­čç│­čç┤ Team Norwegen


Beitr├Ąge
46.483
Punkte
113
Wieviele Kilos - das ist doch ├╝berhaupt nicht wichtig und es steht uns nicht zu, dar├╝ber zu mutma├čen.
Dieser hervorragenden Springerin geht es gesundheitlich nicht gut. Da sollte man mitf├╝hlend statt voyeuristisch sein.
Ich w├╝nsche ihr, dass sie so, wie sie es selbst w├╝nscht, die Situation f├╝r sich kl├Ąren kann und wieder zur├╝ckkommt.
Das ist ja das komische an der Sache. Sie sagt es geht ihr gesundheitlich so gut wie nie.
 

Hakuba

J-Fan
Beitr├Ąge
13.899
Punkte
113
Standort
Berlin
Das mag so sein, weil sie sich nicht jede Kalorie in den Mund z├Ąhlt, aber offensichtlich sieht sie sich in einer Bredouille, weil das Springen, so wie sie es selbst mit sich gewohnt ist, nicht mehr funktioniert.
 

sj44

Nachwuchsspieler
Beitr├Ąge
154
Punkte
28
Wieviele Kilos - das ist doch ├╝berhaupt nicht wichtig und es steht uns nicht zu, dar├╝ber zu mutma├čen.
Dieser hervorragenden Springerin geht es gesundheitlich nicht gut. Da sollte man mitf├╝hlend statt voyeuristisch sein.
Ich w├╝nsche ihr, dass sie so, wie sie es selbst w├╝nscht, die Situation f├╝r sich kl├Ąren kann und wieder zur├╝ckkommt.
Geh bitte. Das Gewicht ist beim Skispringen ein ZENTRALES Element und dar├╝ber soll man halt schon diskutieren k├Ânnen. Nat├╝rlich ohne beleidigend zu sein. Und was soll das mit dem Voyeurismusvorwurf? Schlie├člich hat sie sich selbst aus freien St├╝cken daf├╝r entschieden, an einer Tanzshow teilzunehmen. Dass ihre Gewichtszunahme offensichtlich ist und dass das beim Skispringen kontraproduktiv ist, ist nun einmal ein Fakt, das man nicht au├čer Acht lassen darf.
Und ob es ihr gesundheitlich wirklich nicht gut geht, steht da nirgends. Dass es sie psychisch belastet hat, einerseits im Skispringen erfolgreich sein zu wollen, aber andererseits ihre k├Ârperlichen Ver├Ąnderungen ihr im Weg stehen, ist auch klar.

Aber jetzt das Offensichtliche auszublenden, ist auch nicht richtig.
 

Kirsten

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beitr├Ąge
25.104
Punkte
113
Sie trainieren f├╝r diese Tanzshow ├╝brigens t├Ąglich mehrer Stunden. Wenn man an die Teilnehmer in Deutschland denkt, dann erz├Ąhlen die alle, dass bei ihnen die Pfunde gepurzelt sind ohne Ende, auch bei denen, die wirklich schon d├╝nn waren. Und bei Maren hatte man diese Hoffnung auch, es passiert aber nicht. Warum auch immer hilft also selbst das stundenlange harte Training nicht, um genug Kalorien zu verbrennen um abzunehmen.
Es scheint ja nur noch radikal zu gehen und daf├╝r ist ihr ihre Gesundheit zu wichtig.

Das Ganze hat ├╝brigens mal wieder eine Gewichtsdiskussion ausgel├Âst bzw. wird der Weg zum d├╝nn sein diskutiert. Ich habe einen Artikel gelesen, in dem Granerud sagt, dass er mitbekommen hat, dass sich Nachwuchsspringer, also Kinder/Teenies auf das Gewicht hungern, in dem sie kaum essen, auf Mahlzeiten verzichten. Er sagt, das ist absolut der falsche Weg. Er selbst versucht alle 2-3 Stunden zu essen, isst immer 4 Mahlzeiten am Tag. Wichtig sei nicht, wie viel man isst sondern was man ist.
Nichts essen bzw. zu wenig sei gef├Ąhrlich.
 

