Transfersommer 2022 - international


Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
49.566
Punkte
113
Ort
Austria
Erst Arnautovic und nun noch Rabiot? Wilde Transferziele von United :LOL:
schwer, das nicht als absoluten Tiefpunkt zu sehen. Ich frag mich echt, wie das bei denen hinter den Kulissen aussieht ... konkreten Plan scheint es ja mal wieder keinen zu geben, außer, ten Hags frühere Schüler zu bezierzen. Und da hat man den ganzen Sommer Zeit, um sich der Großbaustellen Mittelfeld und Sturm zu anzunehmen - nur, um am ersten Spieltag dann wieder McFred (gibts ein schlechteres Duo in der ganzen PL? Völlig ernst gemeinte Frage) auf dem Platz zu haben und im Sturm nach Martials Verletzung wieder von Ronaldo abhängig zu sein, der sich in den letzten Wochen gar nicht unprofessioneller verhalten hätte können. Und dann musst du in Panik Spieler wie Arnautovic ausgraben, der, bei allem Respekt, bei United nicht mal Option Nummer 179 sein dürfte. Das ist so dermaßen kopflos und erbärmlich, dass einem die Worte fehlen. Dass man im Mittelfeld bei de Jong genug Hoffnung hat, um da langfristig zu warten - geschenkt. Aber da muss eigentlich so oder so noch ein anderer Mittelfeldspieler her. Da wäre Rabiot jetzt auch nicht hoch auf meiner Wunschliste, aber das hat auch viel mit seiner Mutter zu tun ... ich kann auf dieses Drama eigentlich verzichten.

Und apropos de Jong und apropos Drama:


das wird echt immer wilder :crazy:
 

frusciante15

Bankspieler
Beiträge
7.267
Punkte
113
schwer, das nicht als absoluten Tiefpunkt zu sehen.

Von Außen wirkt es auf alle Fälle so, als würde da jemand mit solchen Transfers United eher schaden als helfen wollen. Wenn ihr in der jetzigen Situation etwas gar nicht gebrauchen könnt, auch aus ten Hags Sicht, sind es Headcases und Ich-AGs.
 

Michael der Echte

Bankspieler
Beiträge
9.397
Punkte
113
leider will halt keiner zu United der auch nur etwas drauf hat, denn Geld alleine macht nicht glücklich. Rangnick hatte schon Recht mit seiner Analyse, da ist der Wurm drin und wird Jahre dauern bis man wieder den Anschluß hat.
 

Luel

Bankspieler
Beiträge
4.284
Punkte
113
leider will halt keiner zu United der auch nur etwas drauf hat, denn Geld alleine macht nicht glücklich. Rangnick hatte schon Recht mit seiner Analyse, da ist der Wurm drin und wird Jahre dauern bis man wieder den Anschluß hat.
Ist doch Schmarrn, letzte Saison hat man Sancho, Ronaldo und Varane geholt, das war absolut top-notch auf jeder Position. Der Wurm ist drin, aber das liegt eher an Führungsstruktur in und um die Mannschaft sowie vermutlich der Kaderzusammenstellung in sich, als dass United irgendwie Probleme hätte Spieler für einen Top4 Platz zu verpflichten.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
35.855
Punkte
113
leider will halt keiner zu United der auch nur etwas drauf hat, denn Geld alleine macht nicht glücklich. Rangnick hatte schon Recht mit seiner Analyse, da ist der Wurm drin und wird Jahre dauern bis man wieder den Anschluß hat.
Der Kollege vor mir hat schon aufgezeigt, dass deine Aussage nicht der Realität entspricht, natürlich zieht United immernoch Spieler aus oberen Regalen an.
Die Frage ist eher, sollten so talentierte Jungs wie Sancho dort überhaupt hin? Ich hatte ja schon die Befürchtung, dass United ihn zerstören wird und so sieht es bisher auch aus. United ist Vergleichbar mit einem Grab.

Erik ten Hag ist ein geiler Übungsleiter und ich wollte ihn immer beim BVB, er könnte eine Chance für Spieler wie Sancho sein, nur ist die Gefahr groß, dass United auch für ten Hag ein Karrierekiller sein könnte.
 

Francois

Bankspieler
Beiträge
4.042
Punkte
113
leider will halt keiner zu United der auch nur etwas drauf hat, denn Geld alleine macht nicht glücklich. Rangnick hatte schon Recht mit seiner Analyse, da ist der Wurm drin und wird Jahre dauern bis man wieder den Anschluß hat.

