ATP 1000 - Indian Wells

Wer gewinnt in Indian Wells?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    25
  • Umfrage geschlossen .

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
769
Punkte
28

Der 25-jährige Marcos Giron kam 2014 auf die Tour und wurde in diesem Jahr, nach seiner engen Dreisatzniederlage gegen John Isner bei den US Open, bereits als neue amerikanische Tennishoffnung gehandelt. 2015 machten ihm zunehmend Hüftprobleme zu schaffen, die zwei Operationen erforderten und ihn zu einer über einjährigen Pause zwangen. Danach war er fast ausschliesslich auf Futures sowie der Challenger-Tour unterwegs. Seinen ersten und bisher einzigen Sieg auf der ATP-Tour errang er im letzten Jahr im mexikanischen Los Cabos, wo er danach im Achtelfinale an Juan Martin Del Potro scheiterte.

Als Qualifikant hat Giron nach seinen Siegen gegen Jeremy Chardy und Alex de Minaur, als niedrigst klassierter Spieler (ATP 217, die dritte Runde erreicht und trifft dort auf Milos Raonic.

“I didn't expect to be here in the third round. But I also have been working hard, and I've been playing well so I'm happy to see the hard work that I've been putting in, not just in the off-season but throughout the years, paying off.”
Giron hätte fast seinen Sieg gegen De Minaur bestätigt. Hatte bis zum 4-1 im 3. gegen Raonic alles im Griff und bekam dann leider den "Flatterarm".

Mögliches VF
Raonic vs Auger-Aliassime
Das wäre doch mal was. Dazu muss Felix Nishioka und Djere/Kecmanovic schlagen und Raonic gegen Struff gewinnen.
 

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
769
Punkte
28
Jan-Lennard ist in der Form seines Lebens, sehe Chancen dass er den kanadischen Unsympathen raushaut. #teamstruff
Also,
jetzt mach mal nen Punkt hier! Raonic ist vieles aber sicher kein Unsympath. Er verhält sich immer vorbildlich gegenüber Spielern & Medien.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
2.497
Punkte
113
Also,
jetzt mach mal nen Punkt hier! Raonic ist vieles aber sicher kein Unsympath. Er verhält sich immer vorbildlich gegenüber Spielern & Medien.
Mein persönliches Empfinden bei Raonic. Ich mag ihn nicht, der kommt mir ziemlich unsympatisch rüber. Ich mag auch z.B. einen Cilic nicht, der hat eine Ausstrahlung wie eine Nachtlampe. Ich weiß aber dass er so wohl ein ganz netter Typ ist, aber ändert nichts daran dass ich vor allem auch auf den Court gucke und da gehört etwas mehr dazu als nur vorbildlich sich gegenüber Spielern und Medien zu verhalten. Zumal ich gegen authentische Bad-Boys nichts habe, wenn das vom Gesamtpaket passt und man auch etwas Swag mit reinbringt, dann darf einer sich auch mal daneben benehmen, ist mir auch lieber als steife Nachtlampen.
 

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
769
Punkte
28
Mein persönliches Empfinden bei Raonic. Ich mag ihn nicht, der kommt mir ziemlich unsympatisch rüber. Ich mag auch z.B. einen Cilic nicht, der hat eine Ausstrahlung wie eine Nachtlampe. Ich weiß aber dass er so wohl ein ganz netter Typ ist, aber ändert nichts daran dass ich vor allem auch auf den Court gucke und da gehört etwas mehr dazu als nur vorbildlich sich gegenüber Spielern und Medien zu verhalten. Zumal ich gegen authentische Bad-Boys nichts habe, wenn das vom Gesamtpaket passt und man auch etwas Swag mit reinbringt, dann darf einer sich auch mal daneben benehmen, ist mir auch lieber als steife Nachtlampen.
Was macht er denn bitte so frevelhaftes auf dem Court. Werde mal konkreter! Jeder welcher bislang mit Raonic zu tun hatte sagt nämlich genau das Gegenteil wie Du.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
2.497
Punkte
113
Was macht er denn bitte so frevelhaftes auf dem Court. Werde mal konkreter! Jeder welcher bislang mit Raonic zu tun hatte sagt nämlich genau das Gegenteil wie Du.
Der läuft wie ein Roboter über den Court. Seine ganze Mimik und Gestik ist nichts womit ich was anfangen kann. Sowas ist einfach persönliches Empfinden, wobei man ja auch allgemein nicht sagen kann dass Raonic der lässigste oder emotionalste Typ wäre was sein Auftreten auf dem Tennisplatz anbelangt.
Spielstil kommt dann auch dazu, bin kein großer Freund von Aufschlagriesen, wobei Raonic da sich sicher noch von anderen großen Spielern abhebt, aber Leute wie Raonic wirken halt auch eher hüftsteif als elegant, ist nichts von mir. DelPo ist da eine Ausnahme, dem gucke ich spielerisch auch gerne zu, abgesehen davon dass der Typ eh übelst sympatisch ist.