Big d

Bankspieler
Beitr├Ąge
21.565
Punkte
113
F├╝r mich klingt, dass ganze auch so, als w├╝rde sie nicht mehr zur├╝ckkehren, sonst m├╝sste sie ja wieder abnehmen.
├ähnlich erging es damals auch Coline Mattel, die pl├Âtzlich auch zugenommen hatte und nie mehr diese Kilos verloren konnte und dann war die Karriere halt vorbei.
Vielleicht hofft sie auch das die BMI Regel etwas angehoben wird.

Kann ja durchaus sein das sie die letzten Jahre schon extrem um ihr Gewicht k├Ąmpfen musste und das jetzt nicht mehr schafft. Es hat ja auch nicht jeder den gleichen Stoffwechsel, manche k├Ânnen essen ohne Ende und nehmen nicht zu und andere m├╝ssen f├╝r ihr Gewicht k├Ąmpfen.
 

Lazergirl

EFF #3
Beitr├Ąge
57.270
Punkte
113
Mir ist zuerst das Gesicht aufgefallen....im Vergleich zu fr├╝her wirkt es f├╝llig....fast augedunsen. Meine Oma h├Ątte aber gesagt das M├Ądel schaut gesund aus. Die paar Kilo mehr stehen ihr sogar. Wenn man das Video anschaut sieht das nicht nach gesundheitlichen Problemen aus finde ich. Sie hat eine tolle Ausstrahlung und kommt absolut positiv und voller Energie r├╝ber.

Er selbst versucht alle 2-3 Stunden zu essen, isst immer 4 Mahlzeiten am Tag. Wichtig sei nicht, wie viel man isst sondern was man ist.
Nichts essen bzw. zu wenig sei gef├Ąhrlich.
Das sagt (mir) jeder Arzt. Lieber das Essen auf mehrere Mahlzeiten verteilen statt sich 2x mit dem Falschen unkontrolliert vollstopfen und zwischendurch zu hungern. Dann isst man n├Ąmlich beim n├Ąchsten Mal gleich mehr.

Das liebe Gewicht.... es ist eben auch ein bisschen Veranlagung, wie der K├Ârper das Essen und Trinken verwertet. Da m├╝ssen Spitzensportler alle gewisse Voraussetzungen mitbringen. Einige Herren sind auch verdammt d├╝nn. W├╝rde die aber nicht als magers├╝chtig bezeichnen.
 

sj44

Nachwuchsspieler
Beitr├Ąge
154
Punkte
28
Mach ich.
Ich nehme mir aber heraus, in anderen Threads weiterhin zu schreiben.
So wie richtigerweise Soumigirl26 schreibt, ist das eine Redewendung und nicht w├Ârtlich zu nehmen. So wars wirklich nicht gemeint, dass ich damit ausdr├╝cken wollte, dass du hier "gehen" - also nix mehr schreiben sollst. Dieses "geh bitte" scheint man wohl nicht ├╝berall im deutschen Sprachraum zu kennen. ;)
 

janafan

Nachwuchsspieler
Beitr├Ąge
1.855
Punkte
48
Mir ist zuerst das Gesicht aufgefallen....im Vergleich zu fr├╝her wirkt es f├╝llig....fast augedunsen. Meine Oma h├Ątte aber gesagt das M├Ądel schaut gesund aus. Die paar Kilo mehr stehen ihr sogar. Wenn man das Video anschaut sieht das nicht nach gesundheitlichen Problemen aus finde ich. Sie hat eine tolle Ausstrahlung und kommt absolut positiv und voller Energie r├╝ber.


Das sagt (mir) jeder Arzt. Lieber das Essen auf mehrere Mahlzeiten verteilen statt sich 2x mit dem Falschen unkontrolliert vollstopfen und zwischendurch zu hungern. Dann isst man n├Ąmlich beim n├Ąchsten Mal gleich mehr.

Das liebe Gewicht.... es ist eben auch ein bisschen Veranlagung, wie der K├Ârper das Essen und Trinken verwertet. Da m├╝ssen Spitzensportler alle gewisse Voraussetzungen mitbringen. Einige Herren sind auch verdammt d├╝nn. W├╝rde die aber nicht als magers├╝chtig bezeichnen.

Ich esse nur zwei mal pro Tag
Intervallfasten

[/URL]

Cooles Video von maren
 

Kirsten

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beitr├Ąge
25.104
Punkte
113
Auch die Vertr├Ąge von Alex St├Âckl und Christian Meyer laufen Ende der Saison aus.
Verl├Ąngern m├╝sste sie Br├ąthen, der aber sagt, es ist alles unsicher, weil er ja nicht wei├č, ob er ├╝berhaupt Sportchef bleibt, ob die Sponsoren bleiben und damit Geld f├╝r die Geh├Ąlter da ist etc.

Diese Woche war der erste Verhandlungstag f├╝r die Klage von Clas, es gibt weitere Tage

 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beitr├Ąge
32.909
Punkte
113
Mir ist zuerst das Gesicht aufgefallen....im Vergleich zu fr├╝her wirkt es f├╝llig....fast augedunsen. Meine Oma h├Ątte aber gesagt das M├Ądel schaut gesund aus. Die paar Kilo mehr stehen ihr sogar. Wenn man das Video anschaut sieht das nicht nach gesundheitlichen Problemen aus finde ich. Sie hat eine tolle Ausstrahlung und kommt absolut positiv und voller Energie r├╝ber.
Nicht nur deine Oma. Aus meiner Sicht ist sie immer noch schlank - nur eben nicht mehr so d├╝rr wie die meisten anderen Springerinnen und Springer. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass sie sich mit der Figur k├Ârperlich wesentlich wohler f├╝hlt als zuvor.

Das ist aber wahrscheinlich genau der Knackpunkt. Sie wei├č einerseits, dass sie sich k├Ârperlich nicht mehr so wohl f├╝hlen w├╝rde, wenn sie sich wieder auf ihr Wettkampfgewicht herunterhungern w├╝rde. Sie wei├č aber andererseits, dass sie mit ihrem jetzigen Gewicht wohl eher im Mittelfeld landen w├╝rde. Und dieses Dilemma, sich quasi zwischen k├Ârperlichem Wohlbefinden und sportlichem Erfolg entscheiden zu m├╝ssen, macht ihr dann eben zu schaffen.

Hinzu kommt, dass sie sportlich ja wirklich alles erreicht hat, was eine Skispringerin derzeit erreichen kann. Sie hat mehrmals den Gesamtweltcup gewonnen, sie ist Weltmeisterin und Olympiasiegerin. Eventuell sinkt da irgendwann auch die Bereitschaft, alles f├╝r den sportlichen Erfolg zu tun - gerade wenn dabei das allgemeine Wohlbefinden auf der Strecke bleibt. Wer noch nicht so viel erreicht hat, nimmt das vielleicht eher in Kauf. Etwas anderes w├Ąre es ja vielleicht, wenn doch in naher Zukunft die Damen Wettk├Ąmpfe im Skifliegen austragen d├╝rften - das w├╝rde ihr dann eventuell auch nochmals eine Extraschub geben.
 

Kirsten

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beitr├Ąge
25.104
Punkte
113
Jetzt hat Maren auf Grund von ├ťberbelastung das Tanzen aufgegeben. Sie hat seit einigen Wochen Schmerzen in den F├╝├čen, was durch die ungewohnte Tanzhaltung mit Belastung auf den Zehenspitzen kommt. Man hat ein MRT gemacht und die ├ärzte haben ihr geraten, aufzuh├Âren und die F├╝├če zwei Wochen nicht zu belasten.
Ab sofort wird sie sich wieder auf das Skispringen konzentrieren

Quelle: u.a sie selbst, der Skiverband, vg
 
Oben