ATP Grand-Slam Live-Game-Thread


Henrikos

Nachwuchsspieler
Beiträge
235
Punkte
28
Ja, das war dann am Ende wieder das mentale Problem bei Zverev. Schade. Medwedew war heute schlagbar.
 

amoog

Nachwuchsspieler
Beiträge
918
Punkte
43
Am Ende dann doch nichts für Zverev.
Habe das Spiel nicht sehen können, aber den Stats nach möglicherweise selber Schuld von Zverev, bei derart vielen ungenutzten Breakbällen... Aber es scheint doch so, dass er dem zur Zeit vermeintlich besten Spieler der Welt (zumindest aktuell) mehr als Paroli geboten hat... Das lässt doch einiges an Punkten erwarten für das 2. Halbjahr, in dem er 2022 aus Verletzung genullt hat. ATP Finals im Visier würd ich mal schätzen...
 

zick

Bankspieler
Beiträge
3.577
Punkte
113
Habe das Spiel nicht sehen können, aber den Stats nach möglicherweise selber Schuld von Zverev, bei derart vielen ungenutzten Breakbällen... Aber es scheint doch so, dass er dem zur Zeit vermeintlich besten Spieler der Welt (zumindest aktuell) mehr als Paroli geboten hat... Das lässt doch einiges an Punkten erwarten für das 2. Halbjahr, in dem er 2022 aus Verletzung genullt hat. ATP Finals im Visier würd ich mal schätzen...
Es werden 2023 noch 3 GS- u und 8 1000´er Turniere gespielt. Er wird es wahrscheinlich recht locker packen.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
22.886
Punkte
113
Ort
Hamburg
Locker passiert da überhaupt nichts.

Du hast problemlos 12-15 Spieler die es dort rein schaffen können.
Das stimmt und die letzte Sandplatzsaison war für Zverev ja recht erfolgreich. Allerdings hat er dann ab Juni keine Punkte mehr zu verteidigen. In Wimbledon machen in diesem Jahr natürlich alle Plus, aber danach kommt die US-Hartplatzsaison, die ihm liegt, ebenso die Hallensaison.
Wenn er halbwegs Normalform erreicht, sollte das schon klappen. Zumal Zverev in Normalform eben Top 5 und nicht Top 15 Spieler ist.

Die Niederlage gegen Medvedev war unnötig, aber der Formaufbau stimmt definitiv. Nach wie vor werden die Leistungen mit jedem Turnier etwas besser. Und nach einer so schweren Verletzung mit 7 Monaten Pause nach 2 Monaten Wettkampf schon wieder so wettbewerbsfähig zu sein, ist keine Selbstverständlichkeit, dafür gibt es (leider) sehr viele Beispiele. Der Körper scheint einwandfrei mitzuspielen, die Leistungen werden an sich langsam stabiler und in der Spitze besser, wenngleich es natürlich noch keine leichten Siege gibt und jedes einzelne Spiel richtig Arbeit bedeutet. Im Race sollte Zverev nächste Woche so die 25 sein und wenn er in Miami ein ähnliches Ergebnis erreicht, fehlen ihm über'n Daumen gerade mal 50-100 Punkte zum Vorjahr, oder? Das wäre für die lange Verletzungspause völlig ok.
 

shotmaker

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.531
Punkte
83

shotmaker

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.531
Punkte
83
die krake medvedev hat beim stand von 7:5 5:4 zum sieg aufgeschlagen, aber das wurde nichts. tiafoe konnte breaken und ist zurück.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
38.475
Punkte
113
7 Matchbälle hat Medvedev vergeben, bei 6-5 eigenen Aufschlag stand es 40-0.
Tiafoe mit einem geilen Fight.
 

zick

Bankspieler
Beiträge
3.577
Punkte
113
Starkes Match. Medvedev mit teilweise überragenden Passierbällen und Tiafoe mit starkem S & V Tennis.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
38.475
Punkte
113
Eigentlich wäre ich bei Alcaraz vs Sinner neutral, ich mag beide, aber ich will im Finale unbedingt Medvedev vs Alcaraz sehen. Das Matchup ist überfällig.
 

chris☕

Bankspieler
Beiträge
10.804
Punkte
113
Yo, war nice! Tiafoe hat sich gut gewehrt und gute comebacks gefeiert. Am Ende hats dann doch der Oktopuss an sich gerissen.

Und damit hat Medvedev Sieg Nr 19 am Stück eingetütet: Hier die Oktopussche Opferliste!

screenshot-www.flashscore.de-2023.03.19-00_19_26.png
 
Zuletzt bearbeitet:

L-james

Allrounder
Beiträge
38.475
Punkte
113
Sinner war im ersten Satz etwas besser, weil Alcaraz ab Mitte des ersten Satzes auch viele Fehler produziert hat. Dennoch hat Alcaraz den ersten Satz gezogen, was halt diese Qualität ist, die ganz Große haben, weil sie trotzdem Wege finden.

Im 2. Satz hat Alcaraz angezogen, entsprechend war er gerade auch sehr nah am 5-1.

Insgesamt aber dennoch ein starkes Match, Sinner sieht diese Saison bisher wie ein Top5-Spieler aus.
 

gentleman

Administrator
Teammitglied
Beiträge
32.937
Punkte
113
Ort
Austria
Sinner ist eindeutig underranked.
sehe ich eigentlich auch so, zumal er körperlich diese Saison endlich etwas stärker und robuster wirkt. Letztlich lügt die Rangliste aber nicht und es wäre an ihm, entsprechende Siege in den Topspielen und späten Runden der großen Turniere einzufahren, um sein Ranking zu verbessern....
 

L-james

Allrounder
Beiträge
38.475
Punkte
113
Alcaraz dominiert bisher. Ich hatte mir schon gedacht, dass Alcaraz es gegen Medvedev etwas geduldiger spielen kann und mit seiner Variabilität dem Medvedev ordentlich weh tut.

Medvedev spielt wahrlich nicht schlecht, er spielt das was er in seinen letzten 19 Siegen immer gespielt hat, aber Alcaraz richtig gut.
 

elpres

Bankspieler
Beiträge
4.906
Punkte
113
War schon ein eher verhaltener Start von Medvedev. Er kommt jetzt besser rein. Gibt aber kein schlechteres Matchup für Medvedev als Alcaraz. Vamos
 
Oben