Alpiner Skiweltcup 2019/20


search

Nachwuchsspieler
Beiträge
34
Punkte
8
das Saisonfinale würde ich quasi ausschliessen... und auch Kvitfjell steht auf der Kippe.
Norwegen hat (wenn ich das richtig gesehen habe) einen einzigen Corona-Fall bisher, und die Teams sind auch alle bereits angereist, also ich würde schon davon ausgehen, dass das stattfindet. Langlauf, Skispringen etc sind ja auch diese Woche
 

Baba

Nachwuchsspieler
Beiträge
21
Punkte
3
Norwegen hat (wenn ich das richtig gesehen habe) einen einzigen Corona-Fall bisher, und die Teams sind auch alle bereits angereist, also ich würde schon davon ausgehen, dass das stattfindet. Langlauf, Skispringen etc sind ja auch diese Woche
und am Wochenende startet die JWM in Narvik
 

search

Nachwuchsspieler
Beiträge
34
Punkte
8
Knackpunkt ist da aber wohl der Zusatz "wenn die finanziellen Vereinbarungen abgeklärt sind". Saalbach hat ja auch angeboten, das Finale auszurichten - aber halt nur, wenn die FIS die voraussichtlich 3,5 Millionen Euro Kosten dafür übernimmt.
 

Wurzelsepp

Bankspieler
Beiträge
4.311
Punkte
113
Standort
Hier
Shiffrin möchte nächste Woche in der WC zurückkehren... wird spannend, wie ihre Form nach der längeren Pause noch ist, und ob sie noch einmal in den Kampf um den GWC eingreifen kann. Letzteres dürfte auch von der Planung der FIS bezüglich Finale abhängen.
 

Biathlon-Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
9.450
Punkte
63
Die FIS will das Finale In Cortina, aber die USA und die Schweiz werden dort nicht hinfahren.

Entscheidung erneut auf morgen 9 Uhr verschoben. Ganz im Ernst, wieso hält man unbedingt an Cortina fest? Dort geht es eh nur ohne Fans und wenn da Nationen nicht hinwollen, wieso dann nicht In Are und Kvitfjell?
 

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
19.192
Punkte
113
Standort
Austria
Warum es "ersatzlos gestrichen" werden muss, ist wohl nur wegen der finanziellen Gründe zu erklären... aber nach Cortina muss man derzeit wirklich nicht reisen für eine Sportgroßveranstaltung, da stimme ich all jenen, die ihre Bedenken haben, auch zu (und ich bin weit entfernt von irgendeiner Corona-Panik sondern gehe da rational nach den Fakten und allen Zahlen der Experten). Aber in der Gegend ist es wohl einfach wirklich zu unsicher, mit die schwierigste Region in Europa, wo man aktuell einen Weltcup abhalten kann.
 

Biathlon-Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
9.450
Punkte
63
Shiffrin muss dadurch in Are schon auf Schwächen von Brignone hoffen.
Für Kristoffersen ist der GWC dadurch eigentlich schon weg, da er nur noch 2 Rennen hat.
Kilde sollte sich an diesem Wochenende deutlich absetzen, da er in Kranjska Gora wieder Punkte verlieren wird.
Pinturault muss an diesem Wochenende möglichst viele Punkte mitnehmen und dann hoffen, dass der Rückstand nicht zu groß ist.
 

Biathlon-Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
9.450
Punkte
63
Achtung Achtung ! Super G wackelt. Neue Jury Sitzung 10 Uhr. Start aufjedenfall verkürzt.
Das wäre für Kilde eine Katastrophe, wenn der Super G ausfällt.
 

Biathlon-Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
9.450
Punkte
63
Der Super G der Herren ist abgesagt !

GWC zwei Rennen vor Schluss (Riesenslalom/Slalom)
Kilde 1202
Pinturault 1148
Kristoffersen 1041
 

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
19.192
Punkte
113
Standort
Austria
Erstmals seit der Saison 1987/88 gehen damit wieder alle 4 Speed-Kristallkugeln in die Schweiz.
Gratulation in die Schweiz!
Und keine einzige Kristallkugel für den ÖSV, das verdient auch einen (y) in Richtung so mancher Funktionäre.. die Fahrer muss man da eh in Schutz nehmen, aber es wird Zeit, dass sich einiges ändert. Schröcksi darf gerne in die wohlverdiente Pension ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

search

Nachwuchsspieler
Beiträge
34
Punkte
8
mal schauen was das mit dem Gesamtweltcup nun gibt, ein starkes Resultat heute hätte Kilde natürlich noch gut gebrauchen können.

Die ~40 Punkte zu holen die ihm fehlen um vor Kristoffersen zu bleiben (sollte der zwei mal gewinnen in Kranjska Gora) sind wohl in etwa ein realisitisches Ziel für ihn, aber wenn Pinturault in einem der Wettkämpfe auf's Podest fährt (und in dem anderen nicht einfädelt), wird es wohl auf den ersten französischen Weltcupsieger seit 1997 hinausslaufen.
 

search

Nachwuchsspieler
Beiträge
34
Punkte
8
gut, das mit dem Weltcupfinale sind nun auch besondere Umstände. Und die Aussage dass der Slalom in Japan wegen des Coronavirus getrichen worden wäre, ist natürlich falsch.

Bleiben letztendlich bei den Männern zwei Wettkämpfe die wegen des Wetters abgesagt wurden und nicht nachgeholt werden konnten, was für mich jetzt nicht so dramatisch klingt. Die Frauen haben da etwas mehr Pech gehabt.
 
Oben