WTA Asien-Tour und Hallensaison 2019


Marius

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.004
Punkte
63
Der Thread für die restliche Saison vor den Finals bei den Damen... ;)
 

Kerstin

Nachwuchsspieler
Beiträge
22
Punkte
3
sehr schade, dass von der wta tour nichts mehr auf eurosport zu sehen ist. wird denn das masters am jahresende noch übertragen?
 

shotmaker

Nachwuchsspieler
Beiträge
346
Punkte
28
jetzt kommt ohnehin der langweiligste teil der saison. mit diesen asien turnieren kann ich wenig anfangen. wuhan und peking sind aber nicht unwichtig. das masters der besten 8 natürlich sowieso.

beim kampf um die startplätze für das masters ist noch einiges drin. bisher ist nur barty sicher qulifiziert. angie hat wohl eher keine chance mehr, sloane auch nicht.:rolleyes: hoffe keys rutscht dann wenigstens noch rein.
 

Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
503
Punkte
63
Standort
CH
Ich persönlich mag den Asian Swing eigentlich noch, auch wenn man durch die Zeitverschiebung nur wenig Tennis selbst zu sehen bekommt. Und wenn, dann kriegt man wie in dieser Woche Spielerinnen zu sehen, die man nicht alle Tage sieht. Gestern beispielsweise zum ersten Mal bewusst Hives spielen gesehen, bei welcher es gegen Doi leider nicht zu einem Sieg gereicht hat. Und jetzt habe ich beim Leckerbissen Kozlova - Stojanovic eingeschalten. :D

Gerade aber auch Zhengzhou ist vor allem in der Spitze mit Pliskova, Svitolina, Bertens, Sabalenka und Kerber toll besetzt, auch wenn Bertens und Kerber an ihrer Starthürde gescheitert sind. Auf Sabalenka bin ich sehr gespannt, wenn ich mich nicht täusche, war sie in Asien letztes Jahr auch am stärksten.
 

shotmaker

Nachwuchsspieler
Beiträge
346
Punkte
28
Ich persönlich mag den Asian Swing eigentlich noch, auch wenn man durch die Zeitverschiebung nur wenig Tennis selbst zu sehen bekommt. Und wenn, dann kriegt man wie in dieser Woche Spielerinnen zu sehen, die man nicht alle Tage sieht. Gestern beispielsweise zum ersten Mal bewusst Hives spielen gesehen, bei welcher es gegen Doi leider nicht zu einem Sieg gereicht hat. Und jetzt habe ich beim Leckerbissen Kozlova - Stojanovic eingeschalten. :D

Gerade aber auch Zhengzhou ist vor allem in der Spitze mit Pliskova, Svitolina, Bertens, Sabalenka und Kerber toll besetzt, auch wenn Bertens und Kerber an ihrer Starthürde gescheitert sind. Auf Sabalenka bin ich sehr gespannt, wenn ich mich nicht täusche, war sie in Asien letztes Jahr auch am stärksten.
sabalenka spielt nicht schlecht aber irgendwie hätte ich von ihr dieses jahr ein wenig mehr erwartet. kommt vllt noch...

traust du sharapova nochmal etwas zu?
 

Ace-FrischAuf

Nachwuchsspieler
Beiträge
146
Punkte
18
Ich persönlich mag den Asian Swing eigentlich noch, auch wenn man durch die Zeitverschiebung nur wenig Tennis selbst zu sehen bekommt. Und wenn, dann kriegt man wie in dieser Woche Spielerinnen zu sehen, die man nicht alle Tage sieht. Gestern beispielsweise zum ersten Mal bewusst Hives spielen gesehen, bei welcher es gegen Doi leider nicht zu einem Sieg gereicht hat. Und jetzt habe ich beim Leckerbissen Kozlova - Stojanovic eingeschalten. :D

Gerade aber auch Zhengzhou ist vor allem in der Spitze mit Pliskova, Svitolina, Bertens, Sabalenka und Kerber toll besetzt, auch wenn Bertens und Kerber an ihrer Starthürde gescheitert sind. Auf Sabalenka bin ich sehr gespannt, wenn ich mich nicht täusche, war sie in Asien letztes Jahr auch am stärksten.
Das habe ich mir beim Blick auf die Ergebnisse auch gedacht! Ich dachte das Turnier ist ein International, aber es ist immerhin ein Premier Event. Sabalenka hat gegen Martic verloren und auch Svitolina verlor gegen Mladenovic. Und Martic hat dann im Halbfinale mit Mladenovic den Boden gewischt! Damit Pliskova im Finale gegen Martic. Pliskova die Favoritin, aber vielleicht kann Martic ja überraschen. ;)
In Hiroshima ein rein japanisches Finale (Hibino - Doi).
 

Ace-FrischAuf

Nachwuchsspieler
Beiträge
146
Punkte
18
jetzt kommt ohnehin der langweiligste teil der saison. mit diesen asien turnieren kann ich wenig anfangen. wuhan und peking sind aber nicht unwichtig. das masters der besten 8 natürlich sowieso.

beim kampf um die startplätze für das masters ist noch einiges drin. bisher ist nur barty sicher qulifiziert. angie hat wohl eher keine chance mehr, sloane auch nicht.:rolleyes: hoffe keys rutscht dann wenigstens noch rein.
Belinda muss noch mit nach Shenzhen dann werden es tolle WTA Finals! ;)
 

Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
503
Punkte
63
Standort
CH
sabalenka spielt nicht schlecht aber irgendwie hätte ich von ihr dieses jahr ein wenig mehr erwartet. kommt vllt noch...
Ja, an Stelle von Sabalenka wäre ich auch nicht vollends zufrieden. Top 20 könnten sich noch ausgehen, sind aber auch nicht fix. Dazu das komische Hin und Her bei den US Open mit Coach Tursunov, wo ich mittlerweile auch nicht mehr so durchblicke. Scheinbar bleibt er nun doch in ihrem Team. Ihr Ziel wären für 2019 wohl auch eher ein Festsetzen in den Top 10 gewesen.

