Week 13 of the 2019 NFL season - Thanksgiving Football


Obmann

Fan of Underdogs
Beiträge
8.253
Punkte
113
Einmal 2,65 Quote, einmal 4,75 und einmal 4,20.
Die Quoten haben schon gejuckt.

Nein ich habe es nicht, weil ich man mit solchen Dingern schlecht durchkommt und wenn ich es gemacht hätte, hätten sie auch nicht gewonnen. Uralteste Wettregel. :D Immerhin gingen heute meine underwette in Baltimore und in Pittsburgh durch. ;) (Wetter war meine Hoffnung)

Aber es war schon so, dass einmal die Jets natürlich immer noch die Jets bleiben und Dalton den Bengals sicher einen Spark geben würde. Eagles ihre Secondary ist wirklich wahnsinnig schlecht und Flores/Fitzmagic war ganze Zeit ordentlich. Das die Skins bei den Panthers gewinnen, fand ich am unwahrscheinlichsten. Hätte nicht gedacht, dass die Panthers mit Kuechly und Thompson nun dermaßen im Lauf massakriert werden. Das sie Offense nicht viel hinbekommen, gut das war jetzt wenig überraschend.

Erster TD von Drew Lock in der NFL, der Ex Missouri Guy!
Sutton ist ein toller Receiver geworden.

Edit: Könnte Overturn werden.
Nicht.

John Gruden kann dann heute wieder eine PK mit roten Gesicht halten!
 

Obmann

Fan of Underdogs
Beiträge
8.253
Punkte
113
Rappo hat wohl berichtet, dass Rivers einem Benching entgegen läuft.

Ganz ehrlich, das muss ich sehen, werde mir auch gleich die Screenshotfunktion bereithalten, das Gesicht von ihm bei dem Moment, will ich für die Ewigkeit haben!
 

L-james

Allrounder
Beiträge
27.881
Punkte
113
Traumdebüt bisher von Lock und die ganze Welt wartet darauf dass Rivers gebencht wird. :popcorn1:
 

sxmxyxr

The Autumn Wind
Beiträge
7.942
Punkte
113
Standort
Elbstrand
Die INT hätte ich ja gefangen. :wallbash:

Carr wie immer kacke im Arrowhead.
 
Zuletzt bearbeitet:

Donatello

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.197
Punkte
83
Rappo hat wohl berichtet, dass Rivers einem Benching entgegen läuft.

Ganz ehrlich, das muss ich sehen, werde mir auch gleich die Screenshotfunktion bereithalten, das Gesicht von ihm bei dem Moment, will ich für die Ewigkeit haben!
Er ist ein Arsch...aber hat ein HOF das verdient???
 

Obmann

Fan of Underdogs
Beiträge
8.253
Punkte
113
Er ist ein Arsch...aber hat ein HOF das verdient???
Was ist denn verdient auf dieser Welt?
Nach dem Touchdown hat sich das sowieso erledigt. Schöner Touch übrigens.

Ja Murray zahlt Lehrgeld, bei Rookies absolut legitim. Er war heute auch 50:50, dass er ausfällt. Das merkt man eben auch sofort.

Rams heute mit so etwas wie Laufspiel übrigens wieder. ;)
 

TraveCortex

Bankspieler
Beiträge
8.058
Punkte
113
Die NFC-East ist so dermaßen schlecht. Eine seit Jahren überschätzte Division, weil halt paar Traditionsteams drin sind. Ich bin da aber nicht objektiv, weil ich alle 4 Teams dort absolut nicht leiden kann. Aber die Rams stehen in einer knallharten Division bei 7-5 und schaffen es wohl nicht in die Playoffs, das ist schon übel...
 

sonic00

Doppel Nullagent
Beiträge
14.629
Punkte
113
Standort
Teahupoo
Durch die Niederlage könnten die Pats nicht nur Platz 1 dauerhaft verlieren, sondern sogar hinter die Bills zurückfallen. Vorrausetzung allerdings, dass die Bills dann in New England gewinnen. Auch interessant, dass die Bills mit Siegen (bei entsprechender Differenz) gegen die Ravens und die Pats noch die Spitze der AFC erklimmen können.
NFC East grenzt ja schon an Arbeitsverweigerung. Der Sieger dieser Division ist in der Form wie gerade, fast ein Freilos für den Gegner (Seahawks, 49ers, Rams oder Vikings).
 

Goal04

Bankspieler
Beiträge
5.257
Punkte
113
Ich fänd's ja nett, wenn die Patriots in den Play-Offs sowohl Kansas als auch Baltimore über den Weg laufen..... Ich kann die Muffköppe einfach net mehr im Super Bowl sehen....
 

K-Dot

Zauberfuß
Beiträge
3.466
Punkte
113
Baltimore begeistert mich immer mehr. Gegen diese 49ers zu bestehen muss man erstmal schaffen und spätestens ab jetzt rechne ich sehr stark mit ihnen. Lamar kann gerne so weitermachen :)
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
40.630
Punkte
113
Standort
Austria
Auch ein Beispiel dafür, wie verdammt schnell es im Football gehen kann. Vor nem Jahr saß Harbaugh noch auf dem Schleudersitz.

Absolut niemand hat "heartbreak" so gut drauf wie die Chargers. Unfassbar, wie die immer wieder neue Wege finden, um sich selbst ins Knie zu schießen. Für McManus hats mich gefreut ... und Courtland Sutton ist ein Tier, meine Güte.

Schönes Trick Play der Texans beim vierten TD (y)
 

Obmann

Fan of Underdogs
Beiträge
8.253
Punkte
113
NFC East grenzt ja schon an Arbeitsverweigerung. Der Sieger dieser Division ist in der Form wie gerade, fast ein Freilos für den Gegner (Seahawks, 49ers, Rams oder Vikings).
Ich meine, grundsätzlich verstehe ich die Intention und es gab mal einen Eaglesfan, der in einem NFL Forum einen Thread gestartet hat, als die Falcons in einer schwachen NFC South vorne waren, dass man doch der NFC South den Platz streichen solle, da muss ich dann immer besonders daran denken. Ich sah diese Saison jetzt noch keinen Thread von ihm darüber.

Aber ich denke, gerade du als Seahawksfan solltest wissen, Freilose? NFL? Davon würde ich wiederum nie reden.

Als die superdupitollen Saints nach Seattle reißten und ich Regen tanzen lies im Jahr 2011, da begann eine der größten Upsets der NFL Playoffgeschichte aus den letzten 20 Jahren.

Stehe ich alleine da mit dieser Meinung? Nein stehe ich nicht, wie dieses hoch interessante Ranking zeigt.(Steelers at Colts, war auch der Hammer und Cards at Panthers hätte ich damals nie im Leben erwartet, nie!)

Link

Deshalb Freilos? Das klingt mir einen Hauch zu arrogant, das gibt es in der NFL nicht. Freischwimmer, aber keine Freilose.
Die NFL sind hier ab den Playoffs immer noch eine andere Nummer. Dazu gab es auch genügend Beispiele.

Was nicht hießt, ich sehe nicht das, was @TraveCortex sieht. Gewisser Hype um gewisse Divisionen, insbesondere NFC East. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben