1.FC Köln 2020/21 - Kampf um die Klasse...


JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
682
Punkte
43
Am Ende geht der Punkt sogar für mich in Ordnung. Zweite Hälfte ging klar. Absolute Frechheit diese Elfer/Freistoß Szene gegen Easy. Gegen den FC wird jeder Rotz reviewed und das guckt man sich nicht mal an? Typisch...
 

chalao

Bankspieler
Beiträge
4.875
Punkte
113
An sich ist ein Punkt gegen Frankfurt schon in Ordnung, aber in der jetzigen Situation eigentlich zu wenig. Erst recht, wenn man zuvor Punkte gegen Gegner wie Bielefeld liegen lässt. Solche Punktverluste muss man dann irgendwo anders kompensieren.
Die zweite Halbzeit war schon deutlich besser, aber eine richtige Balance sehe ich nicht in der Mannschaft. Entweder steht man in Ordnung defensiv, dafür geht dann fast nichts nach vorne. Oder man spielt besser nach vorne, aber steht dafür schlecht defensiv. Zudem ist es abenteuerlich wie oft Lücken zwischen Abwehr und Mittelfeld entstehen.
Vorne überzeugt mich Andersson weiterhin. Toll wie er die Bälle abschirmt und weiterleitet. Die restlichen Offensivspieler mit Licht und Schatten.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
22.433
Punkte
113
Standort
Oberbayern
Am Ende geht der Punkt sogar für mich in Ordnung. Zweite Hälfte ging klar. Absolute Frechheit diese Elfer/Freistoß Szene gegen Easy. Gegen den FC wird jeder Rotz reviewed und das guckt man sich nicht mal an? Typisch...
Da gebe ich Dir Recht, das war merkwürdig.

Allerdings fand ich es superpeinlich, wie Heldt nach dem Spiel selbst nach Ansicht der Bilder nicht zugeben konnte, dass der Frankfurter Elfer ein klarer und der Eingriff des VAR richtig war.
 

Finch

Zuhausegroßmacher
Beiträge
1.698
Punkte
113
Lottner :love:

Das war einer oder der letzte Heimsieg gegen den VfB. Ausgangssituation damals: Letztes Spiel am Sonntag, wir waren 18., konnten aber mit einem Sieg einen Sprung auf 13 machen. Thiam macht das 0:1, dann 2 x Springer, bis Lotte kam.:beten:
Das war der Auftakt zu einer Serie ohne Niederlage, nach der wir mit dem Abstieg nichts mehr zu tun hatten.

Stuttgart auswärts war über 20 Jahre immer eine Reise wert, bis zur letzten Abstiegssaison mit Videobeweis....bin gespannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
682
Punkte
43
Ist garnicht so lange her, den Dreier in Stuttgart gab es immer - umgekehrt aber auch. :D

Keine Ahnung was einen da heute erwartet, kenne die Stuttgarter in dieser Zusammensetzung kaum. Stuttgart ist auf jeden Fall besser drauf, wäre mit einem Punkt sehr zufrieden.
 

Finch

Zuhausegroßmacher
Beiträge
1.698
Punkte
113
Dachte mir, ich schau DAZN bis wir hinten liegen und wechsle dann zu Stromberg. Scheinbar schaffe ich heute noch ne ganze Staffel....:crazy:
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
31.235
Punkte
113
Standort
Leipzig
Ihr dürft auch gern im Konferenz-Thread über das Spiel diskutieren ;)
 

rastafari

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.912
Punkte
63
Stuttgart in allen Belangen ueberlegen.... Easy mit ner gelben Karte nach 8 Minuten. Ist schon auffallend, dass das Team ständig den Anfang der Spiele verpennt.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
19.160
Punkte
113
Standort
Hamburg
Stuttgart in allen Belangen ueberlegen.... Easy mit ner gelben Karte nach 8 Minuten. Ist schon auffallend, dass das Team ständig den Anfang der Spiele verpennt.
Markus Gisdol (Trainer 1. FC Köln): "Wir brauchen immer wieder ein Hallo-Wach, auch in diesem Spiel, das ist super ärgerlich, sich so die Ausgangslage noch zu erschweren.
Insgesamt aber war man ja in den lezten beiden Spielen konkurrenzfähig und mehr als das ist mMn mit dem Kader auch einfach nicht drin. Zu mehr als "mithalten" reicht die Qualität des Kaders doch auch nicht, ihr seid qualitativ irgendwo zwischen 15 und 17 einzuordnen, egal mit welchem Trainer. Bielefeld ist individuell sicher schwächer besetzt, Union und Stuttgart vielleicht einigermaßen auf Augenhöhe, alle anderen Teams sind für mich klar und deutlich besser besetzt. Und ich würde auch verneinen, dass unter einem anderen Trainer besserer Fußball gespielt werden würde. Mit dem Personal seid ihr einfach nicht besser, als dass, was man auf dem Platz sieht.
Gidsol ist kein Wundertrainer, er ist weit weg davon. Aber das interne Gemecker über ihn und vor allem, dass er jetzt auch von vereinsfremden Usern als neuestes Permanent-Bashingopfer des Forums (das wievielte eigentlich?) auserkoren wird, geht m.E. an den Realitäten ganz schön weit vorbei.
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
682
Punkte
43
Das man jetzt deutlich schwächer sein soll als der Rest der Liga sehe ich (noch?) nicht. Vielleicht macht es Sinn Gisdol ein paar Wochen zu geben um die Neuen zu integrieren. Falls das aber schief geht, würde ich auf jeden Fall noch einen Trainerwechsel versuchen. Das ist keine Garantie für einen Aufschwung, für mich ist der Kader aber nicht so weit weg von dem Rest, dass man nicht noch irgendwo zwischen 12-15 landen könnte. Dafür war die Liga die letzten Jahre zwischen 6-18 auch zu ausgeglichen.
 

rastafari

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.912
Punkte
63
Ganz so schlecht ist der Kader doch nicht. Man hat sich sinnvoll verstaerkt und die Neuen zeigen auch, dass sie uns weiter bringen.

Gisdol darf man allerdings kritisch sehen. Man hat jetzt seit 14 Spielen nicht mehr gewonnen. Man vsrschlaeft ständig die Anfangsphase bzw erste Halbzeit bevor man anfaengt Fussball zu spielen. Eine offensive Spielidee ist nicht wirklich zu erkennen. Da darf man den Trainer schon mal kritisch sehen und von bashing ist das hier im Forum weit entfernt mMn.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
49.651
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Dachte mir, ich schau DAZN bis wir hinten liegen und wechsle dann zu Stromberg. Scheinbar schaffe ich heute noch ne ganze Staffel....:crazy:
Interessanter Zufall. (y) Weil mein alter DVD-Spieler mit dem neuen Smart-TV nicht mehr kompatibel war, kaufte ich letztes Jahr einen Blue-Ray-Player. Da ich aber sowieso fast nur Sport und Dokus schaue, hatte ich das Gerät erst vor circa 2 Monaten ausgepackt und angeschlossen. Grund: Ich wollte nochmal die komplette Serie "Mord mit Aussicht" in chronologischer Reihenfolge sehen. Die habe ich komplett. Und den "Tatortreiniger". Und "Stromberg". Darauf hatte ich dann mehr Lust und mir zwischendurch die erste und zweite Staffel wieder reingezogen.
 
Oben