1.FC Köln 2020/21 - Kampf um die Klasse...


rastafari

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.938
Punkte
63
Natuerlich hat keiner einen Sieg erwartet gestern, aber trotzdem kann man in einem Derby zumindest Kampf und Einsatz zeigen. Spielerisch war klar, dass man nicht mit den Pillen mithalten kann, aber dann muss man das Spiel halt etwas dreckiger machen. Wenn ich das 0:2 sehe, dann war das wieder ein perfektes Beispiel des FC vor dem Dortmund Spiel. Jeder guckt zu und keiner greift an. Hol du ihn, ich hab ihn sicher...

Gegen Leipzig gibts unter den Umstaenden und mit dem Einsatz wieder auf die Nuss.
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
749
Punkte
43
Ich denke verloren hätte man in jedem Fall. Wenn eine Mannschaft mit der Qualität einen Lauf hat, kannst du als Abstiegskandidat nichts machen. Die Direktabnahmen von Weiser und Schick landen sonst auch mal in Reihe 13. 4:0 muss man sich aber natürlich nicht abschlachten lassen!
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
13.984
Punkte
113
Es war aber auch wiedert ziemlich leise auf dem Platz - exemplarisch, wie Cestic den Zweikampf gegen Amiri gewinnt, der dann im Rücken wieder ankommt und sich die Kugel wiederholt ....
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
13.984
Punkte
113
Cestic, Jakobs und Andersson fallen gegen Leipzig aus. Bei den Erstgenannten sind es muskuläre Probleme, bei Andersson wieder das Knie. Bin mal gespannt, ob wir da nicht nen Halbinvaliden gekauft haben ....
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
749
Punkte
43
Zwei mal schwer Glück gehabt, aber desto länger das Spiel ging, desto sicherer Stand man. Offensiv war das, bis auf die 100 prozentige von Drexler, harmlos. Punkt in Leipzig wäre ne feine Sache, ganz so unrealistisch sieht das nicht mehr aus.
 

rastafari

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.938
Punkte
63
Heute fand ich das defensiv absolut ok. Das Leipzig Chancen haben wird war klar. Man kann die nicht 90 Minuten lang vom eigenen Tor weg halten.

Horn heute stark bis auf den Abschlag und den Ball den er nach vorne abklatschen laesst. Ich finde er hat sich seit dem Beginn der Saison erheblich gesteigert und haelt mittlerweile auch mal Punkte fest.

Schade natuerlich, dass Drexler in der ersten zu ueberrascht war, den auf das Tor zu bringen und Thielmann in der Nachspielzeit haette auch ein Tor sein koennen.

Alles in allem ein ordentlicher Auftritt nach dem Leverkusen Spiel und der Punkt ist wirklich Gold wert. Vor allem wenn man Schalke und Mainz sieht.
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
13.984
Punkte
113
Den 3 vorher gehenden Beiträgen ist nichts hinzuzufügen - nur, dass sich Salih Öczan echt stabilisiert hat, gerade in der Defensive. Und wenn Duda nach 2 gewonnen Dribblings die Murmel schneller weiter spielt anstatt noch die Kirsche auf die Torte zu setzen, kommen wir auch schneller mal an herausgespielte Torchancen.
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
749
Punkte
43
Özcan hat das Jahr Kiel sehr gut getan. Ich hoffe man kann seinen Vertrag verlängern und erlebt da nicht den nächsten unerwarteten Tiefschlag bei einem Eigengewächs.
 

rastafari

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.938
Punkte
63
Heute hoffe ich, dass man sich Irgendwie ins Achtelfinale rumpelt... Wird auf jeden Fall ein anderes Spiel als sonst. Diesmal muessen wir das Spiel machen und das ist ja nicht unbedingt eine unsere Staerken :D
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
749
Punkte
43
Ich glaube die packen das. Man hängt zwar weiterhin unten drin, aber der Aufwärtstrend ist nicht zu übersehen.
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
13.984
Punkte
113
Oha, heute mit Tony. Dazu Limnios und Jakobs. Für Thielmann, Elvis und Drex. Tja, jetzt müssen wir mal das Spiel machen. Viel wird von Duda abhängen.
 

rastafari

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.938
Punkte
63
Dem ist nix hinzu zufuegen. Gewonnen und Achtelfinale. Tony mit ner Bude und Duda mit einem schoenen Pass. Immerhin ein versoehnlicher Jahresabschluss.
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
749
Punkte
43
Weitesgehend spielbestimmend, aber leider auch sehr ungefährlich. Ist sehr ärgerlich, dass man nicht mal einen Punkt mitgenommen hat.
 