Das ist aber bei jedem unterschiedlich. Es gibt auch Leute die finden DelPo unsympatisch, ich frage mich wie das gehen kann, aber so ist es halt und das hat dann auch nicht was mit seinem Verhalten auf und außerhalb des Platzes zu tun.
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
1.525
Punkte
113
Jan-Lennard ist in der Form seines Lebens, sehe Chancen dass er den kanadischen Unsympathen raushaut. #teamstruff
Trotz deiner Erklärung stört mich die Bezeichnung Unsympath, aber wie dem auch sei, denke auch das Struff übermorgen Chancen hat
In Dubai gewann er ja knapp, und Raonic quälte sich gg Giron
Raonic spielt aber gerne in IW, letztes Jahr war das ja hier sein erstes gutes Turnier nach seiner Verletzung, 2017 musste er absagen, seit 2014 hat er hier immer das VF erreicht sonst (1x VF, 2x HF, 1 Finale)
Auf ein Duell gg Djokovic hab ich wenig Lust, das letzte Mal trafen sie 2016 im Finale hier aufeinander und damals verlor Raonic 2-6 0-6
Struff wäre natürlich auch keine Gefahr, vllt könnte Auger Aliassime was ausrichten

Bei Monfils läuft es 2019 ziemlich gut, aber leider bekommt er gg Djokovic immer auf die Fresse (0-15 im h2h), im Race ist Monfils die 4, hat aber auch eine Runde mehr bestreiten dürfen als Nishikori

Kecmanović spielt ja erst zum 2. Mal bei einem Masters nach Miami 2018, zum ersten Mal hat er Matches gewonnen und das als LL, er steht jetzt im AF und wartet wohl auf FAA

Dann noch ein Blick auf "morgen":
Nishikori spielt gg Hurkacz, in Dubai verlor Nishikori, gg Mannarino hätte er eigentlich schon fliegen müssen, mal sehen ob er sich bei Hurkacz revanchieren kann

Shapovalov-Cilic 0-1
In Basel gewann Cilic glatt, der Sieg von Shapo gg Johnson war stark, Cilic ist sicher noch nicht ganz im Saft, könnte spannend werden
In IW stand Cilic bisher nur einmal im VF (2016)

Edmund-Albot 1-0 (zusätzlich 2 weitere Siege Edmunds)
beide haben eine kleine Siegesserie, Edmund hat ja letzte Woche in IW schon das Turnier gewonnen, dem Sieger winkt ein Duell mit Federer

Federer-Wawrinka 21-3
das 25. Duell, das 4. in IW, 2013 war das hier knapp, aber Federer war damals stark gehandicapt
Könnte spannend werden, hoffentlich serviert Federer besser als im 2. gestern
Bisher gewann Stan nur auf Sand, hatte aber einige knappe Fights auf HC, bestes Bsp die WTF wo er mehrere MB hatte

Isner-Pella 0-1
Pella gewann auf Sand knapp mit 10-8 im Entscheidungstiebreak das einzige Duell, Isner der gerne in den USA spielte sollte doch bitte souverän gewinnen
2012 stand er hier im Finale, 2014 im HF, zuletzt flog er hier aber in R2 und R3

Rublev-Khachanov 0-1 (zusätzlich je ein Sieg für beide)
ein Prestigeduell, Khachanov hätte gg Lopez schon fliegen können, Rublev ist ja schon in der Quali geflogen, Khachanov ist wohl wieder auf seinen 2018er Schläger umgestiegen, seit diesem Turnier

Nadal-Schwartzman 6-0
2018 konnte der Argentinier bei den GS Nadal 2 Mal ärgern, mal sehen ob er das morgen auch kann, in R3 stand er in IW noch nie, sein Sieg gg Baena war sein 2. hier in seiner Karriere
 

gentleman

Moderator
Teammitglied
Beiträge
1.241
Punkte
83
Standort
Austria
Thiem in 67 Minuten mit 6:3 6:1 gegen Simon weiter und damit im AF, nun gegen Senior Karlovic... bei Thiems Returns und seiner Aufschlagschwäche habe ich da keine großen Erwartungen ;) FAA verliert leider in einem hochdramatischen 3-Satz-TB-Thriller mit 5:7 im dritten Satz gegen Nishioka. Nole und Kohli haben begonnen
 

Whizkidd

Nachwuchsspieler
Beiträge
30
Punkte
8
Hi Leute,

guess who's back ;)

Domi spielt aktuell ganz gut, bin gespannt ob er die Form halten kann. FAA gegen Nishioka war ein geniales Match, hat mich sehr gut unterhalten. Schade um Giron - hoffentlich bleibt er mal fit. Zverev wirkte irgendwie lustlos und war gegen einen sehr stark spielenden Struff chancenlos.

