Borussia Dortmund 2021/22 - Arbeiterfußball mit dem Ex im Rücken


Solomo

Hundsbua
Beiträge
27.093
Punkte
113
Standort
Oberbayern
Der beste Haalandersatz spielt für mich in Leverkusen.
Schick? Oder wen meinst Du? Wer auch immer nach Haaland kommt, er wird es erst mal schwer haben, weil man Haaland nicht ersetzen kann. Ich würde aber eventuell eh überlegen, auf Malen und Moukoko zu setzen und das Geld in andere Mannschaftsteile zu investieren.

Ach ja, Bellingham macht einfach Spaß, ähnlich wie Musiala bei Bayern (y)
 

Francois

Bankspieler
Beiträge
3.825
Punkte
113
Also so schlecht ist ja Werner nun auch nicht wie hier teilweise geschrieben wird. Das darf man nicht mit einem Schulz oder Schürle vergleichen. Er kann effektiv in Spielaufbau eingebunden werden. Bei einem derartigen Transfer kommt es doch eher darauf an zu welchen Konditionen er stattfindet. Wobei ich hier dann auch eher wenig Chancen auf eine finanziell sinnvolle Lösung sehe nachdem Werner bei Chelsea nun derart überzogen verdient. Wer weiß was er hintenrum noch zusätzlich bekommt. So ist das eben bei den Scheichs. Der ist damit wohl für jeden normal wirtschaftenden Verein nicht mehr machbar.

An Werners Stelle würde ich da eher den Vertrag aussitzen. Das bezahlt kein anderer Verein.
 

GrimReaper

Nachwuchsspieler
Beiträge
407
Punkte
63
Schick? Oder wen meinst Du? Wer auch immer nach Haaland kommt, er wird es erst mal schwer haben, weil man Haaland nicht ersetzen kann. Ich würde aber eventuell eh überlegen, auf Malen und Moukoko zu setzen und das Geld in andere Mannschaftsteile zu investieren.

Ach ja, Bellingham macht einfach Spaß, ähnlich wie Musiala bei Bayern (y)
Sicher Schick. Körper, Skillset und Mentalität passen und er hat sich in der BL und NM bewiesen. Nur die Frage, ob er noch einen Zwischenstep zu uns machen würde oder direkt an die fetten Töpfe in der PL will.
Auf Malen/Moukoko zu setzen wäre mMn der allergrößte Fehler. Sehe beide nicht als echte 9er und keiner kann mal einen langen Ball festmachen.
 

frusciante15

Bankspieler
Beiträge
6.413
Punkte
113
Sicher Schick. Körper, Skillset und Mentalität passen und er hat sich in der BL und NM bewiesen. Nur die Frage, ob er noch einen Zwischenstep zu uns machen würde oder direkt an die fetten Töpfe in der PL will.
Auf Malen/Moukoko zu setzen wäre mMn der allergrößte Fehler. Sehe beide nicht als echte 9er und keiner kann mal einen langen Ball festmachen.
Dürfte aber auch richtig teuer bzw. der teuerste Transfer der Vereinsgeschichte werden. Und das für einen Spieler, der eigentlich noch den nächsten Entwicklungsschritt gehen müsste, um so eine hohe Ablöse wert zu sein.

Würde das Geld lieber in Hlozek + Adeyemi/Noa Lang investiert sehen. Mit Talenten fahren wir einfach besser. Alle können instant helfen, sind flexibel und haben quasi endlos Upside.
 

Gravitz

Lehny die Hohle Hupe
Beiträge
17.445
Punkte
113
Schick hat interessante Anlagen, aber er muss den tollen saisonstart auch erstmal weiterführen. Letzte Saison hat er keine 10 Tore gemacht, dazu ist er verletzungsanfällig. Würde halt sehr teuer.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
34.539
Punkte
113
Gegen Schick hätte ich auch nichts, der macht beim BVB seine 20+ Buden und bringt das passende Skillset mit.
Allerdings wäre das finanziell völlig bescheuert und im Endeffekt auch utopisch.
Kusen hat den im Sommer erst für 26,5 mio verpflichtet und einen Vertrag bis 2025 gegeben.
Wenn da jetzt nicht eine viel zu niedrige AK in Höhe von 30-35 mio auftauchen sollte, dann wird Kusen den niemals unter 50 mio verkaufen, innerhalb der Bundesliga gleich 3x nicht.
50 - 60 mio für Schick zu zahlen wäre dann auch Irrsinn, mal davon ab, dass du im Endeffekt die ganze Haaland-Kohle in ihn investieren würdest und bei den anderen Baustellen wieder da stehst.

Da sollten wir uns wieder mehr im Talentbereich bewegen. Ausser wir bekommen die Möglichkeit einen wie Schick für 25 -30 mio zu schnappen, wie es Kusen mit dem Tschechen gemacht hat.
Es kann natürlich immer mal ein Fenster sich bis nächsten Sommer öffnen.
 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
20.719
Punkte
113
Standort
Hamburg
Keine Sorge, Dortmund wird schon irgendeinen (Ex)-Nationalspieler wie z.B. Waldschmidt für 30 Mio ausbuddeln. :D
 

Deffid

Bankspieler
Beiträge
4.395
Punkte
113
Keine Sorge, Dortmund wird schon irgendeinen (Ex)-Nationalspieler wie z.B. Waldschmidt für 30 Mio ausbuddeln. :D
Gruselig, weil realistisch. :panik:

Steht es denn eigentlich schon fest, dass Kehl die Position 1 zu 1 ohne weitere Unterstützung übernimmt? Ich hoffe ja immer noch auf die Doppelspitze mit Mislintat.
 

frusciante15

Bankspieler
Beiträge
6.413
Punkte
113
Keine Sorge, Dortmund wird schon irgendeinen (Ex)-Nationalspieler wie z.B. Waldschmidt für 30 Mio ausbuddeln. :D
Der wäre ansich nicht mal ein schlechter Transfer, wenn er finanziell überschaubar und für die Breite wäre. Nur sind wir, wie du richtig anmerkst, bei solchen Transfers maximal spendabel und erwarten eine Verstärkung in der Spitze.
 

GrimReaper

Nachwuchsspieler
Beiträge
407
Punkte
63
50 Mio für 20+ Buden ist doch ein fairer Kurs, wenn man 90 Mio für Haaland sieht.
10x lieber als ein Werner für die Hälfte. Nicht, dass ich den für so eine Gurke halte, ist nur halt der absolute Antifit.
 

frusciante15

Bankspieler
Beiträge
6.413
Punkte
113
50 Mio für 20+ Buden ist doch ein fairer Kurs, wenn man 90 Mio für Haaland sieht.
10x lieber als ein Werner für die Hälfte. Nicht, dass ich den für so eine Gurke halte, ist nur halt der absolute Antifit.
Puh, 50 Mio. für Schick sind doch völlig überzogen. Er hat doch bisher nirgends angedeutet, dieser +20 Stürmer sein zu können. Bestwert stammt von vor 5 Jahren aus Italien mit 11 Toren. Dazu dann eine ordentliche Runde bei Leipzig mit 10 Toren in 22 Spielen (bei einem Top-Team der Liga). Mehr nicht. Wenn er das Tempo aus dem aktuellen Saisonstart durchziehen würde, wäre es seine erste nennenswerte Saison in Sachen Toren. Denn die letzte Saison bei Leverkusen war nun auch nicht gerade ein Highlight.

Eigentlich genau der Typ Spieler, wo dann gemotzt wird, dass man ihn erst teuer holt, wenn er den endgültigen Durchbruch (vorausgesetzt er schafft es diese Saison) geschafft hat. Man hätte ihn damals als Pendant zu Alcacer holen können, per Leihe und KO. Aber da hat man sich, Gott sei dank, für die weitaus bessere Option entschieden.
 

GrimReaper

Nachwuchsspieler
Beiträge
407
Punkte
63
War ja nicht von die Rede davon, dass man 50Mio ausgeben soll, wenn er die Form nicht hält.
Bei der EM war er einer der absoluten Führungsspieler und in Topform.
Die Form muss er natürlich bestätigen...
 

elpres

Bankspieler
Beiträge
3.919
Punkte
113
Da würde ich ja eher den 30 jährigen Kramaric aus seinem Hoffenheimer Elend erlösen und ihm einen 2 Jahresvertrag schmackhaft machen. Der macht hier auch 20 Buden, nur eben für die Hälfte des Gehalts und für einen Bruchteil der Ablöse. Vom Saisonstart jetzt mal abgesehen, hat Schick bisher in der Buli eher enttäuscht und war in Rom ein Flop.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
34.539
Punkte
113
86,5 Millionen Euro: BVB besorgt sich frisches Geld

Watzke spricht von "Meilenstein"

"Diese Kapitalerhöhung stellt einen wesentlichen Meilenstein von Borussia Dortmund zur Überwindung der bisherigen wirtschaftlichen Lasten der Pandemie dar", sagte Hans-Joachim Watzke, Chef der BVB-Geschäftsführung.
 

Totto

Bankspieler
Beiträge
9.823
Punkte
113
Vor lauter Jammern über mögliche zukünftige Stürmer geht total unter, dass Bellingham sich zum absoluten Monster entwickelt :belehr:

Solange wir Bellingham haben, brauchen wir keinen Haaland-Ersatz :clowns:
 
Oben