)
Weiß jemand zufällig wie lange Rittner Vertrag hat mit ES?
 

Marius

Bankspieler
Beiträge
3.762
Punkte
113
Nutzt hier zufällig jemand TennisTV?
Momentan kostet da ein Monatsticket 10,99€, sonst waren es meines Wissens 14,99€. Ist das momentan nur wegen der Corona-Situation so?

Man kann da ja auch einfach nur für einen Monat ein Abo buchen. Das habe ich letztes Jahr zweimal gemacht. Einmal während der Sandsaison, sodass Barcelona, Madrid und Rom drin waren und dann am Jahresende nochmal, sodass es Wien, Paris und die ATF beinhaltet hatte. Wenn die Turniere zeitlich gut liegen, lohnt sich das für mich.

Es gibt ja seit diesem Jahr auch den "Tennis Channel" für Deutschland. Da wurde wohl auch Hamburg übertragen. Soll nur 2,50€ oder so kosten, aber ich denke, da wird dann eher nicht viel Live-Tennis gezeigt. Ich habe dazu aber kein Programm gefunden.
 
Oben