1.FC Köln 2020/21 - Kampf um die Klasse...


Sofakartoffel

Bankspieler
Beiträge
1.625
Punkte
113
Dass solche Diskussionen aufkommen, nachdem im Sommer mit Ron-Robert Zieler ein neuer Torhüter mit großem Namen verpflichtet wurde, überrascht den Coach allerdings nicht: "Dass da natürlich immer schnell was draus gemacht wird, ist doch keine Frage. Aufgrund der Torhüter-Konstellation, die wir haben."

Allerdings erhebe der neue Mann keinerlei Ansprüche, Horn seinen Platz streitig zu machen, versicherte Gisdol: "Ron-Robert Zieler ist nicht mit der Absicht hier hin gekommen, die klare Nummer eins zu werden, sondern mit der klaren Absicht, Nummer zwei zu sein, sich hier zu entwickeln und hier Gas zu geben."

Quelle:Ligainsider


Glaubt der Gisdol das wirklich? Zieler ist Anfang 30 und war Nationaltorhüter. Natürlich hofft der darauf irgendwie die Nummer 1 zu werden. Horn bietet dazu auch genügend Chancen.
"Hat nicht die Absicht Nummer 1 zu werden und möchte sich entwickeln"....was für ein Schwachsinn. Zieler ist doch kein Bubi, der von Meister Horn lernen will :kopfpatsch:
Das ist natürlich eine maximal unglückliche Wortwahl.
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
656
Punkte
43
Wolf per Leihe! Guter Mann. (y) Hat den FC mal rechts Offensiv bei der Eintracht im Alleingang verhauen. Finde ich sinnvoller als Weiser, sollte mit mehr Kredit bei den Fans starten (zählt das Argument bei Geisterspielen eigentlich noch?). Bin mal gespannt wo er von Gisdol gebracht wird.

Unterdessen fehlt Hector gegen Gladbach. Eine neu aufgestellte Doppel 6 muss aber keine Schwächung sein, das hat eh zu selten geklappt. Andersson wackelt auch weiter. Hier könnte nur eine Blitzheilung vom Toni helfen...
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
13.883
Punkte
83
Na, ich hoffe mal, dass er einschlägt - iss ja ziemlich flexibel, kann ja auch RV. Bin gespannt, ob Gisdol ihn bringt. Bitte nur nicht mehr Öczan oder Rätschbetschai auf aussen .... das iss gar nix, sollte auch Gisdol jetzt begriffen haben. Gute Kicker, aber keine Aussenbahnspieler. Einer der beiden wird wohl neben Skhiri auf der 6 anfangen.
Oder Gisdol stellt auf 3er/5er-Kette um - soll wohl eine Option sein.
Gegen die Bauern rechne ich mit der üblichen Heimklatsche, egal wie die gestartet sind. Und dann werden die Diskussionen um Gisdol noch mehr Fahrt aufnehmen.
 

rastafari

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.885
Punkte
63
Heute wird es nix. Egal wie Gladbach gestartet ist, gegen uns sehen die immer gut aus.

Danach ist man gegen Frankfurt und Stuttgart richtig unter Druck Punkte zu holen. Wenn es schlecht laeuft, muss man sich nach einem Gisdol Nachfolger umschauen.
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
656
Punkte
43
Sehe ich auch so. Personelle Konsequenzen nach Gladbach wäre zu früh. Denke in den nächsten 3 Spielen sollten Minimum 2 Punkte her. 2 Punkte nach 5 Spielen wäre zwar kacke, aber dann passt zumindest die Tendenz. Wenn die 0 da steht muss man die Reißleine ziehen, um nicht den gleichen Mist wie bei dem letzten Abstieg zu erleben.
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
13.883
Punkte
83
Es bleibt wohl dabei - Gisdol iss kein Entwickler, sondern ein Feuerwehrmann. Hab jetzt das Spiel gegen Bielefeld gesehen, das war ja mal gar nix.
Und jetzt wird angeblich wieder über die 3er-Kette mit Sörensen nachgedacht - puh, das finde ich bedenklich.
 

rastafari

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.885
Punkte
63
Das ist ja das Problem - Gisdol hat ein System und wenn das nicht funktioniert war es das. Man hat doch schon in den letzten Spielen der letzten Saison gesehen, dass der Drops gelutscht und der Gisdol Effekt verpufft war. Aber anstatt das ganze nach der Saison fuer beendet zu erklaeren, wurde der Vertrag verlaengert.