Ne komm das ist nicht so. Letzten Endes entscheidet fast nur noch Geld und die letzte Transferphase zeigt das doch ganz gut. aber genau das fällt ihnen nun eben etwas auf den Kopf. Sie werden die überbezahlten Nichtleistungsbringer nicht los und die blockieren den Kader. Quasi das Schulz Problem potentiert. Das ist auch der Punkt warum so ein Umbau eben nicht mal schnell in einer Sommerpause erledigt ist sondern United mit ten Haag einen längeren Atem beweisen sollten und ihm mindestens 2 Saisonpausen Zeit geben müssen um die Mannschaft umzubauen und die interne Hierarchie / Struktur anzupassen.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
49.566
Punkte
113
Ort
Austria
eigentlich ists auch keine große Hexerei, man muss halt endlich mal im Mittelfeld was machen. Wenn da jede Woche so ein Witzduo wie McFred rumturnt, büßt du das mit und ohne Ball. Verbesserst du das, gehts in beiden Richtungen besser, daran hab ich keine Zweifel. Deshalb ists einerseits verständlich, dass man de Jong unbedingt will, aber andererseits auch zum Haareraufen, dass man nicht von vornherein mit zwei neuen Mittelfeldspielern plant. Das ist eigentlich schon rein quantitativ ein Muss, nachdem mit Matic und Pogba zwei Mittelfeldspieler den Verein verlassen haben.
 

Murphy

Bankspieler
Beiträge
11.779
Punkte
113
Ort
Bremen
Kostic wohl für 17-18 Mio. zu Juventus Turin und gegen Real morgen aufgrund von Vertragsgesprächen schon nicht mehr im Kader.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
49.566
Punkte
113
Ort
Austria
richtig guter Artikel von Horncastle zu Rabiot heute. Der letzte Satz fasst eigentlich alles super zusammen:

As much as Rabiot may be considered an enigma, there is arguably no greater source of perplexity in football right now than how United continue to be run.
 

noioso

Bankspieler
Beiträge
3.261
Punkte
113
Die Clubs der oberen Mittelklasse aus Frankreich wie Lille und Rennes haben das Verkaufen echt drauf.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
49.566
Punkte
113
Ort
Austria

steve-harvey-thank-you-jesus.gif
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
9.244
Punkte
113
Kostic wohl für 17-18 Mio. zu Juventus Turin und gegen Real morgen aufgrund von Vertragsgesprächen schon nicht mehr im Kader.
Für die Bundesliga und Frankfurt schade. Ein herber Verlust. Hab ihm immer gern zugesehen. In Frankfurt hat er das Maximum erreicht, seit 2014 in der Bundesliga. Alles Gute Filip Kostic.(y)

Sehe da kein Geschmaeckle wie es der Kicker versucht herbei zu reden.
https://www.kicker.de/912434/artikel/als-fussballromantiker-wird-kostic-nicht-in-erinnerung-bleiben
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
49.566
Punkte
113
Ort
Austria
Rabiot wird wohl passieren. Mit Juve ist man sich einig (hab was von 17 Mio. gelesen), die Gespräche mit der Mama sind wohl gut gelaufen, Rabiot hat mit ten Hag auch schon telefoniert und hat wohl definitiv Bock ... da scheints dann nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Hoffe, das wird nicht der einzige neue Mittelfeldspieler werden - gibt wieder mal Gerüchte um Milinkovic-Savic, diesmal sogar mit ganz guten Quellen (zB Burt vom Telegraph). Tielemans hat man auch noch auf der Shortlist. An de Jong glaube ich nicht mehr, aber ich kann United da keinen Vorfwurf machen ... man hat alles probiert. Mit Barcelona wäre in puncto Ablöse eh seit Wochen alles klar, aber man kann weder was für das Vertrags-Hickhack, noch kann man halt einen Spieler zu einem Wechsel zwingen. Mehr hat United da IMO nicht machen können, und es war den Versuch wert.

Neuer Name in der Gerüchteküche ist Cody Gakpo. Weiß nicht, inwiefern PSV da Bock auf einen Verkauf hat, wenn man in die CL kommt ... man hat Monaco gerade mit einem Last-Minute-Tor in die Verlängerung gezwungen, also mal sehen.
 
Oben