rastafari

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.938
Punkte
63
Mal wieder zu Hause gegen einen direkten Konkurrenten verloren.... Spielerisch war das wieder mal gruselig. Viel zu ungenau im Spielaufbau, wenn wir Gefahr entwickeln ist das nach einer Standard. Augsburgs auch nicht wirklich besser, aber ein gelungener Angriff hat gereicht.
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
13.984
Punkte
113
Mit defensiver Ausrichtung gegen die Übermacht aus Augsburg. Na Glückwunsch. Viele Fehler, eine immer wieder kehrende Passungenauigkeit, leichtfertige Dribbling am eigenen Strafraum .... so wird das nix.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
19.276
Punkte
113
Standort
Hamburg
Naja, Gisdol ist nun auch nicht unbedingt ein Trainer, mit dem man als Erstes "offensive Variabilität und dominantes Spiel" in Verbindung bringt. Auf der anderen Seite gibt der Kader so etwas aber auch kaum her und vor allem sind ja sämtliche Transfers erst nach Ende der Saisonvorbereitung finalisiert worden. Und bei der Terminhatz dieser Saison wird bei keinem Verein im laufenden Betrieb groß an taktischer Ausrichtung oder Automatismen gefeilt, weil man die Zeit schlicht nicht hat. Dazu sind wichtige Spieler wie Hector und Kainz praktisch die gesamte "Hinrunde" ausgefallen, was sich ein Verein wie der eure nicht wirklich leisten kann.
Ein weing attraktiver könnte euer Fußball schon sein, aber wesentlich bessere Ergebnisse sehe ich nicht wirklich machbar. Man könnte jetzt vielleicht mit Bremen die Plätze getauscht haben, aber alle anderen Teams vor euch sind ja nunmal entweder deutlich besser besetzt oder haben ihre Saison besser geplant (Augsburg, Freiburg).
Was man Gisdol zugute halten muss, ist die Förderung junger Spieler: sechs eingesetzte Spieler könnten noch U21 spielen und vier davon sind zu festen Bestandteilen der Mannschaft geworden. Dazu hat er Özcan nach eher verpatzter Leihe ganz gut wieder hinbekommen und zum U21 Nationalspieler geformt. Für einen Verein mit euren finanziellen Möglichkeiten ist das mMn a) richtig und b) ein Wert, den man nicht außer Acht lassen sollte. Denn mit jemandem wie z.B. Funkel hätte das so im Leben nicht stattgefunden.
Wenn man alle Umstände mit einbezieht, spielt ihr m.E. zwar keine wirklich gute Runde, aber auch keine grottige, sondern eine im Rahmen der Möglichkeiten.
 

rastafari

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.938
Punkte
63
Niemand erwartet spielerische Dominanz, aber eine Spielidee sollte vorhanden sein. Die sehe ich aber leider ueberhaupt nicht. Bestes Beispiel gestern, als man mal auf der Seite bis zur Grundlinie durchkam, dann aber nicht geflankt hat, weil man wusste, dass im Strafraum die Kopfballungeheuer Duda und Thielmann warten.

Warum Czichos in der Startelf steht, weiss auch nur Gisdol. Alles was der macht, ist den Ball nach vorne hauen. Gefuehlt 99% der Dinger landen beim Gegner, auch weil da vorne kein Stuermer ist, der die Dinger fest machen kann.

Der Kader ist zwar nicht gut, trotzdem denke ich, dass man zumindest fussballerisch mehr auf den Rasen bringen koennte, als man zur Zeit sieht. Laufwege und Passicherheit kann man trainieren, auch wenn der Terminkalender eng ist.

Ich bleib dabei, dass Gisdol ein Feuerwehrmann ist, der das Team nicht weiter entwickeln wird. Wir werden so weiter spielen wie gegen Bremen und Augsburg. Mit Glueck faellt dann mal ein Standard rein und wenn man defensiv keinen Bock schiesst, gewinnt man. Gegen die Grossen der Liga muss man das auch so machen, aber gegen Gegner auf Augenhoehe ist das doch arg wenig.

Sollte man die Klasse halten, dann nur weil 3 andere Teams noch grottiger sind als wir.
 
Oben