Dafür läuft es im Doppel ja ungemein gut. Dort hat sie sich jetzt in die Top 10 gespielt und zuletzt mit Mertens die US Open gewonnen. Im Race steht sie mit der Belgierin praktisch gleichauf mit der 1 auf dem zweiten Rang.

traust du sharapova nochmal etwas zu?
Bei Sharapova tue ich mich immer etwas schwer. Dass sie es nach ihrer Sperre mit den Besten aufnehmen kann, hat sie immer wieder angedeutet und während der Sperre hat sie ja auch an einzelnen Details gearbeitet, um ihr Spiel zu verbessern. Aber sie ist halt auch schon ungemein früh auf die Tour gekommen und mittlerweile merkt man bei ihr halt auch den körperlichen Verschleiss anhand der Häufung von Verletzungen. Ich behaupte mal, dass es bei ihr noch für vereinzelte Highlights reicht, ganz nach vorne kommt sie aber ziemlich sicher nicht mehr.
 

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.649
Punkte
83
Die Asien Finals diese Woche:

Nanchang
[5] Rebecca Peterson SWE vs [4] Elina Rybakina KAZ

Hiroshima
Nao Hibino JAP vs Misaki Doi JAP

Zhengzhou
[1] Karolina Pliskova CZE vs [7] Petra Martic CRO
 

Ace-FrischAuf

Nachwuchsspieler
Beiträge
146
Punkte
18
Die Asien Finals diese Woche:

Nanchang
[5] Rebecca Peterson SWE vs [4] Elina Rybakina KAZ

Hiroshima
Nao Hibino JAP vs Misaki Doi JAP

Zhengzhou
[1] Karolina Pliskova CZE vs [7] Petra Martic CRO
Pliskova hat dann auch das Turnier gewonnen und sich als zweite Spielerin sicher für das WTA Finale qualifiziert. Hibino schlug Doi und Peterson gewann gegen Rybakina. Das klare Ergebnis hatte mich etwas gewundert.
 

Romaniac84

Nachwuchsspieler
Beiträge
166
Punkte
18
mal sehen, ob es endlich mal eine schwedin in der neuzeit gibt, die mehr als einen titel gewinnt
 

BavarianChris

Nachwuchsspieler
Beiträge
545
Punkte
43
Ja, an Stelle von Sabalenka wäre ich auch nicht vollends zufrieden. Top 20 könnten sich noch ausgehen, sind aber auch nicht fix. Dazu das komische Hin und Her bei den US Open mit Coach Tursunov, wo ich mittlerweile auch nicht mehr so durchblicke. Scheinbar bleibt er nun doch in ihrem Team. Ihr Ziel wären für 2019 wohl auch eher ein Festsetzen in den Top 10 gewesen.

Dafür läuft es im Doppel ja ungemein gut. Dort hat sie sich jetzt in die Top 10 gespielt und zuletzt mit Mertens die US Open gewonnen. Im Race steht sie mit der Belgierin praktisch gleichauf mit der 1 auf dem zweiten Rang.



Bei Sharapova tue ich mich immer etwas schwer. Dass sie es nach ihrer Sperre mit den Besten aufnehmen kann, hat sie immer wieder angedeutet und während der Sperre hat sie ja auch an einzelnen Details gearbeitet, um ihr Spiel zu verbessern. Aber sie ist halt auch schon ungemein früh auf die Tour gekommen und mittlerweile merkt man bei ihr halt auch den körperlichen Verschleiss anhand der Häufung von Verletzungen. Ich behaupte mal, dass es bei ihr noch für vereinzelte Highlights reicht, ganz nach vorne kommt sie aber ziemlich sicher nicht mehr.
Hatte im Februar nochmal eine weitere OP an der Schulter! Dazu nagt der Zahn der Zeit, schon mittlere Turniersiege werden enorm schwierig.
 

Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
503
Punkte
63
Standort
CH
Stephens tritt aktuell auch ziemlich auf der Stelle, im Race liegt sie grade auch nur auf Position 23 und mit ihrer aktuellen Form erscheint es ziemlich unrealistisch, dass es da noch weit nach vorne geht. Heute wurde sie von Giorgi mit 0 und 3 schon fast vorgeführt.

Svitolina musste gestern in Guangzhou leider gegen Bouzkova aufgeben. Mit Blick auf Shenzhen wird darüber Bencic nicht böse sein, die im Moment auf acht steht. So kann sie in dieser Woche potentiell nur noch von Bertens überholt werden.

Edit: Ich habe selten jemanden ihre Challenges schlechter einsetzen gesehen als Badosa.
 
Zuletzt bearbeitet:

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.649
Punkte
83
Eigentlich dürfte das YEC nur mit 5 Spielerinnen stattfinden, den 4 GS Champs + Pliskova weil sie die Konstanteste ist.
 
Oben