Ich verstehe ja, dass durch Corona alles auf den Kopf gestellt wurde aber musste der Vertrag verlaengert werden? Der Vertrag waere noch gueltig gewesen bis Ende der Saison.

Dazu kommt noch, dass man von allen Bundesligisten die kuerzeste Vorbereitung hatte. Die Verstaerkungen kamen spaet, aber das Team wirkt unfit und absolut nicht eingespielt.

Bin echt mal auf den Auftritt heute gespannt, aber alles andere als eine Niederlage waere eine faustdicke Ueberraschung fuer mich.
Danach die Spiele gegen Frankfurt und Stuttgart muss gepunktet werden ansonsten sehe ich schwarz.
 

chalao

Bankspieler
Beiträge
4.852
Punkte
113
Wie immer beim FC eine schwierige Situation. Wenn man weiterhin verliert, dann kann man den Trainer natürlich nicht halten. Andererseits kann es nicht sein, dass wir erneut in so eine Situation geraten. Das wäre ja dann das dritte Bundesligajahr am Stück, indem wir den Start verbocken. Da muss nun mal knallhart analysiert werden warum dies der Fall ist. Und aus meiner Sicht hat es viel damit zu tun, dass der Verein keine spielerische Identität hat. Mit welchem Fußball wollen wir erfolgreich sein? Ballbesitzfußball, Pressingfußball usw.? Und wenn man sich für eine Richtung festlegt, dann muss danach der Trainer ausgewählt werden. Aber derzeit wird meiner Meinung nach großteils der Trainer ausgewählt, der die Mannschaft gut motivieren kann bzw. für die gerade entstandene Situation die aus der Sicht der Verantwortlichen passende Taktik mitbringt. Das ist aber halt immer zu kurzfristig gedacht und hat die Folge, dass jeder Trainer Systemänderungen mit sich bringt, wozu er andere Spieler braucht und wir am Ende viele Spieler haben, die zum neuen System nicht passen und einen Kader, der dadurch immer wieder aufgebläht wird.
Der Verein muss jetzt unbedingt eine Idee entwickeln für welchen Fußball man stehen will, danach den Trainer und die Spieler aussuchen und dieses Konzept dann mal über mehrere Jahre durchziehen, selbst wenn es zwischenzeitlich nach einem Misserfolg aussieht.
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
656
Punkte
43
Angeblich will man noch einen jungen belgischen Linksaußen holen?! Kann ich mir nicht vorstellen irgendwie. Irgendwann kommen ja auch Kainz und Jakobs zurück. Thielmann hat gegen Hoffenheim endlich mal ein gutes Bundesliga-Spiel gemacht. Neben Zieler und mit Abstrichen Wolf hätte man dann ausschließlich für die Offensive Leute geholt...
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
656
Punkte
43
Horn-Easy, Sörensen, Bornauw, Czichos, Horn-Elvis, Shkiri-Drexler, Duda-Andersson

Ein Offensiver raus, ein Defensiver rein.
 

rastafari

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.885
Punkte
63
Defensiv vogelwild und nach vorne keinen Plan.... Und erst 15 Minuten gespielt.
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
656
Punkte
43
Ja. Die Umstellung ist voll in die Hose gegangen. Wilder Hühnerhaufen. 0:2, um Gottes Willen...
 

Deontay

Bankspieler
Beiträge
12.566
Punkte
113
Ich freue mich ja durchaus... aber ziemlich gruselig was Köln anbietet :panik:
 

rastafari

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.885
Punkte
63
Nachdem Gladbach 2 Gaenge runter geschaltet hat, konnten wir das 0:2 halten.

Wer folgt auf Gisdol? Magic Korkut? Ich bin bedient.
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
656
Punkte
43
Das 0:2 geht auf jeden Fall auf Gisdol. Da wusste keiner wer wann wo zu stehen hat. Im alten System wäre man wahrscheinlich auch im Rückstand, aber der Anfang war wild...
 

rastafari

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.885
Punkte
63
Fehlt nur noch die Rote Karte. Keine Ahnung warum Gisdol den weiter spielen laesst
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
13.883
Punkte
83
Nach der leblosen Vorstellung muss man reagieren. System Gisdol ist seit 5 Monaten geknackt. Die Truppe wirkt leblos. Passquote ist unterirdisch, das einfach eine Qualitätsfrage, dafür kann Gisdol natürlich nichts. Und 3 Torschüsse lt. Kicker in der 76. Minute. Wobei ich mich nur das Sommer-Geschenk an Andersson erinnern kann.
 
Oben