Heute bin ich gespannt auf Khachanov - hoffentlich findet der endlich in die Spur, dazu natürlich Shapo und das Duell Rafa gegen Diego. diese beiden liefern immer gute Fights ;)

Bei dem schweizer-duell isses mir egal wer weiterkommt, ich brauche beide nicht wirklich gg

Whizzy
 

Indianwells

Nachwuchsspieler
Beiträge
93
Punkte
8
Leider, aber wie zu erwarten, spielen Federer und Wawrinka erst in der Night Session ab 18.00 Uhr (bei uns 02.00 Uhr). Kohlschreiber gegen Djokovic ist das 3. Spiel im Stadium 1. Ich schätze nicht vor 23.00 Uhr hier.
 

Marius

Nachwuchsspieler
Beiträge
352
Punkte
28
Rafa schlägt Schwartzman deutlich mit 6-3 6-1! :) Das sieht spielerisch bisweilen sehr gut aus. Würde mich fast schon wundern, wenn er hier nicht das HF erreichen sollte...
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
1.525
Punkte
113
Rafa schlägt Schwartzman deutlich mit 6-3 6-1! :) Das sieht spielerisch bisweilen sehr gut aus. Würde mich fast schon wundern, wenn er hier nicht das HF erreichen sollte...
Donaldson, Schwartzman und Krajinovic klingt auch nicht so das man gg einen der 3 scheitern könnte :censored:
Krajinovic ist hier gut drauf, aber für Nadal sollte das kein wirklicher Prüfstein sein
Isner könnte ihn hier vllt fordern

Shapovalov hat übrigens die 5. meisten Siege bei Mastersturnieren von Spielern vor ihrem 20. Geburtstag, Nadal, Andrij Medvedev, Roddick und Djokovic hatten mehr
 

Marius

Nachwuchsspieler
Beiträge
352
Punkte
28
Donaldson, Schwartzman und Krajinovic klingt auch nicht so das man gg einen der 3 scheitern könnte :censored:
Krajinovic ist hier gut drauf, aber für Nadal sollte das kein wirklicher Prüfstein sein
Isner könnte ihn hier vllt fordern

Shapovalov hat übrigens die 5. meisten Siege bei Mastersturnieren von Spielern vor ihrem 20. Geburtstag, Nadal, Andrij Medvedev, Roddick und Djokovic hatten mehr
Denke auch nicht, dass Kraijnovic ihn ernsthaft in Gefahr bringen kann. Isner kann natürlich schon gefährlich werden, wenn der gut serviert...der fühlt sich auf HC, insbesondere in den USA, sehr wohl....gewann ja letztes Jahr auch Miami...denke aber, dass wir hier nochmal Federer vs Nadal im HF erleben werden.

Shapovalov mit einem soliden Sieg, allerdings war Cilic auch eher schlecht und ist dazu nicht in Form + noch angeschlagen. Ich hoffe, dass Shapo hier das Draw mal ausnutzen kann.

Monfils spielt übrigens ein bisschen unter dem Radar eine gute Runde. Traue ihm gegen Djokovic (wenns dazu kommt) durchaus was zu, trotz des üblen H2H...
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
1.525
Punkte
113
Finde das Race zu Saisonbeginn ganz lustig
  • 1. Djokovic 2135
  • 2. Tsitsipas 1370
  • 3. Nadal 1335
  • 4. Monfils 90
  • 5. Nishikori 880
  • 6. Medvedev 805
  • 7. Pouille 730
  • 8. Federer 725
  • 9. Bautista Agut 710
  • 10. Djere 671
  • 11. Pella 655
  • 12. Kyrgios 560
  • 13. Opelka 547
  • 14. Raonic 540
  • 15. Zverev 525
  • 16. Wawrinka 525
  • 17. Berdych 520
  • 18. Albot 495
  • 19. de Minaur 485
  • 20. Tsonga 475
Viele sind hier nicht mehr dabei
 

Tuco

Bankspieler
Beiträge
1.031
Punkte
113
Nerviges Ergebnis... Wer kommt jetzt aus der oberen Hälfte ins Finale? Monfils oder Raonic wahrscheinlich...

Naja man muss wohl damit rechnen dass einer der beiden Altmeister sich jetzt den Titel holt, hoffentlich Federer.
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
1.525
Punkte
113
Bitte nicht...das wäre ein Albtraum...
Ich mag Karlovic, natürlich spielt er nicht schön, wirklich spannend sind meistens nur die TB, vorher braucht man oft nicht einzuschalten
Aber es wäre doch eine schöne Geschichte wenn er mit 40 Jahren nach all den Verletzungen und Krankheiten die er in den letzten Jahren hatte zum 1. Mal in ein Mastersfinale einzieht
Die Chancen darauf sind aber sehr gering

Was ich mir wünschen würde, wäre ein Finale zwischen Karlovic und FAA, in Los Cabos, Winston Salem oder so vllt
Oder gg einen anderen 18-jährigen, vllt in Newport, 22 Jahre Altersunterschied in einem Finale, das wäre historisch